Willkommen 

RE: Mal wieder die Airbrush geschwungen - Justin präsentiert heute: Bahnland Bayern Steuerwagen

#1 von PfeifferJustin , 06.07.2020 21:50

Guten Abend zusammen,

einige aus dem Nachbar-Forum: H0-Modellbahnforum, waren bei der Entstehung des „Bahnland Bayern“ Doppelstocksteuerwagen vor einigen Jahren dabei.
Diejenigen kennen auch den Beitrag, der die erste Farbstudie und später ein neues fertiges Modell auf Grundlage eines Hobbytrade Steuerwagens zeigt.

Das später entstandene Modell diente zur Spielwarenmesse 2019 in Nürnberg Roco als Muster und sollte auf die Kooperation mit Hobbytrade hinweisen.
Leider ist der Wagen bis heute nicht im Handel erhältlich und somit ist dieser Wagen bis vor kurzen ein absolutes Einzelstück gewesen.

Durch meine Initiative/Werbung auf eBay Kleinanzeigen habe ich mir einige Aufträge „in die Tasche“ stecken können und nun sind drei weitere in der Herstellung.
Mittlerweile bin ich nicht mehr Besitzer und Eigentümer dieses Modells, aber ich bereite einen neuen für mich vor und werde mir nochmals einen „Bahnland Bayern“ Steuerwagen lackieren.

Die nun folgenden Bilder zeigen das nochmals aufgearbeitete 1. Modell bzw. Muster (ggf. werden hier die weiteren gleichen Werke zum Vergleich in den ursprünglichen Beitrag eingefügt):


(Die Bilder werden nochmal als direktes Bild eingefügt.)

Als nächstes folgt die 185 367-0 von der DB Cargo AG alias „Günni“.

PS: Ich habe mit Absicht keine weiteren Details zur Entstehung genannt, wenn jedoch welche gewünscht sind, werde ich euch natürlich in den Entstehungsprozess einweihen bzw dort mit hinnehmen. Und ja, ich weiß, diesmal sieht man mehr von die Decals...


Mit freundlichen Grüßen

Justin Pfeiffer


 
PfeifferJustin
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert am: 16.11.2013


RE: Mal wieder die Airbrush geschwungen - Justin präsentiert heute: Bahnland Bayern Steuerwagen

#2 von ICE 4 , 07.07.2020 11:39

Hallo Justin,

sehr beeindruckende Arbeit. Dass der Wagen zur Messe als Handmuster gedient hat, sagt alles!

Bilder vom Entstehungsprozess sind auf jeden Fall erwünscht. Ich denke zwar nicht, dass wir ein auch nur annähernd so gutes Ergebnis erzielen würden wie du, aber es ist trotzdem extrem spannend bei der Entstehung eines solchen Meisterwerks zuzusehen.

Auch die Entstehung von „Günni“ darfst du gerne vorstellen, wenn du magst.

Viele Grüße
Konrad


"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

viewtopic.php?f=64&t=160646]Schaut vorbei in Altona


 
ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 301
Registriert am: 30.06.2018


RE: Mal wieder die Airbrush geschwungen - Justin präsentiert heute: Bahnland Bayern Steuerwagen

#3 von privatbahnfreak , 07.07.2020 13:37

Moin Justin,

ein beeindruckendes Modell das du da zeigst, da können meine Lackierungen bei weitem nicht mithalten.

Auch ich habe großes Interesse an der Entstehungsgeschichte des Wagens. Vor allem aber würde mich interessieren, womit du die sehr akkuraten, weißen und geschwungenen Zierlinien abgeklebt hast. Ich habe schon zwei misslungene Versuche hinter mir, ein geschwungenes V auf die Front meines Triebwagens zu lackieren.

Viele Grüße
Tobias


privatbahnfreak  
privatbahnfreak
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 31.07.2019


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 77
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz