DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#1 von BahnOtto , 19.03.2024 13:53

Hallo,
ich entwickele eine Steuerungssoftware mit Arduino.
Dabei ist ein Problem aufgetreten, weil die DR5000 einige Pakete mit falschen Adressen sendet.
Ich habe das mit ..NmraDcc.0.10\examples\NmraDccAccessoryDecoder_1\NmraDccAccessoryDecoder_1.ino
gesehen. Nur die letzten Pakete haben immer die richtigen Adressen.
Railcom habe deaktiviert. Die DR5000 Firmware ist auf dem letzten Stand.
Als ich meine alte LENZ-Zentrale verwendete, wurden nur Pakete mit der richtigen Adresse gesendet.
Also kann es nur an der DR5000 liegen.
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand den richtigen Tipp zur Lösung des Problems gibt.
HzG


BahnOtto  
BahnOtto
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 27.07.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#2 von andreas21 , 19.03.2024 14:22

Hallo BahnOtto,

ich habe bei mir das YD9401 von YaMoRC eingesetzt, vielleicht ist das auch eine Lösung für den Fehler. Im Shop unter YaMoRC nachsehen.
Du kannst auch hier im Forum mal bei Karst Drenth nachfragen.
PS.
was meinst du mit NmraDcc.0.10 ? Aktuell ist die Version 2.0.16.

Beste Grüße
Andreas


andreas21  
andreas21
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.029
Registriert am: 06.07.2018
Ort: Brandenburg
Spurweite N, G
Steuerung Handregler
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 19.03.2024 | Top

RE: DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#3 von BahnOtto , 19.03.2024 14:53

Danke für den Hinweis.
YaMoRC möchte ich einmal nicht.
Bei mir ist es NmraDcc 2.0.10. Sorry, Schreibfehler.


BahnOtto  
BahnOtto
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 27.07.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#4 von andreas21 , 19.03.2024 17:49

Hallo BahnOtto,

mit dem neuen WLAN-Modul, YD9401 erhällst du neue Möglichkeiten mit der "DR5000" und Updates.
Ich habe diese DCC-Decoder von Geoff Bunza gebaut und konnte sie ohne Fehler an der DR5000 nutzen. Vielleicht ist für dich etwas dabei. (new-multifunction-decoderv6)

Beste Grüße
Andreas


andreas21  
andreas21
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.029
Registriert am: 06.07.2018
Ort: Brandenburg
Spurweite N, G
Steuerung Handregler
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 19.03.2024 | Top

RE: DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#5 von Karst Drenth , 19.03.2024 23:30

Zitat von BahnOtto im Beitrag #3

YaMoRC möchte ich einmal nicht.



Jetzt bin ich mal drann mit blöde Fragen : Warum nicht ?

Zu deinem Problem: Wechsele mal die beiden DCC Drähte zu deinem Decoder-DCC Eingang... Dazu auch noch Auto Polarität und RailCom-Cut-Out ausschalten.

Oh... und hast du die DR5000 auf MultiMaus-mode oder RCN213 ?? Die soll für die NMRA Library auf RCN213 sein

L.G.
Karst


fbstr und andreas21 haben sich bedankt!
 
Karst Drenth
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert am: 11.10.2012
Homepage: Link
Ort: Apeldoorn, Niederlande
Gleise H0: Tillig / Piko N: Fleischmann
Spurweite H0, N
Steuerung YaMoRC Zentrale, Rückmelder, Schaltdecoder usw
Stromart DC, Digital


RE: DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#6 von BahnOtto , 20.03.2024 11:22

Hallo,
ich danke allen für die Mühe.
Es scheint jetzt alles zu funktionieren.
Möglicherweise lag es an einer Rocrail-Einstellung.
Was mich sehr irritiert hat, dass es mit der LENZ-Zentrale auf Anhieb funktionierte.
Die LENZ-Zentrale ist sehr alt und offensichtlich toleranter .

HZG


BahnOtto  
BahnOtto
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 27.07.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: DR5000 sendet zuerst einige falsche DCC-Adressen

#7 von vikr , 20.03.2024 11:34

Hallo BahnOtto,

Zitat von BahnOtto im Beitrag #6
Die LENZ-Zentrale ist sehr alt und offensichtlich toleranter .
nein die Lenz-Zentralen, zumindest die "Einhunderter" haben eine überschaubare Anzahl von Optionen, z.B. kein Multiprotokoll, so dass sich Einsteiger nicht so leicht verkonfigurieren können, wenn sie versuchen funktionierende Einstellungen im Modellbahn-Steuerprogramm ihrer Wahl zu finden...

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.260
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


   

Umbau Dampflok BR 18.4 aus Märklin 29855
Netzanschluss CS3, mal um die Ecke gedacht...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz