Meine Bilder der Baureihe 184 Teil 4 (eigentlich baureihenbezogen Teil 1)

#1 von 118Fan , 18.11.2022 22:19


Hallo zusammen,

heute kommen wir zum Teil vier der Serie, der eine Sonderstellung einnimmt, zeigt er doch nicht mehr die Serie über die BR 181, sondern über lediglich zwei Loks der BR 184, 184 001 und 003. 184 002 habe ich leider nur zweimal erwischt, jedes Mal abgestellt im Bw Ehrang. 184 111 und 112 waren bereits ausgemustert, als ich in deren Reich reisen konnte.
Da ich ja eingangs schrieb, ich nehme die Reihen 181 und 184 zusammen, ist das eben der Teil 4!
Ein Satz noch zur Mahnung: Wen es stören sollte von je einer einzelnen Lok ein vielfaches an Bildern zu sehen, der möge den Beitrag gleich wieder schließen.
Los geht's:


01) Auch mit 184 001 fing alles erstmals in einem Bw an, im Bw Saarbrücken am 28.06.1987.




02) Schon besser: 184 001 auf der anderen Seite der Moselbrücke von Pfalzel (ihr wißt schon: einmal rüber, dann drunter durch und auf der anderen Seite wieder hoch...) mit mutmasslich TEEM 41513. 184 001 hatte am Führerstand 1 auf der Frontseite noch einen DB Gusskeks. Aufnahme vom 29.07.1987.




03) Wie man sieht, FS 2 ohne. Nachdem sie ihren TEEM im Gbf von Ehrang abgestellt hatte, "sägte" sie auf der Fahrt von selbigem ins Bw Ehrang vor bis zur Moselbrücke von Pfalzel. Aufnahme vom selben Tag als Lz 14724.




04) Nun eine kleine Serie vom 26.07.1988, als wohl 184 001 in planmäßigem Reisezugeinsatz eingeteilt war. Hier zunächst in Trier Hbf angekommen mit N 4858 aus Merzig, Planankunft um 15:12 Uhr. Sie ist also mal im Plan gewesen! Was nicht selbstverständlich war, galten sie doch als recht störanfällig.




05) Flugs also an die Moselbrücke nach Pfalzel gefahren, denn der Reisezugplan sah im weiteren eine paarige Leistung von Trier nach Wittlich vor.
In der Tat kam dann auch die 184 001 mit zwei Bm als N 7473 nach Wittlich dahergerollt.




06) Mit der Rückleistung bin ich dann wohl von Pfalzel nach Trier Hbf gefahren und habe 184 001, nun mit der schönen Seite voran, bei der Einfahrt mit N 7472 fotografiert.






07+08) Was das dann zurück in Trier Hbf war, weiß ich nicht, denn offensichtlich ist das eine ganz andere Garnitur, an die da die 184 001 heranrangiert.
Jedenfalls erkennt man so, dass sie keksmäßig zwei verschieden gestaltete Seiten hatte.




09) 184 002 habe ich, wie gesagt, immer nur abgestellt im Bw Ehrang fotografiert. Hier erstmals am 25.04.1987.






10+11) Aber von ihr habe ich die obligaten Führerstandsaufnahmen gemacht. Diese stammen vom 25.04.1987 und zeigen die zweisprachige Beschriftung der Fürherstandseinrichtung (deutsch und französisch).



12) Und zum letzten Male am 12.07.1987 erneut im Bw Ehrang.





13) 184 003 durchfährt den Bahnhof Trier als Lz 87136 am 12.07.1987. Vermutlich ein Nachschuss.






14+15) Auch von ihr gibt es natürlich Aufnahmen vom Bw Ehrang, wohin ich ihr am 12.07.1987 wohl nachgefahren bin.





16) Wir sind nun wieder in Trier Hbf, dieser wird erneut von 184 003 durchfahren, diesmal aber mit TEEM 40510.




17) Da hat es wohl nicht ganz vor auf die Brücke gereicht, 184 003 hat diese soeben am 29.07.1987 passiert und biegt inden Gbf Ehrang mit TEEM 41555 ab.




18) Rätsel gibt mir dieses Bild auf, es ist sicher auch am 29.07.1987 aufgenommen, aber ich weiß nicht, wo. IM Gbf Ehrang?? Sehr unleserlich - und daher auch entsprechend unsicher - habe ich ÜG 67513 notiert. Es war wohl eine Folgeleistung vom 41555, falls jemand die Umläufe vom Sommer 1987 hat, vielleicht kann ausgeholfen werden? Auch über erkennungsdienstliche Behandlung des Aufnahmeortes wäre ich dankbar.




19) Diesmal hat es geklappt: Am 09.07.1988 habe ich 184 003 auf der Moselbrücke von Pfalzel mit Dg 44505 fotografiert.




20) Wenige Tage später, am 26.07.1988, war ich erneut entlang der Mosel aktiv. Wir sehen 184 003 diesmal aber mit dem DG 44544 auf der Moselbrücke in Pfalzel.
Dann aber ging es nach Wehr.





21) Dort bekam ich dann 184 003 in der schönen Landschaft entlang der Obermosel mit dem TEEM 41555.

184 003 ist heute Museumslok im Bw Koblenz-Lützel. Dort habe ich sie auch fotografiert, jedoch möchte ich im Rahmen des Beitrages/der Beiträge diesmal auf Museumsbilder verzichten.

Das war es,
hoffe, die Bilder haben gefallen.
Als nächstes ist dann die Baureihe 193 (E93) dran, ehe es nach sehr langer Pause mit der 194 weitergeht.

Hier noch die Links der vorangegangenen Beiträge über die 181:

Teil 1:
Meine Bilder der Baureihe 181, Teil 1

Teil 2:
Meine Bilder der Baureihe 181, Teil 2

Teil 3:
Meine Bilder der Baureihe 181, Teil 3

Es grüßt

118Fan


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 944
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 20.11.2022 | Top

RE: Meine Bilder der Baureihe 184 Teil 4 (eigentlich baureihenbezogen Teil 1)

#2 von Olli 66 , 19.11.2022 14:59

Hey Stefan,

danke für die tolle Bilderserie über die 181 und 184.

Auf 193 und 194 freue ich mich auch schon. 👍


Liebe Grüße
Olli
Warum soll ich in den Keller gehn, da kann mich doch keiner lachen sehn.


118Fan hat sich bedankt!
Olli 66  
Olli 66
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.564
Registriert am: 30.07.2020
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog


RE: Meine Bilder der Baureihe 184 Teil 4 (eigentlich baureihenbezogen Teil 1)

#3 von sgduddy , 20.11.2022 13:53

Hi,
habe die Br184 oft in Apach gesehen. War sie regelmässig dort im Einsatz. Leider hatte sie wohl ein Problem mit der Kühlung, sodass sie öfters ausfiel, besonders im Sommer. Hatte öfters da mal mit den Lokführern gesprochen. War eine tolle Lok, habe sie auch als Modell auf meiner Anlage, und schön, dass du die Bilder hier reingestellt hast.
Gruss
Günter


AC-Bahner über alle Marken!!


118Fan hat sich bedankt!
 
sgduddy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 289
Registriert am: 15.09.2010
Ort: Perl
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

mit Carl Bellingroth 1936 in Niederschlesien
Blau-Weiße Dieselloks in Ludwigsburg

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz