RE: MobaLedLib Aquarium Projekt - Beleuchtung, Aquascape, Pandora und Rio Negro Biotop

#1 von Flohfix , 29.01.2021 13:35

Hallo liebe Forianinnen und Forianer,

ich hoffe ich darf hier mein Projekt vorstellen auch wenn es keinen direkten Modellbahnbezug hat. Die Grundtechniken sind jedoch gleich oder ähnlich. Sollte ich die falsche Kategorie gewählt haben oder wirklich komplett daneben sein, dann bitte Info.

Die Idee:

Rio Negro Biotop Aquarium (Besteht bereits seit 15 Jahren) mit Abbildung des kompletten Tages- Nachtlichtspektrums inkl. Lichtintensität und Farbtemperatur in 24 am Standort Manaus/Brasilien
Aquascape im Stile Pandoras (Avatar) unter Berücksichtigung der Verhältnisse im Rio Negro
Effektbeleuchtung ala Dschungel in Pandora (Verschiedenfarbiges zeitweise Funkeln)


Umsetzung in Bauabschnitten (So ist der Plan ):

1 BA: Rahmen für Aufnahme LED, klappbar zu Revisionszwecken im AQ
2 BA: LED Aufnahme mit versteckter Kabelführung, Verteilung und gebündelten Kabelanschlussleitungen
3 BA: Kabelsteuerung und temporäre Inbetriebnahme von 5 Kanal Lichtcomputer
4 BA: Aufbau eines Arduinos und Aufbau eines Lichtcomputers mit 254 Kanälen
5 BA: Programmierung der Tages- Nachtzeiten, Farbtemperaturen und Steuern der 6 LED Leisten und 9 Clustern aus den Resten der Lichtleisten. Somit komplette Dämmerungsphase (3 Stck) Sonnaufgang, blaue Stunde, Mittagszeit, gelbe Stunde, Sonnenuntergang, Dämmerung, Nacht, Mondlichtphasen, Gewitter, Wolken usw möglich
6 BA: Bauen einer Rückwand (Gips, Beton, Maschendraht, Epoxy) und etwaige Felsen usw. Im Stile von Avatars Pandora
7 BA: Bestücken der Rückwand usw. mit ca. 250 Glasfasern welche geclustert auf ~n Kanäle mit RGB LED angesteuert werden
8 BA: Programmierung von Pandora bei Nacht
9 BA: Pflanzen und gärtnern der Pandora Landschaft
10 BA: Fischbesatz aus Rio Negro wenn alles eingefahren ist.


Ausgangssituation:

200l AQ mit Giesemann Aluabdeckung bestückt mit 2x T5 Leuchten

Das hier:


Soll mittels dem hier:


In das hier:


Technische Umsetzung:

1. Beleuchtung
Die alten T5 Röhren werden durch, an Süßwasseraquarien angepasste, dimmbare LED Bars ersetzt.
Reste der LED Bars werden im Becken verteilt für Sonnenauf- und Untergang und Mondlicht.

2. Effektbeleuchtung (tbd)
Glasfasern in der Selbstbaurückwand und Modulen zwischen den Pflanzen mit Zufalls RGB Beleuchtung und Lichtblitzen (Fotografenblitz)

3. Steuerung
komplette Steuerung über MobaLedLib und entsprechenden Modulen

4. Rückwand (Habe ich in der Vergangenheit in einem Malawibecken auch schon gemacht)
Modelierung der Felsen und Steine mittels Maschendraht, Gips und Beton und anschliessendes versiegeln mit AQ tauglichem Epoxy


Technische Daten der einzelenen Komponenten:

1. Beleuchtung

6 LED Bars bestehen aus:

2x Warmweiss (WW)
SMD7020
12V
18,4W bei 72LED/m
3700Kelvin
!gekürzt auf 66LED, 16,9W, 1,4A
Anschluss gesamt 12V, 33,8W, 2,8A

1x Kaltweiss (KW)
SMD7020
12V
20W bei 72LED/m
14000Kelvin
!gekürzt auf 66LED, 18,3W, 1,5A
Anschluss gesamt 12V, 18,3W, 1,5A

2x Spezial RGB (RGB)
SMD5050
12V
14W bei 72LED/m
660nm, 560nm, 460nm
20000Kelvin
!gekürzt auf 63LED, 12,3W, 1,0A
Anschluss gesamt 12V, 24,6W 2,0A

1x Special Plant UV (UV)
SMD5730
12V
20W bei 72LED/m
660nm, 460nm, 400nm
!gekürzt auf 66LED, 18,3W, 1,5A
Anschluss gesamt 12V, 18,3W, 1,5A


3 LED Cluster bestehend aus:

3x Spezial RGB (RGB)
SMD5050
12V
660nm, 560nm, 460nm
20000Kelvin
6LED, 680mA


Strom:

2x Meanwell ELG-200-12A-3Y 196W
1x für die Bars und Cluster ~9A
1x für die RGB LED Effektbeleuchtung
Steuerleitung 12x0,75mm2 (Masse Bars und Cluster)
Steuerleitung 2x4mm2 (Plus Bars und Cluster)


2. Steuerung (Ich nutze nicht alle Möglichkeiten, da ich so wenig wie nötig an Technik im Becken haben möchte und auch keine armdicken Kabel aus dem Becken führen will. Deswegen werden einzelne Leuchten gebündelt)

Kanäle ~87
Bars: 1x WW, 1x KW, 1x UV, 3x RGB
Cluster: 6x RGB (3 Cluster je rot und blau)
Effekte: tbd ~25*3= 75
1x MobaLedLib Hauptmodul 100 DCC
2x 12Volt Transistor Board von Worldworms (wenn das mit den Ampere und Netzteil so passt)
~nx Verteiler für die Effekt LED (Da mach ich mir Gedanken wenn es soweit ist)
Arduino Nano V3.0 Atmega328 CH340


3. Programmierung
Daten der Lichtintensitäten von Mzarabani Wilderness Area, Simbabwe in ~15min Schritten von der Sonnenfinsternis 21.06.2001 habe ich gefunden. Kann ich auf Manaus adaptieren. Genaue Uhrzeiten zu den verschiedenen Dämemrungen, Sonnenaufgang, Untergang usw habe ich auch.
Die Basisprogrammierung kann ich also bereits machen.


Meine Erfahrung mit den nötigen Schritten:
Programmierung: seit über 20 Jahren in der IT als SysAdmin tätig. Programmierung, Excel usw ist also nicht wirklich fremd für mich. Dennoch habe ich bisher noch keine Himbeere oder Arduino in der Hand gehabt.
Elektronik: in frühen Jahren diverse Frequenzweichen entworfen und gebaut. Diferenzverstärker Platine entworfen, geätzt und bestückt. Auch hier kein absolutes Neuland, wenn auch beschränkte Kenntnisse.
Elektrik: Eine Wechselschaltung bekomm ich noch hin.
Mechanik: Flex, Kreissäge, Schweissgerät, Geweindeschneider habe ich und benutze ich.

Also von allem etwas aber nicht wirklich Meine Erfahrungen basieren nicht auf uTube Videos anschauen.

Für Anregungen, Diskussionen, Fragen - unbedingt! Auch Hinweise auf grobe Schnitzer und Denkfehler sind gerne angenommen.

Ich suche schon seit vielen Stunden/Tagen/Wochen nach einer bezahlbaren (nicht billigen) Ansteuerung der kompletten Beleuchtung. Über das Miniatur Wunderland bin ich dann schliesslich hier gelandet.

Erste Fragen:
Wieviel Ampere kann das 12Volt Transistor Board von Worldworms pro Kanal?
Kann ich das Netzteil auf die 2 Eingänge splitten?


Vielen lieben Dank fürs zulesen.

Grüßle Flohfix


 
Flohfix
Beiträge: 2
Registriert am: 29.01.2021


RE: MobaLedLib Aquarium Projekt - Beleuchtung, Aquascape, Pandora und Rio Negro Biotop

#2 von Flohfix , 29.01.2021 14:07

Der Rahmen mittels Aluprofilen ist fertig.

Aufnahme für LED Rahmen:


Nuten für die Haltestifte:


Rahmen eingesetzt:


Rahmen hochgeklappt:


Grüßle Flohfix

edit: Bilderlinks repariert.


 
Flohfix
Beiträge: 2
Registriert am: 29.01.2021


   

? Plötzlich verworfene Gleise
Lokschuppen altern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz