RE: Hobby Dosto von Piko

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.06.2006 09:55

Hallo Leute.

gestern hat mal wieder der Postmann 2 x bei mir geklingelt und brachte mir den bei Ebay ersteigerten Piko Hobby Dosto. Ich konnte es kaum erwarten den auszupacken. Dieser Dosto stammt aus einer Piko Startpackung und müßte normal vereinfacht sein. Was ich aber sah hat mich echt überrascht.

Im Gegensatz zum Märklin Hobby Dosto hatte der von Piko eine komplette Inneneinrichtung, auch oben und klare Fenster, so das man durchsehen kann und nicht um etwas zu verschleiern dunkel getönte Fenster. Außerdem ist das Piko Modell exakt im Maßstab 1:87 gehalten, also 30,8 cm lang und hat als kleinsten zu befahrenden Radius laut HP von Piko 358 mm, also passt er auch durch den Märklin R 1, ich weiß das das nicht sehrgut aussieht aber ich habe nun mal keinen Platz,

Das Piko Modell hat eine Normkupplung und das einzige was mir an Vereinfachung aufgefallen ist, sind die nicht lackierten Fensterrahmen, was mich aber weiter nicht stört. Leider bin ich kein Kenner dieser Wagen und kann nicht sagen ob sonst noch etwas einfacher ist als bei dem Modell aus dem Normalprogramm. Die Beschriftung ist sehr gut lesbar und das bei einem Preis von nur 20 €. Dagegen wird das einfache Märklin Hobbymodell sündhaft teuer bei Ebay versteigert und erzielt teilweise Preise von über 30 € pro Stück.

Jetzt warte ich noch auf 6 Piko Hobby IC Wagen. Wenn die da sind wird natürlich darüber berichtet.


















Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



 
Heinz-Dieter Papenberg
InterCity (IC)
Beiträge: 918
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise M-Gleis 3600 Serie
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC, Analog


RE: Hobby Dosto von Piko

#2 von Frank Breyer ( gelöscht ) , 15.06.2006 10:01

Hallo Heinz-Dieter,

ganz Klasse Bilder hast Du da von Deinem Piko Dosto Gemacht vielen Dank dafür .

Die sehen wirklich ganz gut aus ich werde auch noch zu einem Fan der Epoche V .

Gruß

Frank



Frank Breyer

RE: Hobby Dosto von Piko

#3 von Reinhard ( gelöscht ) , 15.06.2006 11:11

Moin,

ja auch ich gestehe das Piko mich in den letzten Monaten überzeugt hat...

Drehgestell der Wagen sind von Piko werkseitig seidenmatt lackiert.


Auch andere Hersteller können Tampondruck.


Für den Preis auch in mehreren Farben...


Wie vom Vorredner schon erwähnt, die komplette Inneneinrichtung, auch bei einem Starterpack.







Rücklichter nachrüsten? Kein Problem! LEDs rein und fertig ist die Laube. Piko hat Lampengläse vorbereitet.


..achja.. man beachte das Kleine "Made in Germany" Besser als "Made in China", wobei andere nur noch M*****n schreiben.



Reinhard

RE: Hobby Dosto von Piko

#4 von Wühlmaus ( gelöscht ) , 15.06.2006 19:17

Hallo Miteinander,

ja da muß ich mich doch auch mal mit Piko beschäftigen . Preis und Qualität scheinen ja zu stimmen.
Märklin habe ich ja schon genug abgekauft, da wird mal ein kleiner Fremdgang nicht gleich die Umsatzkurve knicken .

Mfg Karl



Wühlmaus

RE: Hobby Dosto von Piko

#5 von Münch ( gelöscht ) , 16.06.2006 10:42

hallo miteinander!
Die Piko "Hobby"-Dostos sind nicht zuletzt deshalb so gut,weil Piko
bei der Grundkonstruktion keinen Unterschied macht,sondern lediglich
die Ausstattung der Waggens einfacher gehalten ist als bei den
Modellen der "Normalserie".
Für den Metronom hat man halt die falschen Türen an den Zwischenwagen
und die andere Kopfform des Steuerwagens zu akzeptieren,was aber
angesichts des Preises sicherlich zu tolerieren ist.
mfg



Münch

RE: Hobby Dosto von Piko

#6 von Burkhard Eins ( gelöscht ) , 16.06.2006 18:04

Hallo Heinz-Dieter,

bedanken möchte ich mich natürlich für Deinen Bericht zum Piko-Doppelstockwagen.

Doch im punkto Preis muß ich Dir wiedersprechen. Die vereinfachten roten Doppelstockwagen aus dem Set 29470 gehen in der Regel bei Ebay für um 20 EUR weg. Hier zum Vergleich eine abgelaufene Auktion:

http://cgi.ebay.de/Maerklin-Doppelstockw...1QQcmdZViewItem

Relativ oft wurden schon zwei Wagen für um 40 EUR angeboten.

Auch hier ein Beispiel:

http://cgi.ebay.de/Maerklin-29470-2-Dopp...1QQcmdZViewItem

Auch mit dem Kompromiss der verdunkelten Scheiben (wegen fehlender Innenausstattung) kann man gut Leben (zudem sieht diese Lösung, so finde ich, sehr elegant aus).
Zudem gibt es gerade für diesen Zug, bekanntlicher Weise, jetzt auch einen passenden "Billig"-Steuerwagen.

Ich würde also mich also eher für den Märklinzug entscheiden.

P.S.: Ich selbst habe mir damals allerdings den zuerst angebotenen teueren Standardzug (43584-43586) gekauft.

Gruß

Burkhard

P.S. Für Frank B.:

Willkommen im Club der (auch) Epoche V-Fahrer, denn die Epoche(n) gehen weiter, nicht nur auf der realen Bahn



Burkhard Eins

RE: Hobby Dosto von Piko

#7 von ArneH , 17.06.2006 11:19

hey

ich kann auch noch drei Bilder zum Piko-Metronom besisteuern - mit Licht.. sorry, sind nicht besonders scharf.. ^^







Beleuchtung wurde mit LEDs realisiert, gesteuert über einen Tams LD-G-3, der Wagen besitzt einen eigenen Schleifer, desweiteren wurde eine Tams stromführende Kupplung eingesetzt für eine Schleiferumschaltung.

schönen gruß aus Bochum

Arne



ArneH  
ArneH
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert am: 07.02.2006


RE: Hobby Dosto von Piko

#8 von Florian Schmidt , 19.06.2006 13:32

Bzgl. des Metronoms ist keines der Modelle wirklich "vorbildgerecht". Beim Piko-Zug stimmt z.B. die gesamte Wagenbauart nicht, da es sich bei den Piko-Wagen um Modelle der früheren DR-Einzelwagen handelt.

Diese haben nichts mit den ältren "Gliederzügen" zu tun, wie es sie von Schicht / Sachsenmodelle gab, die Modelle werden aber leider nicht mehr angeboten und sind nur noch gebraucht über Börsen und Ebay zu bekommen.

Optisch macht sich der Unterschied bei modernisierten ex-DR-Wagen u.a. durch die deutliche Kante unterhalb der Fenster im Oberdeck bemerkbar, die neueren Bauarten (die Vorbilder der Märklin-Modelle) haben ein etwas "ausladenderes", rundlicheres Profil.



Gruß
Florian



 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: Hobby Dosto von Piko

#9 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 19.06.2006 16:25

Hallo Heinz-Dieter,

hast du bei den Wagen keine Probleme mit Entgleisungen?? Oder hast du die Räder gegen die Wechselstromachsen getauscht??

Grüße
Caren



Rirarunkel

RE: Hobby Dosto von Piko

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.06.2006 16:42

Hallo Caren,

die Radsätze sind noch Original, also DC aber ich habe keine Probleme. Selbst die Bogenweichen werden einwandfrei durchfahren. Auch ein Abzweig links und dann eirer rechts geht prima.

Ich habe das C-Gleis und da noch nie Radsätze getauscht.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



 
Heinz-Dieter Papenberg
InterCity (IC)
Beiträge: 918
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise M-Gleis 3600 Serie
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 65
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz