SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - Junineuheiten

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - Junineuheiten

#1

Beitrag von Magdeburger » So 4. Jun 2017, 12:18

:shock: :D Liebe Stummis,
nachdem ich mich nun schon seit Ewigkeiten im Forum "herumtreibe" und mich in dem einen oder anderen Trött mit einem Beitrag beteiligt habe, wird es ja eigentlich auch mal Zeit, hier selbst so eine "Plauderecke" zu errichten. Mit dem Gedanken getragenn habe ich mich schon seit einiger Zeit, warum die Umsetzung immer auf sich warten lies, ist leicht erklärt.

Hauptursache ist die Tatsache, dass ich berufsbedingt als Pendler wenig bis kaum Zeit habe, an meiner stationären Anlage zu Hause zu bauen (und damit etwas herzuzeigen).

Daher gibt es auch erstmal die Anmeldung hier auf dem Boden der Tatsachen. Schließlich juckt es mich zuweilen an meinem Arbeitsort und dann werden dort mal ein paar Gleise ausgelegt und Fahrbetrieb gemacht.
Somit bewege ich mich auch in zwei Welten, einerseits Anlagenplanung, andererseits sporadischer Teppichbahnbetrieb.

Deshalb erwartet bitte keinen temporeichen Anlagenaufbau in diesem Thread. Und einen Gleisplan gibt es auch so schnell nicht, da halte ich es eher wie mein mittlerweile bautechnisch zum Vorbild gewordener "Held der roten Früchte", gebaut wird wie gefällt und gewerkelt ohne große Vorplanungen :roll: ! (Hauptsache Michael fühlt sich jetzt nicht auf den Schlips getreten).

Thematisch habe ich mich mittlerweile auch neu positioniert und auch da sind eher die "Südbahnher" nicht ganz unschuldig dran :bigeek: . Bisher war das Ziel irgendwann mal eine im Grenzgebiet Schweiz/Deutschland angesiedelte Bahn zu haben, nun tendiere ich ehr zu Schweiz/Österreich. Auch ein ganz spannendes Thema wie ich finde. Schweizer Rollmaterial habe ich so einiges, bei den Österreichern gilt es aufzuholen, aber bei den zahlreichen schicken Tauri werde ich einfach schwach und auch sonst machen die ÖBB in Ep. VI echt was her.
Gefahren wird vor allem ROCO und das Gleismaterial stammt auch aus Austria :D
Gesteuert wird stationär mit einer Ecos und auf dem Boden tut es die gute Multimaus.

Soweit erst einmal,
allen Lesern schöne Pfingsten!
Steffen, der Magdeburger
Zuletzt geändert von Magdeburger am Mi 19. Jun 2019, 17:39, insgesamt 30-mal geändert.
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3429
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#2

Beitrag von DerDrummer » So 4. Jun 2017, 12:31

Moin Steffen
Dann mach ich mal den Anfang. Habe mich schon gefragt wann du mal selbst was machst. Wenn du dir Michi als Vorbild nimmst baust du ja auch irgendwann an einer richtigen Anlage! Dein Rollmaterial klingt interessant, :gfm: deutsche Fahrzeuge können ja auch fahren :wink: Da würde ich mich nicht festlegen. Freue mich auf jeden Fall schon auf Fotos :!: Bitte her damit!!! :fool:
Auch gerne alle Fahrzeuge einmal vorstellen.
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#3

Beitrag von Magdeburger » So 4. Jun 2017, 12:43

Und damit es nicht nur eine Bleiwüste wird in diesem Thread, anbei ein Bild meiner letzten Neuerwerbung:
Re 460 041-7 der SBB
Mittlerweile ist sie auch zugerüstet und mit Profi-Kupplung versehen.
Die Loki darf meinen IC 2000 durch die Lande ziehen, davon gibt es dann demnächst auch mal Bilder :D

Bild

VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3429
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#4

Beitrag von DerDrummer » So 4. Jun 2017, 14:11

Moin Steffen
Die Lok gefällt! Auch wenn ich kein Schweiz-Fan bin, sieht die echt gut aus. Du gibst Grund zum Umdenken. :roll:
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

lernkern
EuroCity (EC)
Beiträge: 1496
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#5

Beitrag von lernkern » So 4. Jun 2017, 14:16

Tag Steffen.
Magdeburger hat geschrieben:
So 4. Jun 2017, 12:18
Bisher war das Ziel irgendwann mal eine im Grenzgebiet Schweiz/Deutschland angesiedelte Bahn zu haben, nun tendiere ich ehr zu Schweiz/Österreich.
Nimm doch die Bodensee-Ecke, da hast du alle drei;-)

Deine 460 macht auf alle Fälle schonmal Appetit!

Gruß

Jörg

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4564
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#6

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 4. Jun 2017, 15:47

Oh, der Wendel im HIntergrund sieht irre steil aus! Sag bitte nicht, dass deine Loks diese Steigung schaffen! :bigeek:

Ich find das übrigens sehr amüsant und weniger schlimm, wenn ich hier mit meiner teils wüsten Bauweise inspiriere. Das höre ich nämlich immer wieder von Leuten hier und das ist doch was schönes. Warum muss immer alles nach Plan gebaut werden und funktionieren? Setzt euch hin, baut drauf los und wenns funktioniert: spitze!
Wenn nicht: abreißen und neu bauen, fertig.

Regeln brauchen wir zwar im Straßenverkehr aber nicht beim Modellbahnen :D

Das Fleischmann Profi Gleis find ich übrigens sehr gut. Das hat ein hübsches Schotterbett und mit den 2,5mm sind Entgleisungen sehr selten. Ich hatte das auch mal streckenweise im Betrieb und es schaut einfach viel besser aus als das Geoline oder das Märklin/Trix Gleis.

Also, zeig mal her was bisher so los ist!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Re 465
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: M, K und C Gleis

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#7

Beitrag von Re 465 » So 4. Jun 2017, 16:40

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
So 4. Jun 2017, 15:47
Oh, der Wendel im HIntergrund sieht irre steil aus! Sag bitte nicht, dass deine Loks diese Steigung schaffen! :bigeek:
Das sagt hier ja der richtige 8) :lol:
Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1u ... cTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1572
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 28
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#8

Beitrag von baureihe482 » So 4. Jun 2017, 16:45

Oh, das Thema gefällt mir schon mal... Dreiländereck, schleck :sabber:

Ich hab hiermit meinen Fuß in der Tür, die geht jetzt nicht mehr zu (womit auch geklärt sein dürfte, weshalb das jetzt so Zugig ist).

Schöne Grüße,
Christian
Bild Bild


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#9

Beitrag von Magdeburger » So 4. Jun 2017, 18:58

Hallo Zusammen,
vielen Dank für Euer Interesse und Eure Einträge :D !
@ Justus: Keine Sorge, da folgen noch einige Fotos mit meinen Zugpferden und dem, was es so zu ziehen gibt!

@ Jörg: Mhm gleich Dreiländereck, na schaun wir mal, SBB und ÖBB ist erstmal das Ziel und beide Bahnverwaltungen haben ziemlich cooles Material :baeh: . Naja und so manches DB-Material treibt sich ja durchaus auch bei den Nachbarn rum.
Also mein Ziel ist es schon, etwas mehr "Ordnung" in meine Sammlung zu bringen, ohne mich zusehr einzuengen :D .

@ Michi und Re465: Das mit der Wendel passt schon, ist ein Versuchsballon meiner bisherigen Bauarbeiten und war/ist für meine Rhb-Strecke gedacht. Bemos Ge 4/4II laufen ohne Probleme und ziehen auch meinen vierteiligen Arosa-Express ohne Probleme. Wie er küftig zum Einsatz kommt, schaun wir mal!
Ja das Profi-Gleis stammt auch noch von meiner alten abgebrochenen Anlage und bildet nun die Grundlage für den unteren Schattenbahnhof. Es war und ist tatsächlich sehr betriebssicher und war auf der alten Anlage auch nochmals eingeschottert, was so schlecht auch nicht aussah. Jetzt wird Im sichtbaren Bereich aber RocoLine verbaut.

@ Christian: Danke das Du als Meister des Gartenbahnings hier auch dabei bist!

Soweit, Euch Allen ein schönes Restpfingstwochenende!
VG Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#10

Beitrag von Magdeburger » Mo 5. Jun 2017, 09:00

Nachdem der neue "Licht ins Dunkel" - Taurus von ROCO nun auf den Modellbahnmarkt gebracht wurde (und ich selbigen absolut schick finde), hier mal zwei Fotos der 1999 ebenfalls bei ROCO unter der Artikelnr. 63582 erschienenen "Kinder-Kunstlok" 1044 282-0, die ebenfalls für Spenden für die Aktion "Licht ins Dunkel" warb.
Nun zwar nicht Ep. 6, aber wenn ich sie noch mit einem Digitaldecoder nachrüste (Schnittstelle ist vorhanden) könnte sie dennoch zum "neuen" Anlagenthema passen und müsste nicht mehr ihr dasein nur in der Vitrine fristen :roll: .

Bild


Bild

VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#11

Beitrag von Stoecki » Di 6. Jun 2017, 22:58

Hallo Steffen,

auch von mir ein :gfm:

Schaue hier dann mal regelmäßig, in stetiger Erwartung auf Bilder, vorbei.

Grüße Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]


heiko85
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert: Di 2. Aug 2016, 19:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Reutlingen
Alter: 34
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#12

Beitrag von heiko85 » Mi 7. Jun 2017, 11:21

Servus Steffen,

das sind schöne erste Bilder die du uns zeigst und ich freue mich schon auf mehr :gfm:. Lass dich vom Tempo der anderen nicht hetzen. Ich musste das auch lernen. Dann kann man die sich über die Neuigkeiten bei anderen viel mehr freuen
Gruss Heiko

Rechtschreibfehler dürfen gewinnbringend verkauft werden :lol:


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#13

Beitrag von Magdeburger » So 11. Jun 2017, 12:11

Hallo Stummis,
am heutigen Sonntag möchte ich Euch eine weitere Lok meiner Sammlung vorstellen (an und auf der Anlage hat sich nichts weiter getan :x ).
Es handelt sich um eine klassische Schweizer "Brot- und Butterlok", die Re 4/4 II 11141 in Swiss-Express-Lackierung. Das Modell stammt von ROCO Art. 63842) und passt zeitlich in den Übergang der Epochen V/VI.
Das Original steht mittlerweile wieder im der "klassischen" roten Farbanstrich in SBB-Diensten.
Meine Maschine wird im Sonderzugdienst eingesetzt und darf zwei SBB-Salonwagen ziehen .
Bild
Frontansicht
Bild

Wie immer einen schönen Sonntag!
Steffen, der Magdeburger
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Wolfgang_EpoIV
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 08:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos
Gleise: Roco und Elite
Wohnort: Salzburg
Österreich

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#14

Beitrag von Wolfgang_EpoIV » Mi 14. Jun 2017, 19:34

Hallo Steffen,
schaut doch schon mal super aus ! Das Thema finde ich auch spannend, da hast Du Dir was feines rausgesucht.
Schöne Bilder finde ich.

Ganz lässig ist die Re 4/4 II 11141, super zugerüstet, finde ich gut. :gfm:

Als kleine Anregung: Wennst da noch einen Lokführer reinsetzt und eine Sonnenblende im Fenster installierst, gewinnt das Modell mächtig an Eindruck. Ich hab mir das Anfangs auch nicht gedacht,
kleine Änderung - große Wirkung ! :fool:

Hab Dich schon gespeichert und liebe Grüße aus Österreich.


Wolfgang


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#15

Beitrag von Magdeburger » Di 20. Jun 2017, 20:56

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für die Anregungen, da hast Du natürlich mehr als Recht und ich werde mal schauen, was machbar ist.
Ansonsten herrscht bei mir arbeitsbedingt grade Sommerpause,wir haben "Hochkonjunktur" und da bleibt leider nicht sehr viel Zeit für die Moba. Aber das wird wieder...
Ansonsten versuche ich hier im Forum "dran" zu bleiben.
Genießt die Sonne!
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 779
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#16

Beitrag von Nulleinszehn » Fr 23. Jun 2017, 16:15

Hi Steffen,

schön dich im eigenen Thread zu lesen. Ich klink mich mit ein. Geschmacklich haben wir da ja so die ein oder andere Parallele...

Bis bald.

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#17

Beitrag von Magdeburger » So 8. Okt 2017, 09:21

Nach längerer berufs- und urlaubsbedingter Pause will ich mich auch einmal wieder zu Wort melden und meine neueste Anschaffung vorstellen, ein Vossloh G6 der "Captrain". Das Rangiermaschinchen kann ich gut gebrauchen, soll sie doch irgendwann mal auf der entstehenden Anlage grössere Rangieraufgaben übernehmen.
Das Piko-Modell gefällt mir ausgesprochen gut und obwohl nicht bganz passend, haben es mir die Farben von Captrain angetan und ich somit ein separates Sammelthema eröffnet.
Hier mal zwei Bilder:
Bild
Bild
Als etwas schwieriger hat sich die Digitalisierung herausgestellt, die von Piko beiliegende Anleitung ist etwas klein und sparsam gehalten und das Abziehen und wieder Aufsetzen des Gehäuses etwas "frickelig". Aber zum Glück findet sich im Netz die eine oder andere Anleitung und so verlief die Umrüstung zwar etwas Schweisstreibend aber unfallfrei :D !
Zugerüstet werden muss die Kleine noch, aber erst brauche ich neue Universalkuplungen und dann wird das in einem Arbeitsschritt erledigt :D !
Außerdem kündigt sich Großes an:
Sollte alles nach Plan laufen, hält die nächsten Tage mein erster Roco-ÖBB-Taurus Einzug, natürlich mit Sound :baeh: :baeh: . Ich bin schon sehr gespannt darauf.
Anlagentechnisch hat sich immerhin soviel getan, dass die Weichen im künftigen Schattenreich alle verkabelt sind (hier habe ich trotz digitalem Fahren für manuelles Schalten entschieden).
Aber bis anlagentechnisch was vorzeigbares entsteht, wird noch eine Menge Zeit ins Land gehen...
Soweit,
liebe Grüße aus der Elbestadt
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#18

Beitrag von Stoecki » So 8. Okt 2017, 10:38

Schönes Ding :gfm:

Grüße an die Elbe von der Ruhr
Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1282
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#19

Beitrag von Laurent » So 8. Okt 2017, 14:54

Piko hat sich wieder ein Schönes Zeug überarbeitet! :sabber: :sabber:
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3429
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#20

Beitrag von DerDrummer » So 8. Okt 2017, 15:28

Moin Steffen
Sehr schöne Lok! :gfm: Habe auch mal überlegt ob ich sie mir kaufen sollte...

lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4564
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#21

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 8. Okt 2017, 17:39

Fährt die auch so gut wie sie aussieht?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#22

Beitrag von Magdeburger » So 8. Okt 2017, 18:23

Hallo Zusammen,
danke für Eure Rückmeldungen :D !
Fährt die auch so gut wie sie aussieht?
Yep tut sie, mit ESUS LoPi ausgestattet fährt das Schnuckelchen butterweich an und schön langsam über die Anlage. Musste heute Nachmittag statt zu bauen erstmal eine Runde rangieren, macht echt Spass!

Die Lichtfunktionen lassen auch keine Wünsche übrig, inklusive Führerstandsbeleuchtung. Fehlt eigentlich nur noch Sound, aber den nachzurüsten habe ich keine Nerven. Aber sicherlich bringt Piko auch noch einmal eine Soundvariante (mal abgesehn von der vorbildlosen DB-Vossloh-Variante, welches ja schon gibt).
Also, absolut empfehlenswert!
Schönen Abend,
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Threadersteller
Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#23

Beitrag von Magdeburger » So 15. Okt 2017, 18:37

Hallo Mitleser,
es hat geklappt, der Postbote war pünktlich und hat ein Paket für mich im Büro hinterlassen. Selbiges dann am Freitag nach Magdeburg transportiert und nun steht er im heimatlichen BW, mein erster ÖBB-Taurus.
Es ist der 1116 159 von Roco geworden, mit Sound und allem "Drum und Dran". Viel Zeit für ausgiebige Testfahrten blieb an diesem Wochenende leider nicht und daher gibt es hier auch nur einen schnellen Schnappschuss.
Aber ein zufriedenes Grinsen hat mein Gesicht noch nicht wieder verlassen :D !

Bild

Einen schönen Restsonntag Euch Allen!
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#24

Beitrag von oberlandbahn » So 15. Okt 2017, 18:38

Aber ein zufriedenes Grinsen hat mein Gesicht noch nicht wieder verlassen :D !
Und genau so gehört sich das, Steffen :gfm:!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3429
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: SBB/ÖBB Grenzerfahrungen - oder so ähnlich

#25

Beitrag von DerDrummer » So 15. Okt 2017, 18:41

Herrlich! :gfm:
Mir ging es genauso als letztes Wochenende mein ICE-T kam :fool:

LG Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“