RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#1 von Heggedotz , 13.04.2013 13:05

Eiguggedo, es kommt wieder was. Die Preise scheinen in Ordnung.

http://www.ferramatori.it/forum/viewtopic.php?f=117&t=3684


Gruß von der Mosel


 
Heggedotz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert am: 13.01.2011
Spurweite H0, Z, 0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#2 von TheK , 13.04.2013 14:38

200€ fürn Vierteiler klingt gut – ähnliches Niveau wie die neueren Piko-Modelle (nur deren ICE war weniger, aber an der Weißwurst is ja auch nix dran). Mal sehen, ob noch weiteres folgt – D.445, E.424 und E.444 Vorserie gab es ja früher schonmal als günstige Lima-Modelle…


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#3 von Heggedotz , 13.04.2013 14:48

Hallo,

bei Hornby merkt man jetzt anscheinend, dass man den Platz für preiswerte Modelle nicht allein Piko überlassen darf.
Ein Schelm, wer bei der Reihe "Expert" keine Kampfansage interpretiert....

Ich persönlich vermisse ja eher die älteren Modelle, an denen man noch prima herumbasteln konnte...


Gruß von der Mosel


 
Heggedotz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert am: 13.01.2011
Spurweite H0, Z, 0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#4 von Bluesman , 13.04.2013 15:06

Zitat von Heggedotz


Ich persönlich vermisse ja eher die älteren Modelle, an denen man noch prima herumbasteln konnte...




...konnte?

Mußte, damit man die Krücken überhaupt einmal um die Anlage bekam, danach landeten sie dann wieder dreissig Jahre in der Schachtel, um dann still und heimlich vertickt zu werden....


MangeHIlsener fra

Kløbensiel

Aktuelle Baustelle:

Alex


 
Bluesman
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.492
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Pickel
Spurweite H0e
Steuerung 6021/MS2
Stromart DC


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#5 von Heggedotz , 13.04.2013 15:18

Hallole,

bitte kein Lima-Bashing! Wie überall gab es Krücken, Brauchbares und Gutes. Kaufhaus-Lima mit Plasteradsätzen und 2-achsigen V-100 sind natürlich nix für den verwöhnten Kunden. Aber ansonsten eine prima Umbaugrundlage. Auch der vielgeschmähte G-Motor kann kultiviert laufen. Wie gesagt, es gab solches und solches.

Nur mal am Rande: Ist Euch Lima-Verschmähern mal aufgefallen, dass Lima mittlerweile auf dem Gebrauchtmarkt höhere Preise als zu Gestehungszeiten erreicht? Da erzähle mir noch einer was von wertigem Metall!

Gutes italienisches Plastik ist eben nicht kaputt zu kriegen!

Aber ich möchte hier keine Diskussion um Lima in einem märklinlastigen Forum anzetteln. Ich gebe mich schon geschlagen. flaster:


Gruß von der Mosel


 
Heggedotz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert am: 13.01.2011
Spurweite H0, Z, 0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#6 von TheK , 13.04.2013 16:05

Zitat von Heggedotz

Nur mal am Rande: Ist Euch Lima-Verschmähern mal aufgefallen, dass Lima mittlerweile auf dem Gebrauchtmarkt höhere Preise als zu Gestehungszeiten erreicht?



Absolut gesehen ja, inflationsbereinigt dagegen nicht mehr – Modellautos sind teilweise noch heftiger: Ich hab hier einen Herpa-Katalog von 1994. UVPs der normalen PKW maximal 9 DM. Wenn du da heute weniger als 5€ für kriegst, isses schlechtes Geschäft… Dumm nur, dass ich so langsam alle zusammen hab ^^


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#7 von Heggedotz , 13.04.2013 16:18

Hallo,

klar, die Preisentwicklung gilt nicht für Alles und Jedes. Aber es scheint sich ein Sammlermarkt aufzutun, bei dem insbesondere die südafrikanischen, die australischen und nicht zuletzt spanischen und irischen Modelle einer großen Beliebtheit erfreuen. Da werden schon Preise aufgerufen...hach je...hätte ich doch mal vor 10 Jahren zugeschlagen.

Back on topic: Auf der italienische Seite der ferramatori wird jedenfalls angekündigt, dass es wohl demnächst mehr Infos über Lima geben wird.


Gruß von der Mosel


 
Heggedotz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert am: 13.01.2011
Spurweite H0, Z, 0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#8 von TheK , 13.04.2013 23:14

Ich hab das Ding gleich mal in meine Hobbylok-Seite eingepflegt. Beim Schreiben des kleinen Absatzes ist mir aufgefallen, dass die Mittelwagen offenbar extrem lang sind (28,2m!); mal sehen, ob das noch zu Ärger führt. Das für 2014 angekündigte Ergänzungsset (der gelbe Kasten, dritte Seite unten rechts ) sind dann wenn alles passt drei Wagen – macht 'ne Gesamtlänge von 2,15m [also bissl weniger als ein ICE3]. Varianten gibt's durch das Ende von Cisalpino und ein neues Design bei Trenitalia mehr als genug – keine Ahnung, ob überhaupt zwei Züge gleich aussehen…

Weiß irgendwer was über Einsätze in/nach Deutschland?


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Lima-Relaunch in Italien als "Lima-Expert"

#9 von Robert Bestmann , 14.04.2013 21:26

Hallo Kai,

der ETR 610 im Cisalpino-Design war in Deutschland zu Test- und Zulassungsfahrten unterwegs. Planmäßig kommt er allerdings nicht zu uns, und Cisalpino ist ja mittlerweile auch Geschichte. Die Züge wurden zwischen SBB und FS aufgeteilt; die von der SBB haben mittlerweile zumindest teilweise das ICN-Design.

Der ETR 600 hingegen kann bei uns strom- und signalsystembedingt nicht eingesetzt werden.

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.608
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz