RE: Müssen Signale immer nummeriert werden?

#1 von Rüm Hart , 17.12.2017 12:23

Moin zusammen

Wurden in Epoche III Signale - und hier speziell Gleissperrsignale - immer mit ihrer Nummer beschriftet? Also Hs ... (Gleisnummer)? Beispiel:


Oder wurde in eher kleinen Bahnhöfen und einer sehr überschaubaren Zahl von Signalen auch darauf verzichtet? Gibt es dafür eine Regel?

Wenn ich nach Vorbildfotos suche fällt mir jedenfalls auf, dass ein großer Teil gar nicht benummert ist (s.u.). Wovon ist das abhängig?

Danke und Gruß

Manfred


Meine IKEA-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=143227


 
Rüm Hart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert am: 06.01.2016


RE: Müssen Signale immer nummeriert werden?

#2 von mebo , 18.12.2017 03:34

[quote="Rüm Hart" post_id=1763855 time=1513509816 user_id=26569]

[/quote]

Auf diesem Bild gibt es durchaus eine Signalbezeichnung, da hängt eine ziemlich kleine Emaille-Tafel am Signal, das ganze ist aber vermutlich wegen der hellen Belichtung kaum zu erkennen.

Es würde mich wundern wenn es alleinstehende Sperrsignale ohne Signalbezeichnung gäbe - ausschließen möchte ich es aber nicht.


mebo  
mebo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 250
Registriert am: 03.01.2010


RE: Müssen Signale immer nummeriert werden?

#3 von Brillenhuber , 20.12.2017 07:17

[quote="Rüm Hart" post_id=1763855 time=1513509816 user_id=26569]
Moin zusammen
Oder wurde in eher kleinen Bahnhöfen und einer sehr überschaubaren Zahl von Signalen auch darauf verzichtet? Gibt es dafür eine Regel?

Wenn ich nach Vorbildfotos suche fällt mir jedenfalls auf, dass ein großer Teil gar nicht benummert ist (s.u.). Wovon ist das abhängig?

Danke und Gruß

Manfred


[/quote]

Ich denke, dass gerade die Sperrsignale auf deinem Bild bezeichnet werden müssen:
Stell dir mal die Situation vor, an einem Bahnhof mit mehreren Signalen und eines kann man nicht auf Fahrt stellen. Wie willst du dem Lokführer dann verständlich machen, an welchem Signal genau er nun geschlossen vorbeifahren soll, wenn die nicht einwandfrei und unverwechselbar gekennzeichnet sind?

Gruss Heinz


Brillenhuber  
Brillenhuber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert am: 22.07.2015


RE: Müssen Signale immer nummeriert werden?

#4 von Sinerb , 21.12.2017 17:32

Grüß Dich

hier ist das System erklärt:
http://www.loksimulatoren.de/index.php/T...d-Nummerierung/

Es ist logisch das die Signale Kennzeichnung erhalten, da diese dann im Stellwerk die
gleiche Kennzeichnung am Stellhebel bzw. heut am Taster erhalten. Auch kann der Lokführer
im Stellwerk nachfragen warum sein Signal Halt zeigt und da erleichtert es wenn er melden kann
an welchen Signal er steht. Auch Wartungs oder Reperaturtrupps haben es leichter die richtigen
Signale zu finden. Auf einen Landbahnhof mit ein zwei Gleisen und vier Signalen geht vieleicht noch
ohne wenn man sich aber die Signalflut eines Mehrgleisigen Haubtbahnhofs ansieht z.B. Frankfurt
ist eine Kennzeichnung von Vorteil.

Gruß Sinerb
und ein Frohes Fest


"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große


Sinerb  
Sinerb
InterCity (IC)
Beiträge: 655
Registriert am: 08.03.2014
Ort: Berlin
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz