Willkommen 

RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#26 von Instandsetzung , 30.08.2020 22:10

Hallo (Se-)Bastian,

[quote="DR 1981" post_id=2157612 time=1598795563 user_id=41750]
Weitere kleine Details zur Unfalllokomotive: Im Chassisinneren sind durch den Aufprall selbst, vermutlich die Lichtschlauchführungen weggebogen, ein Zurückbiegen würde den Bruch dieser bedeuten, ich habe zwar Tamiyas "Extra thin cement"-Kleber da, aber wer weiß. . . aber innen möchte ich da nicht die Lichtschläuche ankleben, weil es vermutlich dazu führen kann, dass der Lichtlauf nicht optimal gewährleistet wird![/quote]
Vorsicht ! Da hast du vollkommen recht. Lichtleiter dürfen weder beklebt, noch bemalt werden, dann verlieren sie ihre Lichtleitfähigkeit. Es ist aber bei dieser Lok das geringste Problem, einen Draht zu einer Öse, ähnlich dem Buchstaben Omega, zu biegen um dann die beiden Enden mit 2 Komponentenkleber am Gehäuse festzukleben.

Der Roco Kunststoff lässt sich nicht mit Plastikkleber kleben. Bei diesem Kunststoff funktioniert nur Sekundenkleber oder 2-Komponenten Kleber, der dann allerdings dick aufträgt.


[quote="DR 1981" post_id=2157612 time=1598795563 user_id=41750]
Dann die vordere Ecke, die herausgebrochen ist, das würde nicht einmal mehr gefixt wie eine instandgesetzte Lok aussehen, so meine Befürchtung.[/quote]
Ist das herausgebrochene Teil denn noch vorhandenen ?
Ich würde es passgenau wieder einsetzen und dann von innen Sekundenkleber in die Fugen laufen lassen. Falls von außen noch Fugen und Risse zu sehen sind, würde ich diese auch entweder mit Hilfe einer Nadel mit Sekundenkleber vorsichtig auffüllen oder mit UV-Kleber verfüllen.

Da die Loks im Vorbild gerade im Bereich der Schützen und auch vor Kopf sehr dreckig waren, lässt sich das mit geschickter Alterung ohne Probleme kaschieren.


[quote="DR 1981" post_id=2157612 time=1598795563 user_id=41750]
Dann ist mir vorhin noch aufgefallen, dass die Seite, die sich um Kontakt mit dem Boden bemühte, die Bügelkupplung verbogen ist.
[/quote]
Das unwichtigste was an Deiner Lok kaputt gegangen ist, ist ja wohl die Kupplung. Spätestens wenn du deine Fahrzeuge auf kurz Kupplung umstellst, wirst du genügend davon über haben. Vermutlich wirst Du Sie auch nicht mehr benötigen, da Du dann ja Kurzkupplungen in den Fahrzeugen hast.


Und wenn es bis zum Bau der Anlage noch etwas dauert, dann würde ich Dir dringendst raten Dir erst mal ein Testbrett mit ein oder 2 Kreisen zu bauen, auf den du deine Züge mal kreisen lassen kannst. Mittels einer Dachlatte drum herum kann man gut einen Absturzschutz bauen.

MfG
Oliver


Instandsetzung  
Instandsetzung
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert am: 27.02.2009
Ort: Revier


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#27 von DR 1981 , 12.09.2020 15:10

Danke für die Anteilnahme,

für die Ratschläge, und tippgebenden Handhabungen für den weiteren Verlauf, ich habe sie mir zwei, drei Mal durchgelesen und bin zu dem Entschluss gekommen doch das neu herausgekommene Gehäuse der bereits gealterten Ludmilla als Ersatz zu bestellen, da das Original nicht mehr bestellbar ist. Weiterhin hatte ich natürlich überall die Augen offen gehalten nach einem gebrauchten Ersatz, aber da sieht es zur Zeit ziemlich schmächtig aus.
Die Ware hatte ich bereits vor zwei Wochen bestellt und ich empfinde es seitens Rocco als eine Frechheit bei expliziten Einzelteilen im Wert von über einhundert Euro, dennoch Versand zu berechnen, der von München aus gehandhabt werden sollte. Selbst wenn man einen Waggon dazu bestellen würde, was man nicht zulässt, da eine "Ersatzteilbestellung" darin enthalten ist.
Nun warte ich natürlich auf die Teile, die sich laut Rocco bis zu 15 Werktagen hinziehen können. Ich bin mal gespannt!

Viele Grüße und bis später

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#28 von DR 1981 , 16.09.2020 18:40

Tagchen Alle miteinander!

Heute kamen die Ersatzteile an, und hätte ich es vorher gewusst, hätte ich die ganzen Kleinteile, außer Schneckengehäuse und Kupplung , weglassen können.
Ich hoffe die nehmen auch zurück? Wisst Ihr da etwas? Ich habe nichts gefunden.

Neuteile die mit kaputt gingen

Bilder der Neuen (Alten):

Bild 01 Bild 02 Bild 03 Bild 04 Bild 05 Bild 06 Bild 07 Bild 08 Bild 09 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16


Darüber hinaus drei Bilder von den Test-Tillig Elite-Gleisen, die mich persönlich am besten ansprechen, auch die Zentrale, denn wenig bis kaum Spiel auf den Gleisen, im Gegensatz zu Roco:

Tillig Elite 01 Tillig Elite 02 Tillig Elite 03


Was mache ich jetzt mit dem alten Gehäuse? Im Prinzip habe ich alle defekten Teile neu da zuliegen, also ein komplettes Gehäuse mit Interieur, wie oben erwähnt, hätte ich das bei der Bestellung des neuen Lokgehäuses gewusst, hätte ich es nicht mitbestellt.

Grüße

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#29 von DR 1981 , 07.02.2021 14:40

Nicht Wortwörtlich!

Hallo werte Gemeinde,

vielleicht habt Ihr einen Tipp. (Videos und Fotos am Ende)
Ich habe mich heute das erste mal an die Sound-Projekte gesetzt und hatte sogar Erfolg bei der T679 (BR 130) der ČSD (Piko 97935), tip-top!
Als ich mich im Anschluss an die baugleiche BR 131 der DR (Piko 58130) setzte, waren die Arbeitsschritte dieselben. Allerdings, vor dass bei Beiden haargenau die gleichen SoundDecoder (Piko 56440) verbaut sind, gibt es beim Motor hochfahren der BR 131 einen satten Sound-Aussetzer, sobald der Decoder den Loop im Stand abspielen soll. Bei der T679 (BR 130) ČSD ist alles einwandfrei, sogar unter 10 eine deutsche Ansage. Die hat die BR 131 der DR nicht, und der Schaffnerpfiff ist auch nicht vorhanden. Sonst ist alles identisch.

Zwei Decoder des selben Typs, unterschiedliche Funktionen? Beide sind SoundDecoder Piko 56440.

Ich drehe vor allem wegen dem Aussetzer nach Motorstart auf 1 fast am Rad, wenn sie fährt, und dann Sound per 1 zugeschaltet wird, dann läuft sie normal.
Ich meine, ich habe mit möglichst größter Sorgfalt, die mir gegeben ist gelötet. Allerdings riss beim Durchfädeln des Lautsprechers bei der BR 131 der DR ein Kabel ab, das habe ich dann mit Lötzinn ohne Flussmittel wieder aufbringen müssen. Kann es daran liegen, dass da vielleicht eine der feinen Fasern der Litze am Lautsprecher kein Kontakt bekam? Das sehe ich ja schließlich nicht, und bis auf den fehlenden Schaffnerpfiff auf der 4 und der Bahnhofsdurchsage auf der 10 funktionieren die Sounds ja identisch mit der ČSD-Lok.

Der Decoder der T679 (BR 130) der ČSD stammte aus Wachau (ElRiWa), der der BR 131 der DR aus Berlin (SpMax, hatte ich jetzt aber schon knapp 9 Monate).

T679 ČSD:


BR 131 DR:


Der Decoder links ist der Gesunde, der rechts, der Kranke. Nun habe ich auch schon Beide jeweils umgetauscht und hatte mit dem Kranken dieselben Probleme in der anderen Lok.

https://abload.de/img/20210207_1512032bkz9.jpg
https://abload.de/img/20210207_1512373ekgp.jpg
https://abload.de/img/20210207_151308jdkg6.jpg
https://abload.de/img/20210207_151317lmklc.jpg


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.05.2021 | Top

RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#30 von DR 1981 , 18.02.2021 18:00

Hallo Allerseits (auch wenn ich schon zum Alleinunterhalter mutiere)!

Wer es noch nicht wissen sollte, oder germerkt hat(te), ich aktualisiere regelmäßig den ersten Post hier im Thread.


Vor zwei Tagen kam meine, seit Ende Oktober 2020 bei Piko eingegangene, zuletzt beim Händler geglaubt verlorengegangene, BR 243 vom Sputnik-Set zurück!

Falls hier noch jemand ein bis zwei Wagen/ Waggons zum Erweitern (mit anderen Wagennummern!) kennt, darf es mir gerne hier kund tun, vielen Dank!

Seit ungefähr dieser Zeit saß ich auch am 1:87 Barkas B1000 als RC, bzw. dessen Umbau.
https://www.youtube.com/watch?v=-chF800v...mD5AKqrWJI4Bvot

Desweiteren kamen die ESU-LokSounds für die BR 118 und die BR 114 an, habe aber noch so meine "kleinen" Schwierigkeiten damit.

Viele Grüße, bleibt gesund!

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#31 von DR 1981 , 24.03.2021 20:27

Hallo,

ich werde, nach grober Enttäuschung nun alle Lokomotiven von Roco demnächst veräußern. Grund dafür sind die beiden schlecht ver- und soundtechnisch bearbeiteten Regierungsloks der DR der DDR (Roco 73886 und Roco 73889).
Ohne Sound einfach nur nervig laut, nahezu "rasselnd", im Vergleich zu Modellen von Piko.

Demnach trenne ich mich in den nächsten Wochen von:

- BR 132 (Roco 51301), daraus wurde ein Ersatz-Chassis (Roco 52499) plus zwei Städteexpress-Wagen, liefen ein paar Zentimeter
https://www.roco.cc/de/product/240724-51...0/products.html
Diese Lokomotive ist bereits ab Werk digital mit Sound ausgerüstet.

- BR 114 (Roco 51321) und den Wagen Teleskophaubenwagen, sowie vierachsiger, offener Güterwagen
https://www.roco.cc/de/product/246038-0-...0/products.html
Diese Lokomotive ist bereits nachträglich digital mit Sound von ESU und dem passenden Projekt ausgerüstet.

Eventuell kommen noch vereinzelte Wagen/ Waggons hinzu.

Ich werde mir zwei Piko-BR 118er mit je vier Achsen zulegen, Decals für Reg.-Loks liegen bereit.


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#32 von DR 1981 , 26.03.2021 01:36

So,

die Bestellungen sind heraus gegangen und somit ereilt mich demnächst eine zweite Packung mit BR 118 und Senftöpfen (die Wagen werde ich auch unbenutzt wieder veräußern), wovon ich nur die Lok behalten werde, da vierachsig, also ideal als Zweite für die Regierungszugbildung.
Darüber hinaus ist, wie bei der ersten Lok, der ESU-SoundDecoder schon dafür bestellt, womit Beide gleich aufwiegen und identisch sind. Um dies zu ändern habe ich bereits einen Decal-Satz von MB-TT zum Ändern erhalten (BR 118 052-0, bzw. BR 118 552-9). Einen zweiten, anderen Decal-Satz von MB-TT habe ich nachgeordert (BR 118 548-7, hier ist die eventuell zweite Loknummer nicht abgebildet, sehe ich erst, wenn es angekommen ist), der auch demnächst im Kasten sein sollte.

Jetzt habe ich mir von Microscale 1x Micro Set, 1x Micro Sol, und 1x Micro Coat Flat zur Bearbeitung zugelegt.
Die Meinungen, auch international, zum Sinn und Zweck gehen stark auseinander, was diese einzelnen Fläschchen bewirken sollen. So bearbeiten Viele aus dem Themenbereich Tabletop mit Micro Set das Decal, um es aufzutragen, und sind stellenweise der Meinung, dass Micro Sol zum Versiegeln bestimmt sei. Die Beschreibung des Händlers vor allem ist aber "Micro Set • Decal Remover (Decal Entferner)"; / "Micro Sol • Decal Finisher (Decal Weichmacher)"/ "Micro Coat Flat • Decal Finish Flat (Matt)".

Weiterhin habe ich mir für den zukünftigen Zugverband "Senftöpfe" die sechsachsige BR 118 (Piko 59580) zugelegt (kommt dann auch demnächst an), warte aber noch ab den Decoder zu ordern, bis ich weiß welcher Pin-Stecker wirklich hinein gehört.

Und da ich ja momentan eher weg vom "Gelumpe" möchte, habe ich mir noch einen Tillig 76768 - Kesselwagen DR dazu bestellt, sowie mehrere Noch Vorflut- und Gitterbrücken.

Unter anderem befindet sich ein - noch - jüngfräuliches RTS Greenkeeper 35kv-Set in meinem Besitz, was vor allem in meinem herkömmlichen Bereich, dem Dioramenbau zum Teil gut bis sehr gut mit ausfüllen soll.

Vorbestellungen für dieses Jahr von mir sind

- Tillig 74955 - Salon-Nachrichtenwagen DR Ep. IV

- Piko 51716 - Sound-E-Lok BR 243 DR Ep. IV

- Busch 7960 - A-Set: FW Mannschaft
- Busch 7961 - A-Set: Schlauchanhänger
- Busch 7962 - A-Set: Schlauchanhänger

- NPE NW22090 - 2er Set Militärtransportder NVA, DR, Ep. IV, Set 1
- NPE NW22098 - 2er Set Militärtransportder NVA, DR, Ep. IV, Set 2
- NPE NW22109 - 2er Set Militärtransportder NVA, DR, Ep. IV, Set 3
- NPE NW22110 - 2er Set Militärtransportder NVA, DR, Ep .IV, Set 4
- NPE NW22128 - Schwerlastwagen Samms 4860 mit 2 SPW 60 PA, DR, Ep. IV
- NPE NW22129 - Schwerlastwagen Samms 4850 mit 2 SPW 60 PA, DR, Ep. IV


und noch so einiges mehr...

VG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#33 von BR180 , 26.03.2021 17:24

[quote="DR 1981" post_id=2269537 time=1616719018 user_id=41750]
Jetzt habe ich mir von Microscale 1x Micro Set, 1x Micro Sol, und 1x Micro Coat Flat zur Bearbeitung zugelegt.
Die Meinungen, auch international, zum Sinn und Zweck gehen stark auseinander, was diese einzelnen Fläschchen bewirken sollen. So bearbeiten Viele aus dem Themenbereich Tabletop mit Micro Set das Decal, um es aufzutragen, und sind stellenweise der Meinung, dass Micro Sol zum Versiegeln bestimmt sei. Die Beschreibung des Händlers vor allem ist aber "Micro Set • Decal Remover (Decal Entferner)"; / "Micro Sol • Decal Finisher (Decal Weichmacher)"/ "Micro Coat Flat • Decal Finish Flat (Matt)".
[/quote]
Micro-Sol ist ein Weichmacher und funktioniert hervorragend.
Micro-Set ist auch ein Weichmacher für besonders hartnäckige Fälle, z.B. etwas dickere selbstbedruckte Decalshets.
Ob das auch alte Decals löst, weis ich nicht.
Zum dritten Produkt kann ich mich nicht äußern.
Selbstgedruckte Decals müssen versiegelt werden, da sich sonst bei Wasserkontakt die Druckerfarbe wieder lößt und verschwimmt,
dafür gibt es Micro-Liquid-decal-Film.
So, nun noch drei Bilder, wo alle drei von mir verwendeten Produkte verwendet wurden.



Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#34 von DR 1981 , 27.03.2021 01:48

Guten Morgen Maurice,

Danke!

Wenn ich es richtig verstehe, dann ist Micro Coat Flat • Decal Finish Flat (Matt) ein matter Versiegeler.
Ich will auf jeden Fall richtig ansetzen beim Bearbeiten, eine zweite Chance sollte es nicht geben, bzw. möchte ich mir nicht leisten.
Womit druckst Du deine Decals selbst? Tinte, oder Laser? Modell, und welches Papier?


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#35 von BR180 , 28.03.2021 11:30

[quote="DR 1981" post_id=2269968 time=1616806094 user_id=41750]
Wenn ich es richtig verstehe, dann ist Micro Coat Flat • Decal Finish Flat (Matt) ein matter Versiegeler.
[/quote]
Zu diesen Produckt kann ich mich nicht äußern.
[quote="DR 1981" post_id=2269968 time=1616806094 user_id=41750]
Womit druckst Du deine Decals selbst? Tinte, oder Laser? Modell, und welches Papier?
[/quote]
Ich drucke Inkjet/Tintenstrahl.
Sehr feine Sachen (kleine Schrift) bekomme ich auch nicht so hin, jeder Drucker war schlechter als der Vorgänger.
Ich habe/hatte bisher immer Canon. Zur zeit habe ich einen MX925, ist eigentlich ein Bürodrucker und genaugenommen ein Fehlkauf, weil er hat keinen klassischen Hinten-Papiereinzug, nur Vorratsschubladen. Na egal, es geht irgendwie.
Fakt ist, das Inkjetdrucke zwingend vor dem Einweichen versiegelt werden müssen, mit Micro Liquid Dacal Film, mit weichem Pinsel nur einmal auftragen, KEIN hinundhermalen, es verwischt, nur einmal drüber. Andere gehen mit der Airbrush und Klarlack drüber, soll auch gehen, kann aber nichts dazu sagen, nie probiert.
Einweichen in Wasser, auf die Stelle, wo es hinkommt mit einem Wattestäbchen etwas Microsol drauf und wie immer draufschieben, hartnackige Ränder weiter mit Mocrosol behandeln, bis es anliegt. Beim verwenden von Dacal Paper Clear ist ein weißer oder sehr heller Untergrund zwingend. Bei Weißen Decal Paper ist es egal, aber das weiße ist sehr widerspenstig, da kommt dann Micro Set zum Einsatz. Gedult ist mitzubringen, bein Weißen kann es schon mal drei Tage dauern, bis es sitzt.
Ich versiegele immer mit Klarlack Matt, bevor einer fragt, einfach Baumarkt-Acryllack.
Das von mir verwendete Decal Paper ist dieses:
https://www.ebay.de/itm/Decal-Nass-Schie...WcaAoDzEALw_wcB

PS: man braucht schon manchmal einen 2. Versuch, nicht alles klappt beim ersten mal


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#36 von DR 1981 , 04.04.2021 02:54

Guten Morgen Maurice!

Danke für Deine ausführliche Erläuterungen aus Deinem Praxisbezug!

Mit dem Thema Druckverfahren und Decals, früher ganz gerne auch "Abziehbild" genannt, werde ich mich später noch einmal auseinandersetzen müssen, gerade auch, weil ich mit Photoshop nun 1:1 DDR-Kennzeichen drucken könnte, wenn ich wollte (darüber hinaus 26 aktuelle Kennzeichensysteme, und Vorversionen in ganz Europa, und ein Bisschen weltweit).

Ich habe nun die zweite BR 118 vor Ort, und vor knapp einer Woche konnte ich sie, gleichwertig - nein, identisch - nachrüsten zu meiner Ersten.
Der zweite Decal-Satz hat mich nun auch direkt von MB-TT erreicht und hat nicht, wie angenommen, einen zeitgleichen, auch mit älterer Betriebsnummer, wie beim über die Bucht erstandenen Satz inklusive.

Das (noch) doppelte Lottchen:


Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.

Über die Bucht:

Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.

Direkt bei MB-TT:

Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


Die Rocos sind dort hin gegangen, wo sie hergekrochen kamen, zum Glück nicht mehr bei mir. ; )

Auch die sechsachsige BR 118 (Piko 59580) hat nun dasselbe ESU-Projekt an Bord und hört sich großartig an. Verstehe nur nicht ganz, warum dessen "weißen Lackteile" eher ins Beige abwandern?! Weiß das jemand?
Warum die Vierachser bei Piko "reinweiß" und die Sechsachser, die oben genannte zumindest, "gelbweiß" vorweisen?

Beim Sortieren meines Rollmaterials, fiel mir auf, dass ich bereits einen Tillig 76768 hatte, nun, da er doppelt ist, und auch ungebracuht, kommt er mit auf die Liste der zum Verkauf angepeilten Sachen bei mir.
Darüber hinaus habe ich mir weitere, gute Gebrauchte, etwa selben Typs, Waggons organisiert, die dem Tillig 76768 Gesellschaft leisten werden.

Weiterhin ist die Unterbringung des Piko-Lautsprechers in der BR 132 unterhalb der Platine, fixiert mit einem Haltestift der einseitig eingelegt, und auf der gegenüberliegenden Seite festgeschraubt wird, so schwierig und irgendwie unüberlegt, aufgrund der Motoren-Seiten-Nachbildung und dessen Beleuchtung (Piko Sonderset zum Tag der offenen Tür '19), dass ich einen ZIMO-Lautsprecher verbaut habe, nun vibriert da keine Membrane mehr gegen die Plastik im Gehäuse (auch der Einbau mit der Unterseite des Piko-LS nach oben war grauenvoll im Klang), und fährt butterweich - Roco-Like, ein bisschen weicher, als "gewöhnlich" bei Piko. Dazu ist es allerdings immer im Motorraum hell, und Führerstand 2 hat keine Beleuchtung. Schalte ich es aus, geht auch die fahrtrichtungsbezogene Beleuchtung gleich mit aus. Und obwohl die LEDs genauso vorhanden sind, wie in FS 1, welche mit Funktionstaste 4 ein- und ausgeschaltet, lässt sie sich nicht schalten (FSBel. 2). Vielleicht muss das so sein, stelle ich mir aber nur zu 50% so richtig vor. Weiß hier jemand etwas?

Hier ein paar Bilder der BR 132 (Interzonenzug-Set); zeigt den Zustand vor der Umrüstung auf Zimo-LS:







Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.

PS: Meine BR 131, wo der Decoder den Motorsound-Loop-Aussetzer und fehlende Sounds hatte ist zurück, wieder eingebaut, wird die Tage getestet.

VG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#37 von DR 1981 , 01.05.2021 19:17

Gut gedacht, gut vorbereitet, gut bearbeitet, schlecht im Abgang.

Ich habe nun noch einmal angefangen, die Lokschilder für die zukünftige BR 118 552-9 (Regierungszug-Lok der DDR) aufzutragen.

Es sah ganz gut aus, bis ich zur zweiten Stirnseite kam und dort vollendete, löste sich gegenüber das Decal, eine Katastrophe brach aus.

Das erste Decal, sah schonmal so aus, wie es sein sollte (die Schwiergkeit bestand darin, die vier Befestigungen - Schrauben/ Nieten - genau zu treffen und auf der Originalbeschriftung zu überdecken).

Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


Auch die erste Stirnseite, tip top (für den Anfang).

Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


Und dann ging das wie oben beschriebene Gemetzel los. Ich habe wieder Alle neu aufgetragen, und dann mit dem Microscale - Micro Flat (matt) versucht zu fixieren, was in unschönem Geschmiere endete, und zwei Versuche auf diese Art auflösten, zerbröselte. Was nun übrig blieb, abgesehen davon, dass ich aus zwei gleichen Decal-Sätzen nur noch vier Schilder habe, ist Folgendes:


Die ganze Prozedur hat mich einen vollen Nachmittag gekostet, und hat sich, wie auf dem zuletzt gezeigten Bild "gerächt"?

Ich brauche unbedingt mal echte Hilfe! Ich war doch schon so weit, fast im Finale!?

PS: Zu meinen jüngsten Anschaffungen gehört ein

Interfrigo-Kühlwagen DR Ep. IV von Tillig, der neulich mit einem Baugleichen der MAV erschien,

Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


ein Schlafwagen der SZD Ep. IV von Sachsenmodelle (Tillig),

Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.


Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.

Dieser kann dann zukünftig hinter - nahezu - jeder DR- oder anderen Personenverkehrskombinationen gespannt werden.

und Kleinkram, wie z.B. ein DDR-Kiosk von Busch.
Darüber hinaus konnte ich nun auch die letzte Packung 3x Kalkkübelwagen Slmmp (Piko 58092) erstehen und habe somit alle mir bekannten "Kalkkübel-/ Kalkkarbidwagen" der Ep. IV der DR

LG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#38 von BR180 , 01.05.2021 19:33

[quote="DR 1981" post_id=2286900 time=1619889478 user_id=41750]
Microscale - Micro Flat
[/quote]
Was ist das, na jedenfalls falsch.
Was ist das, das falsche Produkt, es ist das, was man sonst mit Klarlack macht, versiegeln.
für leichte Fälle
http://www.microscale.com/Merchant2/merc...ow=&range_high=
für schwere Fälle
http://www.microscale.com/Merchant2/merc...ow=&range_high=
Das sind Weichmacher, keine Oberfläschenbehandler/versiegler.
Vorsicht, das zweite Produkt ist auch zum Decals lösen.


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#39 von DR 1981 , 01.05.2021 19:45

Das wollte ich ja, Flat ist laut Beschreibung das Varnish. "Clear Finish For Models"/ "Tough, Non-yellowing High-quality Finish" <- sah mit dem Pinsel nur ultra schlecht aus.

Sol und Set

Set ist zum Weichmachen und wieder ablösen, Sol ist prinzipiell dasselbe, nur stärker, für beispielsweise runde Kugelformen.
So, wie Du schon geschrieben hast.

Nun, lösen tut es mein Problem nicht, denn Flat Coat scheint zum Versiegeln, aber eben nicht geeignet für den Pinsel. Airbrush habe ich nicht. Was kann ich noch machen? Ich weiß, dass ich mir irgendwann mal ArmyPainter (matt) als Dose gekauft hatte, die liegt aber so tief vergraben unter Material, dass sie nicht gerade "zugänglich" ist. O.o


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#40 von BR180 , 02.05.2021 08:51

Bleiben nur die Fragen zu klären, damit es beim nächsten mal besser wird.
War die Lok an den Decalstellen Fettfrei?
Hast Du weichmacher benutzt?
Waren die Decals durchgetrocknet?
Sind die Decals aus besonders dicker, wiederspenstiger Folie?

Jetzt muß ich nochmal genz Doof fragen, warum muß da ein Finish drüber, sah das ohne so schlecht aus oder hattest Du Angst, sie würden beim Anfassen abgehen?


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#41 von DR 1981 , 02.05.2021 16:56

Zitat

Bleiben nur die Fragen zu klären, damit es beim nächsten mal besser wird.


Das hoffe ich, weil ich nicht ständig 5,- € plus 3,- € Versand bezahlen möchte. O.o

Zitat
War die Lok an den Decalstellen Fettfrei?


Ja, es war nichts zu sehen, und durch das erste Aufbringen und den vermasselten Satz, hatte ich alles nochmal fein gesäubert. Der Pinselreiniger von Vallejo war sehr hilfreich dabei (ich hatte ja auch dort schon verzweifelt begonnen mit "Flat" zu versiegeln).

Zitat
Hast Du weichmacher benutzt?


Microsol "Set" auf den Seiten, da lag es am Anfang ja auch an, dann ging ich an die Stirnseiten (vorne und hinten) dran, dort zusätzlich ein bisschen "Sol" dazu. Als ich dann bei der zweiten Seite war, lösten sich die Kanten von der gegenüber zuvor bearbeiteten Seite. Also machte ich die letzte Seite somit fertig, und musst mich zurück an die dritte Stelle machen. Alles ewig hin und her schieben, damit die "Befestigungsschrauben" plan über den Alten liegen. Ich habe bestimmt 3 - 4 Stunden angelegt, angepasst, korrigiert, und angefangen durchtrocknen zu lassen, dann kam es immer wieder, dann auch den Längstseiten links und rechts zur Kettenreaktion. So, dass am Ende sich alle Decals lösten, sobald sie trocken waren und sich wellten, wie auf dem obigen Foto. Sie fielen ab. Als das das erste Mal passierte bekam ich Panik, also was machen in der Situation - probiere es mit "Flat", das war's dann endgültig (Geschmiere, und um dies loszuwerden habe ich gereinigt mit Vallejo, die zwei Versuche lösten sich dann in Teile auf).

Zitat
Waren die Decals durchgetrocknet?


Waren sie nach einigen Minuten, je nach Korrektur und "Set"-Autrag.

Zitat
Sind die Decals aus besonders dicker, wiederspenstiger Folie?


Nein, recht filigran.

Zitat
Jetzt muß ich nochmal genz Doof fragen, warum muß da ein Finish drüber, sah das ohne so schlecht aus oder hattest Du Angst, sie würden beim Anfassen abgehen?


Doofe Frage gibt es meiner Meinung nach nicht, sondern nur doofe Antworten.
An den Längstseiten sah das super schön aus, hielt auch augenscheinlich, aber nachdem die Katastrophe an den Stirnseiten losging, wusste ich, das hält nie im Leben.


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#42 von BR180 , 02.05.2021 17:08

Das liest sich ja furchtbar, eigentlich nach meiner Erfahrung alles richtig und doch zum schreiend wegrennen.
Tja, was fällt mir jetzt noch ein.

Von den alten Schildern den Lack runterschleifen und erneut versuchen, ist natürlich ohne Garantie.

So und nun hätte ich noch die Hardcorevariante, die ich bei wiederspenstigen selbstgedruckten Decals angewendet habe.
Es waren auch sehr kleine Nummernschilder, ich habe sie normal in Wasser eingeweicht und dann in Klarlack geklebt.
Es ist weißes Decalpaper gewesen, da auch ich keinen Drucker habe, der Weiß drucken kann. Es waren die kleinen Nummern an den Wagenenden.


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#43 von DR 1981 , 05.05.2021 20:58

Hallo Maurice,

das sieht doch ganz vernünftig aus.

Ich habe jetzt eine andere Art im Internet erforscht. Man nimmt manchmal Tamiya Extra Thin Cement, um zu versiegeln/ das Silberschimmern zu minimieren. Man sollte dabei nicht auf der Stelle verweilen - dürfte ja klar sein warum nicht. Davon habe ich ganz viel und ist ja eigentlich ein Kleber (einen den ich schon einige Male gebraucht hatte und meinen Liebllingskleber darstellt.
Allerdings habe ich nicht vor die Lok zu ruinieren, auch nicht mit Anschleifen.


Und weil ich bei dieser Thematik nicht vorwärts komme, habe ich mir gestern Abend einen VoPo ВАЗ ЖИГУЛИ 2106/ VAZ Zhiguli 2106/ WAS Shiguli 2106 zusammen gebastelt:






Zum Vergrößern der Bilder: Rechtsklick mit der Mouse, Bild-, oder Grafikadresse kopieren, und in einem neuen Fenster/ Reiter öffnen.

Der 1200er Shiguli steht nur als Pendant dabei. Schade ist, das es keine FER-Ruhla der letzten Generation für 1:87 gibt, sondern nur die 60er/ 70er Version von S.E.S. Die Sitze könnten noch in Schwarz sein, ansonsten sind die Räder dem Weiß entwichen, der Grill schwarz, und der Seitenspiegel schwarz.
Was haltet Ihr davon?

VG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#44 von DR 1981 , 06.05.2021 20:53

Zum Thema FER-Ruhla Rundumkennleuchten ,

hat jemand die Möglichkeit klare Blaulichter (zumindestens in transparent, oder gleich transparent blau, Filament ausgeschlossen denke ich) für 1:87 herzustellen/ zu drucken (mit Bodenplatte)?

Ich habe hier nun ein paar Bilder aufgetrieben:

FER-Ruhla
FER-Ruhla
FER-Ruhla
FER-Ruhla
FER-Ruhla
FER-Ruhla

Beispiel Lada/ WAS Nova VoPo
Beispiel Lada/ WAS Niva VoPo
Beispiel Barkas B1000 NVA Militärstreife
Beispiel Barkas B1000 Feuerwehr
Beispiel Barkas B1000 Schnelle Medizinische Hilfe (SMH)

... und jedes andere Einsatzfahrzeug der 80er Jahre in der ehem. DDR.

Die (Original-)Maße kenne ich nicht, und konnte sie bisher auch nicht ermitteln, aber ich denke, gerade weil "Ostalgie" momentan ziemlich stark interessant ist, auch im Modellbau (das spiegelt sich vor allem beim Brekina Barkas B1000 Modell der zweiten Bauart wieder), wäre ich bestimmt nicht der Einzige, der daran Interesse hätte.

Mich nerven diese komischen Formen der Blaulichter für Ostfahrzeuge, die von den Herstellern kommen, sehen nicht im Ansatz aus wie die Originale. Außer Brekina, die kommen dem Ganzen am Nächsten bei den Barkas-Modellen, man bekommt sie aber nicht als Einzelteile, da Brekina meines Wissens nach ein reiner Modellfahrzeughersteller ist.
Oder aber die Vorgängerversion der zumeist 70er Jahre, die durch S.E.S. vertreten sind, aber für H0 und TT. Mir wurde zwar bereits durch einen Ost-Modelle-Bastler bestätigt, dass die zuletzt genannten, alten Versionen mehr H0, als TT sind, aber wohl noch nicht die richtige Größe. Ein schwacher Trost denke ich mir dabei, wobei man heute schon so viele Wege und Mittel hat, die der eine oder andere heutzutage schon länger sein Eigen nennt.

VG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#45 von BR180 , 07.05.2021 09:53

Vielleicht hilfts,
das erste ist eine Pdf
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...I0-NMyLM6M5cciQ
und das scheint ein Nachbauhändler zu sein, es gibt aber Maße
https://otto-schinke.de/epages/3e57658a-...1&ClassicView=1


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#46 von DR 1981 , 09.05.2021 20:42

Hallo Maurice,

fehlt nur noch jemand der es in blau transparent (wäre ein Anfang), oder in klar ausdrucken kann (damit man alle Farben simulieren kann).

Ich habe die Maße herunter gerechnet in: B/ Ø: 0,18 cm x H: 0,19 cm = 1:87/ H0

Zitat

Vielleicht hilfts,
das erste ist eine Pdf
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...I0-NMyLM6M5cciQ


Sehr hilfreich, und auch schon über ein paar Jahre gelegentlich jeweils gelesen. : )

Zitat
und das scheint ein Nachbauhändler zu sein, es gibt aber Maße
https://otto-schinke.de/epages/3e57658a-...1&ClassicView=1


Das ist auch hilfreich, kam mir bis jetzt noch nicht unter die Augen.
Dankeschön!

Falls jemand einen 3D-Drucker besitzen sollte, der nicht in Filament druckt, sondern aus dem kleinen Becken, o.ä., mit flüssigem Resin - Bitte Nachricht an mich, Danke!

PS: Nun habe ich meine Vernarrtheit zum B1000 weiter aufgestock/ erweitert/ dupliziert - "Bulliparade - Ost":





Die Meisten, die sich auskennen, wissen, dass diese Modelle rar gesät sind, alleine der BVB-Dispatcher Berlin-Ost wurde nur in 250 Stück aufgelegt, wovon sich rechnerisch nur noch 248 Stück im Umlauf befinden.

VG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


berndm hat sich bedankt!
 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#47 von DR 1981 , 29.05.2021 14:11

"Ja, wo fährt denn der Bus? ...mit den Leuten darin, die's interessiert?"



Der Ikarus,

in dem jeder mit muss. =)

Auf geht's im neutralen Gewand, der Omnibus fährt durch's ganze Land.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Mein kleines Projekt, was ich schon länger im Fokus hatte, allerdings wollte ich einen BVB-Bus (Berlin-Ost) dafür verwenden (mehrere Schlenki-Versionen vorhanden), was ich durch den Austausch des Chassis später immernoch machen kann. Ebenso mag ich das Ganze noch beleuchten, wer davon Ahnung hat, bitte bei mir melden, Danke!

Die Protagonisten sind von der Marke Preiser die, hier und da, etwas farblich abgesetzt wurden.
Die Seitenspiegel sind mit einem wasserfesten Edding mehrfach angemalt worden, da er nicht komplett deckte. Der Grund für den Edding ist, dass ich die grauen Spiegelflächen grau beibehalten wollte, was damit sehr gut geling und kein Übermalen stattfand.

Sonnige Grüße

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


Hui Wäller, berndm und ssihr haben sich bedankt!
 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#48 von DR 1981 , 24.06.2021 19:38

Meine Neue BR 243 DR (Piko 51715)

Meine Zweite überhaupt!
Nun habe ich alle mir noch fehlenden Komponenten per Post erhalten und konnte das Löten beginnen, damit daraus eine Digitalversion wird. Realisiert habe ich das mit einem ESU-Decoder 5, dem nötigen Sondprojekt "BR 143/ 243" und ein paar Abänderungen.



Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.


Zum Vergrößern der Bilder/ des Bildes in Originalgröße: Bitte hier klicken.

VG

(Se-)Bastian


DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 in Ep. IV


berndm und ssihr haben sich bedankt!
 
DR 1981
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.04.2020
Gleise Piko A-Gleis, Piko A-Gleis mit Bettung, Roco geoLine, Tillig Elite-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#49 von berndm , 24.06.2021 23:21

Zeigst Du uns dann auch Deine Piko 243 mit dem Sputnik-Zug?
Das müsste sehr schön zusammenpassen.

Hier habe ich mal eine Roco 243 mit einem Doppelstockgliederzug:

Die Modelle entsprechen einem Zug aus dem Jahr 1991.


DR 1981 hat sich bedankt!
 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.298
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: DDR im Maßstab 1:87/ ГДР в масштабе 1/87 (ehem. Newbie in Fragen Digital)

#50 von Frank 72 , 25.06.2021 14:08

Zitat von berndm im Beitrag #49
Zeigst Du uns dann auch Deine Piko 243 mit dem Sputnik-Zug?
Das müsste sehr schön zusammenpassen.

Hier habe ich mal eine Roco 243 mit einem Doppelstockgliederzug:

Da hättest du doch schon einen. Diese Gliederzüge fuhren ja viel als sog. Sputnik.


Gruß Frank


 
Frank 72
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.735
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Schwerin
Spurweite TT
Stromart Digital


   

Anfänger/Neueinstieg: CS3+ vs Bremsmodul & Stromversorgung
Tillig H0m Elite Gleisabstand

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 190
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz