Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Zwei Jahre MobaLedLib!

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1326
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3651

Beitrag von Saryk »

Moin Rolf,

mit entlöt-kupfer und etwas geduld solltest du den Nano wieder von der Hauptplatine bekommen :-)

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3652

Beitrag von stadtbahnzug »

Moin Mitreisende,

Dominik Danke für Deine Erklärung. Ich fasse es mal für zusammen - korrigiere mich, wenn ich da falsch bin.

:arrow: Der LDR ist also ein Lichtsensor, der der Steuerung sagt ob es Tag ist Nacht. Damit ergo nur erforderlich, wenn diese äußeren Einflüsse bspw. durch eine Lichtsteuerung tatsächlich vorhanden sind.

:arrow: Wenn die Ardunios gesteckt werden (wie es Standardmäßig auch vorgesehen ist), kommt man an die Bestückungsstelle auch später noch ran :arrow: die Lötpunkte sitzen eh auf der Unterseite. Damit ist eine Nachbestückung auch später jederzeit möglich

:arrow: Eine neue Version ist in Entwicklung und macht dann diese Frage auf zeitliche Sicht ggf. entbehrlich.

:idea: Damit steht meine Entscheidung, diesen R vorerst nicht zu bestücken.

Merci und Gruß
Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3653

Beitrag von Moba_Nicki »

Saryk hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 14:41 Moin Rolf,

mit entlöt-kupfer und etwas geduld solltest du den Nano wieder von der Hauptplatine bekommen :-)

grüße,
Sarah
Hallo Sarah und Rolf

wer nicht soviel Geduld hat, oder öfters etwas entlöten muss, so wie ich, kauft sich dafür eine eigene ReWork-Station.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1023
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 70

Re: MobaLedLib: neuer Mitbastler, 14 Jahre alt

#3654

Beitrag von aftpriv »

Hallo MLLer,

wir haben einen neuen Bastler aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz, Matthias, 14 Jahre alt.

O-Ton Matthias: "Bisher habe ich mir eine Hauptplatine und Verteilerplatinen auf einer Lochrasterplatine aufgebaut, allerdings haben Eure Platinen doch deutlich mehr Funktionen und sind einfacher zu löten"

Um ihn zu ermuntern, dieses tolle Projekt ebenfalls zu realisieren, haben wir ihm die erste (von ihm angefragte) Ausrüstung geschenkt.

Wir wünschen ihm viel Spaß beim Basteln. Natürlich werden wir seine Fragen gewissenhaft beantwortet und mit Tipps/Tricks beratend zur Seite stehen.

Gruß vom gesamten MLL-Team
Zuletzt geändert von aftpriv am Do 26. Nov 2020, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3655

Beitrag von Hardi »

Hallo Rolf,
Rammrolf hat geschrieben: Mi 25. Nov 2020, 20:08 Aber ich bin besser als Du :wink: Ich hab den NANO auf die Platine gelötet,und zwar komplett ohne die wiederstände usw. :D
Du kannst die Bauteile auch von der Unterseite einlöten. Problematisch wird das nur bei dem Optokoppler für DCC. Wenn Du diesen nicht brauchst, dann kannst Du die Platine auch so verwenden. Zumindest ist sie ausreichend für Tests am Schreibtisch.

Wenn Du die Teile unter dem Nano nicht bestückst, dann funktionieren DCC, die Taster, die LEDs auf dem Mainboard und der LDR nicht. Aber die WS2812 können trotzdem angesteuert werden.

Sollen wir Dir mal eine Ansicht basteln auf der siehst wohin die die Bauteile auf der Unterseite müssen? (Ich habe extra mal WIR geschrieben in der Hoffnung, dass ein Kollege der Excel bedienen kann schneller ist als ich…)

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3656

Beitrag von Moba_Nicki »

Hardi hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 17:12 Hallo Rolf,
Rammrolf hat geschrieben: Mi 25. Nov 2020, 20:08 Aber ich bin besser als Du :wink: Ich hab den NANO auf die Platine gelötet,und zwar komplett ohne die wiederstände usw. :D
Du kannst die Bauteile auch von der Unterseite einlöten. Problematisch wird das nur bei dem Optokoppler für DCC. Wenn Du diesen nicht brauchst, dann kannst Du die Platine auch so verwenden. Zumindest ist sie ausreichend für Tests am Schreibtisch.

Wenn Du die Teile unter dem Nano nicht bestückst, dann funktionieren DCC, die Taster, die LEDs auf dem Mainboard und der LDR nicht. Aber die WS2812 können trotzdem angesteuert werden.

Sollen wir Dir mal eine Ansicht basteln auf der siehst wohin die die Bauteile auf der Unterseite müssen? (Ich habe extra mal WIR geschrieben in der Hoffnung, dass ein Kollege der Excel bedienen kann schneller ist als ich…)

Hardi
Hallo Hardi

Wenn du "wir" sagst, meinst du doch eh meistens "Dominik".

Rolf gib mir eine Stunde, dann hast du den Plan.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3657

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo Rolf
Okay, hat etwas länger gedauert, aber hier die Ansichten von unten mit den Bauteilebelegungen.
Eingetragen habe ich nur die Bauteile welche unter den beiden Nanos sind.
Links in Türkis sind die Kontaktleisten vom DCC-Arduino
Rechts in Rot sind die Kontaktleisten vom LED-Arduino

1. Minimalbestückung für DCC
Bitte die Lötjumper "NO_OPTO" und "SX_GND" schließen.
Bild

2. Widerstände für die Taster onBoard
R6 ist zwar nicht unter den Nanos, ich habe ihn aber trotzdem eingezeichnet, damit die Liste vollständig ist.
Bild

3. Bestückung für die PushButton-Platine und Analogtaster über den linken Wannenstecker
Bild

Schöne Grüße
Dominik

Edit: Fehler in der Minimalschaltung entfernt.
Zuletzt geändert von Moba_Nicki am Do 26. Nov 2020, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Rammrolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 470
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: EcoS 50200 & TC_Gold
Gleise: C Gleis
Wohnort: in der Nähe von Heidenheim
Alter: 61
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3658

Beitrag von Rammrolf »

Hallo MLL.ler
Wollte mein Video Downloaden,geht aber mit Abload nicht.
Was für ein Abload nehmt Ihr?????
Datei von filehorst.de laden
https://filehorst.de/d/ddgeDHds
Benutzeravatar

Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1326
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3659

Beitrag von Saryk »

Videos gehen nicht auf Bidlerhostern!
Dafür brauchst du Vimeo oder YouTube


grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3660

Beitrag von stadtbahnzug »

Moin Mitreisende,

so, die erste Hauptplatine ist entsprechend der Bauanleitung im Wiki fertig gestellt. Was fehlt ist R13, siehe hierzu auch mein Beitrag #3652.

Aus der Bauliste sind aber noch Bauteile übrig, nämlich

CON2 und CON3 sowie
CON1 und CON4.
Wo werden diese bestückt :?:

U1 und U4 waren auch nicht im Warenkorb, diese fehlen mir jetzt ebenfalls. Wo kämen die denn hin :?:

Irgendwie scheint auf der Platine noch reichlich Platz für weitere Bauteile zu sein. Wofür wird der gebraucht :?:

Aber, die entscheidenste aller Fragen. Ich habe ja nun reichlich rohe Hardware mit zwei jungfräulichen Arduinos :!: Da muss doch sicher Weichware drauf. Da habe ich leider gar nichts zu gefunden.

Merci und Gruss
Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch
Benutzeravatar

franz_H0m
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 382
Registriert: So 2. Nov 2008, 20:29
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC Eigenbau
Gleise: Tillig/Eigenbau
Wohnort: Lund, Schweden
Alter: 46
Schweden

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3661

Beitrag von franz_H0m »

Hallo Oliver,

das ist ja die beste Frage, die du stellen konntest! Jetzt muss ich schnell tippen, bevor Hardi seinen Triumpf auskosten kann :D

Du brauchst Dir über die Weichware keine Sorgen machen! Wenn Du die MobaLedLib installierst, kannst Du von Deiner Excelkonfiguration aus bequem und automatisch beide Arduinos programmieren!

Dazu folgst Du dieser Anleitung: https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/quickstart
Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3662

Beitrag von stadtbahnzug »

Wenn Du die MobaLedLib installierst,
Ja, aber wie ?
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch
Benutzeravatar

raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Di 5. Dez 2006, 12:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21, iTrain, MobaLedLib
Gleise: Roco Line o. Bettung
Wohnort: Kassel
Alter: 46
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3663

Beitrag von raily74 »

Hi Oliver,

den Link hat Franz doch mitgeliefert. Einfach aufrufen und den Anweisungen folgen.

Noch mal zur Sicherheit:
https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/quickstart
Viele Grüße, Michael
Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3664

Beitrag von stadtbahnzug »

den Link hat Franz doch mitgeliefert.
Oh, sorry - überlesen.

Wenn jetzt noch einer was zu den offenen Bestückungen sagen könnte, komme ich immer mehr rein ins Projekt.

Merci
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3665

Beitrag von Hardi »

Hallo Zusammen,

der Kollege Matthias (schma29) hat mir vor einigen Tagen ein Päckchen voll mit sehr schönen selber gedruckten Teilen geschickt.

Aus der Sicht der MobaLedLib sind das Beste daran Lichtsignale welche mit WS2812 bestückt sind. Er ist momentan daran 5 verschiedene Signale zu entwickeln welche direkt mit der MobaLedLib angesteuert werden können. Lorenz, Ronny und Matthias (schumo) haben ja vor einiger Zeit auch solche Signale entwickelt. Irgendwie ist das aber nicht so richtig angekommen. Vermutlich auch weil das löten der Staubkörner (Mache nennen sie auch 2020er LEDs) was für Verrückte ist.

=> Damit passt es doch eigentlich perfekt zu uns die wir in ein H0 Häuschen 15 verschiedene LEDs einbauen.

Dabei ist es gar nicht so schlimm wie ich immer gedacht habe. Das löten von Staubkörnen geht fast einfacher als „richtiges“ löten.

Doch zunächst mal das Signal um das es geht:
Bild

Die Platine rechts hat Matthias im Küchen Backofen gelötet. Dazu hat er die Lötpaste mit einem
Stencil aufgetragen. Das ist ein dünnes Blech welches genau an den Stellen Aussparungen hat an denen die Lötpads sind. Dadurch kann man die Paste schön dünn und gleichmäßig auftragen.

Dummerweise hatte ich kein Stencil. Darum wollte ich prüfen ob mir Rolfs Freund die Adhäsion auch behilflich ist (Siehe: viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=784 )

Also habe ich einfach mal etwas Lötpaste auch die Platine geschmiert:

Bild


Und dann die Bauteile platziert. Dummerweise hat man vor lauter Matsche Pampe kaum noch erkannt wo diese hin kommen…

Bild
O.K. jetzt auf dem Foto sieht man das schon. Aber in Echt ist das winzig. Das sehe ich selbst mit Lupe kaum noch. Man sieht ja auch wie krumm und schief ich die Teile platziert habe…


Aber das macht nichts

Seht selbst…




3



2



1





Ich habe das ganze einfach mit meinen Heißluftfön welchen ich mal zum Schrumpfen gekauft habe angeblasen. Offensichtlich etwas zu stark, aber den flüchtigen Kondensator konnte ich mit dem Lötkolben wieder fixieren.

Und das verrückte daran ist: Es funktioniert!

Ich bin total begeistert!

=> Auf diese weise kann jeder von Euch die tollen Signale von Mattias zusammenbauen.

Hier ist noch ein Prototyp:
Bild



Hier sieht man, dass ich noch mal Föhnen darf:
Bild

Das Tolle an den Signalen ist, dass man nur 4 Leitungen braucht egal wie viele LEDs verwendet werden. Außerdem kann man die Farben der LEDs beliebig anpassen. LEDs mit fester Farbe haben meistens nicht den „richtigen“ Farbton. Und man braucht keine Zusatzplatine zum ansteuern der LEDs. Das Signal wird einfach wie ein Haus oder irgendeine andere MobaLedLib Komponente in die nächste Verteilerplatine gesteckt und kann im Prog_Generator konfiguriert werden. Das ist der Hammer!



Wem habe ich Lust darauf gemacht?



Ich bitte um zahlreiche Meldungen von Euch!


Die beiden Kollegen (Rolf und Matthias) von denen ich das löten abgeguckt habe sind übrigens beide 70 Jahre jung!

=> Kommt mir nicht damit, dass ihr das nicht könnt!



Sobald Matthias die anderen Signale fertig hat gibt es mehr Bilder.

Bis dahin bestellt euch schon mal Lötpaste mit niedrigen Schmelzpunkt (z.B. diese: https://de.aliexpress.com/item/40006031 ... 4c4dVKdZ8s )


Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3666

Beitrag von stadtbahnzug »

Moin Mitreisende,
Ich habe das ganze einfach mit meinen Heißluftfön welchen ich mal zum Schrumpfen gekauft habe angeblasen. Offensichtlich etwas zu stark, aber den flüchtigen Kondensator konnte ich mit dem Lötkolben wieder fixieren.

Und das verrückte daran ist: Es funktioniert!
Wenn Du einen Stencil gehabt hättest (wäre vielleicht mal ne Aufgabe für meinen Laser) wäre die Lötpaste nur auf den Pins gewesen. Das sieht dann schöner aus. Aber viel wichtiger

Kleiner Tip. Solange nur eine Seite mit Bauteilen bestückt wird lässt sich das einandfrei auf einen (ausrangierten) umgedrehten Bügeleisen löten. Da fliegen auch keine Bauteile weg, sondern ziehen sich im Gegensatz sehr schön in Position.

Hier noch eine ergänzende Seite mit einem etwas größeren Projekt :arrow: http://berlin1zu87.de/tips/43-stencil
Vermutlich auch weil das löten der Staubkörner (Mache nennen sie auch 2020er LEDs) was für Verrückte ist.
Genau mit diesen Saubkörnern will ich meine Sv-Signale Bauart 1937 machen.

LG Oliver
Zuletzt geändert von stadtbahnzug am Fr 27. Nov 2020, 05:42, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3667

Beitrag von stadtbahnzug »

Moin Mitreisende,
den Link hat Franz doch mitgeliefert. Einfach aufrufen und den Anweisungen folgen.
Ok, das beschreibt die Programmierung des einen Arduino, vermutlich des linken (je nach Sichtweise). Wir haben aber zwei :?:

LG Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3668

Beitrag von Moba_Nicki »

stadtbahnzug hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 05:40 Moin Mitreisende,
den Link hat Franz doch mitgeliefert. Einfach aufrufen und den Anweisungen folgen.
Ok, das beschreibt die Programmierung des einen Arduino, vermutlich des linken (je nach Sichtweise). Wir haben aber zwei :?:

LG Oliver
Hallo Oliver

sobald du in deinem Programm-Generator DCC-Adressen vergibst öffnet sich beim hochladen das zusätzliche Fenster um den rechten zu programmieren. Du kannst es auch über das Optionen Menü (LED-Kreis) und dann auf DCC und Programm installieren klicken, aufrufen.

Die freien Lötstellen werden hier belegt, aber sich nicht alle. Ein Teil ist auch für den Selectrix-Bus.
https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/ ... eiterungen

Die übrigen Stiftleisten, Keramikkondensatoren, sowie U4 und U5 werden hier verwendet.
https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/ ... i-platinen

Die zweite Anleitung ist auch mehrmals in der Grundanleitung verlinkt.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3669

Beitrag von stadtbahnzug »

Moin Mitreisende,
sobald du in deinem Programm-Generator DCC-Adressen vergibst öffnet sich beim hochladen das zusätzliche Fenster um den rechten zu programmieren.
Ah, ok. :D Das kann ich dann am WE mal in Ruhe ausprobieren.Sollte dann jedenfalls mit der momentanen Bestückung funktionieren.

Merci und Gruss
Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch
Benutzeravatar

raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Di 5. Dez 2006, 12:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21, iTrain, MobaLedLib
Gleise: Roco Line o. Bettung
Wohnort: Kassel
Alter: 46
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3670

Beitrag von raily74 »

Hardi hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 23:32 Wem habe ich Lust darauf gemacht?
MIR!!!

Sagt ihr mir bitte noch schnell, welcher LED-Typ das ist, damit ich mich noch schnell damit eindecken kann, bevor ich es in 2021 beim Zoll abholen muss?* Ich möchte meine Signale nämlich auch selbst drucken und das hier wird der Knüller.

Ist es diese: DC5V SK6812-EC1515

Vielen Dank schon mal an alle Beteiligten!

*) Ergänzung: Die Freigrenze für den Import von Sendungen aus Nicht-EU-Ländern mit einem Warenwert unter 22,00 € entfällt. Diese Neuerung tritt am 01.07.2021 in Kraft. Ursprünglich war als Termin der 01.01.2021 vorgesehen, der Rat für Wirtschaft und Finanzen der Europäischen Union (ECOFIN) hat jedoch am 22.07.2020 entschieden, das Inkrafttreten der Neuregelung um 6 Monate zu verschieben.
Zuletzt geändert von raily74 am Fr 27. Nov 2020, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Michael
Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 63
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3671

Beitrag von soldier333 »

Moin MLLer,

kurze Zwischenfrage zu den Signalen: Gibt es die auch für Spur N ?? Wenn das in H0 schon klein ist, bin ich mal gespannt was die N-Bahner sagen.

Vielleicht lassen sich die 3d Druck Vorlagen ja skalieren und drucken. Nur was ist mit den Platinen?

Schöne Grüße

Peter
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1164
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3672

Beitrag von fbstr »

raily74 hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 07:40
Hardi hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 23:32 Wem habe ich Lust darauf gemacht?
MIR!!!

Ja, ok, mir auch...
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3673

Beitrag von Moba_Nicki »

Hardi hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 23:32
.....

Wem habe ich Lust darauf gemacht?



Ich bitte um zahlreiche Meldungen von Euch!


Die beiden Kollegen (Rolf und Matthias) von denen ich das löten abgeguckt habe sind übrigens beide 70 Jahre jung!

=> Kommt mir nicht damit, dass ihr das nicht könnt!



Sobald Matthias die anderen Signale fertig hat gibt es mehr Bilder.

Bis dahin bestellt euch schon mal Lötpaste mit niedrigen Schmelzpunkt (z.B. diese: https://de.aliexpress.com/item/40006031 ... 4c4dVKdZ8s )


Hardi
Hallo Hardi

ich melde mich auch gleich mal.
Ich brauche unbedingt die Platinen, mein Drucker wartet schon ganz ungeduldig auf Arbeit.

Bei der Lötpaste habe ich mir welche ohne Bleianteil rausgesucht. Die müsste auch funktionieren.
Sie kostet allerdings etwas mehr.
https://de.aliexpress.com/item/4000977650676.html

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3674

Beitrag von Moba_Nicki »

raily74 hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 07:40
....
Ist es diese: DC5V SK6812-EC1515
....
Hallo Michael

Bitte nicht die Sk6812 bestellen. Die haben das falsche Protokoll und evtl auch eine andere Pinbelegung.

Das wären die richtigen WS2812 in der Größe 2020: https://de.aliexpress.com/item/32876864437.html

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 148
Registriert: So 18. Okt 2015, 12:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail / DCC BiDiB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Weiterstadt
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Mitarbeiter für das Wiki gesucht (W/M/D)

#3675

Beitrag von 4fangnix »

Hallo Matthias, hallo Hardi,

ich habe mir schon die Signale der Kollegen (3D-) ausgedruckt und bin auch jetzt wieder sehr angetan.
Aber was ist mit den notwendigen Platinen? Werden wir die zukünftig auch über Matthias oder Alf beziehen dürfen?
Das wäre der Hammer.

Tolle Arbeit.

Viele Grüße
Armin
Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“