RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#1 von Videoman , 27.06.2017 15:44

Hallo,

Seit dem 1. Mai miete ich einen Raum für den Bau einer Anlage (Planung hier)
Seit dann wurde kräftig gebaut, so dass ich jetzt was zum Zeigen haben. Die Anlage befindet sich ausserhalb von Oslo.

Die Anlage wird eine Doppeldecker Rundumanlage. Gleise im unsichtbaren Bereich sind C-Gleise, für den den sichtbaren Bereich kommen K-Gleise, sowie einige Tillig weichen. Das ganze wird dann voll automatisch gesteuert.

Der ganze Bau wurde auch gefilmt. Der erste Teil sollte demnächst kommen.

Zustand des Raumes bei der Übernahme am 2. Mai


Zuerst wurde der Raum gründlich gereinigt, insgesamt dreimal feucht aufgezogen, am Tag danach wurde dann das Material um gezogen.


Erster Teil des Schattenbahnhofs. Alle Teile sind demontierbar, so dass die Anlage um gezogen werden kann.
Die Böcke auf der linken Seite sollen die Höhe der zwei anderen Ebenen demonstrieren.


Zweiter Teil des Schattenbahnhofs.


Montage des drittem Teils. Bis auf die Beine stammt das Holz aus dem vorherigen Projekt.


Nach dem die ganze Platte mit Dämmung aufgezogen wurde (um die Fahrgeräusche zu minimieren), wurden die erste Gleise eingebaut, damit endlich gefahren werden konnte. Dies war am 19. Mai endlich so weit.


Bau des nächsten Teilstückes, wo die Rampe beginnt, und es zum Wartung bereich geht. Dies ist ein kleiner Schattenbahnhof, wo Züge abgestellt werden.


Der fertig gebaut Schattenbahnhof, dieser benutzt die Aufstellblöcke von Rocrail. Noch nicht gebaut sind die Pendelzug-Abstellgleise (Schiene waren da bestellt)


Bau des Element, dass alle drei Ebene mit einander verbindet. Dieser musste etwas schmaler gebaut werden, damit das Teil durch die Tür passt.


Rahmen für die Rampe und Wartungsbereich ist fertig.


Auf dem kurzen Schenkel wurde ein provisorisches Gleis aufgestellt, damit man die Züge im Kreise fahren lassen kann.


Nach dem alle Weichen sowie alle Rückmelder anschlossen wurden, wurden alle Züge aufgegleist, um den Schattenbahnhof zu testen. Ich musste mich ganz genau durch die Rocrail Doku lesen, damit das Teil auch richtig läuft.




Jetziger Zustand. Das Holzlager in der Mitte des Raums ist nicht sehr praktisch.


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#2 von Videoman , 07.07.2017 10:11

Hier das erste Video vom Bau:
[youtu-be]https://youtu.be/5a8xRgKlolQ[/youtu-be]


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#3 von Y-Weiche , 07.07.2017 10:31

Hallo,

ich finde vor allem das Tempo des Videos bemerkenswert gut. Einerseits gibt es im Zeitraffer viel zu sehen, andererseits ist die Tonspur beruhigend langsam und ausführlich. Die Musik bleibt angenehm im Hintergrund, ich hätte auch ganz darauf verzichten können.

Die Stelle, wo du dich schon ganz schön strecken musst, um am hinteren Anlagenrand die Gleise zu verlegen (und das "nur" auf einer stabilen Platte, nicht auf mehreren Ebenen) sollte man im Anlagenplanungsforum ganz oben anpinnen, damit sich jeder bei der Planung rechtzeitig klar macht, ob er dafür noch beweglich genug ist.


Andreas


 
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.194
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#4 von Videoman , 07.07.2017 11:41

Vielen Dank. Ich arbeite seit 15 Jahren nebenberuflich bei einer Fernsehstation. Mit der Zeit weiss man halt, wie man etwas zusammen schneiden muss. Ziel ist es viele weitere Videos zu machen.

Das mit der Eingriffsreichweite gibt mir gerade eine Idee für ein Tutorial Video.

Gruss
Thierry


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#5 von Y-Weiche , 07.07.2017 11:50

Zitat

Das mit der Eingriffsreichweite gibt mir gerade eine Idee für ein Tutorial Video.



Hallo Thierry,

fände ich gut. Dann nenne dabei auch mal die genauen Abmessungen an der jeweiligen Stelle, damit man das allzu verwegenen Planern konkret vor Augen führen kann

Schöne Grüße
Andreas


 
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.194
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#6 von Videoman , 21.09.2017 18:25

Hallo,

So mal wieder Zeit etwas zu berichten. Mittlerweile ist die Unteretage mit Schattenbahnhof fast fertig. Es fehlr noch einige Kabeln, aber alles läuft einwandfrei. Als nächstes wird der Wendel im Angriff genommen.

Alles was passiert ist, sowie einen Anlagen überblickt gib es in diesem Video:



Die Rampe und der Fiddleyard auf dem linken Teil sind im Bau.


Die Teststrecke ist fertig. Somit kann man jetzt den Betrieb im Schattenbahnhof ohne provisorische Schleifen testen.


Die Zugparade im Schattenbahnhof.


Die Rampe ist jetzt fertig. Dort kommt jetzt der Wendel. Die leere Schachtel dienen als Aufgang, falls doch mal ein Zug fallen sollte, was bis jetzt noch nie passiert ist. Später soll mal ein Netz das kommen.


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#7 von babybahner , 21.09.2017 18:59

Hallo Thierry,

das wird ne tolle Anlage bei der Größe. Klasse finde ich deine Übersichtsbilder, ich nehme mal an per Handy als Panorama gemacht?
Darauf sieht man sehr gut wo was auf der Anlage ist.

Du bist der erste bei dem ich auf einer Anlage die große LKAB sehe. Gefällt mir sehr gut.

Cheers, Max


Cheers, Max

Meine Teppichbahn:
US/kanadische Teppichbahn


 
babybahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert am: 03.01.2015


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#8 von Videoman , 21.09.2017 23:11

Die Bilder wurden mit der Panoramafunktion gemacht. Die Reflex mit Weitwinkel ist nicht immer im Eisenbahnraum.

Also ich war der letzte der in Norwegen eine IORE für AC bekam, danach war sie ausverkauft und wird auch nicht mehr von Roco produziert. Für den Zug habe ich noch eine Dm3, die momentan noch eingepackt ist, weil es nicht so leicht umzu rangieren.
Die IORE habe ich natürlich auch in acht gesehen:

Auch wenn ich Norwegen wohne, um dort hin zu gelangen, muss ich über zwei Tage fahren. Oder das Flugzeug nehmen. (Die paar Tage, als ich dort war, war nur beschissenes Wetter)


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#9 von Erwin456 , 22.09.2017 07:18

Hallo Thierry
Ich bin fasziniert von deinem Bau der Modelleisenbahnanlage. Ebenfalls gefällt mir die Mischung von schweizerischen und norwegischen Zügen, diese habe ich auch auf meiner Anlage. Ich wohne zwar in der Schweiz, habe aber dank meiner norwegischen Frau auch immer ein Bein in Norwegen (Fredrikstad). Die meisten meiner norwegischen Modelle sind von nmj, welche sehr schöne Triebzüge und Wagen baut.

Ich werde mit Interesse deinen weiteren Bau verfolgen.

Hadde bra!

Erwin


Erwin456  
Erwin456
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 02.09.2014


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#10 von Videoman , 22.09.2017 21:00

Du bist nicht etwa der Schweizer der beim Gamle Modelljernbanesenter in Fredrikstad mitwirkt ? Da gibt es jeden Fall einen.
Du kannst gerne mal vorbei kommen, wann du wieder mal im Lande bist.
Wie ich mich im hiesigen Millieu umgehört habe, sind NMJ Fahrzeuge nicht für den intensiven Anlage Betrieb zugebrauchen. Ich habe erst einige Wagen, aber einige mögen C-Gleise nicht so richtig.
Gruss


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#11 von Erwin456 , 23.09.2017 06:33

Hallo
Nein ich bin nicht Mitglied dort. Ich wohne in der Schweiz und besuche Norwegen jährlich etliche Male (Sommerhaus bei Hankø).
Die nmj-Fahrzeuge sind noch nicht viel gefahren, ich bin auch erst am Aufbau meiner Anlage.
Ein Besuch würde mich interessieren, ich würde mich melden, wenn es für mich günstig ist.
Gruss
Erwin


Erwin456  
Erwin456
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 02.09.2014


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#12 von PATs in 1zu87 , 23.09.2017 10:11

Guten Morgen

Schön Grosser Raum.

Gruss
Patrick


Irgendwo im Ruhrgebiet

- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah/Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine HO-Anlage: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=179346
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ06vRHmpR5I5hvN3wQ


 
PATs in 1zu87
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.586
Registriert am: 06.05.2017


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#13 von DerDrummer , 23.09.2017 11:15

Moin Thierry
Da ist eine sehr schöne Anlage am entstehen!
Die IORE von LKAB ist mein absoluter Favorit!

Da bleibe ich dran!

Liebe Grüße
Justus


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.029
Registriert am: 06.08.2016


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#14 von Videoman , 06.10.2017 23:14

So, eine grosse Etappe ist abgeschlossen. Der erste Wendel wurde gebaut. Er wurde mittels dieser Anleitung hergestellt. Die Gleise sind R4 und R5, die Steigung beträgt nur 2.5%

Der Zeitrafferfilm:



Ich werde noch ein ausführliches Tutorialvideo machen.






Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#15 von Videoman , 29.10.2017 21:13

Hallo,

Es wurde mal wieder weiter gebaut.

Als erstes wurde der endgültige Steuerplatz aufgebaut. Dieses befindet sich in der Nähe des BW, wo eh manuell gefahren wird. Darunter befindet sch das Programmiergleis.


Nach dem genügend von Ebene 1 gebaut wurde, wurde ein Testschlaufe angelegt, so dass der Wendel ausgiebig getestet worden sind. Alles lief glatt, bis dass ein Zug mit Wagen einer gewissen norwegischen Marke nicht anhalten sollte, da er sonst nicht mehr anfahren kann (bei 2%). Das Problem ist, dass die Wagen besch*** rollen, aber es ist bekannt, dass die Modelle dieser Marke eher für die Vitrine taugen als für den harten Betrieb.


Der nächste Schritt ist die Bahnhofseinfahrt West (Der Ort hat noch einen Namen). Dazu muss ich 12 Servos montieren. Ich werde dann ein Tutorialvideo machen, wie man das machen kann. Bis jetzt habe ich keine gute Anleitung gefunden,


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#16 von Videoman , 21.11.2017 23:18

Wieso und wieder schreitet der Bau voran. Die Bahnhofseinfahrt West wurde eingebaut, jetzt ist es wieder möglich Kittels einer provisorischen Schleife wieder hoch zu fahren. Am 2. Dezember findet der ja der Weltmodelleinsebahntag, und da wird die Anlage zugänglich sein.

Wie üblich wurde der ganz Bau filmisch gehalten



Die Einfahrt fertig zum Einbau. Die Balken an den Seiten dienen als Transportschhutz für die Servos darunter


Die Einfahrt wurde mit dem Wendel verbunden.


Einfahrt West, der Gleise führen teilweise schon weiter


Provisorische Schlaufe. Dort kommt später die Einfahrt Ost. Weiter kann ich nicht bauen, da ich zuerst die Weichen bestellen muss.


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#17 von Videoman , 17.03.2018 00:31

So wieder Mal ein Update von meiner Anlage.

Kurz nach Neujahr traf eine Lieferung aus Göppingen bei meinem Händler ein. Wegen den ganzen Einfuhrgebühren ist einfach mein Händler bestellt ein Haufen aufs Mal, statt dass sich alles mühsam selber importiere.
Somit habe ich alle Weichen für die untere Etage. Hier sieht man die östliche Bahnhofausfahrt. Da wird gerade auf die Servos gewartet. Es ging ein Weilchen, bis alles hatte, da der Laden, bei den ich das Zeug früher einkaufte, dicht gemacht hat, und nur als Wegschob weiter existiert.
Schlussendlich musste ich das Zeug beim grössten Modellflugzeughändler in Norwegen bestellen.


Da es wegen dem oben erwähnten Materialengpass eine Zeitlang nicht vorwärst kämm, wurde das am BW gearbeitet.


Übersicht der Ablage am 7. Februar


Endlich konnte die Ausfahrt Ost fertig gebaut werden. Leider trat ein anderes Problem aus, als ich den vierte Switchpilot Servo einbauen wollte, musste ich feststellen, dass der Typ vom anderen Moba-Geschäft 3 Switchpilot Servo und 3 normale Switchpiloten gegeben haben, obwohl ich 6 Swtchpilot Servo haben und auch bezahlt habe (die haben also drauf gelegt). Also gleich zum Laden, es wurde mir versichert, dass es bei der nächste ESU Lieferung dabei sein soll. Nach drei Wochen habe ich mal angefrufen: Sie hatten unterdessen drei Lieferungen bekommen, aber SwitchPilot Servo waren nie dabei. Weitere Verzögerungeen für das Industriegebiet und das BW




Ein Teil der Züge wurde vom Hauptschattenbahnhof abgezogen damit man darüber arbeiten kann.


Hier wurde die Bahnhofsgleise angeschlossen.


Unterdessen wurde der Bahnhof fertig verkabelt. Als nächstes wird der Rahmen verweigert, so dass das Industriegebiet gebaut werden kann, aber vor läufig entsteht dort eine provisorische Schlaufe. Danach folgt dann der kleine mittlere Schattenbahnhof, sowie die Wendel um auf die zweite Etage zu gelangen.

Wie üblich hier die Video Zusammenfassung, inkl Wutrede über den Roco SBB IC2000.


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#18 von Videoman , 04.07.2018 21:41

Hier ein kleiner Überblick was seit dem letzten Beitrag geschah:

Hier wurde die Zunge für das Industriegebiet gebaut. Rundherum verläuft die Parade/Beobachter Strecke, so die Besucher, die Züge von nahmen anschauen können.


Zu meinem Geburtstag haben alle meine Freunde Zubehör geschenkt. Dies wurde auch durch meinen Händler ermöglicht, der meine beste Freundinnen besten beratet hat:


Als nächtess wurde der Rahmen für südlichen Teil der Anlage gebaut. Dort kommt auch der Gleiswendel zum oberen Deck:


Übersichtbild mit dem neuen Nebenbahnschattenbahnhof:



Hier noch die April Update als Film. Ich habe meine Monetarisierung wieder bekommen, so dass ich durch Werbung wieder Kohle kriege:


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#19 von DerDrummer , 05.07.2018 10:56

Moin Thierry
Da ist ja ganz schön was passiert!
Ein toller Mix aus Zügen den du da hast.

Lg Justus


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.029
Registriert am: 06.08.2016


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#20 von Videoman , 23.07.2018 22:54

Wie üblich gibt es einen filmischen Bericht (nur auf Englisch, aber viele Bilder, so dass man es ohne Text auch versteht)


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#21 von Videoman , 22.08.2018 22:46

Ich habe mal den Betrieb gefilmt. Ich glaube dies der allererste Modelleisenbahn Film in 4K, 50fps und HDR. Den müsst ihr euch auf euren 4K-HDR-fähigen SmartTV ansehen.


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#22 von Videoman , 15.10.2018 22:40

Hallo,

Ein kleiner Überblick, was alles auf der Anlage geschehen ist. Da ich eher filme als Bilder mache, findet ihr dort mehr zu sehen.

Endlich wurde die Schiebebühne an der Anlage angeschlossen. Ich verwende steile Weichen, um Platz zu sparen. Dort sollen sich auch keine lange Züge verlieren.


Musste mal unter die Anlage. Wegen Arbeiten über dem Schattenbahnhof, wurden die Züge kurzfristig anderswo parkiert.


Übersicht der Anlage letzte Woche: Die Nebenstrecke ist fertig, die Hauptstrecke wurde bis zum Wendeleingang verlegt. Das Industriegebiet wurde probe halber verlegt. Ideen sind willkommen.


Hier das besagte Industriegebiet. Hinten soll ein Chemiewerk kommen. Meine Schwester arbeitet in einem, und meinte nur, es müsse ein Zaun mit Schiebetor auf dem Gleis hin. Das wäre so, wo sie arbeitet. Wo kriege ich ein Schiebetor her ? Oder ist Selbstbau angesagt ?
Vorne kommt vermutlich die Brauerei, da ich viele Bierwagen habe. Wollte eigentlich die alte Faller Fabrik haben, aber die gibt's anscheinend nicht mehr.


Die Gleise wurde bei der Schiebebühne verlängert. Dort kommt der moderne FallerLokschuppen (habe ich letztes Jahr günstig erstanden)


September Film



Oktober Film


Meine Schwester, die mal in Deutschland Sicherheitsverantworkliche war, untersucht den Eisenbahnraum:


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#23 von Tobi85 , 16.10.2018 22:27

Hallo und guten Abend.

Tolle und spektakuläre Anlage die du da entstehen lässt!

Weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber was ist das für ein Raum in dem du baust? Sieht aus wie ein alter militärischer Fleugzeughangar

Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#24 von Videoman , 17.10.2018 09:05

Zitat

Weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber was ist das für ein Raum in dem du baust? Sieht aus wie ein alter militärischer Fleugzeughangar



Der Raum ist teil einer alten Fabrik, in der Kleiderstücke aus Wolle produziert wurde. Wenn du die Filme anschaust, dann wirst du sehen, dass gegenüber der Türe ein riesiges Photo an der Wand ist, das abbildet, wie es früher dort war. Ich werde es im nächsten Updatefilm zeigen, da schon mehrere gefragt haben.


Meine Anlage: Heggedal Modelljernbane
Alle Videos auf meinen Youtube Kanel


Videoman  
Videoman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert am: 14.05.2013


RE: Heggedal Modelljernbane - MoBa in Norwegen

#25 von Skrib , 17.10.2018 09:30

Hallo,

ich bin jetzt erst auf deinen Anlage gestoßen. Das ist ein wirklich interessantes Projekt mit tollen Videos.

Werde dran bleiben.

Gruß Torsten


Meine Modulanlage
viewtopic.php?f=64&t=103898

Meinen Bahnhofsplanung
viewtopic.php?f=24&t=122879


 
Skrib
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 15.09.2013
Ort: Denkte
Spurweite H0
Steuerung Twin Center / Windigipet
Stromart DC


   

Heimanlage Altmärkersthal
RE: Bad Endorf nach Obing, Das Ende

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz