Kellerbahn SBG

#1 von kellerbahnsbg , 23.10.2022 08:44

Servus,


ich bin der Tom und möchte euch gerne meine noch im Bau befindliche Anlage vorstellen.

Seit Jahren stand im Keller meines Großvaters eine kleine H0-Anlage. Im Sommer 2022 beschloss ich diese abzureissen und von Grund auf komplett neu aufzubauen und sogar gleich um einen weiteren Raum zu expandieren - schließlich möchte ich ja auch mit 6-7 Wagen im Längenmaßstab 1:87 + Lok unterwegs sein

Und auch reichlich Platz für Züge in Form von Schattenbahnhöfen und Streckenlänge wollte ich realisieren. Auch wenn mir eine Gleichstrom-Anlage prinzipiell lieber gewesen wäre war ich wegen der bestehenden Zugflotte daran gebunden beim Märklin-System zu bleiben. Der Plan ist und war also: C-Gleis im Schattenbereich und K-Gleis im Sichtbereich. Die Anlage soll im österreichischen Stil sein, was sich auch im Rollmaterial spiegelt.

Bis jetzt sind fünf der sechs Schattenbahnhöfe nutzbar. Gesamt gibt es somit im Schattenbereich bereits 30 Abstellgleise in unterschiedlichen Längen (wovon bereits jetzt fast alle belegt sind....). 4 Gleise werden mit dem noch nicht aufgesteckten SB0 hinzukommen.

Aber nun ein paar Impressionen stand 23.10.2022:

Bild entfernt (keine Rechte)

Der Blick direkt auf den Hauptbahnhof. Zukünftig wird man diesen leider nicht mehr haben da der mit C-Gleis geführte Streckenbereich und das Wendel rechts mit einem Berg getarnt wird.

Bild entfernt (keine Rechte)

Im neu dazugekommenen Raum sieht es im Schattenbereich bereits recht fertig aus. Allerdings muss ich noch die komplette Verkabelung für die Rückmelder machen Bei so einer Anlagengröße bereits ein ganz schöner Aufwand... Verbaut und verkabelt sind bereits 7 Märklin S88AC-Rückmeldemodule und bestellt sind bereits 7 weitere... Aber der Computer muss ja für die vollautomatische Steuerung wissen wo sich was befindet

Bild entfernt (keine Rechte)

Die Steuerung erfolgt über die CS2 mit Win-Digipet. Der Monitor steht hier nur provisorisch, künftig werden zwei große Monitore an der Wand hängen. Quasi hinter dem Hauptbahnhof.

Bild entfernt (keine Rechte)

Der Hauptbahnhof wird von der Stammstrecke zwei mal durchkreuzt. An Zwischengleise für das Halten von Güterzügen mit einer theoretischen Länge von bis zu 2,5m wurde gedacht.

Bild entfernt (keine Rechte)

Im Hauptraum ist von der Streckenführung leider noch nicht viel vorhanden... Hier wird die Strecke künftig an Höhe gewinnen und schließlich über eine große Brücke durch den Türrahmen zurück in den Nebenraum verlaufen. Klingt vermutlich etwas unverständlich, ich werde irgendwann mal einen Gleisplan veröffentlichen...

Bild entfernt (keine Rechte)

Auch eine Drehscheibe darf natürlich nicht fehlen!

Bild entfernt (keine Rechte)

Für die Strecke durch den Schattenbereich, die zwei Wendel und den bereits verlegten Bereich benötigen die Züge bereits jetzt gut 5 Minuten. Wenn dann der Rest fertiggestellt ist denke ich dass ein Zug rund 9 Minuten unterwegs sein wird. Mit der jetzigen Strecke können im stressigen manuellen Betrieb mit 4 Augen bereits 8 Züge gleichzeitig unterwegs sein. Wenn der Computer irgendwann die Automatisierung übernimmt und die Züge fleissig durch wechselt dürfte eine schöne Abwechslung gegeben sein!

Bild entfernt (keine Rechte)

Zum Schluss noch ein Bild aus der Sicht wenn man in den Keller kommt.


Momentan hab ich leider nur an Wochenenden Zeit an der Anlage zu arbeiten, allerdings werde ich in diesem Thread über den Fortschritt und kommende Neuzugänge der Flotte berichten.

Grüße aus Salzburg,
Tom

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

kellerbahnsbg  
kellerbahnsbg
Beiträge: 9
Registriert am: 28.04.2022
Homepage: Link
Ort: Salzburg, AT
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Kellerbahn SBG

#2 von RC-Flieger , 23.10.2022 12:30

Hi Tom
Schön viel Platz hast du. Könnte man direkt neidisch werden . Allerdings frage ich mich wie du an der großen Platte die Zugänglichkeit lösen willst. Da wird´s ja schon beim Landschaftsbau schwierig.

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen
Vorbildloser Eigenbau in H0
" Langenauer Museums Bahn "


 
RC-Flieger
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Kellerbahn SBG

#3 von Olli 66 , 23.10.2022 12:49

Hey Tom,

das sieht ja schon sehr vielversprechend aus und der Platz den Du hast ist ja mega.👍


Liebe Grüße
Olli
Warum soll ich in den Keller gehn, da kann mich doch keiner lachen sehn.


Olli 66  
Olli 66
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.579
Registriert am: 30.07.2020
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog


RE: Kellerbahn SBG

#4 von Aedelfith , 23.10.2022 13:34

Die Frage der Zugänglichkeit stellt sich mir gerade auch. Ansonsten hast du ja angenehm viel Platz zum ausgestalten sofern dich dabei gerade deswegen nicht die Motivation verlässt.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/

ADJ Blog
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/

Diskussion Modellzeit vs. Freie Zeit
Modellezeit vs. freie Zeit


 
Aedelfith
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold + Z21 W-Lan Maus
Stromart DC, Digital


RE: Kellerbahn SBG

#5 von ottoder1 , 23.10.2022 21:37

Hallo Tom,
es ist doch schön wenn man eine Anlange "übernehmen" und sie dann noch ausbauen kann.
Über die Zugänglichkeit/ Eingriffstiefe wurde ja schon geschrieben.
Ich kann dir nur raten, jetzt noch die etwas schlechten zugänglichen Stellen heraus zu filtern und evtl. etwas umzuplanen, das erleichtert später sehr viel!
Die Anzahl der Gleise für die Schattenbahnhöfe ist schon enorm.
Da muss schon eine gehörige Anzahl von Rollmaterial vorhanden sein.
mfg Otto


Uegloff hat sich bedankt!
ottoder1  
ottoder1
InterCity (IC)
Beiträge: 852
Registriert am: 23.11.2020
Gleise Märklin M Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Kellerbahn SBG

#6 von kellerbahnsbg , 26.10.2022 14:14

Da die Frage aufkam wie ich das Problem mit den schwer erreichbaren Stellen löse: An entsprechenden Stellen welche von unten und vom Anlagenrand nicht erreichbar sind wird ein Loch gebohrt. Bei dem fünften Bild sieht man am linken Rand oben bei der Wand ein Loch wo man auch entsprechende Streckenabschnitte künftig erreichen kann. Das ganze wird unter einem Berg verschwinden.

Pünktlich zum Nationalfeiertag in Österreich konnte ich heute die PIKO 1144 mit niedrigen Lüftern auf der Anlage begrüßen. Das Modell hat mich von der Optik, Sound und Fahreigenschaft positiv überrascht. Das vorliegende Modell hat die Artnr. 51627.

Hier ein paar Impressionen:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Das letzte Bild zeigt das PIKO-Modell noch neben jenem von Roco mit hohen Lüftern.

Grüße aus Österreich,
Tom


Olli 66 hat sich bedankt!
kellerbahnsbg  
kellerbahnsbg
Beiträge: 9
Registriert am: 28.04.2022
Homepage: Link
Ort: Salzburg, AT
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Kellerbahn SBG

#7 von kellerbahnsbg , 01.01.2023 13:56

Mahlzeit

Heute möchte ich mal wieder ein kleines Update zur Anlage geben. Nachdem die letzten Monate das Bahnhoflayout ausgiebig getestet wurde kann ich nun eine Bilanz ziehen: Das Layout passt gut, allerdings kommt der Güterverkehr etwas zu kurz. Um genau zu sein: Zwei Gleise für den (kurzen) Aufenthalt von Güterzügen sind mir zu wenig. Deshalb hab ich mich dazu entschieden mal etwas zu tüfteln und bin zu folgendem Layout gekommen:

Bild entfernt (keine Rechte)

Ein besonderes Highlight sind für mich die drei (oder vielleicht werdens auch vier?) kurzen Abstellgleise für Rangierlok, Loks oder einen Wagon oder gar eine kurze 4023 oder 5022. Vielleicht können die drei Gleise ja zumindest etwas helfen dass die Traktion/Drehscheibe nicht komplett an Loks überquillt

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

In den letzten Tagen wurden von mir bereits die ersten sieben Servomotoren für die K-Gleis-Weichen in die Anlage eingebaut. Ich bin positiv überrascht von Zuverlässigkeit und Preis. Allerdings wird der Einbau dieser noch ein Marathon wenn ich sehe wie viele Weichen noch vor mir liegen...
Apropos Marathon - Mindestens genau so viel Aufwand wird es die künftig rund 30-40 im Gleisbereich befindlichen Signale zu verkabeln Einen Vorgeschmack dafür konnte ich bereits jetzt sammeln:

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Optisch sind die Signale vom Krois definitiv ein Hingucker! Und alles was sich bewegt oder leuchtet macht einen Bahnhof erst richtig lebendig. Beim im Bild rechts befindlichen Signal gehen 9 Drahtln heraus - wenn ich hochrechne was da zusammenkommt


Gruß
Tom


Olli 66 hat sich bedankt!
kellerbahnsbg  
kellerbahnsbg
Beiträge: 9
Registriert am: 28.04.2022
Homepage: Link
Ort: Salzburg, AT
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

RE: Die Abenteuer des Anton Zett
Vier Jahreszeiten Kleinanlage Spur-N

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz