Willkommen 

RE: msd/3 nach FW Update auf 3.2.0.3: Ruckeln beim Bremsen

#1 von wheeze , 13.02.2020 22:43

Hallo,

ich habe mehrere msd/3 auf FW 3.2.0.3 und dann auf 3.2.1.0 (Korrektur- Danke Moritz!) geupdated. Neben dem bekannten und hier diskutierten Änderungen beim Bremssound und Bremsverzögerung habe ich nun auch das Problem, das die Lok am Ende der Bremsverzögerung anfängt zu ruckeln, bevor sie stehenbleibt. Das war bei der alten FW nicht der Fall (bei mehreren Lokomativen mit HLA). Habe den Motor nochmal automatisch einmessen lassen, es hat sich aber nicht geändert.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Ruckeln beim Anhalten wieder wegbekomme bzw. an welchen CVs man rumschrauben muss?

Danke und viele Grüße,

Jörg


wheeze  
wheeze
Beiträge: 7
Registriert am: 01.05.2019
Spurweite H0
Stromart AC


RE: msd/3 nach FW Update auf 3.2.0.3: Ruckeln beim Bremsen

#2 von H0lok , 14.02.2020 10:01

Hallo Jörg,
hast du tatsächlich von 3.2.0.3 auf 3.2.0.3 aktualisiert oder ist das ein Tippfehler? Die aktuellste Firmware ist meines Wissens nach 3.2.1.0. Wenn die Decoder diesen Stand noch nicht haben könntest du das probieren. Bisher ist mir aber noch kein solches Verhalten untergekommen.
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert am: 11.07.2014


RE: msd/3 nach FW Update auf 3.2.0.3: Ruckeln beim Bremsen

#3 von joalod , 14.02.2020 19:05

Hallo Jörg,

da ich gerade nicht zu Hause bin, kann ich Dir die neueste Bezeichnung des letzten Updates für die mld-3 / msd-3 nicht sagen.
Jedenfalls hatte ich vor ca. 14 Tagen bei drei Loks mit mld-3/msd-3-Decoder (alle mit dem nachgerüsteten 5-pol-Motor-Set) das update durchgeführt.
Mein Eindruck: Es wurde von Märklin tatsächlich etwas am Auslaufverhalten verändert. Ich mußte bei allen drei Lokomotiven folgendes verändern:
Die CV4 für die Bremsverzögerung deutlich verringern (bei einer Lok nach meiner Erinnerung von ca. 60 auf 35 !!!).
Ansonsten wären die Loks, die vorher fast punktgenau an den Signalmodulen gestoppt hatten, deutlich zu weit vorgefahren bzw. bis in den stromlosen STOP-Bereich hinein.
Zusätzlich mußte ich bei den Motorreglern den 2-Punkt-Regler (CV48=0) auswählen. Falls Du über die CS2 programmierst ist dieser ziemlich weit unten auf der Seite für Motoreinstellungen zu finden. Anstatt des Auto-PI-Reglers! Mit dem letztgenannten hatte ich ebenfalls das von Dir beschriebene Ruckeln im Auslaufverhalten.
Falls Du eine neue Einmeßfahrt durchführst: Achtung, da geht genau diese Einstellung automatisch wieder auf den Auto-PI-Regler zurück! Das muß man dann wieder korrigieren.
Mit 2-Punkt-Regler und den Veränderung der CV 4 für den Bremsvorgang habe ich ein sehr gutes Auslaufverhalten.
Märklin hat wohl unter anderem das Auslaufverhalten kurz vor dem Anhaltepunkt verändert oder besser gesagt merklich verlängert.
Das ist vor allem beim beim rangieren oder beim Bremsvorgang im Signalmodulbereich feststellbar.

Vielleicht hilft es Dir.

Falls jemand eine Idee mit den anderen Motorreglern aus der CV 48 (2-Punkt, Auto-PI, PID-Regler) hat, wäre ich durchaus interessiert.

Viele Grüße

Joachim


Nordlichtchen hat sich bedankt!
joalod  
joalod
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 17.11.2016


RE: msd/3 nach FW Update auf 3.2.0.3: Ruckeln beim Bremsen

#4 von wheeze , 15.02.2020 00:21

Hallo,

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

@ Moritz: ist natürlich ein Tipfehler: Ich hatte das erst das FE Update 3.2.0.3 und dann 3.2.1.0 (aktuellste Version) aufgespielt und bei beiden das Ruckeln gehabt.

@ Joachim: Die Bremsverzögerung (CV4) hatte ich schon deutlich reduziert, da sich der Bremsweg durch das FW Update massiv verlängert hatte. Aber Dein Tip mit dem Motorregler war super! CV48 von Auto-PI auf 2-Punkt Regler gestellt und die Lok hält wieder seidenweich an, das Ruckeln ist weg!

Vielen Dank,

Jörg


wheeze  
wheeze
Beiträge: 7
Registriert am: 01.05.2019
Spurweite H0
Stromart AC


RE: msd/3 nach FW Update auf 3.2.0.3: Ruckeln beim Bremsen

#5 von H0lok , 17.02.2020 09:32

Hallo zusammen,
das sich das Auslaufverhalten verändert hat mit der neuen Firmware habe ich jetzt schon mehrfach gelesen. In der Änderungshistorie habe ich dazu nichts gefunden. Möglicherweise hat sich hier ein Fehler eingeschlichen?
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert am: 11.07.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 188
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz