Weichen und Kreuzungen

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Udo Karl
EuroCity (EC)
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Deutschland

Weichen und Kreuzungen

#1

Beitrag von Udo Karl »

Hallo,

ich hätte da mal eine "dumme Frage" zu den Gleissystemen.

Hat es eigentlich im Original
- Dreiwegweichen
- Doppel-Kreuzungsweichen
- Bogenweichen
- Kreuzungen
gegeben?

Ich meine - außer normalen Weichen - nie etwas anderes gesehen zu haben.
Auch keine Bogenweichen.
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -


paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Re: Weichen und Kreuzungen

#2

Beitrag von paloo »

Hallo,

natürlich gab und gibt es bis heute noch alle diese Weichenformen. Allerdings wird heute zugunsten der Betriebssicherheit und Wartung auf komplexere Gebilde wie Kreuzungen, Dreiwegeweichen und Kreuzungsweichen so gut es geht verzichtet. Bei Bahnhofsrückbauten wurden diese Gleisverbindungen oft ausgebaut und durch einfache Weichen ersetzt.

Gerade bei beengteren Platzverhältnissen wie in Fabrikhöfen und bei Nebenbahnen kamen öfter auch sehr abenteuerliche Kombinationen zum Einsatz.
Die gute alte deutsche Ingenieurskunst hat noch in fast jedem Fall einen Weg gefunden, ein Bahngleis irgendwo hinzulegen :lol:

Grüße,
Lukas

Benutzeravatar

tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 349
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 11:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, TC9.0
Gleise: Roco Line
Wohnort: Veitshöchheim / Fulda
Alter: 44
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Weichen und Kreuzungen

#3

Beitrag von tstening »

Hallo Udo,

klar gibt es die von Dir beschriebenen Weichen und sind allerorten verbaut. Siehe dazu auch https://de.wikipedia.org/wiki/Weiche_(Bahn)

Grüße
Tobias
Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3481
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N
Steuerung: DCC
Gleise: Fleischmann, Peco

Re: Weichen und Kreuzungen

#4

Beitrag von TheK »

Insgesamt ist das ein jain.

Kreuzungsweichen gibt es fast genauso, sind aber doppelt so lang, denn auch bei einer Überfahrt im Bogen darf ja der Radius nicht unterschritten werden.

Bogenweichen entstehen durch Biegung normaler Weichen; auch hier natürlich mit den Einschränkungen beim Radius.

Dreiwegweichen gibt es im normalen Verkehr nur asymmetrisch. Symmetrische findet man nur in Werksanschlüssen und ähnlichem.
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9875
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Weichen und Kreuzungen

#5

Beitrag von klein.uhu »

Udo Karl hat geschrieben: Hat es eigentlich im Original
- Dreiwegweichen
- Doppel-Kreuzungsweichen
- Bogenweichen
- Kreuzungen
gegeben?
Moin,

aber sicher hat die gegeben und gibt es sie vereinzelt noch. Beispiele:
Rennsteigbahnhof / Thüringer Wald


Bild
Na? Ist das 'ne DKW?
Bild
Mitten im Wald, abseits jeden Ortes



Bild
Dreiwegweiche - mitten im Wald.
Bild

Alle Fotos Copyright klein.uhu

Kreuzungen und Außen-/Innenbogenweichen gab / gibt es natürlich auch, nur habe ich da keine Fotos von. Im Internet finden sich sicher Beispiele.

Man findet so etwas heute nur noch auf älteren Nebenbahnen. Die meisten Bahnhöfe wurden leider zu Zeiten eines Herr Mäh... im Rationalisierungs-Zorn "begradigt". Aber Bei Dir im "Ländle" könnte es noch solche alten Nebenstrecken geben.

Gruß klein.uhu
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3481
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N
Steuerung: DCC
Gleise: Fleischmann, Peco

Re: Weichen und Kreuzungen

#6

Beitrag von TheK »

Eine asymmetrische Doppelweiche, wie die Dinger offiziell heißen. Kleines Kuriosum am Rande: Während die Umsetzung von Roco erst nach links, dann nach rechts geht, ist die umgekehrte Form (so auch hier) weitaus häufiger. Noch abgedrehter ist eine Form, bei der es erst nach rechts und dann noch weiter nach rechts (oder andersrum) geht.

Die Bezeichnungen der Dinger sind etwas unhandlich, etwa auf das Roco-Vorbild bezogen: DW-49-190-1:7,5/1:6,6 l. & 1:7,5/1:6:6 r.
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.

Benutzeravatar

Threadersteller
Udo Karl
EuroCity (EC)
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Deutschland

Re: Weichen und Kreuzungen

#7

Beitrag von Udo Karl »

Hallo klein.uhu,

vielen Dank für die Bilder. Jetzt bin ich schon einigermaßen baff, dass es das alles gibt.
Ich dachte, es sei eine Erfindung der Moba-Industrie, quasi ein Zugeständnis an die beengten Platzverhältnisse.
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -


Stefan Walter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 364
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 19:46
Nenngröße: H0

Es gab sogar eine 5-fach Weiche

#8

Beitrag von Stefan Walter »

Es gab (oder gibt) sogar 5-fach Weichen: Im Außengelände des franz. Eisenbahnmuseums in Mulhouse war eine symmetrische Fünffach-Weiche zu bewundern. Bei meinem letzten Besuch dort im Jahr 2000 war sie noch da.
Betrachtet man aktuelle Satellitenaufnahmen (google earth o.ä.), hat man scheinbar den Außenbereich ziemlich umgekrempelt. Ich hoffe nicht, dass dieser Sonderling den Umbauarbeiten zum Opfer gefallen ist.

mfG
Stefan Walter

luca
Ehemaliger Benutzer

Re: Es gab sogar eine 5-fach Weiche

#9

Beitrag von luca »

Stefan Walter hat geschrieben:Es gab (oder gibt) sogar 5-fach Weichen: Im Außengelände des franz. Eisenbahnmuseums in Mulhouse war eine symmetrische Fünffach-Weiche zu bewundern.
Voilà! :D

http://abload.de/image.php?img=fnffachw ... e87s2o.jpg

Tschau.


Riedenburgfritz
InterCity (IC)
Beiträge: 638
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oberpfalz
Deutschland

Re: Weichen und Kreuzungen

#10

Beitrag von Riedenburgfritz »

Bei der Fünffachweiche wird es halt mit dem Mitteleiter oder Punktkontakten schwierig. :mrgreen:


Viele Grüße,

Fritz


cb65
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 8. Jun 2008, 16:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 1 rel., ECos 2, Win-Digipet
Gleise: nur C-Gleis
Wohnort: Dortmund
Alter: 55

Re: Weichen und Kreuzungen

#11

Beitrag von cb65 »

Riedenburgfritz hat geschrieben:Bei der Fünffachweiche wird es halt mit dem Mitteleiter oder Punktkontakten schwierig. :mrgreen:


Viele Grüße,

Fritz

die Tante könnte die Herausforderung ja mal annehmen. Sicherlich eine Bereicherung für jede Anlage.


Gruß Claus

Benutzeravatar

1670er
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Alter: 52

Re: Weichen und Kreuzungen

#12

Beitrag von 1670er »

Beim Vorbild gibt es/gab es auch zahlreiche Sonderformen, wie z.B. gebogene DKWs,

hier ein interessanter Link mit Bildern auch von Sonderformen

LG, 1670er

Benutzeravatar

1670er
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Alter: 52

Re: Weichen und Kreuzungen

#13

Beitrag von 1670er »

Und hier noch was:

Newcastle

:)

Benutzeravatar

Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11279
Registriert: So 2. Jul 2006, 01:09
Nenngröße: H0
Steuerung: AC, DC, DCC, Mfx, MM
Gleise: 2L, ML
Wohnort: Bottrop

Re: Es gab sogar eine 5-fach Weiche

#14

Beitrag von Peter Müller »

luca hat geschrieben:
Stefan Walter hat geschrieben:Es gab (oder gibt) sogar 5-fach Weichen: Im Außengelände des franz. Eisenbahnmuseums in Mulhouse war eine symmetrische Fünffach-Weiche zu bewundern.
Voilà! :D

http://abload.de/image.php?img=fnffachw ... e87s2o.jpg
Noch eine 5-fach-Weiche, mechanisch nicht ganz so verzwickt: http://www.smc-peine.de/P1060729.JPG
Grüße, Peter

Benutzeravatar

waltervölklein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 18:47
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Steuerung: Intelliox
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen/Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Weichen und Kreuzungen

#15

Beitrag von waltervölklein »

Auch Vierwegweichen gabs und wurde schon für 3L umgesetzt:
Bild

Noch eine verrückte Geometrie:

Bild

Bild
Gruß vom Bodensee

Weichen-Walter

Linux mint :mad:
http://www.weichen-walter.de
http://www.weichen-nach-mass.de
Bild

Antworten

Zurück zu „Spur H0“