RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#1 von Gieli , 28.06.2020 18:26

Moin moin,

ich möchte eine H0e-Anlage mit H0-Kreis darum herum bauen. Das Gleismaterial stammt von Tillig (ex. Pilz) - incl. Dreischienengleis und entsprechender Weichen - auch mehrerer "Problem-"Weichen Tillig 85641. Ausserdem soll eine Rollwagen-Übergabe erfolgen.

Nun suche ich nach einem Computerprogramm, das die genannten Aufgaben erledigen könnte - ohne spezielle Detail darzustellen. Mir geht es darum, meine begrenzte Anlagenfläche möglichst optimal auszunutzen.

Ich habe bisher folgende Programme untersucht: WinTrack 14.0 (allerdings nur in der Demo-Version, da die Vollversion zum testen relativ teuer ist). H0e-Gleise kann man damit verlegen, allerdings kein Flexgleis und auch kein Dreischienengleis. Das Programm 3D-Eisenbahnplaner 11 hat zwar das Pilz H0-Elite-Gleis implementiert, allerdings kein Schmalspur- bzw. Dreischienengleis. Mit EEP 16 komme ich überhaupt nicht klar.

Kennt jemand ein Computerprogramm, das mir weiter hilft?

VG Gieli


Gieli  
Gieli
Beiträge: 3
Registriert am: 15.05.2020


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#2 von LeonFoucault , 28.06.2020 18:33

Geht doch mit wintrack... eben ausprobiert.


H0 - Weinert MeinGleis - Z21,DR5000 - Railcom - Lokdecoder: ESU, Zimo und Lenz - RM und Dec: Roco, Digikeijs - Weichenantriebe Weinert, Digikeijs - Rollmaterial Roco, Liliput, Weinert, Brawa, Tillig - Szenerie Woodland Scenics - Steuerung: Multimaus & Software (eigene)


 
LeonFoucault
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 06.02.2020


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#3 von Gieli , 28.06.2020 20:32

Moin moin
vielen Dank für die Antwort.
Allerdings komme ich mit dem Programm WinTrack (16) überhaupt nicht klar.
Das Handbuch zum Programm ist über 200 Seiten dick und diese Datenmenge am Rechner zu lesen ist für mich ein riesiges Problem. Einige Seiten, die ihx für wichtig hielt, habe ich ausgedruckt - aber wahrscheinlich die falschen.
Schon bei den ersten Versuchen mit dem Programm kam ich über die Längeneinstellungen nicht klar. Meine Anlage soll 150 x 260 cm groß werden. Diese Maße kann ich dort nicht eingeben. Muss ich hier den Faktor 87 eingeben? Und wie kann ich verschiedene Schienengrößen (16,5 mmm - 750 mm und Dreischienengleis beider Größen) in die Anlage einbinden.
VG Gieli


Gieli  
Gieli
Beiträge: 3
Registriert am: 15.05.2020


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#4 von kartusche , 28.06.2020 21:27

Ich kam mit Wintrack nicht klar und nutze Anyrail....


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.392
Registriert am: 15.04.2009


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#5 von ET 65 , 28.06.2020 21:53

Zitat
... Allerdings komme ich mit dem Programm WinTrack (16) überhaupt nicht klar.

Hallo Gieli,

was bitte ist Wintrack (16)? Die aktuelle Version ist Wintrack 14.


Zitat
Das Handbuch zum Programm ist über 200 Seiten dick und diese Datenmenge am Rechner zu lesen ist für mich ein riesiges Problem. Einige Seiten, die ihx für wichtig hielt, habe ich ausgedruckt - aber wahrscheinlich die falschen.

Warum nutzt Du nicht die Hilfefunktion über F1?


Zitat
Schon bei den ersten Versuchen mit dem Programm kam ich über die Längeneinstellungen nicht klar. Meine Anlage soll 150 x 260 cm groß werden. Diese Maße kann ich dort nicht eingeben.

Wintrack mag etwas anders "denken" als andere Programm. Aber bei der Nutzung eines Programmes muss man sich eben einarbeiten. Das ist bei allen Programmen (neu-Deutsch: Apps) so.

Unter "Einfügen" kannst Du eine "Grundplatte" auswählen. Komplexere Kantenstrukturen lassen sich über die Funktion "Plattenkante" erstellen. Die Hilfefunktion ist dort hilfreich.


Zitat
Muss ich hier den Faktor 87 eingeben?

Warum?


Zitat
Und wie kann ich verschiedene Schienengrößen (16,5 mmm - 750 mm und Dreischienengleis beider Größen) in die Anlage einbinden. ...

Die Auswahl des Gleissystems erfolgt über das Gleisauswahlfenster auf der linken Seite. Dort steht beim ersten Programmaufruf das Märklin C-Gleis. In der Schaltfläche können die anderen Gleissysteme (auch Tillig Elite und Tillig H0e) ausgewählt werden.
Das 3-Schienengleis findest Du unter Tillig H0e.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


lanz-andy hat sich bedankt!
 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.543
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#6 von LeonFoucault , 29.06.2020 05:39

Es gibt bei Youtube auch ein paar Tutorials für den Anfang. Nichts großes, aber die Basics werden vermittelt.
Vieles bekommt man dann mit der Zeit hin. Ausprobieren, Fragen stellen und wieder ausprobieren.
Das geht schon. Nur nicht den Mut verlieren.
Ich war auch erst skeptisch und nun habe ich die Vollversion mit allen Erweiterungen.


H0 - Weinert MeinGleis - Z21,DR5000 - Railcom - Lokdecoder: ESU, Zimo und Lenz - RM und Dec: Roco, Digikeijs - Weichenantriebe Weinert, Digikeijs - Rollmaterial Roco, Liliput, Weinert, Brawa, Tillig - Szenerie Woodland Scenics - Steuerung: Multimaus & Software (eigene)


lanz-andy hat sich bedankt!
 
LeonFoucault
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 06.02.2020


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#7 von Rolf , 29.06.2020 21:02

Hallo Gieli,

also Raily 4 enthält meiner Erinnerung nach die zweispurigen Gleisstücke, die Du Dir vorstellst.

Ich fand die Bedienung von Raily stets einfach, solange man bei zweidimensionalen Plänen bleibt. Klar, ein bisschen Einarbeitung ist natürlich auch nötig, aber ich fand vieles sehr logisch.

Kannst es Dir ja mal ansehen: https://www.enigon.com/raily/de/

Viele Grüße
Rolf


Rolf  
Rolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert am: 22.07.2018
Ort: Creglingen
Spurweite H0, G
Stromart DC


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#8 von Gieli , 03.07.2020 21:26

Hallo alle die mir geantwortet haben,
vielen Dank für Hinweise.
Besonders möchte ich ET65 danken. WinTrack 14 (die 16 war ein Tippfehler) werde ich wohl weiter nutzen und auch die Vollversion beschaffen. Den Hinweis mit der F1 kenne ich eigentlich seit Jahrzehnten unter Windows, als ich noch regulär gearbeitet habe (inzwischen bin ich Rentner). Die Funktion habe ich allerdings nur selten gebraucht und nun fast vergessen.
Jetzt muss ich zunächst mit meiner Demo-Version von WinTrack 14 das Verlegen von Tillig-Flexgleis (H0e bzw. Dreischienengleis) trainieren und das scheint nicht so leicht zu sein. Das Verlegen der berüchtigten Tillig-Flexweiche 85641 muss ich dann auch noch üben.
Jedenfalls vielen Dank an alle, die geholfen haben.
Gieli


lanz-andy hat sich bedankt!
Gieli  
Gieli
Beiträge: 3
Registriert am: 15.05.2020


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#9 von Burkhard Ascher , 04.07.2020 10:56

Hallo

Versuche es doch mal mit WinRail.
Ich war damit zufrieden.


MfG
Burkhard
Mein Youtube


 
Burkhard Ascher
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert am: 29.04.2005
Ort: Essen
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC 10 Gold / Tams MC / MS2
Stromart AC, Digital


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#10 von Joak , 04.07.2020 11:58

Hallo,

oder mit 3D Modellbahn Studio, das hat auch ein 3-Schienen-Gleis und fast alle gängigen Gleishersteller


Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen
www.kahlsberg.de
Anlagenvorschläge für Jedermann


lanz-andy hat sich bedankt!
 
Joak
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.308
Registriert am: 25.10.2016
Ort: Bayerischer Wald
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: suche App (Win10) für Gleisplanung H0 und H0e

#11 von ET 65 , 04.07.2020 12:18

Zitat
... Jetzt muss ich zunächst mit meiner Demo-Version von WinTrack 14 das Verlegen von Tillig-Flexgleis (H0e bzw. Dreischienengleis) trainieren und das scheint nicht so leicht zu sein.

Hallo Gieli,

wenn Du ein offenes Gleisende mit der linken Maustaste anklickst (markierst) und dann <STRG>-R drückst, öffnet sich ein Dialog, mit dem Du eine Gerade oder einen Bogen anfügen kannst.
Alternativ kannst Du auch direkt ein Flexgleis einfügen. Das offene Ende kann dann mit der Maus verschoben werden. Klick auf das offene Ende und das Flexgleis liegt.
Bei Rechtsklick auf das Flexgleis öffnet sich ein Menü und bietet allerhand Optionen. Einfach mal ausprobieren.


Zitat
Das Verlegen der berüchtigten Tillig-Flexweiche 85641 muss ich dann auch noch üben. ...

Weichensymbol im Gleisauswahlmenü wählen, Flexweiche rausziehen oder Doppelklick, um diese an das markierte offene Gleisende anzusetzen. Wenn Du die Flexweiche verbiegen möchtest, dann markieren, rechte Maustaste und Flexweiche biegen. Das ist alles.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.543
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz