Willkommen 

RE: Lionel Vintageanlage

#1 von Docrocco , 13.12.2018 16:44

Hallo zusammen,

ich bin heute über ein Youtube-Video gestolpert, dass mich unheimlich fasziniert hat:



Da wird eine Anlage von "Lionel" gezeigt, mit allen möglichen Lionel-Vintageartikeln.

Mir hat es so sehr gefallen, dass ich am liebsten viel Geld ausgeben würde, was ich aber nicht habe

Eventuell gefällt es ja hier auch der ein oder anderen Person

Viele Grüße aus Bonn


Docrocco  
Docrocco
Beiträge: 9
Registriert am: 22.04.2018


RE: Lionel Vintageanlage

#2 von AlexanderJesse , 13.12.2018 19:25

Hübsches Video....
Schöne alte Zeit, wo der Industrieradius noch normal war, Lokomotiven sprinten und rasen durften und Loks und Wagen auch zünftig gekürzt wurden...


Gruss
Alexander
===========================================
Eine richtige Lokomotive macht "Tschuff-Tschuff"


AlexanderJesse  
AlexanderJesse
InterCity (IC)
Beiträge: 752
Registriert am: 19.01.2017
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Lionel Vintageanlage

#3 von Recycle , 13.12.2018 19:58

Cool. Insbesondere die Be- und Entladung von Milch, Vieh, Holz und Kohle gefallen mir. Danke für's Zeigen.


Gruß Christian

Meine Projektch-N


 
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 845
Registriert am: 27.09.2018
Ort: Untermosel
Gleise Arnold
Spurweite N
Steuerung Hand & Hirn
Stromart DC, Analog


RE: Lionel Vintageanlage

#4 von granadabuab , 13.12.2018 21:35

Absolut Klasse,

was für´ne tolle Vintage-Anlage mit diesen raffirnierten Gadgets die es in dieser Zeit gab.
Tolle Sammlung.
Was mir daran gefällt,das dies so noch voll benutzt bzw. bespielt wird.

Vielen Dank für über das Gestolperte...


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 782
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: Lionel Vintageanlage

#5 von kaeselok , 15.12.2018 08:22

Ein Traum! Und die vielen Funktionsmodelle! Irgendwie fehlt uns heute was …

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Lionel Vintageanlage

#6 von Djian , 15.12.2018 11:18

Moin,

auch ich war von den ganzen Funktionsmodellen sehr begeistert. Was es damals in den USA alles gab! Bei uns fuhren lediglich die Lokomotiven. Auch die Trafos und Schalter finde ich sehr interessant. Eine Atmosphäre wie in Doc Brown's Labor.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.585
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Lionel Vintageanlage

#7 von Erich Müller , 15.12.2018 17:06

Hallo,

vielen Dank fürs Teilen!

Da kann man wohl sehen, wo Märklin sich seinerzeit hat inspirieren lassen: die Gestaltung der alten Kataloge ist durchaus ähnlich. Und auch das Untergestell des Krans sieht dem späteren 7051 ziemlich ähnlich...
Die vielen Funktionsmodelle sind ganz große Klasse. Heute würden viele Kinder die Nase rümpfen, wenn ein Element mit dem Luftballon angehoben werden muss oder wenn der Heli sofort wieder runterknallt - damals war's einfach nur super. Und diese Zukunftsgläubigkeit, mit Satelliten, die vom Eisenbahnwagen starten... ach ja, das waren Zeiten.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 162
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz