RE: Roco SmartRail

#1 von Muggel , 21.06.2018 14:10

Hallo zusammen,

mittlerweile ist die Roco SmartRail ja schon ein Auslauf Modell und etwas preiswerter geworden.
Meine Frage zu dem Teil ist, ob sie ggfs. durch Umbau mehr zu bieten hat.

z. B. ist es möglich die eingebaute Z 21, für die Anlagensteuerung zu nutzen.
Ggfs. durch Einbau eines Umschalters oder "abklemmen" des eigentlichen Schienenlaufbandes.

Unterstützt die eingebaute Z 21, das programmieren und updaten von Zimo/Roco Decodern. (oder ist es doch nur eine z21?)

Wenn wirklich eine Z 21 drin steckt, müsste man doch auch die Anschlüsse für Multimaus, loconet etc. rausführen können?
(evtl mit nach Bestückung von Bauteilen ?)

Hat jemand das Teil schon mal aufgeschraubt, gibt es Bilder vom Innenleben.

Es wäre toll wenn sich jemand meldet der sich näher damit beschäftigt hat.


Moba Gruß Jörg


ESU und D+H Lokprogrammer


Muggel  
Muggel
InterCity (IC)
Beiträge: 737
Registriert am: 11.10.2015
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Roco SmartRail

#2 von sven321 , 22.06.2018 09:36

Hallo Jörg,

es ist nur die kleine z21 drin. Das Updaten von Decoder geht also leider nicht.

Wegen dem Innenleben schau mal hier:
https://youtu.be/8-qf6SLyHYQ

Viele Grüße
Sven


sven321  
sven321
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert am: 18.04.2017
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: Roco SmartRail

#3 von Muggel , 22.06.2018 17:36

Hallo Sven,

vielen Dank für informativen Antworten.

Leider haben sich meine Ideen damit erledigt.

Gruß + schönes WE

Jörg


ESU und D+H Lokprogrammer


Muggel  
Muggel
InterCity (IC)
Beiträge: 737
Registriert am: 11.10.2015
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz