RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#1 von 218er , 21.08.2020 10:04

Hallo mitanand,

ich hab keine Ahnung ob hier überhaupt jemand reinschaut, abgesehen von der Verwaltung.

Ich weiß ja nicht wie es Euch damit so geht, aber wenn ich ein Thema lese, stellt jemand eine Frage, oft auch noch mit ein paar Erklärungen drumrum, was auch absolut ok ist.

Dann kommt einer an, beantwortet die Frage, oder sagt seine Meinung, was natürlich gut ist. Aber warum um Gottes Willen muß man den kompletten Beitrag vom Fragesteller zitieren? Würde es nicht reichen, einfach eine Antwort zu schreiben? Oder ist es die Bequemlichkeit, sich den einen Satz NICHT rauszusuchen und zu zitieren, auf den sich die Antwort bezieht?

Ich finde das Forum hier wirklich gut und informativ, aber das regt mich irgendwie auf wie die Sau. Da wird aus einer kleinen harmlosen Frage gleich ein Riesenbeitrag mit mehreren Seiten, und das meiste davon sind Zitate. Hier hörts denn aber nicht auf, es gibt denn recht oft noch ein Zitat vom Zitat vom Zitat und der Zitierende schreibt nur einen einzigen Satz!! So neulich gesehen, hab auf meinem Laptop die Seite runtergescrollt, es war ein einziger Beitrag drauf, x-fach zitiert und unten drunter steht nur neu geschrieben ein „Ja.“. Gehts noch?

Ich hab schon gar keinen Bock mehr hier was zu lesen man muß sich durch ewig lange Zitate hangeln und findet oft nicht was man sucht weil alles bloß noch zitiert wird. Ich finde das eine Unart, kann man das nicht technisch unterbinden die Komplettzitate, nachdem die Benutzer wohl zu blöd oder zu faul sind sich die passenden Sätze ins Zitat zu holen und den Rest einfach wegzulassen? Oder es in den Forenregeln verankern?

Sorry für die deutlichen Worte aber das nervt mich einfach nur.

Gruß Gregor.


Loks und Wagen ohne Kulissenführung, Pikoloks mit Smartdecoder und nicht maßstäbliche Wagen können mir gestohlen bleiben...


218er  
218er
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.124
Registriert am: 18.02.2011
Gleise Selbstbau mit RP 25 und maßstäblichen Weichen
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart DC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#2 von alex218 , 21.08.2020 10:30

Moin,
mir ist das zwar wurscht, aber es gibt auch die andere Seite, welche Vollzitate bevorzugt. Es nervt sie, wenn Sätze aus Beiträgen als Zitate herausgelöst werden.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.252
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#3 von WMaerker , 21.08.2020 10:36

Zitat

Moin,
nöö!
Es gibt auch die andere Seite, welche Vollzitate bevorzugt. Es nervt sie, wenn Sätze aus Beiträgen als Zitate herausgelöst werden.



Moin Alex, sehr gut gesagt! Vor allem besteht so nicht die große Gefahr, dass eine Aussage vollkommen verzerrt, entstellt und manipuliert wird! Zitate aus dem Kontext zu reißen führt zu fake news!
Ihr braucht nur in die Gespaltenen Staaten von Amerika zu schauen! Oder auch auf die Insel!
Lg
Walter


WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#4 von alex218 , 21.08.2020 10:47

Zitat

Zitat

Moin,
nöö!
Es gibt auch die andere Seite, welche Vollzitate bevorzugt. Es nervt sie, wenn Sätze aus Beiträgen als Zitate herausgelöst werden.



Moin Alex, sehr gut gesagt! Vor allem besteht so nicht die große Gefahr, dass eine Aussage vollkommen verzerrt, entstellt und manipuliert wird! Zitate aus dem Kontext zu reißen führt zu fake news!
Ihr braucht nur in die Gespaltenen Staaten von Amerika zu schauen! Oder auch auf die Insel!
Lg
Walter




Moin,
da ist was dran.
Ich habe zu diesem Thema mal eine Umfrage gestartet. Ich denke da ist die Diskussion darüber besser aufgehoben als hier.

www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=31&t=183047


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.252
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#5 von Iceman , 21.08.2020 10:51

Hallo,

die Vollquottelei ist hier leider eine seeeeeehr lange und schlechte Tradition.

Am besten finde ich die Fullquotes als erste Antwort auf die Frage. Da frage ich mich schon gar nichts mehr.

Zitat
Ich finde das eine Unart, kann man das nicht technisch unterbinden die Komplettzitate,...



Das hatte ich vor Jahren auch schon mal gefragt bei der selben Fragestellung. Das lässt die Forensoftware wohl nicht zu. Zitierfunktion


Grüße

Matthias

Niemals eine Möchtegern-Dampflok ohne funktionierende Schieberstange und Treibstangen-Fangbügel auf meiner Anlage!

Bastelvorschlag: Röhrenladung selbstgemacht Teil 06 Stand 31-08-23


 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.232
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#6 von Bergstolz , 21.08.2020 10:52

Hallo Gregor,

die absoluten Spitzenreiter der von Dir angesprochenen Spezies sind die, die in direktem Anschluss zu einem Beitrag, am besten lang und mit vielen Bildern, ein Komplettzitat bringen und nur drunter schreiben "gefällt mir".

Nachdem diese Problematik, wenn ich mich recht entsinne, hier im Forum immer wieder schon mal angesprochen wurde, glaube ich nicht, dass Verbote der richtige Weg sind. Ich will auch nicht ausschließen, dass es bei eingen schlicht an der Fähigkeit mangelt, die Zitate auf die notwendigen Passagen einzukürzen. Insoweit ist es nicht verkehrt, dass Du die Problematik hier noch einmal ansprichst und so ins Bewußtsein rufst.

Gruß
Christian


Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen. (François Lelord)


 
Bergstolz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 320
Registriert am: 05.02.2018


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#7 von Der Krümel , 21.08.2020 10:56

Moin zusammen,
wenn es nur um Texte geht, wäre mir ein Full-Quote egal.
Gerade in langen Diskussionen macht ein volles Zitat evtl. Sinn, wenn man den Sinn nicht verfälschen und den Thread sachlich halten möchte.

Wo es schnell unübersichtlich wird, sind Bilder Threads.
Wenn da immer wieder ein voller Beitrag mit x Bildern zitiert wird, nur um anschließend zu sagen "Hammer!", dann ist das ... ähhh ... wenig sinnvoll.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.095
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#8 von Murrrphy , 21.08.2020 10:59

Unabhängig von der technischen Realisierung: man muss wirklich nicht alles verbieten oder reglementieren.

Und wo ziehst Du die Grenze? Wann ist ein Zitat zu kurz, um den Sinn zu entstellen, wann ist es zu lang und enthält unnötige Passagen? Wie soll man das automatisiert erkennen? Zudem: wenn man etwas verbieten will, muss auch klar sein, wie es sanktioniert werden soll (3 Fullquotes = Rausschmiß aus dem Forum?).

Du kannst Dich darüber aufregen, wie Sau (aber ganz ehrlich, wenn das Zitieren in einem Modellbahnforum das ist, was Dich dermaßen aufregt, musst du in der aktuellen Zeit eigentlich ein ziemlich glücklicher Mensch sein), nur wirst Du es ohne den Willen und die Bereitschaft der Benutzer nicht sinnvoll hinbekommen, technisch schon gar nicht, dann kannst du dich alternativ darüber aufregen, was die Technik wieder für einen Mist aus dem Zitat gemacht hat. Generell ist beim Zitieren eben der gesunde Menschenverstand gefragt.

Immerhin ist die Verschachtelungstiefe der Zitate technisch eingeschränkt.

Ich mag diese Vollzitate auch nicht, sie sind meiner Ansicht nach auch die meiste Zeit der Faulheit der Leute geschuldet und das Argument mit den Fake News und der Sinnentstellung macht es sich auch etwas einfach, denn man kann auch sinngestaltend Zitieren, ohne immer ein komplettes Fullquote zu machen, aber dann muss man sich auch mal intensiver mit dem Zitat auseinandersetzen und es auch wollen, und da scheint es mir gerne zu hapern. Korrektes Zitieren ist eben eine Kunst, die nicht jeder beherrscht, aus unterschiedlichen Gründen, und das muss man dann auch einfach mal akzeptieren, ohne nach der Keule zu rufen. Im Straßenverkehr geht mir auch die ein oder andere Fahrweise anderer Verkehrsteilnehmer auf den Senkel, aber man kann eben nicht alles verbieten, was einem persönlich nicht passt, und man wird nie alle Menschen gleich machen.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.918
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#9 von CR1970 , 21.08.2020 11:15

Wenn das geht, könnte man ja mal versuchsweise Bilder (oder mehr als eines) und Videos herausfiltern. Ansonsten ist richtig: klarer Menschenverstand hilft wie im richtigen Leben.


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.410
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#10 von Y-Weiche , 21.08.2020 11:33

Sorry,

aber das "Wehret den Fake-News" klingt für mich doch ein bisschen sehr aufgeregt und aufgebläht. Bei jedem über die Zitatfunktion eingefügten Zitat steht in der Titelzeile ein kleiner Pfeil nach oben, über den ich mir mit einem Klick den Originalbeitrag zum Vergleich aufrufen kann. So ist es im Gegenteil noch einfacher zu prüfen, ob jemand sinnentstellend zitiert, als bei der Wiedergabe von Textpassagen in eigenen interpretierenden Worten. Wer es drauf anlegt, wird immer Wege finden, Gedanken von anderen sinnentstellend wiederzugeben - ob als böswillig selektives Zitat oder in eignen Worten.

Grüße
Andreas


 
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.236
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#11 von Werdenfels , 21.08.2020 12:55

Vollzitate sind sicher häufig genug unschön, manchmal aber bestimmt sinnvoll. Insofern fände ich eine technische Beschränkung falsch.

Vollzitate sind mir allerdings 1.000X lieber, als:

- verkrüppelte Zitate (besonders die, wo sich nicht mal die Mühe gemacht wird, sie zu reparieren)
- der scheinbar sich einbürgernde Standard nur noch auf „Beitrag #132“ zu verweisen (soll ich da jetzt durch den Thread blättern?)


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.458
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#12 von tom_holzwurm , 21.08.2020 13:45

Ich kann zwar den Ärger verstehen, aber ohne jetzt zu philosophisch werden zu wollen:
Nicht jeder ist in der Lage, seine Meinung klar auszudrücken und kurz und prägnant darzustellen.
Daher würde ich auch lieber die Freiheiten bestehen lassen, wenn es nunmal länger wird,
kann man ja weiterblättern.
Ich sehe das Forum auch als sehr wichtige Informationsquelle für Suchen über einen langen Zeitraum, auch daher wäre eine Limitierung jeglicher Art
kontraproduktiv,
Gruß Thomas


tom_holzwurm  
tom_holzwurm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert am: 13.03.2011


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#13 von Analogbahner , 21.08.2020 14:27

Wenn ich auf einen Satz in einem Text von 254 Zeilen antworten möchte, halte ich ein Vollzitat für unsinnig. Das tut in der Fachliteratur niemand - sonst müsste ich die gesamte Ilias kopieren, um einen einzigen Hexameter zu besprechen. Und in der sonstigen Literatur auch nicht, was dann aber sowieso rechtliche Gründe hat (die komplette Kopie wäre kein Zitat mehr).
Augenscheinlich gibt es zwei oder vier Nutzer, die mit Zitaten Unfug treiben mögen. Aber 639 tun es nicht. Oder 1701. Oder wie viele auch immer.

Für mich stellt sich das Problem, da ich das eigentliche Zitat suchen müsste. Es gibt keine Zeilen, keine Kapitel, kein Matthäus 7.9 oder sonstwas. Irgendwo in den 254 Zeilen (je nach Gerät mal 145 oder 570 Zeilen...) steht das Zitat. Ich könnte es fett oder rot markieren - aber das ist bereits ein Eingriff. Wie soll der nachfolgende Leser wissen, auf was ich mich beziehe? Also müsste ich - theoretisch - den Kernsatz nochmal extra wiederholen, was absoluter Blödsinn ist...

Und, wie bereits angemerkt, gibt es häufig Anmerkungen zu Bildern. Es ist sinnvoll, das betreffende Bild rauszukopieren anstatt alles einzufügen und zu schreiben "zu Bild 12 von oben möchte ich was anmerken". Mobilgerätnutzer werden sich über 1 GB Traffic wunderbar freuen...

Also halte ich den gesunden Menschenverstand für maßgeblich. Hat man mehrere Bemerkungen zu einem einzigen Text, mag man gerne längere oder ganze Passagen einfügen... die aber ohnehin selten gelesen werden. Und - ganz ehrlich - wie oft geht die Diskussion danach erst richtig los..?

PS Zitate "reparieren" gehört nicht zu den Aufgaben des Zitierenden und stellt einen einschneidenden Eingriff dar. In der Literatur darf Beugung oder das Pronomen angepasst werden, aber falsche Rechtschreibung muss falsche Rechtschreibung bleiben. Das ist ein wörtliches Zitat. Richtig zitieren ist eine sehr disziplinierte Aufgabe...


Gruß Analogbahner


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#14 von Schwanck , 21.08.2020 14:36

Moin,

ich bin gegen Verbote! In diesem Fall ganz besonders, weil schon der Titel / Betreff unpäzise formuliert ist.
Dieses bequeme Komplettzitieren muss nicht verboten werden, sondern es muss nur unmöglich gemacht werden oder noch besser, gar nicht ertst angeboten werden.
Fertig!


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#15 von Analogbahner , 21.08.2020 14:40

Wie soll das denn technisch gehen? Machst du die Zitierfunktion unmöglich, generierst du erst recht ein Problem. Dann wird nämlich mit STRG-C und STRG-V rumgemanscht, und wer wen zitiert hat, geht völlig verloren. Sobald du nur den letzten Punkt im Satz vergisst, ist es kein Komplettzitat mehr... wo willst du die Grenze ziehen?


Gruß Analogbahner


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#16 von floete100 , 21.08.2020 15:12

Zitat

....
Vollzitate sind mir allerdings 1.000X lieber, als:
....
- der scheinbar sich einbürgernde Standard nur noch auf „Beitrag #132“ zu verweisen (soll ich da jetzt durch den Thread blättern?)


Dies ist ein gekürztes Zitat - da, wo ich die Punkte eingesetzt habe, hat im Original Text gestanden.

Nein, ich will hier nicht damit strunzen, dass ich Zitate kürzen kann . Ich möchte den von Michael gespielten Ball aufgreifen: Der "Verweis auf Beitrag #132" wäre doch eine gute Gelegenheit für die Moderation, für die Verlinkungsmöglichkeit auf einen einzelnen Post Reklame zu machen. Mir scheint, dass diese Option viel zu wenigen Nutzern bekannt ist. Das Verlinken klappt von einem Thread zu irgendeinem Post in einem anderen Thread - aber es klappt auch innerhalb eines Threads. Damit hätte sich das Blättern durch den Thread elegant erübrigt ...

Ich verlinke hier als Beispiel auf den obigen Beitrag von Achim - Post #8.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.015
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#17 von Murrrphy , 21.08.2020 15:59

Zitat

- der scheinbar sich einbürgernde Standard nur noch auf „Beitrag #132“ zu verweisen (soll ich da jetzt durch den Thread blättern?)


Vor allem ist diese Art des Verweises absoluter Schwachsinn, weil sich die Nummerierung der Beiträge ändert, wenn z.B. administrativ eingegriffen wird durch Zusammenlegung oder Teilung von Themen. Schwups, schon ist Beitrag #132 nicht mehr der Beitrag, den der Schreiber meinte, sondern ein völlig anderer... Aber es muss jeder selber wissen, wie er sich maximal unverständlich ausdrückt.

Zitat

Der "Verweis auf Beitrag #132" wäre doch eine gute Gelegenheit für die Moderation, für die Verlinkungsmöglichkeit auf einen einzelnen Post Reklame zu machen. Mir scheint, dass diese Option viel zu wenigen Nutzern bekannt ist. Das Verlinken klappt von einem Thread zu irgendeinem Post in einem anderen Thread - aber es klappt auch innerhalb eines Threads. Damit hätte sich das Blättern durch den Thread elegant erübrigt ...

Ich verlinke hier als Beispiel auf den obigen Beitrag von Achim - Post #8.


Und jetzt kommt der Profi-Tipp dazu: die korrekte URL zum Verlinken des gewünschten Beitrags erhält man praktischerweise durch einfach Klick auf die Beitragsnummer, also auf die #132, dann kopiert sich die URL direkt in die Zwischenablage und sie muss im eigenen Beitrag nur noch eingefügt werden. Das funktioniert sogar auf dem Tablet und dem Smartphone. Und es ist vollkommen unabhängig von administrativen Eingriffen und verweist immer auf den richtigen Beitrag, solange dieser nicht gelöscht wird. Es könnte alles so einfach sein, aber wie gesagt, jeder muss selber wissen, ...


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.918
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#18 von Werdenfels , 21.08.2020 16:33

Zitat
...
PS Zitate "reparieren" gehört nicht zu den Aufgaben des Zitierenden und stellt einen einschneidenden Eingriff dar. In der Literatur darf Beugung oder das Pronomen angepasst werden, aber falsche Rechtschreibung muss falsche Rechtschreibung bleiben. Das ist ein wörtliches Zitat. Richtig zitieren ist eine sehr disziplinierte Aufgabe...



Punkte, weil wir ja ordentlich zitieren wollen.

Für den Fall, dass sich das auf die von mir angesprochenen „verkrüppelten Zitate“ bezieht (ein Zitat wäre zum besseren Verständnis gegebenenfalls hilfreich gewesen ), bin ich missverstanden worden. Mit etwas Selbstkritik und zeitlichem Abstand muss ich allerdings zugeben, dass ich mich hätte präziser ausdrücken können.

Mir ging es in meinen Ausführungen schlicht um die falsche technische Anwendung der Zitatfunktion des Forums. Z.B. durch versehentliches Löschen eine Steuerzeichens oder ähnlichem. Inhaltlich muss ein Zitat selbstverständlich ein Zitat bleiben. Dem stimme ich absolut zu.

Ich hoffe, dass das damit klarer geworden ist.


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.458
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#19 von Bergstolz , 21.08.2020 18:22

Hallo Achim,

vielen dank für Deinen Profi-Tipp zum Verlinken des gewünschten Beitrages. Also ich - und ich denke, da bin ich nicht der einzige - habe diese Funktion bislang nicht gekannt. Dabei denke ich von mir, dass ich hier im Forum nicht nur Beiträge lese oder schreibe, sprich nur konsumiere, sondern ich bemühe mich durchaus, mich auch mit der Funktionsweise des Forums zu beschäftigen. Aber vieles geht einfach nur durch learning by doing. Insoweit hat dieser thread jedenfalls dazu beigetragen, dass für mich nun eine weitere Sache so einfach ist, wie sie sein könnte .

Gruß
Christian


Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen. (François Lelord)


 
Bergstolz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 320
Registriert am: 05.02.2018


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#20 von Analogbahner , 21.08.2020 18:41

Ich mache die Auslassungspunkte übrigens so: (...).


Gruß Analogbahner


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#21 von Werdenfels , 21.08.2020 19:40

Zitat

Ich mache die Auslassungspunkte übrigens so: (...).



Unter ausdrücklicher Nutzung einen Vollzitats und ebenso ausdrücklichem Verzicht auf Auslassungszeichen: Klugscheisser!


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.458
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#22 von Schachtelbahner , 21.08.2020 21:47

Zitat


Und jetzt kommt der Profi-Tipp dazu: die korrekte URL zum Verlinken des gewünschten Beitrags erhält man praktischerweise durch einfach Klick auf die Beitragsnummer, also auf die #132, dann kopiert sich die URL direkt in die Zwischenablage und sie muss im eigenen Beitrag nur noch eingefügt werden. Das funktioniert sogar auf dem Tablet und dem Smartphone. Und es ist vollkommen unabhängig von administrativen Eingriffen und verweist immer auf den richtigen Beitrag, solange dieser nicht gelöscht wird. Es könnte alles so einfach sein, aber wie gesagt, jeder muss selber wissen, ...



Toller Tip doch wo finde ich die Zwischenablage???


Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner
aus dem Nationalpark Nahe Hunsrück
bleibt Corona negativ

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben
47 Videos auf meinem Kanal
https://www.youtube.com/results?search_q...telbahner&sm=12


 
Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.836
Registriert am: 06.04.2012
Spurweite H0
Steuerung Selektrix und DCC
Stromart DC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#23 von Murrrphy , 21.08.2020 21:59

Zitat

Toller Tip doch wo finde ich die Zwischenablage???



[facepalm]ohne Worte[/facepalm]

Kleiner Tipp: https://de.wikipedia.org/wiki/Zwischenablage


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.918
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#24 von floete100 , 21.08.2020 22:06

Hallo Kurt,

was Achim sagen wollte : Beim PC rechte Maustaste, dann "Einfügen" klicken. Am Smartphone fest tippen, im Popup "Einfügen" tippen. Fertig.

Gruß
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.015
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Beiträge komplett zitieren verbieten?

#25 von Stummilein , 21.08.2020 22:18

Hallo,

mir gefallen auch so einige Dinge hier im Forum nicht, aber deshalb werden wir jetzt nicht anfangen Dinge zu verändern, damit es mir gut geht.

Die ist ein Forum mit recht vielen verschiedenen Mitgliedern und da muss man halt auch die unterschiedlichsten Verhalten bis zu einem gewissen Grad aushalten.

Die Zitier-Funktion hat durchaus Ihre Berechtigung und wir werden jetzt keine Regeln aufstellen, wann und wie diese zu nutzen ist.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 7.353
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


   

Googlefundstelle - Link auf einzelnen Beitrag passt nicht
Performance

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz