Fleischmann Kontaktfahne für Spitzensignal erhältlich?

Bereich für alle Themen rund um die Modellbahn-Elektronik und elektr. Umbauten für Analogbetrieb.
Antworten

Threadersteller
MU5T4N6
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: alles
Steuerung: CS2 (mfx, DCC, MM)
Gleise: |:| & ||
Wohnort: Northamptonshire
Alter: 27
Kontaktdaten:
Großbritannien

Fleischmann Kontaktfahne für Spitzensignal erhältlich?

#1

Beitrag von MU5T4N6 » Fr 17. Mai 2019, 14:33

Hallo zusammen,

ich möchte meine H0 BR 111 von Fleischmann mit roten Schlusslichtern für den Wendezugbetrieb ausstatten.
Werkseitig ist soweit alles vorhanden, eine Glühbirne habe ich zur Hand. Allerdings fehlt eine Kontaktfahne für die Beleuchtungsplatine, siehe hier:
Bild

Wie ihr seht, habe ich mir mit einer recht kruden Lötzinnbrücke beholfen, aber das ist natürlich keine dauerhafte Lösung.

Für das Spitzensignal ist die Fahne vorhanden. Da die Lok ab Werk ohne rotes Licht daher kommt, vermute ich, dass die Fahnen dafür einfach nicht montiert wurden.
Gibt es diese Fahnen als Ersatzteile? Ansonsten muss ich mir etwas Blech zurechtschneiden, lieber wäre mir allerdings das Originalteil.
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA:
Bild
mInsider | Für eine liberale und tolerante Ausübung des Hobbys Modellbahn!
Falls irgendwo Bilder von mir fehlen, bitte Bescheid sagen!


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7455
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

Re: Fleischmann Kontaktfahne für Spitzensignal erhältlich?

#2

Beitrag von X2000 » Fr 17. Mai 2019, 14:48

Ich würde es so lassen. Statt Lötzinn evt. einen starren Draht.
Gruß

Martin


Threadersteller
MU5T4N6
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: alles
Steuerung: CS2 (mfx, DCC, MM)
Gleise: |:| & ||
Wohnort: Northamptonshire
Alter: 27
Kontaktdaten:
Großbritannien

Re: Fleischmann Kontaktfahne für Spitzensignal erhältlich?

#3

Beitrag von MU5T4N6 » Fr 17. Mai 2019, 14:56

X2000 hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 14:48
Ich würde es so lassen. Statt Lötzinn evt. einen starren Draht.
Nein, weil der Lötzinn auf der Metalloberfläche, auf die die Fahne soll, nur schlecht hält und keine ausreichende Sicherung dagegen bietet, dass die Birne nach unten fällt. Ein starrer Draht müsste auch angelötet werden. Außerdem muss ein gewisser Druck nach oben herrschen, damit der elektrische Kontakt zum Rahmen gewährleistet ist. Ich weiß schon, warum ich die Kontaktfahne brauche.
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA:
Bild
mInsider | Für eine liberale und tolerante Ausübung des Hobbys Modellbahn!
Falls irgendwo Bilder von mir fehlen, bitte Bescheid sagen!

Benutzeravatar

Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Deutschland

Re: Fleischmann Kontaktfahne für Spitzensignal erhältlich?

#4

Beitrag von Stadtbahner » Fr 17. Mai 2019, 16:51

Die Fahnen gibt's zusammen mit Birnchen für die Schlussbeleuchtung als Ersatzteil. So habe ich auch meine Fleischmann BR 218 nachträglich mit Schlussbeleuchtung ausgerüstet, war ein Startset-Modell... Eine Artikelnummer habe ich gerade nicht parat.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Antworten

Zurück zu „Elektrik und Elektronik“