LEERANER Modellbahnland

#1 von krokodil3015 , 05.07.2022 09:14

Moin zusammen,
Ich stiess erade auf einen Artikel zum Leeraner Modellbahnland, das nach Angabe des Betreibers in ein paar Jahren das größte der Welt werden soll.
Da ich gerade in der Gegend bin: lohnt sich ein Besuch dort ?

Gruß Norbert


krokodil3015  
krokodil3015
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 30.01.2011
Ort: Köln
Spurweite H0
Stromart AC


RE: LEERANER Modellbahnland

#2 von Schwedenzug , 05.07.2022 09:40

Moin!

Ich war vor ein Paar wochen da, erste besuch seit Corona. Was soll mann sagen, klar es lohnt sich. Die anlagen (es geht um 3 verschiedene dort) sind gross und es gibt viel zu sehen. Aber irgendwie ist die austellung bisschen komisch. Es ist teilweise (Berlin...) noch nicht fertig. Die wenigen zügen die Fahren sind genau diesselben wie vor 4 Jahren. Es gibt teilweise enorme verbesserungspotential, die kleinen austellungen Vitrinen etc rundherum sind teilweise gar nicht perfekt, in eine hat sich Lokomotiven herumgekippt. Klar, Ich verstehe das Corona schwer war und die besucher volumen sind winzig im Vergleich zu Hamburg/Miwula. Aber immer hin - der Eindruck ist bisschen komisch. Es könnte so viel mehr werden, und die brauchen ein paar richtig guten Kollegen aus Hamburg dort. Eine "modelleisenbahn" ist eigentlich das falsche Wort, es ist mehr eine "landschafts modell austellung" weil es geht grundsätzlich um Motiven aus der Gegend dort geht. Berlin natürlich nicht - da gibts denke ich mehr Eisenbahn, aber sehr wenige Züge fahren und es ginge es enorm viel mehr attraktiv zu machen. Wenn zeit und geld da waren....

Grösste der Welt? Ja wenn es um reine Grösse /areal geht dann ist es vielleicht möglich. Aber gesamt-eindruck ist ja abhängig von viel mehr. Ich wünche die betreiber diese Anlage viel erfolg mit allem, aber der aufwand der meine Meinung nötig ist bei dieser Austellung ist ENORM. Mann kann eigentlich gar keine vergleich zu Miwula machen, das ist vielleicht nicht das absicht.

Das grösste aufwand ist natürlich die Lage, abseits von alle grosse bevölkerungströmen in Deutschland. Wenige hundert meter weiter endet Deutschland und Leer ist ja keine Metropole....

/Martin.


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


J.A.M. hat sich bedankt!
Schwedenzug  
Schwedenzug
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.462
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: LEERANER Modellbahnland

#3 von iwii , 05.07.2022 09:43

Ich versuche mir immer so viele Anlagen wie möglich anzuschauen, wenn ich auf Reisen bin. Dümmer wird man dabei nicht.

Zitat von krokodil3015 im Beitrag #1
das nach Angabe des Betreibers in ein paar Jahren das größte der Welt werden soll


Da muss ich allerdings sagen, von all jenen, die das von sich behauptet haben, war ich immer enttäuscht. Die Meßlatte liegt halt hoch. Das LOXX hatte ich seinerzeit noch in Berlin gesehen. Ich war nach einer Stunde wieder raus.



derOlli und J.A.M. haben sich bedankt!
 
iwii
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.009
Registriert am: 08.06.2022
Homepage: Link
Ort: Berlin
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung Uhlenbrock IB2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.07.2022 | Top

RE: LEERANER Modellbahnland

#4 von Railwolf , 05.07.2022 10:12

Ich war im November da, da war nur die große Hauptanlage mit den Ostfriesland-Motiven zugänglich.
Ich muß sagen: das Lokalkolorit haben sie gut getroffen, da steckt viel liebevolle Arbeit drin, und die hat sich auch gelohnt.
Die Modellbahn ist allerdings mehr Accessoire als Thema; das sollte man wissen, wenn man als Eisenbahn-Fan hingeht.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.662
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#5 von Alex Modellbahn , 05.07.2022 11:46

Moin,

selbst war ich noch nicht dort, habe bisher aber auch nicht viel Gutes gehört. Eben eine einfach gestrickte Modellbahn.
Sind die Berliner damals nicht mit integriert worden?

Sie wollen die Größte der Welt werden? Warum immer diese Kampfansagen? Pubertäres Gequatsche


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


piefke53 und Tommy4758 haben sich bedankt!
 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.893
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#6 von Stephan Tuerk , 05.07.2022 13:46

Hallo Martin,

da endet Deutschland nicht, da fängt der schönste Teil Deutschlands an.

Ostfriesland.

Außerdem wusste ich gar nicht, dass die A31 auf Niederländischen Gebiet verläuft.

Es sollten so 5 Km bis Holland sein.

Eine Stadt die von 2 Interctiylinien bedient wird muss ne Metropole sein.





Zitat von Schwedenzug im Beitrag #2
Moin!



Das grösste aufwand ist natürlich die Lage, abseits von alle grosse bevölkerungströmen in Deutschland. Wenige hundert meter weiter endet Deutschland und Leer ist ja keine Metropole....

/Martin.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 07. Juni fällt aus !!!!!
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für 2024 Freitag Fr. 07. Juni

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.031
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#7 von Railstefan , 05.07.2022 14:10

Hallo,

der Berliner Teil ist die ehemalige Anlage vom LOXX aus Berlin - dort war ich einmal und bin nur rund 1 Stunde geblieben - dann hatte ich alles gesehen.
Aber diese Anlage hatte damals schon Potential, welches leider nicht genutzt wurde - es fuhren vielleicht 10 Züge (eher weniger) und 3 Autos, aber keine S-Bahn oder Straßenbahn...

Mit der "größten Anlage" gebe ich Alex recht - das ist eher Rumgequatsche als Realität, aber Werbung muss halt sein...

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.027
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: LEERANER Modellbahnland

#8 von torsten83 , 05.07.2022 14:43

Hallo.

Wir waren schon 3x in Leer. Potential ist da, aber umgesetzt wird da von den Möglichkeiten wenig. Außerdem fanden wir auch die Züge teilweise extrem unpassend zusammen gewürfelt. Es ist schade, weil die Landschaft und die Gebäude schon gut gemacht sind und einige regionale charakteristische Gebäude auch gut wieder zu erkennen sind.

Zitat von Railstefan im Beitrag #7
Aber diese Anlage hatte damals schon Potential, welches leider nicht genutzt wurde - es fuhren vielleicht 10 Züge (eher weniger) und 3 Autos, aber keine S-Bahn oder Straßenbahn...



Dann warst quasi leider "zu spät" da. Das LOXX hatte anfangs sogar einen regen S-Bahn und einen zumindest auch passablen Tram-Betrieb - das wurde mit der Zeit leider alles immer weniger. Ich vermute mal, dass diese S-Bahn Modelle aus der (eher) Kleinserie, eben nicht mit der Robustheit einer Fleischmann- oder Märklin-Modelllok vergleichbar sind.

Und die schiere Größe alleine bringt bei einer Modellbahnanlage ja auch absolut nix! Da gibt es doch auch im Norden diese XXL Gartenbahn unter einer Ski-Sportanlage. Da muss ich sagen, nach allen Videos: da erscheint eine Anreise alleine der Bahn wegen zumindest überhaupt nicht lohnenswert, etwas noch liebloseres und langweiligeres kann ich mir als Ausstellungsanlage kaum vorstellen - aber großflächig ist sie wohl.

Nach Leer kann man zumindest ganz gut mit dem IC anreisen und wenn man vor Ort Urlaub macht, ist es ein schönes Ausflugsziel. Aber wie schon geschrieben wurde, die Bahn wirkt hier eher als Beiwerk einer Landschaft. Warum so viele der scheinbar vorhandenen interessanten Fahrstraßen gar nicht genutzt werden, bleibt wohl ein Geheimnis der Betreiber - es spielt zumindest nicht die Stärken von digital aus.

LG Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.681
Registriert am: 07.11.2007
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: LEERANER Modellbahnland

#9 von Roller , 05.07.2022 18:32

Hallo an alle,

ich war bisher noch nicht dort gewesen, war aber damals im Loxx in Berlin. Die hatten dann irgendwann dicht gemacht und ein Teil der Anlage wurde nach Leer verkauft und der andere Teil der Anlage glaube ich nach Fürth im Odenwald. Die Anlage war ok, ich war so um die 2 Stunden dort gewesen. Es gab einige schöne Dinge auf der Anlage zu sehen. Was aber gar nicht ging war der Flughafen. Der war der reinste Murks was da gebaut wurde. Das starten war noch ok aber das landen ging gar nicht. Die Flugzeuge rollten über eine durchsichtige "Landebahn" Nase vor raus, das sah eher aus als die abstürzen würden. Das hätte man besser lösen können.


Gruß Rolf


Roller  
Roller
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 06.11.2008
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#10 von Eifel-Knacki , 24.07.2023 23:29

Hallo,

wer große Pläne hat sollte bedenken: Das MiWuLa hat soweit ich weiß über 200 sehr fähige Mitarbeiter ohne die der Laden nicht funktionieren könnte. Wenn man mal (nur) 3.000,- € pro Mitarbeiter an monatlichen Kosten rechnet, kommt man auf 600.000,- € Lohn- / Lohnnebenkosten ... jeden Monat! Das muss man erstmal erwirtschaften. Und dann muss man auch noch in der Lage sein gute Mitarbeiter zu halten, ist auch nicht jedermanns Sache.

Gruß Knacki


Bei "Alterung" halte ich es mit den Japanern. Patina ist dort kein positiv besetzter Begriff.


JanD und J.A.M. haben sich bedankt!
 
Eifel-Knacki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert am: 09.12.2022
Ort: Kreis EU
Gleise K u. M Gleise
Spurweite H0
Steuerung Simple DCC Zentrale / RaspberryPi4 / Rocrail
Stromart Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#11 von JanD , 24.07.2023 23:39

Zitat von Eifel-Knacki im Beitrag #10
Hallo,

wer große Pläne hat sollte bedenken: Das MiWuLa hat soweit ich weiß über 200 sehr fähige Mitarbeiter ohne die der Laden nicht funktionieren könnte. Wenn man mal (nur) 3.000,- € pro Mitarbeiter an monatlichen Kosten rechnet, kommt man auf 600.000,- € Lohn- / Lohnnebenkosten ... jeden Monat! Das muss man erstmal erwirtschaften. Und dann muss man auch noch in der Lage sein gute Mitarbeiter zu halten, ist auch nicht jedermanns Sache.

Gruß Knacki


Und nun überlege man sich einmal, wie viel man den Leuten mehr zahlen müsste damit sie in Leer anheuern statt in Hamburg.


Meine kleine H0 Anlage Nordfriesland


J.A.M. hat sich bedankt!
 
JanD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 411
Registriert am: 05.12.2020
Ort: Rastede
Spurweite H0
Steuerung CS3, TC Gold
Stromart Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#12 von oholthau , 25.07.2023 22:51

Hallo Zusammen,

ich habe mir die Austellung auf der Fahrt nach Hause am 17.5.2023 angeschaut.
Die Vorredner haben schon Recht, es ist eher eine Landschaftsausstellung mit fahrenden Zügen.
Ein Mitarbeiter hat mich angesprochen, ob es mir gefällt. (Schon eine nette Geste...)
Auf meine Antwort, dass ich wohl nicht so ganz der Zielgruppe angehöre, hat er erklärt, dass die
Ostfriesland-Anlage vom Initiator der Anlage tatsächlich als Landschaftsanlage konzipiert wurde.
Wir hatten dann noch eine längere, sehr freundliche und aufschlussreiche Unterhaltung über diverse Teile
der Ausstellung, z.B. den Work-in-Progress des Berlin-Teils.
Die Anlage ist meiner Meinung nach sehenswert, auch wenn sie nicht den
"Da muss ich dieses Jahr unbedingt nochmal hin"-Effekt des Hamburger Wunderlands hat.

Die Qualität der angeschlossenen Gastronomie und der sanitären Anlagen hat mich ausserordentlich positiv überrascht.
Das Leeraner Modellbahnland bietet sich meiner Meinung nach auch als ein schöner Zwischenstopp anstelle einer Raststätte an.

Viele Grüße
Olaf.



JanD, Railstefan und maybreeze haben sich bedankt!
oholthau  
oholthau
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 29.08.2014
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: LEERANER Modellbahnland

#13 von Caboose , 26.07.2023 12:49

Unabhängig vom Leeraner Modellbahnland - falls es einmal jemanden
ins weitere Weserbergland verschlägt:

Die Modellbundesbahn bei Brakel stellt hinsichtlich der Vorbildgetreue
eine der sehenswertesten Anlagen dar.

Hier noch ein entsprechender Beitrag auf YouTube.


Gruß, Caboose


Ulrich Radtke und JanD haben sich bedankt!
Caboose  
Caboose
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 03.08.2018
Ort: im Weserbergland
Spurweite H0
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 26.07.2023 | Top

RE: LEERANER Modellbahnland

#14 von Olli 66 , 26.07.2023 13:33

Zitat von Caboose im Beitrag #13
Die Modellbundesbahn bei Brakel stellt hinsichtlich der Vorbildgetreue eine der sehenswertesten Anlagen dar.

Ja die Anlage ist echt sehenswert und ich war schon mehrfach dort.
Bitte Sommerpause vom 17.07. - 09.08.2023 beachten.


Liebe Grüße
Olli
Andere kritisieren kann jeder, sie akzeptieren nur wenige.

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. (Sokrates (469 - 399 v. Chr.))


Olli 66  
Olli 66
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.252
Registriert am: 30.07.2020
Homepage: Link
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog


   

Kann man die Metallringe als Ladegut etc. gebrauchen ?
Märklin 48191 und Allgemeine Auffassung zum Begriff "Kooperation"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz