RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#1 von Chief ( gelöscht ) , 26.10.2007 00:01

Hallo Leute!
Gibt es hier jemanden im Forum der eventuell solche Modelle hat und mir ein bisschen über sie erzählen könnte (Fahreigenschaften, Robustheit usw) ??
Wie groß sind die Chancen, so eine Gleichstrom- nalog Lok auf Märklin Digital umzuwandeln?? Gleich null??

http://www.train-store.ch/catalog/produc...products_id=210
http://www.train-store.ch/catalog/produc...products_id=165


Gruß, Daniel.


Chief

RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#2 von Kurt , 26.10.2007 00:15

Hallo,

lässt sich ohne das man die Lok in den Händen hält schlecht sagen. Manchmal geht es gut, mal schlecht oder auch gar nicht. Muss man aber jedesmal neu probieren.

Gruss Kurt


Kurt

Der Zukunft voraus


Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.672
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#3 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 26.10.2007 00:16

Hallo Daniel,

schau mal hier:

http://www.schienentraum.de/html/produkte.html

scheint der Deutsche Importeur zu sein.

wenn Du auf Produkte die Bilder anklickst, siehst Du auch die Preise.

scheinen recht günstig zu sein.
Wie die Modelle sind, weiß ich nicht.
Jedenfalls eine gute Basis für Alterungen und Umbauversuche.

Händlerverzeichnis ist auch dabei.

Viel riskierst Du nicht.


wolfgang58

RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#4 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 26.10.2007 00:31

Sieht nach Frateschi aus. Etwas uebergross, sehr einfache Technik. Robust. http://www.frateschi.com.br/
/jw

PS: die E-Lok 2 C C 2 ist besser, kann man wohl in eine NH EP4 umbauen (liegt bei mir auf dem Bastelstapel, ziemlich weit unten)


Jens Wulf

RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#5 von tron24 , 26.10.2007 12:05

Hallo Daniel,

FRATESCHI wird u.a. von
http://www.modelleisenbahn-haertner.de/start.htm?main.htm
vertrieben.
Wegen dem Umbau auf Märklin, schau mal auf der o.g. Seite nach.
Runterscrollen und rechts lesen.
Fast ganz unten als letztes kannst du eine Anleitung Wechselstromumbau (2 MB) runterladen.
Es ist demnach möglich.

lg tron24


 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#6 von Scaneli , 27.10.2007 13:44

Hallo Daniel,

über die Loks kann ich dir leider nichts berichten. Aber ich habe einige Wagen von Frateschi und die laufen prolemlos auf dem C-Gleis.

Kleiner Testbericht über die Wagen

Mit freundlichen Grüßen

Christoph


Gruss Christoph

Meine Anlage

Meine Bildergalerie


 
Scaneli
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 18.09.2005
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2, Ecos Radio, ControlGui
Stromart AC, Digital


RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#7 von Thilo , 27.10.2007 15:01

Hallo,

zumindest über die Frateschi 2-8-0 Consolidation kann ich etwas beitragen.

Ich hatte eine auf Analog-AC umgebaute Lok über Ebay erworben. Fahrverhalten war soweit gut (ruckelfrei, gute Langsamfahreigenschaften), aber leider nur solange keine Weiche kam. Sowohl auf den einfachen Normalweichen, wie auch auf den schlanken Weichen entgleiste die Lok jedesmal (selbst meine US-Loks mit NMRA-Radsätzen kommen problemlos da durch und die sind nun WIRKLICH anspruchsvoll). Eine mögliche Ursache könnte sein, daß nur die erste und die letzte Kuppelachse mit Radkränzen versehen sind. Die zweite und dritte Kuppelachse sind radkranzlos. Der Antrieb sitzt im Tender. Wo der Schleifer bei meinen Exemplar saß, weiß ich leider nicht mehr. ops:

Die Detailierung ist einfach aber robust (gut für Kinderhände). Das vereinfachte Kuppelgestänge besteht aus elastischen Kunststoff. Die Lok hat am Tender eine europäische Bügelkupplung.

Ich muß gucken ob ich noch Bilder von ihr irgendwo habe, die Lok selber ist bereits nach kurzer Zeit über den Jordan (sprich Ebay :wink gegangen.

Viele Grüße aus dem Norden

Thilo

EDIT: Leider nur ein schlechtes Bild auf die Schnelle gefunden (bevor jemand schimpft, dieses ist nicht das Bild für den Ebay-Wiederverkauf )



Nochmal EDIT: Die mitgelieferten Wagen liefen übrigens absolut problemlos über alle Weichen. Leider habe ich sie damals gemeinsam mit der Lok wieder verkauft.


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.347
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#8 von Chief ( gelöscht ) , 28.10.2007 20:04

Danke für die Infos!

@ Eisering Christoph:
Ich habe keine Bedenken das die Personenwagen auf Märklin nicht gut laufen. Habe selber 11 30cm lange sechsachsige amerikanische Personenwagen von Walthers und die laufen - nachdem ich ein bisschen störendes Plastik am Wagenboden weggeschnippelt hab - bei meinen Märklin-C Gleisen wie geschmiert, und durchfahren auch die engsten Kurven und Weichen problemlos.
Noch eine Frage: wie lassen sich die Personenwagen von Fraetschi öffnen, um eine Innenbeleuchtung einzubauen? Gehäuse vom Wagenboden oder Dach von den Wagenwänden?

@ Thilo:
Schade das die 2-8-0 keine Radkränze an der 2ten und 3ten Kuppelachse haben! Das wird dann wohl nichts mit Märklin, da man sowas ja nicht einfach anbauen kann.
An dich auch noch die Frage, wie sich diese Altbaupersonenwagen öffnen lassen.

Gruß, Daniel.


Chief

RE: Südamerikanische HO Modelle - Wer kennt sich aus?

#9 von Thilo , 28.10.2007 20:34

Hallo Daniel,

wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht sind die Dächer der Western-Personenwagen nur aufgeklipst und können sehr einfach abgenommen und wieder aufgesetzt werden. Die Wagen haben eine vollständige, einfarbige Inneneinrichtung.

Viele Grüße

Thilo (der immer noch bedauert, daß er die auch die Wagen wieder verkauft hat )


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.347
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz