RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#1 von Martin Lutz , 26.07.2006 11:19

Hallo miteinander,

Meine Frage ist vielleicht auch schon diskutiert worden. Doch hatte ich bis anhin noch keinen mfx Decoder.

Ich habe meine Am 842 erfolgreich mit der MS so programmiert, dass sie meine gewünschte Geschwindigkeit fährt und auch meine gewünschte Beschleunigung/Verzögerung.

Doch jetzt möchte ich desem mfx Decoder mit Hilfe der Tams Easycontrol eine Adresse verpassen höher als 80.

Sollte doch mit der Tamse gehen, oder?

Damit ihr mich richtig versteht. Ich werde diese Lok nur im Motoriola Modus fahren.



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#2 von Peter Begemann , 26.07.2006 11:26

Hallo Martin,

mit der Easy lassen sich mfx Lok so programmieren, wie in der Beschreibung steht , im Motorola bis Adresse 255.

Gruß
Peter



Peter Begemann  
Peter Begemann
InterRegio (IR)
Beiträge: 248
Registriert am: 01.05.2005


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#3 von ktams , 26.07.2006 13:38

hi,
- an der MC Adresse 80 einstellen
- STOP drücken
- Fahrregler drücken und gedrückt halten
- GO drücken und warten, bis Lok blinkt, dann
- Fahrreglerknopf loslassen
- Adresse 1 (entspricht CV1 im Decoder) an der MC einstellen
- Farregler drücken (Richtung wechseln) die Lok blinkt nun anders
- gewünschte Adresse an der MC einstellen
- Fahrregler drücken, die Lok blinkt nun wieder wie zuerst
- STOP drücken
- fertig

Habe ich gerade so noch mal ausprobiert.
Gruß Tams



 
ktams
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 02.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#4 von Elias , 26.07.2006 14:03

Hallo Martin!
Mal eine andere Frage: Ist diese Am 842 eine Märklin-Lok und Neuheit,
oder was für eine ist das?



 
Elias
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert am: 19.07.2006
Gleise C-Gleis, Tillig TT mit Bettung, Rokuhan
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#5 von Martin Lutz , 26.07.2006 15:06

Hallo miteinander,

Vielen Dank für diese Information. Es hat auch geklappt. Jetzt läuft die Lok auf der Adresse 135

Zitat von Elias
Hallo Martin!
Mal eine andere Frage: Ist diese Am 842 eine Märklin-Lok und Neuheit,
oder was für eine ist das?



Ja, es ist eine Märklin Neuheit 2006. Sie hat einen mfx Decoder aber keinen Sound. Märklin Artikelnummer 37643. Sie dürfte etwa 2 Monate oder so im Handel sein.

Bild, siehe unter: http://web3.ipx10814.ipxserver.de/p/1/37643.jpg



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#6 von Elias , 26.07.2006 23:03

Angeblich (so habe ich es mal auf einer Börse gehört), soll diese Lok ja einen Maxon - Motor haben.
Stimmt das :



 
Elias
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert am: 19.07.2006
Gleise C-Gleis, Tillig TT mit Bettung, Rokuhan
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#7 von Martin Lutz , 26.07.2006 23:16

Hallo Elias,

Ja, da hast du richtig gehört:



Lach bitte nicht über die Position des Decoders. Ist leider so.



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#8 von Peter Plappert , 27.07.2006 07:51

Hallo,

wird die Programmierung auf dem Programmiergleis oder auf dem Fahrgleis vorgenommen?

Gruß Peter



Peter Plappert  
Peter Plappert
InterCity (IC)
Beiträge: 514
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C und K
Spurweite H0e
Steuerung PC
Stromart AC / DC


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#9 von Elias , 27.07.2006 10:11

Zitat von Martin Lutz
Hallo Elias,

Ja, da hast du richtig gehört:



Lach bitte nicht über die Position des Decoders. Ist leider so.



Danke für das Bild
So wie das aussieht, kann die Lok ja nur beste Fahreigenschaften haben
Kannst du sie zum nächsten HELIS mal mitbringen?



 
Elias
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert am: 19.07.2006
Gleise C-Gleis, Tillig TT mit Bettung, Rokuhan
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#10 von Martin Lutz , 27.07.2006 17:08

Hallo Peter,

Zitat von Peter Plappert
Hallo,

wird die Programmierung auf dem Programmiergleis oder auf dem Fahrgleis vorgenommen?

Gruß Peter



Ich hab sie auf dem Hauptgleis (keine anderen Fahrzeuge auf dem Gleis) programmiert. Obs auch mit dem Programmiergleis geht weiss ich nicht. Da kann vielleicht Kersten Tams Auskunft geben?



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: mfx Decoder mit Tams Easycontrol programmieren?

#11 von Martin Lutz , 27.07.2006 17:16

Hallo Elias,

Zitat von Elias

Danke für das Bild
So wie das aussieht, kann die Lok ja nur beste Fahreigenschaften haben
Kannst du sie zum nächsten HELIS mal mitbringen?



Ja, ich habe im Moment einen kleinen C-Gleis Kreis auf dem Boden aufgestellt. Da gibt es keinen Makel.

Als ich die Lok bekam, hatte die Lok auf K-Gleis heftige Kontaktprobleme. Das kann folgende Gründe haben:
- mfx Decoder sind generell heikler.
- Lok neu und noch nicht eingefahren (Einschleifen aller Schleifkontakte, Brünierung der Räder).
- Eine Seite unseres K_gleises nutzen wir für Rückmeldung, daher sowieso schlechtere Masseverbindung.
- Gleis zu wenig sauber. Wir hatten gerade eine Bauphase hinter uns (Sägemehl, Gips, Staub usw) und die Gleise vielleicht noch nicht genügend sauber.


Aber ich kann die Lok gerne mal ans Helis mitnehmen. Aber da muss ich auch die Tams Zentrale wieder mitnehmen, da ich die Lok auf Adresse über 80 habe. Das ist mit der 6021 nicht ansprechbar.



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz