RE: Mercedes-Benz Arocs 2-Wege Tunnelrettung MGB

#1 von KaiW , 24.03.2021 15:00

Hallo zusammen,

wie in meinem älteren Thread zum Umbau des Kibri 2-Wege Unimog (viewtopic.php?f=27&t=177672) berichtet, habe ich nun endlich eine erste Version meines ferngesteuerten MB Arocs 2-Wege fertiggestellt.

Erste Version, da mir der Aufbau hinten noch nicht gefällt und das aktuelle 3D-Druckteil eine (vermutlich langfristige) Übergangslösung darstellt Das möchte ich in Zukunft mal in höherer Qualität mit mehr Details neu drucken (vielleicht auch drucken lassen).

Nun aber zum Modell:
Arocs MGB 1:87 by Kai W., auf Flickr
Arocs MGB 1:87 by Kai W., auf Flickr
Arocs MGB 1:87 by Kai W., auf Flickr

Das ganze ist 2,4GHz funkferngesteuert. Es gibt Fahrlicht und per Servo können die Schienenfahrwerke heruntergefahren werden. Gleichzeitig wird anstelle der Antriebsachse dann ein kleiner Getriebemotor im vorderen Laufgestell bestromt. Korrekterweise müsste das Fahrzeug auf H0m Gleisen fahren, bei mir ist es Regelspur geworden. Die Kupplungen sind daher nicht unbedingt vorbildgerecht, passt aber für mich. Man kann normale H0 Bügelkupplungen ankuppeln, was den Spielwert erhöht.

Auf weitere Funktionen habe ich derweil verzichtet, auch wenn es natürlich noch viele Möglichkeiten gibt. Evtl. baue ich zumindest noch ein Servo zum Entkuppeln ein. Auch eine Umschaltung der Beleuchtung wäre denkbar. Ob ich da aber nochmal an die Elektrik rangehe, weiß ich nicht.

Hier noch ein Video vom Fahrgestell, da könnt ihr die wichtigsten Funktionen erkennen (draufklicken):
Arocs MGB by Kai W., auf Flickr
Arocs MGB 1:87 by Kai W., auf Flickr

Basis ist ein Herpa Minikit Feuerwehr-Arocs.

Ein interessantes Video zum Vorbild findet ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=QpWR35DO-5c&t=45s

Evtl. baue ich mir noch den Hilfswagen sowie ggfs. einen zweiten Arocs (aber als reines Rollmodell für die Schiene) um den Zug zu vervollständigen.

Ich bin froh die Technik in diesem recht großen Modell funktionsfähig ans Laufen gebracht zu haben... Ich bewundere, zu was viele Mikromodellbauer darüber hinaus fähig sind.

Viele Grüße
Kai


MMX hat sich bedankt!
 
KaiW
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 11.10.2019


RE: Mercedes-Benz Arocs 2-Wege Tunnelrettung MGB

#2 von Der Krümel , 24.03.2021 16:53

Hallo Kai,

optisch ist da vielleicht noch Luft nach oben, aber technisch toll umgesetzt!
Respekt!


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.008
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Mercedes-Benz Arocs 2-Wege Tunnelrettung MGB

#3 von UKR , 24.03.2021 21:41

Moin Kai,

da lacht das Herz des Zweiwegefans was du da gebaut hast. Schade das er nicht wie im Original Meterspur ist, aber ich glaube auf den kleinen Rädchen mit dem Gewicht des Innenlebens. Ich weiß wie kippelig mein H0m Zweiwegehilfsfahrzeug a la RhB ohne Antrieb ist.

Durch das verlinkte Video hab ich den Hilfswagen gesehen, der hätte was. In dem Bereich hab ich für H0m die Maße des Original DB "zu" heiß gewaschen, sieht auch gar nicht so schlecht aus.

Für den Spielwerk könnte sich noch der Tiefladewagen der Jungfraubahn anbieten, der dann passend auf H0 umgespurt.

ich lass mich auf jeden Fall überraschen, wie den Projekt Hilfszug Tunnelrettung weitergeht

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.084
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Mercedes-Benz Arocs 2-Wege Tunnelrettung MGB

#4 von KaiW , 09.04.2021 11:33

Hallo Hendrik und Ulrich,

danke für eure Kommentare! Ich zeichne nach wie vor am Aufbau, den ich dann später mal detaillierter Drucken (oder drucken lassen) möchte. Derzeit ist das ein Entwurf, ob die Maße für die Halterungen passen. Der Druck selbst ist auch nicht perfekt geworden... Da wir aktuell ein Haus renovieren, wollte ich das Modell aber zumindest mal soweit "fertig" stellen
Technisch funktioniert der Kleine ganz gut. Danke für deine Tipps Ulrich, dein Modell weiß auch zu gefallen! Ich bin ohnehin fasziniert, was du alles baust. Übrigens könnte ich mein Modell auch für H0m umspuren, hätte ich die Drehgestelle etwas schmaler gebaut, wäre das sogar recht einfach möglich gewesen (einfach die Radscheiben verschieben).
Zuletzt habe ich mich eher im Bereich 1:29 beschäftigt. Es gibt ein Spielzeug mit recht brauchbarem Arocs-Fahrerhaus in ca. 1:24, ich möchte das Modell also ggfs. irgendwann noch einmal in "groß" umsetzen.

Viele Grüße
Kai


 
KaiW
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 11.10.2019


RE: Mercedes-Benz Arocs 2-Wege Tunnelrettung MGB

#5 von Burkhard Stabenow , 09.04.2021 12:27

Hallo Kai,
das ist ja Super was Du da auf die Schiene gestellt hast.
Falls Du über diese Fsahrzeuge noch etwas mehr wissen möchtest kann ich Dir helfen.
Fotos oder je nach dem Detailzeichnungen, wir haben diese Fahrzeuge gebaut.

Hier einmal meine Mail Adresse:
Email: burkhard.stabenow@hilton-kommunal.de

Gruß Burkhard


Burkhard Stabenow  
Burkhard Stabenow
Beiträge: 5
Registriert am: 29.03.2019
Ort: Barsinghausen
Spurweite H0


   

Märklin Henschel DHG 700: LED Licht, Betriebssicherheit (MHI)
Roco SBB Speisewagen verbessert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz