Willkommen 

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4926 von aftpriv , 04.02.2021 18:41

Hallo MLL-Bastler

wir suchen Tester für die neue Drehscheibenplatine!

näheres hier: viewtopic.php?p=2239775#p2244269

Gruß Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4927 von Hardi , 04.02.2021 19:54

Hallo WiWuLa Thread Leser,

ich habe schon vor zwei Tagen eine Antwort im MiWuLa Forum geschrieben (https://forum.miniatur-wunderland.de/vie...php?f=9&t=36687). Irgend wie wird die aber nicht von den Admins dort freigegeben. Wie macht Ihr das, dass Eure Beiträge sichtbar sind?
Egal ich Veröffentliche meine Antwort mal hier:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Peter,

soweit ich das anhand dieses Tagebuch Video


verstanden habe wird im Wunderland ein ganz ähnliches Verfahren benutzt. Die „Hauptplatine“ der MobaLedLib heißt im Wunderland MiWuLight sieht so aus:


(Screenshot aus dem Video)

Mit der Platine können 24 Lichter oder andere Verbraucher angesteuert werden. Die Platine besitzt einen eigenen 32 Bit Prozessor der verschiedene Effekte autark generieren kann. Er kommuniziert mit der Zentrale über einen EIA-485 (RS-485) Bus.

Bei der MobaLedLib ist das ganz ähnlich. Die Hauptplatine ist um einiges kleiner (82 x 63mm) und wird nur mit einem 8 Bit Nano betrieben.



(Bild der 100sten Hauptplatine)

Der zweite Nano dient nur der Kommunikation per DCC oder Selectrix. Man könnte mit Ihm auch eine EIA-485 Kommunikation implementieren.

Mit dem Linken Nano können bis zu 768 LEDs angesteuert werden.

Der Vergleich ist nicht ganz Fair. Die MobaLedLib Hauptplatine enthält keine Leistungstreiber. Das ist bei meinem Konzept auch nicht nötig da jede LED Ihren eigenen inteligenten Leistungstreiber hat. Dadurch wird auch viel weniger Rechenleistung benötigt. Der Nano gint dem WS281x einfach die gewünschte Helligkeit vor. Die PWM Generierung und auch die Regelung bei Schwanktender Versorgungsspannung übernimmt dann der Chip selber.
Bei der MobaLedLib können auch nicht alle Ausgänge 3A liefern. Mein Konzept ist ja, dass man nur dort wo man die Leistung benötigt eine entsprechende Hardware einsetzt. Dazu gibt es ja die WS2811_Externer Platine, das Relais Modul, die WS2811 – BiPol Platine und noch einige weitere.

Wenn ich das in Gerrits Video richtig verstanden habe werden die „Knopfdruck Ahtionen“ im Wunderland aber über den PC gesteuert. Bei der MobaLedLib übernimmt das auch noch die Hauptplatine mithilfe der PushButton Platinen:


(Platine zum Einlesen von 10 Tastern und Ansteuerung der Taster LEDs)


Es gibt viele Möglichkeiten wie man die Lichtsteuerung auf einer Modelleisenbahn machen kann.

Aus meiner Sicht ist aber das ganz besondere an der MobaLedLib die Verwendung der WS2812 LEDs. Dadurch kann man ganz viele LEDs mit beliebigen Effekten ansteuern und benötigt nur eine Minimale Anzahl von Kabeln.

Was für einen Prozessor man dazu verwendet ist eigentlich Egal. Mir macht es einfach Spaß das scheinbar Unmögliche zu schaffen und mit einen winzigen Prozessor fast 800 LEDs anzusteuern.

Damit kann jeder Modellbauer sein eigenes Wunderland erschaffen.

Im Stummi Forum haben wir ja schon eine große Anzahl von MobaLedLib invizieren. Es würde mich freuen wenn ich auch die Bastler im Wunderland überzeugen könnte.


Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.401
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 08.06.2021 | Top

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4928 von piefke53 , 04.02.2021 21:41

@Hardi, nachdem das MiWuLa-Forum eine Zeitlang mit Spammern regelrecht zugeschissen wurde, hat man den manuellen Freischaltvorgang für die ersten 5 oder 10 Beiträge eingeführt.

Ich fand es auch nervig, in Anbetracht der Umstände aber verständlich.


Freundliche Grüße aus Niederösterreich
Fred



Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.


 
piefke53
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 380
Registriert am: 03.01.2020
Ort: St.Andrä-Wördern
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4929 von rolfha , 04.02.2021 22:47

Hallo,
hier der Teil Zwei des Januar 2021 Stammtisches. Es fehlen ein paar Stunden gemütliche Stammtischdiskussion über alles Wichtige auf der Modellbahn. Das erlebt man nur, wenn man live dabei ist, weil ihr hier im Video unsere Gesichter nicht sehen wollt. Es ist schon schlimm genug, sich selbst zu hören. Der Teil, an dem wieder ein Bildschirm geteilt wurde ist aber Interessant.



Rolf


 
rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4930 von Saryk , 04.02.2021 22:57

Zitat

[user]Hardi[/user], nachdem das MiWuLa-Forum eine Zeitlang mit Spammern regelrecht zugeschissen wurde, hat man den manuellen Freischaltvorgang für die ersten 5 oder 10 Beiträge eingeführt.

Ich fand es auch nervig, in Anbetracht der Umstände aber verständlich.




Und aus dem Grund gibt es im Stummi das allseits gehasste 'Spamhouse' als protection-service.

nur so als gedanken Anstoß


kiek nich so!


Ohne-Glied im Marzibahnerklub


 
Saryk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.771
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4931 von Eland , 05.02.2021 01:27

Hallo alle,
Mein Name ist Rob und ich lese das MLL Forum seit fast 1,5 Jahren.
Es ist wirklich wunderbar, was hier erreicht wurde.
Letzten August habe ich selbst Platinen bestellt und angefangen selbst zu bauen. Viel hab ich bereits erreicht aber....

Ich hab gestern ein JQ6500-3 mit Geraush versorgt. Das war erfolgreich, aber kann es auch wieder gelöscht werden.
Beim erneuten Flashen wird eine Fehlermeldung (Error 01) angezeigt.
Ich habe auf Github ein Rettungsprogramm (rescue Programm) für Linux gefunden, aber kann es auch einfacher.

Dann bin ich auf einen Makrofehler gestoßen.
Sobald ich Mischas Multiplexer starte, erhalte ich einen Makrofehler (Visual Basic glaube ich)
Ich verwende Office 2010 und MLL V2.1.1.
Dies geschieht sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Laptop
Haben andere das gleiche oder bin ich der einzige?
Hat jemand ein guter Tip.

Gruss
Rob


Nachrichtenticker im fahrenden Zug, drahtlos ändern mit Bluetooth
viewtopic.php?f=21&t=182148


 
Eland
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert am: 23.06.2020
Ort: Leiderdorp
Gleise Fleischman Roco Peco
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4932 von Moba_Nicki , 05.02.2021 07:38

Zitat

Hallo alle,
Mein Name ist Rob und ich lese das MLL Forum seit fast 1,5 Jahren.
Es ist wirklich wunderbar, was hier erreicht wurde.
Letzten August habe ich selbst Platinen bestellt und angefangen selbst zu bauen. Viel hab ich bereits erreicht aber....

Ich hab gestern ein JQ6500-3 mit Geraush versorgt. Das war erfolgreich, aber kann es auch wieder gelöscht werden.
Beim erneuten Flashen wird eine Fehlermeldung (Error 01) angezeigt.
Ich habe auf Github ein Rettungsprogramm (rescue Programm) für Linux gefunden, aber kann es auch einfacher.

Dann bin ich auf einen Makrofehler gestoßen.
Sobald ich Mischas Multiplexer starte, erhalte ich einen Makrofehler (Visual Basic glaube ich)
Ich verwende Office 2010 und MLL V2.1.1.
Dies geschieht sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Laptop
Haben andere das gleiche oder bin ich der einzige?
Hat jemand ein guter Tip.

Gruss
Rob



Hallo Rob

Die Dateien auf dem JQ6500 können nicht gelöscht werden.
Um die Dateien auszutauschen muss man diese einfach nur alle nochmals auf den JQ6500 übertragen.

Das Rettungstool auf Github ist der schnellste und sicherste Weg das Modul zurückzusetzen auf Werkseinstellungen.

Welche Fehlermeldung erhältst du denn genau beim Multiplexer?
Kannst du da bitte einen Screenshot der Meldung machen und uns hier veröffentlichen?

Schöne Grüße
Dominik


Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


 
Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 950
Registriert am: 28.01.2020
Gleise M, Z
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Analog


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4933 von Moba_Nicki , 05.02.2021 07:53

Zitat

Hallo WiWuLa Thread Leser,

ich habe schon vor zwei Tagen eine Antwort im MiWuLa Forum geschrieben (https://forum.miniatur-wunderland.de/vie...php?f=9&t=36687). Irgend wie wird die aber nicht von den Admins dort freigegeben. Wie macht Ihr das, dass Eure Beiträge sichtbar sind?
....

Hardi



Hallo Hardi

je mehr Links enthalten sind, desto länger dauert es bis die Freigabe erteilt wird.

In meinem Posting war kein einziger Link enthalten und dieser wurde daher binnen 10 Minuten freigeschaltet.

Schöne Grüße
Dominik


Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


 
Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 950
Registriert am: 28.01.2020
Gleise M, Z
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Analog


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4934 von cmfcmf , 05.02.2021 09:50

Hallo Hardi, Dominik,

danke für eure Antworten.

Zitat

Man hat mir als ich das Charlieplexing Programm entworfen habe gesagt, dass man bei Signalen nicht alle möglichen Zustände braucht, weil diese in der Realität nicht vorkommen können. Aber ich kann Dir nicht mehr sagen wer das war.
Aber wir haben ja einige Kollegen hier die sich mit Signalen auskennen.



Das stimmt natürlich. Es ist aber die Frage, wie man das Signal software-technisch ansteuert. Das kann dann ggf. zusätzliche/doppelte Zustände erforderlich machen.

Zitat

die Bilder 5, 9 und 13 sind Kopien vom Bild 0, diese könntest du einsparen.
Zudem hat das Signal laut Bedienungsanleitung nur 7 LEDs, drei im Hauptsignal und vier im Vorsignal.
Das würde nochmals drei Slots (4, 8 und 12) weniger bedeuten und du würdest mit den 11 verfügbaren Slots auskommen.



Theoretisch hast du recht - praktisch brauche ich sie aber dann doch. Denn ich will ja das Hauptsignal unabhängig vom Vorsignal ansteuern können. D.h. das Hauptsignal bekommt 2 Adressen und das Vorsignal bekommt 2 Adressen. Oder anders gesagt: Wenn ich das Signal über ein Weichenstellpult steuern würde, dann möchte ich gerne 3 Knöpfe haben, die zu zwei Adressen gehören, mit denen ich das Hauptsignal schalten kann (HP0, HP1, HP2) und 3 weitere Knöpfe, die zu zwei anderen Adressen gehören, über die ich das Vorsignal steuern kann (VR0, VR1, VR2). D.h. zwischen Haupt- und Vorsignal bleibt ein Knopf unbenutzt.

So funktioniert, wenn ich das richtig sehe, auch der Viessmann-Multiplexer-Baustein (siehe https://viessmann-modell.com/sortiment/e...lex-technologie -> Anleitungen -> PDF -> Seite 15 -> Abschnitt '4725 Einfahrsignal mit Vorsignal (Bauart 1969)'):
Zwei Adressen steuern das Hauptsignal (B(asis) und B+1) und das Vorsignal wird über zwei weitere Adressen gesteuert (B+2 und B+3).
So wird das Vorsignal auch automatisch dunkel, wenn das Hauptsignal HP0 zeigt, und zeigt automatisch wieder den vorigen Begriff, wenn das Hauptsignal nicht mehr HP0 zeigt.

Durch meinen Wunsch der getrennten Ansteuerung ergibt sich dann, dass im Patternkonfigurator immer 4er-Blöcke einem Vorsignalbegriff entsprechen, und der Hauptsignal-Begriff alle 4 Einträge wiederholt wird.

Zitat

Die Daten zum Charlieplexing Modul werden als Helligkeitswerte übertragen. Theoretisch sind 256 verschiedene Helligkeitswerte möglich. Diese werden als PWM Signal zur LED geschickt. Dummerweise ist die Messung der PWM Signale mit dem ATTiny nicht so genau. Erschwert wird das bei diesem Modul durch die im Hintergrund (Interrupt) laufende Aktualisierung der LEDs. Darum habe ich mich auf 11 Zustände Beschränkt welche einen entsprechend breiteren Bereich haben. Dadurch ist sichergestellt, dass bei Umwelteinflüssen (Spannung, Temperatur, Alterung, … und bei Bauteiltoleranzen immer der richtige Zustand erkannt wird. Vermutlich hätte man das auch 16 Bereiche verwenden können, aber mir wurde gesagt, dass man das nicht braucht.
Das lässt sich jetzt auch nicht mal auf die Schnelle ändern.

Eine denkbare Erweiterung wäre eine digitale Übertragung der Zustände. Das verwende ich zur Konfiguration der LEDs. Damit wären dann beliebig viele Zustände möglich. Aber auch das schüttelt man nicht einfach so aus dem Ärmel.



Ich habe mir das Attiny-Programm auch mal angeschaut Leider habe ich im Moment nicht die Kapazitäten, mich eingehend damit zu befassen. Ich habe mich aber gefragt, ob es neben der digitalen Übertragung, die ja die Hauptplatine mehr auslasten würde, auch möglich wäre, stattdessen auch den blauen Kanal + Reset Pin zur Übertragung zu nutzen.
So wie ich das im Schaltplan lese, ist der Reset Pin ja ungenutzt im Multiplex-Modus (obwohl im Wiki steht, dass man den RESET Jumper schließen solle - der führt, wenn ich im Schaltplan gucke, aber nur ins Leere und sollte keine Auswirkungen im Multiplex-Betrieb haben?).
Dann könnte man ja 11*11 Zustände übertragen - mehr als genug.
Das könnte auch mit der aktuellen Firmware rückwärtskompatibel sein, wenn der zusätzliche blaue Kanal erst ab 12 Zuständen genutzt wird, sofern man R10 noch einlötet.
Ich kann aber auch nicht einschätzen, ohne mich genauer damit zu befassen, ob der RAM für das zusätzliche Einlesen der PWM über den Reset-Pin ausreicht.
Um den Attiny nicht noch weiter auszulasten, könnte man den blauen und grünen Kanal nur abwechselnd lesen.

Grüße
Christian


 
cmfcmf
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 17.01.2021


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4935 von Hardi , 05.02.2021 11:43

Hallo Zusammen,

Zitat

:
Im Moment versuche ich, ein Viessmann 4725 Multiplex HV-Einfahr+Vorsignal anzusteuern. Dafür benutze ich die Servoplatine im Multiplex-Betrieb.
:
Kann mir jemand sagen, ob sich das Limit von 11 Zuständen erhöhen lässt, bzw. wie es zu diesem Limit kommt?



ich habe mal einen Thread angelegt in dem es um Multiplex Signale / Charlieplexing geht:
viewtopic.php?f=195&t=189760#p2244631
Wenn Ihr darauf keinen Zugriff habt, dann meldet Euch bei [user]Moba_Nicki[/user] oder [user]Hardi[/user]. (Die E-Mail Adresse findet Ihr wenn Ihr im Stummi Forum angemeldet seit indem Ihr auf die Namen klickt)

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.401
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4936 von Hardi , 05.02.2021 14:03

Hallo Zusammen,

der MobaLedLib Hauptthread ist verdammt lang geworden. Das schreckt viele ab.
„Das kann man ja niemals alles lesen...“

Das ist auch nicht nötig. Ich betrachte den Thread als so etwas wie eine Tageszeitung. Hier findet man alle Neuigkeiten und viele andere Themen zur MobaLedLib.

Hier tauchen auch immer wieder Dinge auf, von denen man gar nicht wusste, dass sie einen interessieren. Ein Kollege hat berichtet, dass er erst dann mit der MobaLedLib begonnen hat als er gelesen hat, dass man damit auch Servos ansteuern kann.

Damit der Thread ein bisschen übersichtlicher wird, soll er mehrere Unterseiten bekommen. Wir dachten, dass man eine eignen MobaLedLib Bereich im Stummi Forum erstellen kann in dem alle Themen zusammengefasst werden. Ralf Stumm hatte uns bei einem Stammtisch letztens mal so etwas angeboten. Diesen Bereich hat Ralf jetzt für uns angelegt:


Man findet ihn fast ganz unten in der „Foren-Übersicht“ bei „Stammtische“ viewforum.php?f=194
Dieser Bereich ist aber nur für Mitglieder der MobaLedLib sichtbar.

Wie wird man zum Mitglied?
Ganz einfach, jeder der im Hauptthread einen Beitrag verfasst hat oder sich für einen Beitrag bedankt hat, wird von uns in die Gruppe der MobaLedLib Benutzer aufgenommen. Wenn Ihr (noch) keinen Beitrag verfasst habt, dann könnt Ihr Euch auch per E-Mail an @Moba_Nicki oder @Hardi wenden (Die E-Mail-Adresse findet Ihr, wenn Ihr im Stummi Forum angemeldet seid, indem Ihr auf die Namen klickt). Bitte nennt uns in der Mail auch Euren Nicknamen im Forum. Ihr könnt Euch auch per PN an uns wenden, das ist mir aber nicht so lieb, weil ich diese nicht vernünftig sortieren kann.


Wie füllen wir jetzt die Unterseiten?

Wenn Ihr eine Frage habt oder einen sonstigen Beitrag verfassen wollt, dann könnt Ihr diesen entweder im Hauptthread anfügen oder gleich einen extra Beitrag anlegen. Evtl. existiert auch schon ein Beitrag an den Ihr Euren anhängen könnt.
Dabei überlasse ich Euch wohin Ihr den Beitrag „hängt“. Wenn Ihr wollt, dass alle „Tageszeitungsleser“ den Beitrag sofort entdecken, dann schreibt ihn in den Hauptthread. Evtl. fügt Ihr dort auch wie bei einer richtigen Tageszeitung eine kurze Notiz und einen Link ein mit der interessierte Stummis dann zu dem Beitrag kommen.
Bei einem Beitrag im Hauptthread können die Antwortenden dann genau so auf einen neuen oder bereits existierenden Beitrag verlinken. Ich habe das mal bei dem Beitrag viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=4934 so gemacht. Bin mal gespannt, ob sich das bewährt.
Einen Beitrag in einem bestehenden Thread verfasst man indem man auf

klickt.


Einen neuen Beitrag erstellt man in dem gewünschten Bereich mit diesem Knopf:




Abonnieren:
Ihr müsst die Tageszeitung natürlich abonnieren. Jeder der sich für die MobaLedLib interessiert sollte das machen. Dazu klickt Ihr einfach auf den Schraubenschlüssel und klickt auf „Thema abonnieren“.

Dadurch werdet Ihr benachrichtigt, wenn ein neuer Beitrag zu dem entsprechenden Thema geschrieben wurde. Das finde ich sehr praktisch.

Die Benachrichtigung kann auf verschiedene Arten erfolgen.
Man findet, wenn neue Beiträge vorhanden sind, oben im Browser die Anzahl der Beiträge in Klammern neben dem Namen der Seite:

Auf mich warten momentan nur Beiträge in 4 Threads :-)

Die Anzahl der neuen Nachrichten findet man auch oben Rechts auf der Seite:

Wenn man auf „Benachrichtigungen“ klickt, sieht man auch gleich eine Liste mit den entsprechenden Links.

Man kann sich auch per E-Mail benachrichtigen lassen. Dazu klickt man auf das Dreieck neben seinem eigenen Namen und wählt „Persönlicher Bereich“:

Dort kann man im Detail auswählen wie man informiert werden will:

Ich lasse mich nur bei wichtigen Dingen per E-Mail benachrichtigen, weil ich eh ständig im Forum bin. Wenn man nur sporadisch im Stummi Forum ist, dann ist eine Mail u.U. das richtige Werkzeug damit man nichts verpasst. In der Mail ist ein Link enthalten welchen man nur noch anklicken muss.

Benachrichtigungen für einen Bereich:
Unter jeder Gruppe im Forum gibt es einen Schalter, mit dem man den ganzen Bereich Abonnieren kann:

Das solltet Ihr bei den beiden neuen Bereichen bei „Stammtische/MobaLedLib“ machen damit Ihr nichts verpasst.

=> Viel Spaß beim Zeitung lesen…

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


dhoffmann hat sich bedankt!
 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.401
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4937 von Itrain_max , 05.02.2021 15:44


Hallo Hardi
tolles Thema. Lese von Anfang an schon mit und hab auch schon Platinen im Einsatz Da möchte ich natürlich nichts verpassen.
Gruß Max
Itrain_Max


Itrain_max  
Itrain_max
Beiträge: 1
Registriert am: 14.01.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4938 von Hardi , 05.02.2021 15:56

Hallo Max,

Herzlich Willkommen bei der MobaLedLib.

Ich habe dich auch gleich in die MobaLedLib Gruppe aufgenommen. Damit solltest Du alle Beiträge in dem „MobaLedLib Stammtisch“ Bereich viewforum.php?f=194 sehen können und dort eigene Beiträge verfassen.

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.401
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4939 von Eland , 05.02.2021 17:14

Zitat

Zitat

Hallo alle,
Mein Name ist Rob und ich lese das MLL Forum seit fast 1,5 Jahren.
Es ist wirklich wunderbar, was hier erreicht wurde.
Letzten August habe ich selbst Platinen bestellt und angefangen selbst zu bauen. Viel hab ich bereits erreicht aber....

Ich hab gestern ein JQ6500-3 mit Geraush versorgt. Das war erfolgreich, aber kann es auch wieder gelöscht werden.
Beim erneuten Flashen wird eine Fehlermeldung (Error 01) angezeigt.
Ich habe auf Github ein Rettungsprogramm (rescue Programm) für Linux gefunden, aber kann es auch einfacher.

Dann bin ich auf einen Makrofehler gestoßen.
Sobald ich Mischas Multiplexer starte, erhalte ich einen Makrofehler (Visual Basic glaube ich)
Ich verwende Office 2010 und MLL V2.1.1.
Dies geschieht sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Laptop
Haben andere das gleiche oder bin ich der einzige?
Hat jemand ein guter Tip.

Gruss
Rob



Hallo Rob

Die Dateien auf dem JQ6500 können nicht gelöscht werden.
Um die Dateien auszutauschen muss man diese einfach nur alle nochmals auf den JQ6500 übertragen.

Das Rettungstool auf Github ist der schnellste und sicherste Weg das Modul zurückzusetzen auf Werkseinstellungen.

Welche Fehlermeldung erhältst du denn genau beim Multiplexer?
Kannst du da bitte einen Screenshot der Meldung machen und uns hier veröffentlichen?

Schöne Grüße
Dominik



Hallo Dominik
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich werde versuchen, den JQ6500-3 wieder mit anderen Sounds zu flashen.

Wie für die Makrofout in der Multiplexer Routine habe ich diesen Screenshot
Der Text ist in englischer Sprache und wurde dazu übersetzt: Das Element mit dem angegebenen Namen wurde nicht gefunden


Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe
Ich hoffe nicht das mein Beitrag Hardis Kommentare über zu viele Beiträge hat veranlasst

Gruß
Rob


Nachrichtenticker im fahrenden Zug, drahtlos ändern mit Bluetooth
viewtopic.php?f=21&t=182148


 
Eland
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert am: 23.06.2020
Ort: Leiderdorp
Gleise Fleischman Roco Peco
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4940 von Saryk , 05.02.2021 17:19

Rob,
wenn es 800 Beiträge dauern sollte den Fehler wirklich zu finden, dann dauert das so lange!

Welche Namen haben deine Objekte? Groß/kleinschreibung beachtet? Das er ein Objekt nicht findet kann bedeuten dass da schlicht ein Schreibfehler mit drin ist

grüße,
Sarah


kiek nich so!


Ohne-Glied im Marzibahnerklub


 
Saryk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.771
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4941 von Misha , 05.02.2021 17:30

Zitat


Wie für die Makrofout in der Multiplexer Routine habe ich diesen Screenshot
Der Text ist in englischer Sprache und wurde dazu übersetzt: Das Element mit dem angegebenen Namen wurde nicht gefunden


Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe
Ich hoffe nicht das mein Beitrag Hardis Kommentare über zu viele Beiträge hat veranlasst

Gruß
Rob



Hallo Rob,

Kun je aangeven wanneer deze foutmelding komt? Dan zal ik het proberen deze te reproduceren en uitzoeken waar dat fout gaat. Ik weet dat er nog fouten in de macro zitten die ik moet gaan repareren.


Groetjes Misha.


Hallo Rob,

Können Sie angeben, wann diese Fehlermeldung angezeigt wird? Dann werde ich versuchen, diese zu reproduzieren und herauszufinden, wo das schief geht. Es gibt einen weiteren Fehler, bei dem ich ihn beheben muss.


Grüße Misha.


Misha  
Misha
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 22.12.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4942 von Hardi , 05.02.2021 19:18

Hallo Dominik,

Zitat

Zitat

Hallo WiWuLa Thread Leser,
ich habe schon vor zwei Tagen eine Antwort im MiWuLa Forum geschrieben (https://forum.miniatur-wunderland.de/vie...php?f=9&t=36687). Irgend wie wird die aber nicht von den Admins dort freigegeben. Wie macht Ihr das, dass Eure Beiträge sichtbar sind?


je mehr Links enthalten sind, desto länger dauert es bis die Freigabe erteilt wird.

In meinem Posting war kein einziger Link enthalten und dieser wurde daher binnen 10 Minuten freigeschaltet.




Ich habe das mal probiert. Auch wenn kein Link und keine Bilder in dem Beitrag sind, dann dauert es bei mir ewig. Vermutlich ist ein zusätzliches Kriterium die Anzahl der Buchstaben ;-(

Vielleicht sollte ich lernen mich kürzer zu fassen.
Dann kommt auch nicht so eine Rückmeldung:
[quote=Masso]
Ohne den ganzen Text zu lesen: denkst du die miwulight wird nicht sinnvoll platziert? Wenn ich mich nicht irre, hat die miwulight sogar 32 Eingänge. Und übrigens: 5x5mm leds? Sorry, aber das is riesig, wir arbeiten teilweise mit smds und die sind deutlich kleiner. Weiterhin wurde die miwulight über die Jahre natürlich für unsere Zwecke weiter entwickelt, also optimal angepasst.
[/quote]
(Blau eingefärbt von mir)

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.401
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4943 von Dortmunder , 05.02.2021 20:37

Hallo Rob,

Du arbeitest noch mit MS Office 2010.
Diese Version wird allerdings nicht mehr unterstützt.

Hier https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/programmgenerator im Wiki nachzulesen.

Gruß

Norbert


 
Dortmunder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 11.12.2019
Spurweite N


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4944 von Dortmunder , 05.02.2021 20:48

Hi Hardi,

Zitat
ich habe mal einen Thread angelegt in dem es um Multiplex Signale / Charlieplexing geht:
viewtopic.php?f=195&t=189760#p2244631


Ich würde es begrüßen, wenn man das Unterforum weiter unterteilen könnte und zwar speziell zu den Themen

Prog. Gen.
Pattern Configurator
Hauptplatine
Soundmodule
usw.

Ich kämpfe ja immer noch mit oder besser gegen mein Soundmodul und es ist echt nervig dazu die passenden Beiträge im Focus zu behalten.
Daher die Idee, projektbezogene Beiträge zentral zu haben.
Würde vermutlich auch dazu führen das Anfragen nicht durch eine Vielzahl von weiteren Beiträgen ausgeblendet werden.

Norbert


 
Dortmunder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 11.12.2019
Spurweite N


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4945 von raily74 , 05.02.2021 21:03

Zitat von Hardi im Beitrag #4927

Bild entfernt (keine Rechte)
(Bild der 100sten Hauptplatine)



Hey,
diese Platine kenne ich. Genau diese (#100) verrichtet bei mir in einem sehr schicken 3D Gehäuse seit September treu ihren Dienst.


Viele Grüße, Michael

Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell


 
raily74
InterCity (IC)
Beiträge: 503
Registriert am: 05.12.2006
Ort: Kassel
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21, iTrain, MobaLedLib
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.05.2021 | Top

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4946 von Railcar , 06.02.2021 11:32

Hi zusammen,

Mal ne Frage zum Programm Generator:

Gibt es die Möglichkeit ein Art Verzögerung zu setzen um die Ausführung eines Befehls um eine gewisse Zeit zu verzögern.
Beim Starten soll ein Befehl ausgeführt werden, nach einer bestimmten Zeit der Zweite und danach nach einer gewissen Wartezeit soll es "normal" weitergehen.

Die Verzögerung liegt so im Bereich 300 - 500 mSek.

Edit:

Gibt es eine Möglichkeit für eine definierte Zeit einzuschalten (500ms) ohne daß das Programm "weiterläuft", sondern erst nach der eingestellten Zeit den nächsten Schritt ausführt?

Ulrich

Edit:

Vielleicht sollte man mal die ganzen Optionen im Prog. Gen. ausprobieren bevor man "dumme" Fragen stellt.
Eine Verzögerung so wie ich sie brauchte konnte ganz einfach mit der BUTTONFUNC gelöst werden.


Railcar  
Railcar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 475
Registriert am: 15.11.2018


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4947 von Udo58 , 06.02.2021 12:17

Hallo zusammen,

mein Name ist Udo Glöckner.
Im Alter von 45 Jahren wieder mit Modellbahn begonnen und direkt digital mit Startpackung.Heute kleines Moba Zimmer mit Anlage im Bauzustand.Digitalisiere viele Loks selber bzw. auch umbau von DC auf AC.

Die ersten beleuchteten Häuser vor ca. 2Jahren mit einem Arduino pro Haus mit einfachen Sketchs belebt. Diese bleiben auch so erhalten und sollen dann über einen zentralen Arduino angesteuert werden.

Lese seit Jahren im Stummi Forum und hab mich dann auch mal registriert. Jetzt will ich mehr und da bin ich auf MobaLed und MobaTools aufmerksam geworden. Mal sehen was man im Alter von 62 Jahren kurz vor der Rente noch auf die Beine stellen kann.

Einen ganz großen Dank an alle die in diesen Projekten so tolle Arbeit leisten.

Nun habe ich aber eine Idee:

Könnte ich die dezentralen Arduinos in den Häusern auch über WS2811 ansteuern?
Die Häuser beginnen derzeit zu leben wenn am lokalen Arduino Pin 2 gegen Masse geht.

viele Grüsse
Udo


viele Grüsse
Udo


 
Udo58
Beiträge: 7
Registriert am: 26.11.2020


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4948 von Jueff , 06.02.2021 18:11

Zitat

Hallo zusammen,

Nun habe ich aber eine Idee:

Könnte ich die dezentralen Arduinos in den Häusern auch über WS2811 ansteuern?
Die Häuser beginnen derzeit zu leben wenn am lokalen Arduino Pin 2 gegen Masse geht.

viele Grüsse
Udo



Hallo Udo,

Schön, dass du zwei Welten des belebten Hauses koppeln möchstest. Das Aktiveren deiner Häuser sollte einfach zu lösen sein, da der WS2811 gegen GND schaltet. Da der WS2811 auch bei maximaler Helligkeit nicht ganz durchschaltet und immer noch eine leichte PWM liefert wird das Signal mit C1 geglättet. Sollte dein Arduino den internen Pull-Up an D2 nicht aktiviert haben brauchst du noch einen zusätzlichen Pull-Up Widerstand, der sonst entfallen kann.



So würde ich es mal mit meinem jugendlichen Softwareentwicklerleichtsinn versuchen, vielleicht haben da unsere Elektronikexperten noch Verbesserungsvorschläge .

Jürgen...


Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


 
Jueff
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert am: 25.03.2020
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4949 von Jueff , 06.02.2021 18:27

Zitat

Hallo Udo,
schön, dass du zwei Welten des belebten Hauses koppeln möchstest....
Jürgen...



Addon zu #4948

Hallo Udo

Noch eine Anmerkung: Die Kanäle R und G des WS2811 sind bei der Verwendung mit der MobaLedLib vertauscht. Willst du den roten Pin des WS1811 einschalten muss du im ProgrammGenerator den grünen Kanal auswählen.

Diese PogrammGenerator Beispiel schaltet den roten Pin des WS2811 mit der DCC Adresse 22 ein und aus.



rote Umrandung: DCC Adresse 22 mit An/Aus Funktion
grüne Umrandung: C2 = grüner Kanal im Programmgenerator, steuert aber den roten Pin des WS2811
blaue Umrandung: Maximale Helligkeit muss auf 255 gesetzt werden.


Jürgen...


Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


 
Jueff
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert am: 25.03.2020
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#4950 von Railcar , 06.02.2021 18:37

Hi,

Zitat
Noch eine Anmerkung: Die Kanäle R und G des WS2811 sind bei der Verwendung mit der MobaLedLib vertauscht. Willst du den roten Pin des WS1811 einschalten muss du im ProgrammGenerator den grünen Kanal auswählen



Das trifft aber nicht generell zu, sondern kommt auf das entsprechende WS2811 Modul an. Bei einigen ist R und G vertauscht, bei anderen nicht. Dazu kommt daß bei einigen Modulen Plus (Vcc) und GND vertauscht sind.

Ulrich


Railcar  
Railcar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 475
Registriert am: 15.11.2018


   

LoPro Update

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 58
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz