Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Entenkoepfer
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: So 27. Sep 2009, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + Rocrail
Gleise: Tillig/Piko + Pukos
Wohnort: Modellbahnkeller
Alter: 45

Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#1

Beitrag von Entenkoepfer » Fr 28. Sep 2012, 10:56

Moin Forengemeinde,

Soeben kam die Nachricht vom Internet-Händler meines Vertrauens, dass der ET lieferbar ist. Mal sehen ob er noch zum Wochenende bei mir im Keller landet.......

Viele Grüße

Philipp
H0/H0e DCC/Motorola mit resetfreier IB und Rocrail, vorzugsweise EP III-IV mit Ausnahmen

Benutzeravatar

Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1757
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 44

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#2

Beitrag von Weichenputzer » Fr 28. Sep 2012, 11:02

Stimmt, in der Bucht ist der erste aufgetaucht.

Viele Grüße, Markus

Benutzeravatar

Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 3. Jul 2012, 11:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS1 + Windigipet
Gleise: Märklin K + M
Alter: 46

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#3

Beitrag von Wracker » Fr 28. Sep 2012, 11:14

Hallo
Hoffentlich kommt meiner auch bald.
MfG Wracker
Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa. :fool:
BildBild
PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1345
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#4

Beitrag von alexanderonline » Fr 28. Sep 2012, 11:15

juhu - Spannung!
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


Egon
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Do 14. Jan 2010, 12:34

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#5

Beitrag von Egon » Fr 28. Sep 2012, 11:33

Kaum verfügbar können das Exclusivmodell _alle_ kaufen. (Ist übrigens ein gewerblicher VK)

Gruß
Egon

Benutzeravatar

Mobahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 372
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 22:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine mit Bettung

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#6

Beitrag von Mobahner » Fr 28. Sep 2012, 12:53

Weichenputzer hat geschrieben:Stimmt, in der Bucht ist der erste aufgetaucht.

Viele Grüße, Markus
Da steht was von:
Spur HO / 1:87 / 16,5mm
Sollte da nicht eigentlich 1:93,5 stehen? Ich dachte das Ding wäre verkürzt?
So ist es eine Vortäuschung falscher Tatsachen... :mrgreen:


Grüße
Wie bitte?? Märklin und wertiges Metall??? Na wenn das so ist, dann ist Märklin genauso wertig wie Opferanoden an Schiffsrümpfen... -.-

Benutzeravatar

Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Di 3. Jul 2012, 11:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS1 + Windigipet
Gleise: Märklin K + M
Alter: 46

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#7

Beitrag von Wracker » Fr 28. Sep 2012, 13:00

Hallo
Egon hat geschrieben:Kaum verfügbar können das Exclusivmodell _alle_ kaufen.
Normalerweise kann man das Teil nur als Insidermitglieder von Tante M. bestellen
oder der einen guten Draht zu seinem Händler hat.
Sonst bleibt nur noch die Bucht oder Messen.

Es werden wahrscheinlich soviele ausgeliefert, dass die Bucht bald überläuft. :twisted: :pflaster:

MfG Wracker
Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa. :fool:
BildBild
PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.


Dampfross12
Beiträge: 6
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 15:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Windigpet, IB
Gleise: C - und K Gleis

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#8

Beitrag von Dampfross12 » Fr 28. Sep 2012, 15:04

Wracker hat geschrieben:Hallo
Egon hat geschrieben:Kaum verfügbar können das Exclusivmodell _alle_ kaufen.
Normalerweise kann man das Teil nur als Insidermitglieder von Tante M. bestellen
oder der einen guten Draht zu seinem Händler hat.
Sonst bleibt nur noch die Bucht oder Messen.

Es werden wahrscheinlich soviele ausgeliefert, dass die Bucht bald überläuft. :twisted: :pflaster:

MfG Wracker
Hallo zusammen,

das glaube ich ehrlich gesagt weniger.

Mit den neuen Bestellscheinen, auf denen sowohl Jahreswagen, als auch das Insidermodell bestellt werden, ist
es für den Händler ein leichtes ein paar mehr zu bestellen.

Der Kunde, der Zug nicht haben will merkt davon gar nichts.

Gruß

Alfred

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Hoffentlich nicht zu viel überproduzierte 403er

#9

Beitrag von ellokfahrer » Fr 28. Sep 2012, 15:18

Tach auch,

Hoffentlich ergeht es dem Onkel Donald nicht so, wie der 03.10, die dann beim hardten Soldaten Schweick weit unter UVP in großer Zahl verramscht wurde. Egal ob 2L oder 3L... das arme Ding lag da massenweise rum.

Ich wart auf die Lufthansa-Variante, die irgendwann auch kommen wird. Formen sind schließlich teuer und gerade die von einem Zug, der in nur zwei Varianten auf deutschen Schienen lief, müssen sich ja irgendwie amortisieren.

Bin mal auf den ersten Testbericht gespannt.

Viele Grüße

Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you

Benutzeravatar

Mobahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 372
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 22:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine mit Bettung

Re: Hoffentlich nicht zu viel überproduzierte 403er

#10

Beitrag von Mobahner » Fr 28. Sep 2012, 15:39

ellokfahrer hat geschrieben:Ich wart auf die Lufthansa-Variante, die irgendwann auch kommen wird.
Ich wäre mir da nicht so sicher! Gerade LSM, welche den ET403 ohne Kompromisse auf den Markt bringen will, hält sich doch mit definitiven Zusagen bzgl. der Auslieferung der Lufthansa-Variante sehr bedeckt. Da war doch irgendwas mit den Lizenzen... :wink:


Grüße
Wie bitte?? Märklin und wertiges Metall??? Na wenn das so ist, dann ist Märklin genauso wertig wie Opferanoden an Schiffsrümpfen... -.-


cb65
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 416
Registriert: So 8. Jun 2008, 16:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 1 rel., ECos 2, Win-Digipet
Gleise: nur C-Gleis
Wohnort: Dortmund
Alter: 52

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#11

Beitrag von cb65 » Fr 28. Sep 2012, 21:12

Hallo zusammen,

ich habe meinen heute bei meinem Händler abgeholt. Ein paar Proberunden hat er auch schon hinter sich. Ich bin begeistert auch wenn der Motor mir etwas zu laut ist. Dafür ist der Zug aber schnell unterwegs.

Gruß Claus


maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Okt 2005, 10:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TAMS MC, Mä 6021/6051
Gleise: K-Gleis

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#12

Beitrag von maulwurf » So 30. Sep 2012, 11:16

cb65 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe meinen heute bei meinem Händler abgeholt. Ein paar Proberunden hat er auch schon hinter sich. Ich bin begeistert auch wenn der Motor mir etwas zu laut ist. Dafür ist der Zug aber schnell unterwegs.

Gruß Claus
Hallo Claus,

ich auch. Bin insgesamt zufrieden. Zug sieht gut aus und fährt auch gut. Er fährt auch leise. Aber Anmerkungen habe ich noch:

die Funktioen sind alle OK - bis auf das Bremsenquietschen. Kann auch an meinem Gehör liegen.

das Spitzenlicht brennt zusammen mit dem Innenlicht des ganzen Zuges. Oder umgekehrt.

die Führerkanzel ist hell erleuchtet. Ist das beim Original auch so?

die Anleitung ist recht dürftig. Wie man den Motorwagen öffnet, steht da nicht. Schleifer- und Reifenwechsel - wie gesagt, etwas dürftig.

Den Zug würde ich wieder kaufen. Es gibt immer Kleinigkeiten, die verbessert werden könnten.
Mit netten Grüßen
maulwurf

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 41

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#13

Beitrag von Manolo » So 30. Sep 2012, 16:36

Glückwunsch zum Kauf!

Bin gespannt, ob mein Händler des Vertrauens auch bald "einen über" hat... :D
Ich bin ein haptisch begabter Mensch: Anfassen, dann entscheiden!
VG Manuel

Bild

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5431
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#14

Beitrag von Peter BR44 » So 30. Sep 2012, 18:06

maulwurf hat geschrieben:
cb65 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe meinen heute bei meinem Händler abgeholt. Ein paar Proberunden hat er auch schon hinter sich. Ich bin begeistert auch wenn der Motor mir etwas zu laut ist. Dafür ist der Zug aber schnell unterwegs.

Gruß Claus
Hallo Claus,

ich auch. Bin insgesamt zufrieden. Zug sieht gut aus und fährt auch gut. Er fährt auch leise. Aber Anmerkungen habe ich noch:

die Funktioen sind alle OK - bis auf das Bremsenquietschen. Kann auch an meinem Gehör liegen.

das Spitzenlicht brennt zusammen mit dem Innenlicht des ganzen Zuges. Oder umgekehrt.

die Führerkanzel ist hell erleuchtet. Ist das beim Original auch so?

die Anleitung ist recht dürftig. Wie man den Motorwagen öffnet, steht da nicht. Schleifer- und Reifenwechsel - wie gesagt, etwas dürftig.

Den Zug würde ich wieder kaufen. Es gibt immer Kleinigkeiten, die verbessert werden könnten.
Hallo Claus, Hallo Maulwurf,

könnt Ihr die hier aufgeführten und im Film gezeigten Mängel
bestätigen, oder war das im Film nur ein Monfeiertags-Modell?
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.


obmann
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 19:47

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#15

Beitrag von obmann » So 30. Sep 2012, 23:05

maulwurf hat geschrieben: das Spitzenlicht brennt zusammen mit dem Innenlicht des ganzen Zuges. Oder umgekehrt.
Hallo

Heißt das, man kann Innen- und Spitzenlicht nicht getrennt schalten? Wäre für mich schon etwas ärgerlich und nicht wünschenswert.

Danke und Gruß
Wolle


maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Okt 2005, 10:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TAMS MC, Mä 6021/6051
Gleise: K-Gleis

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#16

Beitrag von maulwurf » Mo 1. Okt 2012, 08:37

obmann hat geschrieben:
maulwurf hat geschrieben: das Spitzenlicht brennt zusammen mit dem Innenlicht des ganzen Zuges. Oder umgekehrt.
Hallo

Heißt das, man kann Innen- und Spitzenlicht nicht getrennt schalten? Wäre für mich schon etwas ärgerlich und nicht wünschenswert.

Danke und Gruß
Wolle
Hallo Wolle,

ja, das stimmt. Das war auch schon bei einem anderen Modell so. In der Anleitung steht aber nur "Spitzenlicht" unter fu. Auch hier ist die Anleitung dürftig bzw. unvollständig.
Mit netten Grüßen
maulwurf


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1345
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#17

Beitrag von alexanderonline » Mo 1. Okt 2012, 08:54

Hallo,

ohne jetzt gleich auf den Zug "draufhauen" zu wollen:

Mit wäre eine separat abschaltbare FS-Beleuchtung lieber gewesen, als der Zufallsgenerator-Tischlampen-Schnickschnack.

Bei Fahrt ist doch normalerweise das Spitzenlich an und die FS aus oder?


Viele Grüße
Alex (der sich trotzdem auf den 403-er freut!)
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Okt 2005, 10:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TAMS MC, Mä 6021/6051
Gleise: K-Gleis

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#18

Beitrag von maulwurf » Mo 1. Okt 2012, 08:56

Hallo, Zitat:

Hallo Claus, Hallo Maulwurf,

könnt Ihr die hier aufgeführten und im Film gezeigten Mängel
bestätigen, oder war das im Film nur ein Monfeiertags-Modell?

Antwort:

Die im Film genannten Beanstandungen sind für mich keine Mängel. Diese Kupplungen gibt es auch beim ICE 3. Die Kupplungen sind auch nicht zum ständigen kuppeln gedacht. Weshalb dort zwei Motoren drin sind, war bekannt: wegen der Größe. Die rote Abdeckung der Motoren ist durch die Fenster sichtbar. Aber wie will man das anders machen? So flache Motoren mit entsprechender Leistung, die im Rahmen "verschwinden", gibt es nicht. Der Zug macht einen durchgehend beleuchteten optisch hervorragenden Eindruck.

Die innere Abdeckung deckt nicht den Decoder, sondern die Mechanik ab. Die Platine mit dem gesteckten Decoder ist im oberen Teil des Wagens frei zugänglich. Allerdings ist diese Konstruktion nicht befestigt sondern liegt lose auf. Dies ist beim Aufsetzen des Gehäuses zu beachten. Es gibt einen Lautsprecher im Antriebswagen.

Soweit meine Anmerkungen
Mit netten Grüßen
maulwurf

Benutzeravatar

heineken
InterCity (IC)
Beiträge: 737
Registriert: So 21. Jan 2007, 19:45
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#19

Beitrag von heineken » Mo 1. Okt 2012, 10:02

maulwurf hat geschrieben:Die im Film genannten Beanstandungen sind für mich keine Mängel.
Wow! Chapeau dem Hersteller zu dieser Zielgruppe.
Für diese Eigenschaften der Zielgruppe würden andere Hersteller vermutlich alles geben.
(Nur nicht, wenn sie Lutz H. dazu mitbekommen.)

Wobei sich nun natürlich noch die Frage stellt, ob mit »genannten« Beanstandungen nur die gemeint sind, die den Empfänger per Schallwelle erreichen. Oder eben auch diejenigen, die mittels Photonenstrahl ankommen … :?:


maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Okt 2005, 10:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TAMS MC, Mä 6021/6051
Gleise: K-Gleis

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#20

Beitrag von maulwurf » Mo 1. Okt 2012, 10:47

heineken hat geschrieben:
maulwurf hat geschrieben:Die im Film genannten Beanstandungen sind für mich keine Mängel.
Wow! Chapeau dem Hersteller zu dieser Zielgruppe.
Für diese Eigenschaften der Zielgruppe würden andere Hersteller vermutlich alles geben.
(Nur nicht, wenn sie Lutz H. dazu mitbekommen.)

Wobei sich nun natürlich noch die Frage stellt, ob mit »genannten« Beanstandungen nur die gemeint sind, die den Empfänger per Schallwelle erreichen. Oder eben auch diejenigen, die mittels Photonenstrahl ankommen … :?:
Ist Ihr Beitrag für andere Leser hilfreich oder irgendwie von Nutzen?
Mit netten Grüßen
maulwurf


supermoee
ICE-Sprinter
Beiträge: 7246
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.1.0 GFP 3.27
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#21

Beitrag von supermoee » Mo 1. Okt 2012, 10:54

alexanderonline hat geschrieben:Hallo,

Mit wäre eine separat abschaltbare FS-Beleuchtung lieber gewesen, als der Zufallsgenerator-Tischlampen-Schnickschnack.

Bei Fahrt ist doch normalerweise das Spitzenlich an und die FS aus oder?
Viele Grüße
Alex (der sich trotzdem auf den 403-er freut!)
Hallo Alex,

aber dafür hätte Märklin mehr Leitungen durch den Zug ziehen müssen, was kupplunkgstechnisch einige Herausforderungen darstellt, besonders bei so langen Wagen, wenn die Kupplung nicht sichtbar sein darf.

Die Modellbahnindustrie sollte einen BUS entwickeln. Dann wären nur 2 Leitungen notwendig, die einzelnen Verbraucher würden sich dann selbständig über Kommunikationsprotokoll zuschalten.

Hallo Maulwurf,

die fehlerhafte Lackierung ist für mich ein gravierender Mangel.

Gruss

Stephan
MM und (fast)DCC freie Zone bei der Steuerung von Loks

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#22

Beitrag von ellokfahrer » Mo 1. Okt 2012, 11:08

Moin Moin,

ein 600 Euro teures Spezialsonderlimitiertmodell sollte

a) erstklassig lackiert sein. Keine Fehler, Macken oder unsaubere Trennkanten!
b) einen Top-Sound, der dem Vorbild entspricht und nicht ein Ellokfahrgeräusch mit Lüfterimitation!
c) keine Monsterscheibenwischer haben
d) zuschaltbare Beleuchtungsfunktionen, die vorbildgerecht sind und nicht mit einem Tastendruck den ganzen Zug erhellen.
( und wenn, dann bau ich eben einen Funktionsdecoder ein, oder bastel ein Zugbus-System. Dann verdien ich als Hersteller eben ein paar Euro pro Modell weniger, mache aber durch den Mehrverkauf der Modelle an zufriedene Kunden doch meinen Umsatz.)

DAS kann ich als Insider, bzw. Kunde absolut erwarten.

Und der Film zeigt wirkliche MÄNGEL, die ich als Kunde so nicht hinnehme.

Aber solange es noch Käufer gibt, die unkritisch Einkaufen, hat Märklin wohl sein Ziel erreicht. So wie früher in den 60ern eben. Da nahm der Märklinkonstrukteur einen Klotz Zinkdruckguß, schnitzte daraus etwas, das an eine V 200 erinnerte, oder an eine 110 und konnte das Ergebnis auch gut verkaufen, weil damals eben die Filigranität und Vorbildtreue zweitrangig waren und der Kunde erwartete, daß alles massiv und elefantenfußrestistent ist.

Wann merkt Märklin eigentlich, daß der Märklinist von damals heute höhere Ansprüche an ein Modell stellt?

Ein 403 klingt nicht wie eine vorbeirauschende 140 oder 110, sondern wie ein S-Bahnzug der Baureihe 420.

Beste Grüße

Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you

Benutzeravatar

Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1588
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 08:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: NRW

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#23

Beitrag von Bodo Müller » Mo 1. Okt 2012, 12:00

Hallo,
ellokfahrer hat geschrieben:Moin Moin,

d) zuschaltbare Beleuchtungsfunktionen, die vorbildgerecht sind und nicht mit einem Tastendruck den ganzen Zug erhellen.

Beste Grüße

Michael
die Tasache, daß Stirnlicht und Innenbeleuchtung stets zusammen geschaltet werden ist, seit eh und je, Mäklin-Philosopie und ist bei allen Triebwagen so umgesetzt worden: ICE3, VT11.5, VT08.5, RAe, RAm etc....

Somit war klar, daß der ET403 genauso umgestzt werden wird.

Die Kritik an den klobigen Scheibenwischern lasse ich gelten, war aber bereits früh bekannt. Was den Sound betrifft, habe ich zuvor schon etwas geschrieben. Generell gilt: Niemand muß den Zug kaufen.
Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Führerstandslicht

#24

Beitrag von ellokfahrer » Mo 1. Okt 2012, 12:23

Servus Bodo,

daß Märklin seit einiger Zeit die Führerstände hell erleuchtet durchs Land fahren läßt, stört mich schon, denn normalerweise ist das Licht während der Fahrt aus, damit der Blick des Lokführers auf die Strecke ungehindert und spiegelfrei ist.

Im Stand ist das ja ok, aber beim fahrenden Zug nicht sehr vorbildgerecht. Das ist leider auch beim Vt 08 so und wäre sicherlich als kleine extra schaltbare Zusatzfunktion besser. Oder ganz weglassen.

Meint

Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1345
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#25

Beitrag von alexanderonline » Mo 1. Okt 2012, 12:28

Servus Bodo,

daß Märklin seit einiger Zeit die Führerstände hell erleuchtet durchs Land fahren läßt, stört mich schon, denn normalerweise ist das Licht während der Fahrt aus, damit der Blick des Lokführers auf die Strecke ungehindert und spiegelfrei ist.

Im Stand ist das ja ok, aber beim fahrenden Zug nicht sehr vorbildgerecht. Das ist leider auch beim Vt 08 so und wäre sicherlich als kleine extra schaltbare Zusatzfunktion besser. Oder ganz weglassen.

Meint

Michael
Volle Zustimmung!
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco

Antworten

Zurück zu „Spur H0“