PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#1 von Rob70 , 17.12.2022 10:58

Hallo liebe Hobbykollegen,
ich hatte das Thema schon mal, auch war ich die Tage hier im Forum auf einen Beitrag gestoßen den ich mir später zu Gemüte führen wollte, finde ihn aber nicht wieder.

Folgendes:
Ich richte gerade iTrain Software ein für meine Anlage. Und da kommt es bei dieser Piko Lok, bei der es in der CS3 kein Gewichtssymbol gibt welches die Verzögerungen ein- und abschalten kann, eben darum, zu Schwierigkeiten. Die Lok braucht von 0-100 und von 100 auf 0 ca 3 oder 4 Meter. Das kann ich so nicht gebrauchen.
So macht das keine Freude, und in iTrain kann ich so auch nicht gezielt halten an den vorgesehenen Haltepunkten.

Jetzt steht in diesem Piko Smart Decoder XP P5.1 Sound PluX22 Heft das mit der CV 3 für Anfahrt und der CV4 für Bremsverzögerung die Werte veränderbar wären auf einer Skala von 0-255.
Ich habe sowohl an der CS3 als auch in der Decodersteuerung von iTrain die CV Werte auslesen können, aber sobald ich die dort eingetragenen Werte ändern und schreibe. Danach Neu einlese, dann stehen die Werte unverändert auf dem alten Wert. Es wurde also nichts geändert.

Weiß da jemand Rat ?
Ich muss die Anfahrt und Bremsverzögerungen loswerden weil das dann iTrain intern gehandhabt werden soll.

Gruß, Rob


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#2 von Bahnchef , 17.12.2022 11:09

Moin Rob,

Zitat von Rob70 im Beitrag #1
Und da kommt es bei dieser Piko Lok, bei der es in der CS3 kein Gewichtssymbol gibt welches die Verzögerungen ein- und abschalten kann

entscheidend ist nicht das Gewichtssymbol, sondern die aktuelle Konfigurarion des Decoders.
Was sagt denn die Anleitung zur Lok, auf welcher F-Taste die ABV liegt?
Zitat von Rob70 im Beitrag #1
dann stehen die Werte unverändert auf dem alten Wert. Es wurde also nichts geändert.

Auch hier bitte in der Anleitung nach lesen, ob es da eine Programmiersperre gibt und prüfen, ob sie eingeschaltet ist.

Hast Du die Lok per mfx in der CS3 anmelden lassen und versuchst nun eine DCC-Programmierung?

LG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 877
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#3 von Rob70 , 17.12.2022 15:16

Bin schon mal froh das ich beim Bahnchef gelandet bin
:-)

Also hier sind die Werte vom Beiblatt
Bild entfernt (keine Rechte)

Bis zur Funktionstaste 15 kann ich das Ansprechen nachvollziehen, ab dem Wert 16 aufwärts tut sich nichts.
Hat das was mit mfx zu DCC Protokoll zu tun? (Weil die Lok ist durch mfx angemeldet.

Und zur Programmierung steht dieses im Beiblatt:
Bild entfernt (keine Rechte)
Ich wollte hier bei CV Wert 3 und 4 was ändern, wie beschrieben, die Werte fallen nach dem Schreibvorgang wieder auf die alten Werte zurück.

Das ist meine Ausgangssituation


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#4 von hu.ms , 17.12.2022 17:23

Mit welchem protokoll steuert die CS3 die lok ?
mfx oder dcc ?

Falls mfx, lok vom gleis nehmen, das mfx-protokoll in der CS3 abschalten, dann lok löschen und unter dcc neu manuell anlegen.
Wenn erfolgreich als nächstes lok auf auf programmiergleis und mfx im lokdecoder deaktivieren und danach in der CS3 wieder einschalten.
Zum schluss auf dem programmiergleis bei der nun dcc-lok die gewünschten CV ändern.
Langsam punkt für punkt vorgehen und nach jedem schritt das ergebnis prüfen.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


Bahnchef hat sich bedankt!
 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.593
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.12.2022 | Top

RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#5 von Bahnchef , 17.12.2022 18:13

Zitat von Rob70 im Beitrag #3
Bin schon mal froh das ich beim Bahnchef gelandet bin :-)

Danke Rob
also von Haus aus, sehe ich da keine F-Taste für die ABV, es könnte sein,
dass die Funktion zusammen mit dem RG, bei Dir die F7, gemappt ist.
Aber das wird Dir hier nichts nutzen.
So ähnlich habe ich das beim Smart4.1 vorgefunden. Du wirst in der Lok den Smart5.1 haben.
Schau´mal in die Beschreibung, das zum Decodertyp steht, das ging aus Deinen Bilder nicht hervor.
So oder so, Du musst den Decoder mit einem geeigneten Programmer oder Software auslesen
und verändern. Ich denke, das wirst Du ad hoc auch nicht machen können.
Mache es wie Hubert es geschrieben hat, wenn die Lok als DCC-Lok in der CS3 angelegt ist und sich so auch fahren lässt,
F-Tasten Symbole erstmal egal, dann die CV3 und 4 ändern.
Die F-Tastensymbole kannst Du nun in der CS3 anpassen.
MfG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 877
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#6 von Rob70 , 17.12.2022 18:25

ok ich habe bei PIKO eine PDF gefunden "Eine Lok mit Smart Decoder (hier steht zwar 4.1 / ich habe den 5.1) in der CS 3 als DCC anlegen.
Mal sehen wob ich damit weiterkomme.
Gibts dazu noch keine Videos bei YouTube?
Verstehe das nicht ganz, die PIKO Loks sehen Top aus und bei meiner wirkt alles super Edel, auch die Sounds find ich ganz gut, nur diese beschis***** ewig lange Bremsstrecke nevr mich total ab. Ausgerechnet diese Lok fährt mit iTrain über alle Haltepunkte hinaus, weil sie meterlang abbremst.

So, ich geh jetzt mal mit der Lok und der PDF zur CS3 und versuch mal....


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#7 von Rob70 , 17.12.2022 19:13

So Schnauze voll. Lok blinkt und hupt vor sich hin. Ic h weiß nicht weiter. Fahren ist nicht mehr.
Verstehe nicht wie man sowas bauen kann. Die Märklin Loks stellt man aufs Gleis, wartet paar Sekunden und los gehts.


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#8 von Bahnchef , 17.12.2022 19:35

Zitat von Rob70 im Beitrag #7
Die Märklin Loks stellt man aufs Gleis, wartet paar Sekunden und los gehts.

Leider auch nicht immer, ist jetzt aber ein anderes Thema.
Schau mal in Deine PN, mehr kann ich für Dich nicht tun.
LG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 877
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Teppich Etage
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#9 von hu.ms , 18.12.2022 07:33

Für eine umstellung auf dcc würde ich mich nicht auf irgendein piko-dokument verlassen sondern auf angaben hier im forum - denn diese haben funktioniert.
Ich habe so die piko E32 und BR93 auf dcc umgestellt.
Und nochmal die frage:
Mit welchen protokoll wird die lok jetzt von der CS3 gesteuert ?


Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.593
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 18.12.2022 | Top

RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#10 von Rob70 , 18.12.2022 10:21

Die schriftlichen Sachen bringen mir bei dem Thema nichts, dazu bin ich zu unerfahren mit DCC und Lok Programmierung. Ich bräuchte telefonisch, Skype oder Hilfe in Form eines Besuches damit ich das 1x sehe und verstehe wie das geht. Mich wundert es nur weil ich an sich jemand bin der sich mit Computer und Elektronik nicht ganz doof anstellt.

Für mich gibts momentan nur 3 Möglichkeiten die ich sehe:
1) Hilfe von anderen Usern
2) Lok an Piko schicken , die sollen das machen
3) Lok verkaufen, dann aber grundsätzlich um Piko einen Bogen machen.

Am liebsten wäre mir es ich würde das Problem beheben können und mir somit andere Piko Loks problemfrei anschaffen können weil ich dann weiß wie es geht.

Ist jemand hier aus dem Raum Karlsruhe der mit LIVE helfen kann bei der DCC Sache, oder jemand mit einer Idee das telefonisch, Chat, oder per Videochat zu lösen?

Das kann doch nicht so schwer sein.


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#11 von hu.ms , 18.12.2022 11:04

Wenn meine fragen nicht beantwortet werden bin ich hier raus.
Viel erfolg.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


ET 65 und piefke53 haben sich bedankt!
 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.593
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 18.12.2022 | Top

RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#12 von Rob70 , 18.12.2022 11:26

Hubert, die cs3 arbeitet mit mfx und dcc bei mir. Gestern hatte ich mfx abgestellt. Die lok auf dcc bis sie nur noch hupte und blinkte. Habe ich das nicht berichtet?

Jetzt bin ich wieder an der cs3 auf mfx. Ich will ja meine Anlage betreiben und die Züge fahren lassen.
Gruß


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#13 von hu.ms , 18.12.2022 12:14

Und wieder meine frage nicht beantwortet.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.593
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#14 von Rob70 , 18.12.2022 13:45

So ich habe mich nun mit einem Kaffee nochmal drangesetzt. Ich schreibe mal was klappte und was nicht:

Was ich gemacht habe:
1) Ich habe an der CS3 mfx ausgeschaltet
2) Ich habe den normalen Verbindungsstecker zur Anlage abgezogen, nur den vom Programmiergleis drin gelassen.
3) Ich habe die PIKO Lok aufs Programmiergleis gestellt
4) Ich habe an der CS3 die mfx angemeldete Lok entfernt und eine mit DCC Kanal 50 erstellt. Mit 28 Fahrstufen und 29 Funktionen.
5) Die Lok spricht auf die Funktionstasten (Licht/Horn etc) an und lässt sich vorwärts und rückwärts bewegen.

Nächster Schritt wäre nun laut Hubert in der Lok mfx abzustellen oder nur auf DCC Betrieb umzustellen, das gelingt mir nicht.
In der CS 3 unter Konfigurieren gibt es einige CVs aber nicht den 12er, wo man laut Handzettel dann mfx so wie ich es begriffen habe abstellen könnte.
Dann bin ich an iTrain gegangen , habe dort die Lok als DCC mit Adresse 50 erstellt und die Lok lässt sich auch hier ansprechen. Vorwärts rückwärtsfahrt klappt. Lok Funktionen F Tasten funktionieren.
Dann wollte ich in der iTrain Decoderprogrammierung die CV auslesen. was auch klappte, aber es erscheinen nur Werte mit 0 !

Was mache ich verkehrt, wie geht es weiter?
Wie stelle ich mfx an der Lok aus damit ich an der Cs3 wieder mfx einschalten kann?
Wie bringe ich der PIKO Lok nun in DCC bei das sie kein mfx mehr zu verwenden hat?

Gruß Rob


 
Rob70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 04.02.2021
Ort: BW
Gleise C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS3 & iTrain
Stromart AC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#15 von drum58 , 18.12.2022 14:04

Hallo Rob,

auch wenn Du es nicht magst, lesen hilft ungemein.
In der von Dir in #3 gezeigten Programmieranleitung steht bei CV 12 "Betriebsarten", welches Bit welche Funktion auslöst oder verhindert. Wenn Du also nur DCC zulassen willst, gehört der Wert 4 in CV 12.
Ganz einfach

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#16 von Thomas M , 18.12.2022 16:52

Hallo Rob,

Du musst in der CS3 für die DCC-Programmierung ein eigenes Template für die Lok anlegen. Dazu die CVs, die Du nicht brauchst, löschen und die Lok-spezifischen CVs wie zum Beispiel CV12 anlegen. Dann das Template unter einem sprechenden Namen abspeichern.

Die ganzen Funktionen dazu findest Du im Menu rechts oben auf der Seite, auf der man die CVs programmiert.

In diesem Menu kannst Du die CVs dann auch auslesen.

Wenn allerdings zum Auslesezeitpunkt noch CVsdefiniert sind, die es in Deinem Decoder nicht gibt, bricht der Lesevorgang ab.

Gruß Thomas


Märklin H0 semi-permanente Teppichbahn
Steuerung: CS3 und Rocrail
Märklin 74861 C-Gleis Drehscheibe


Thomas M  
Thomas M
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert am: 11.12.2020
Ort: Nähe Stuttgart
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, Rocrail
Stromart Digital


RE: PIKO Lok*52407*BR V160* Anfahrt und Bremsverzögerung abschalten!?

#17 von hu.ms , 18.12.2022 17:46

Zitat von Rob70 im Beitrag #14

...Nächster Schritt wäre nun laut Hubert in der Lok mfx abzustellen oder nur auf DCC Betrieb umzustellen, das gelingt mir nicht.
In der CS 3 unter Konfigurieren gibt es einige CVs aber nicht den 12er, wo man laut Handzettel dann mfx so wie ich es begriffen habe abstellen könnte....
Gruß Rob

CV-nr. die im konfigurationsmenue des aufgerufenen dcc-decoders in der CS3 nicht vorhanden sind, muss man einfach hinzufügen.
Neue zeile - CV-Nr. - CV-name - CV wert
Bei den neuen piko-SD waren das bei mir die dcc-CV:
12 Betriebsarten Wert 52
27 Bremssignal Wert 48
3, 4, 5, 6 und besonders tricky 53 wg. der ABV-einstellung. Zum abschalten der ABV dürfte aber der wert 0 in den cv 3 und 4 ausreichen.

Ich bin bei meiner beschreibung der vorgehensweise weiter oben davon ausgegangen, dass du die möglichkeiten deines steuergerätes kennst bzw. zumindest die BDA liest.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.593
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 21.12.2022 | Top

   

Fleischmann 4381 BR151 digitalisieren
Umbau Digitaldecoder von Märklin BR 111 auf Märklin BR 24

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz