Willkommen 

RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#1 von Schwedenzug , 19.05.2018 20:37

Leider hat mir schlimmes erwischt, es geht (wieder?) um weich-macher in Plastik bei modell-wagen.

Neulich habe ich bei modellbahn börse hier in Göteborg, Schweden, 6x mal Roco X-wagen gekauft, die schönen orange Nahverkehrswagen. 3x davon war die "Jägermeister" wagen. Ich wollte ein "Gegenzug" haben. Beim probefahrt habe ich festgestellt das einige räder schlecht rollte. Bei der zweite wagen wollte ich das Dreh-gestell abziehen, um besser arbeiten zu können. Und dann kam der ganze wagenboden raus, komplett durch einander gebrochen! Die ganze plastik is super-hart geworden, alle elastisität ist komplett weg. Das plastik bricht wie ein superdünnes kristall-glas durcheinander, fast ganz ohne kraft.

Es geht nur um das wagenboden, die oberteil scheint übehaupt nicht betroffen. Also, die braune unterteilen sind hart geworden. 2 der wagen hatte beleuchtung, die beleuchtung der Steuerwagen funktioniert nicht. Aber, ich kann es nicht auseinander nehmen - dann bricht das unterteil komplett durch. Eine der drehgestelle war schon gebrochen, beim heben der wagen blieb er am gleis. Hatte der verkäufer schon bemerkt was los war?

Ich hatte schon 5x diese wagen. War länger im Regal, habe sie heute inspektiert und es war ähnlich.... NIcht sooo schlimm bei die neuen, aber doch konnte ich ohne viel kraft eine kleine kante der braune unterboden ab-brechen. Ich habe sofort aufgehört zu testen.

Hier die unterteil der erste wagen, "Beyond repair", ich kann mit 2 finger die plastik brechen. Ich hab so was nie erlebt....


Der wagen (natürlich eine der drei Jägermeisterwagen ) wird jetzt verschrottet. Ich wollte der wagen-kasten bei eine der anderen setzen, aber ich kann es nicht - jede versuch eine demontage wird komplett zerfall der andere wagenboden bedeuten. Ich glaube ich kann nie sie aus einander nehmen.

Jetzt habe ich echt angst. Ich mag meine sammlung, es geht um tausende (!) von verschieden wagen aller kategorien... Roco, Märklin, Lima, alles. Natürlich ist die weich-macher der X-wagen weg, aber nur bei der braune unterteil. Mit welche wagen noch muss ich angst haben? Werden meine alte Märklin metall-wagen die ganze neuere sammlung überleben und ich kann tausende plastik 303 mm wagen in ein paar jahren in die mülltonne werfen?

Machen wir vielleicht eine liste, mit wagen/plastik materialen der kurze lebensdauer haben? Ich finde das problem potentiell grösser als mit "Zinkpest". Nur dauert es wohl länger....

Ich kann keiner empfehlen die Roco X-wagen zu demontieren, die ganze wagen-boden geht dann kaputt wahrscheinlich. Also - bitte vorsicht!

(es ist mir keine neuheit das plastik teilen auch älter wird, ich war jahre lang beim auto-basteln auch, ähnliche thema. Aber so schlimm wie jetzt habe ich noch nie erlebt, erstaunlich weich ist der wagenboden geworden!)

Martin aus Göteborg, fan Deutscher Eisenbahnen.


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


Spektakulum hat sich bedankt!
Schwedenzug  
Schwedenzug
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#2 von Remo Suriani , 19.05.2018 20:59

Hallo Martin,

das ist natürlich sehr ärgerlich, ich kenne das leider auch. Bei mir ist es zwar Spur N, abr die Materialien dürften ja bei allen Spuren gleich sein

Zitat
Mit welche wagen noch muss ich angst haben?


Ich meine es ist insbesondere eine Problem von Kunststoffen aus den späten 80ern und 90ern. Welchen Einfluss die Farbe hat, kann ich nicht sagen, aber es scheint tatsächlich eine Häufnung bei dunkelbraun/umbra. Ich kannte das Problem aber bisher von Fleischmann. Da gibt es in Spur N (aber es wird dann in H0 ähnlich sein) zum Beispiel besonders Probleme mit den Böden der mintrgünen Doppelstockwagen und 628er, beide Dunkelgrau. Bei den 628er habe ich einen der bröselt, einen der nicht. Wagenbögen für Mintgrüne Doppelstockwagen werden mittlerweile fast mit Gold aufgegossen .
Ebenfalls aus den 90ern sind Probleme bei Minitrix bekannt, da haben sich Gehäuse von 112/155 und Taigatrommel sehr schnell verabschiedet - also rot. Aber auch die braunen böden meiner Trix-x-Wagen scheinen mir recht späde,aber noch ist nichts zerbrochen, Ob das aber vor oder nach der Übernahme von Märklin war, weiß ich nicht
Bei neueren oder älteren Modellen habe ich nicht in dem Ausmaß davon gehört. Besonders skeptisch sollte man wohl über alle Marken bei braun sein


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.297
Registriert am: 17.07.2013
Gleise Peco Code 55 / Selbstbau
Spurweite N
Steuerung ESTWGJ
Stromart DC, Digital


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#3 von Michael Knop , 19.05.2018 21:03

Hi Martin,

Erstmal viele Grüße nach Göteborg!


Das ist schade mit denen Wagen, aber das passiert auch bei anderen Herstellern manchmal, besonders auch bei braunen Kunststoffteilen, z.B. bei Fleischmann Wagen in 28,2 cm, mit braunem Boden (blau/beige Schnellzugwagen) oder Märklins 26,4cm Silberlingen (ebenfalls mit braunem Boden).

Ich habe auch schon von splitternden Roco IORE, Märklin Güterwagen etc. gehört.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.741
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#4 von Hasso , 19.05.2018 21:14

Hallo Martin,
wie alt sind diese Roco-X-Wagen aus Plastik?
Mir sind letztens drei sehr detaillierte Märklin-Plastik-Personenwagen von der Anlage geflogen... am Boden haben sie sich komplett zerlegt, auch Fahrgestelle waren ab.
Die Doppelwagen 4307 und der Gepäckwagen der Packung 4329, beide rund 25 Jahre alt.
Bei mir immer Vitrinen-aufbewahrt bei ca. 23 Grad und 50% Luftfeuchtigkeit ohne direktes Sonnenlicht.

Alle drei Wagen konnte selbst ich Laienbastler problemlos wieder zusammenstecken... nichts ging dabei kaputt.
Nur ein winziges, kaum sichtbares Plastikteil (eine einzige Trittbrettstufe) brach bei dem Unfall ab... ansonsten alles ok.
Deshalb meine Frage nach dem Wagenalter...
Beste Grüße... alles wird gut.
Hasso


Hasso  
Hasso
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 23.11.2017


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#5 von Schwedenzug , 19.05.2018 21:56

Vielen dank alle für eure kommentare!

Ich werde mich für braune unterboden aufpassen müssen... Aber das haben ja viele...

Wie alt die sind? Kann ich nicht genau sagen - meine alte wagen sind bestimmt aus den 90er jahren. Nach Wiki sind die Jägermeister wagen aus 2013 - das kann nicht wahr sein oder? Ich würde sagen die sind viel älter. Bestimmt auch aus den 90er jahren auch. Werden sie sooo schlecht in 5 jahren nur? Das finde ich unmöglich.

Meine alte wagen aus den 90ern scheinen nicht sooo schlimm getroffen zu sein, die waren immer in meine Garage, komplett ohne sonnenlicht und bei ziemlich gute temperatur (20 grad etwa rund um) und nicht zu trocken oder feucht. Bei die 6x "neueren" mit dem Problem weiss ich natürlich nicht. Es kann sein er war raucher, wie viele. Habe bisschen was komisches gespürt duftmässig bei der verpackungen... Würde zigaretten-rauch das prozess der "trocknen" schneller machen?

Die wagen werden fortan seeehr vorsichtig hantiert. Ich werde mit sie fahren - so lange es noch geht! Mit eine Roco 143er sieht es nicht schlecht aus der Zug! Höchster zeit das Roco eine neue serie macht denke ich - mit verbesserten materialen!

Gerade jetzt meine auch neugekauften Lima "Grünlinge" probegefahren, eine ganzzug, aber die scheinen gott sei dank weich und schön.


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


Schwedenzug  
Schwedenzug
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#6 von berndm , 20.05.2018 13:26

Die Serie der Roco x-Wagen mit den Artikelnummern 64270 (Bx 794.1), 64271 (Bx 794.1), 64272 (ABx 791.1) und 64273 (Bxf 796.1, Steuerwagen) sind 2013 wieder aufgelegt worden. Meine habe ich neu im Sommer 2013 gekauft.
Im Moment schaue ich meine Modelle mit gemischten Gefühlen an.
Gibt es eine Möglichkeit die Bröseligkeit zu erkennen, ohne dass man etwas am Wagen kaputt macht?


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#7 von Hasso , 20.05.2018 19:31

Zitat

Vielen dank alle für eure kommentare!

Ich werde mich für braune unterboden aufpassen müssen... Aber das haben ja viele...

Wie alt die sind? Kann ich nicht genau sagen - meine alte wagen sind bestimmt aus den 90er jahren. Nach Wiki sind die Jägermeister wagen aus 2013 - das kann nicht wahr sein oder? Ich würde sagen die sind viel älter. Bestimmt auch aus den 90er jahren auch. Werden sie sooo schlecht in 5 jahren nur? Das finde ich unmöglich.

Meine alte wagen aus den 90ern scheinen nicht sooo schlimm getroffen zu sein, die waren immer in meine Garage, komplett ohne sonnenlicht und bei ziemlich gute temperatur (20 grad etwa rund um) und nicht zu trocken oder feucht. Bei die 6x "neueren" mit dem Problem weiss ich natürlich nicht. Es kann sein er war raucher, wie viele. Habe bisschen was komisches gespürt duftmässig bei der verpackungen... Würde zigaretten-rauch das prozess der "trocknen" schneller machen?

Die wagen werden fortan seeehr vorsichtig hantiert. Ich werde mit sie fahren - so lange es noch geht! Mit eine Roco 143er sieht es nicht schlecht aus der Zug! Höchster zeit das Roco eine neue serie macht denke ich - mit verbesserten materialen!

Gerade jetzt meine auch neugekauften Lima "Grünlinge" probegefahren, eine ganzzug, aber die scheinen gott sei dank weich und schön.


Hallo Martin,
ich habe das Problem mal etwas untersucht, obwohl ich nur etwa 15 Plastik-Schnellzugwagen habe, die ich aber sehr schön finde und keinesfalls auf sie verzichten möchte.
Das Raucherhaushalte die Plastikwagen spröde machen, halte ich für etwas weit hergeholt... Rauchen ist ganz sicher nur für Menschen, Tapeten und Möbel schädlich.
Habe einen Märklin-SJ-Schnellzugwagen (4072, Bj. 1980) untersucht... alles bestens, handfest und sicher auch noch recht elastisch.
Dann prüfte ich abseits von Märklin einen superbilligen Plastik-Speisewagen von Jouef (habe ich schon volle 50 Jahre in der Vitrine und auf der Anlage, fährt übrigens sehr problemlos):
https://modellbaustudio-bauer.de/Spur-H0...verpackung.html
Der macht auch einen sehr stabilen Eindruck... das Plastik würde wohl höchstens einem Hammer nachgeben...
Also gebe ich mal Entwarnung... es dürfte sich um ein ganz spezielles (zeitlich eingegrenztes) Roco-Problem handeln.
Weiterfahren und alles Gute!
Hasso


Hasso  
Hasso
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 23.11.2017


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#8 von berndm , 20.05.2018 22:16

Hasso, ich kann Deine Entwarnung leider nicht bestätigen.
Zwar stimmte es, dass ich bei den Roco Reisezugwagen noch keine großen Probleme hatte,
aber bei den Güterwagen bröselt es um so heftiger. Aktuell bei mir auf der Bröselliste, ein Res (vierachsiger Rungenwagen), ein Tbis (Schiebedach-, -wandwagen), einige gedeckte Wagen, ein Eaos (vierachsiger, offener Wagen) ...
Und das ist, was mir auf die schnelle so einfällt. Ich will gar nicht nachschauen gehen.
Roco sollte sich was einfallen lassen und die Schäden ersetzen.
Meine Wagen sind durchgängig bei 20 max. 30 Grad im Schatten gelagert. Da sollte es keinen Grund für derartige Ausfälle geben.
Viele Grüße -- Bernd


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#9 von Schwedenzug , 20.05.2018 22:22

Ich muss meine güterwagen auch untersuchen. Meine sammlung ist hauptsache Reisezug wagen, aber viele Güterzug wagen habe ich auch.

Mir ist auch bei Lilliput das umgekehrte passiert, bei die 4-achsigen "Eaos". Die waren auf der anlage ein paar jahren mit last drin. Und waren komplett davon verbogen, hat sich in die mitte geknickt. Da war der plastik mit zu viel weichmacher... Das wurde nur alles schrott!

Mein x-wagen habe ich heute wieder gefahren, nicht schlecht der zug. Aber der beleuchtung fehlt ja vorne, aber muss so bleiben. Mal hoffen das Roco eine neue serie macht!

Lass uns die daumen drücken es geht nicht um viele wagen. Aber, ich denke an alle die "Made in china" wagen aus den letzen jahren.. Welche plastik-qualität steckt dort?


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


Schwedenzug  
Schwedenzug
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#10 von berndm , 20.05.2018 23:03

Zitat

...
Lass uns die daumen drücken es geht nicht um viele wagen. Aber, ich denke an alle die "Made in china" wagen aus den letzen jahren.. Welche plastik-qualität steckt dort?


Martin, ich hoffe mal nicht, dass alle diese Wagen betroffen sind. Ansonsten müsste ich mir mal einen größeren Mülleimer besorgen. Oder geht das in den gelben Sack?
In Bezug auf Roco ist mir aufgefallen, dass ich seit dem die Probleme aufgetaucht sind, nur noch wenige Modelle gekauft habe. Piko und andere liegen da nun vorne. Ich hoffe mal, dass es dort keine Probleme gibt. Bis jetzt war ja alles OK.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#11 von schoobi , 20.05.2018 23:21

Hallo Martin,

ist bei den X-Wagen von Roco leider bekannt (habe die Orange-Grauen und die Orange-Lichtgrauen mit gelbem Streifen). Habe hier auch schon mal um Hilfe gebeten und vernichtende Antworten bekommen.
Damals habe ich trotzdem noch den Steuerwagen versucht zu öffnen um eine LED Beleuchtung einzubauen. Der Wagenboden ist mir dabei in mehrere Teile zerbrochen. Bei den Mittelwagen habe ich dann einfach kleine Löcher durch den Wagenboden gebohrt für die Kabel zu den Drehgestellen, so musste ich die nicht öffnen. Sieht man hinterher nicht mehr. Ins Dach habe ich dann ein LED-Band eingeklebt. Kann ich dir auch nur so empfehlen, alles andere führt zum Totalverlust.

Den Boden des Steuerwagens konnte ich erstaunlicherweise mit Faller Plastikkleber zusammenkleben, das hat recht gut gehalten. Dann habe ich den Wagen ganz vorsichtig wieder zusammengesetzt und den reparierten Boden mit dem Oberteil verklebt. Den kann man jetzt zwar nie mehr öffnen aber LED's sind drin und ich musste ihn nicht entsorgen. Fährt wieder prima.

Bei anderen Wagen von Roco mit braunem Boden (auch Triebwagen wie 62 hatte ich bis jetzt noch keine Probleme.

Viele Grüße
Flo


Normale Anlage mit Tillig Elite, Peco Code 75, Intellibox II und iTrain
Teppichanlage von Sohnemann mit Trix C und Daisy II Zentrale


schoobi  
schoobi
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 20.03.2014
Ort: Landkreis OL
Gleise Trix C
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II / iTrain / BiDiB
Stromart Digital


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#12 von Schwedenzug , 21.05.2018 06:47

Danke Flo für dein tip, hört sich gar nicht schlecht an. Es könnte also eine rettung auch für meine beleuctung geben. Mal sehen, ich werde gaaanz vorsichtig damit herumbasteln...

Ja Bernd, wir müssen hoffen es geht nur um ein paar fälle und nicht generell. Aber ich hab ja auch viele alte wagen, auch Roco natürlich, die gar kein problem haben. Mann muss ja aufpassen, vielleicht nicht allzu viele gebrauchtwaren kaufen.... Aber ich bin grosser Roco-fan, die serie von 303 mm wagen und andere sind sooo schön. Aber bei den klassikern, Bm235 etc, habe ich keine probleme bemerkt.


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


Schwedenzug  
Schwedenzug
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#13 von ThKaS , 21.05.2018 07:24

Moin moin,

ich habe keinen der Wagen, aber vllt einen Tipp.
Würde es nicht gehen die gebrochenen Teile auf eine dünne Polystyrolfolie als Trägermaterial mit Plastikkleber zusammen zu puzzeln?
Die Folien gibt es ab ca 0,2mm Stärke. zb da: https://www.architekturbedarf.de/kunstst...ystyrol-weiss/1


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.921
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#14 von Majestix , 21.05.2018 09:54

Hallo Zusammen,
zerbröseln wie hauchdünnes Glas bei braunen Roco Wagenteilen kann ich auch so bestätigen!
Bei mir sind es zweiachsige Rungenwagen, bei denen nur der braune Oberbau betroffen ist. Die darf ich nicht zu fest anpacken, verweilen aus diesem Grund seit zwei Jahren in der Vitrine. Die dürften aus den 90er Jahren stammen. Kann es aber nicht genau datieren, da vor etwa 7 Jahren auf einer Börse gekauft.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben wieder eine Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.295
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#15 von Schwedenzug , 22.05.2018 22:57

Meine situation mit die wagen hat sich bisschen verbessert jetzt. Nein, die plastik ist nicht stärker geworden, aber nachdem ich hier gelesen habe das die dächer rauskommen habe ich das licht in ordnung gekriegt. Ich dachte echt die ganze wagenkasten war eine teil nur, aber es war ja nur sehr gute passform! Deswegen der dach auf meiner Steurewagen abgenommen und bisschen gebastelt, räder geputzt etc und dann leuchtet sie wieder.

Jetzt muss ich nur eine kleine warnung under den wagenboden machen "niemals öffnen wegen plastikprobleme" oder so was.... Sonst werde ich in ein paar jahren diesen thread wieder finden...

Vielen dank alle für tips rundum diese topic - das thema ist ja nicht am ende, es wartet leider mehr böse überraschungen in meine wagen-kisten glaube ich.... Aber mit was glück ist es nicht allzu viele. Jetzt wenn wir das problem kennen gibts es die möglichkeit ganz vorsichtig herumzubasteln ohne alles in kleinteilen zu machen.

(offtopic: Heute unerwartet beim händler 5x Metallwagen 24cm in sehr guter zustand gekauft, gebraucht, ohne plastik-probleme. )

/Martin aus unglaublich sommerlichen Göteborg.


Fahre misch-anlage mit 2- und 3-leiter in fast alle Epochen! Haupt-thema Deutschland Epoche III-IV und auch Ost.
Ich bin nicht der Martin aus "Märklin of Sweden"!


Schwedenzug  
Schwedenzug
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 03.11.2016
Ort: Göteborg, Schweden
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#16 von Buegelfalte , 23.05.2018 00:09

Zitat

Wie alt die sind? Kann ich nicht genau sagen - meine alte wagen sind bestimmt aus den 90er jahren. Nach Wiki sind die Jägermeister wagen aus 2013 - das kann nicht wahr sein oder? Ich würde sagen die sind viel älter. Bestimmt auch aus den 90er jahren auch. Werden sie sooo schlecht in 5 jahren nur? Das finde ich unmöglich.



Die x-Wagen mit Jägermeister-Werbung wurden 1993 als Sonderserie für idee+spiel aufgelegt (44670.1/44671.1/44672.1).


Grüße, Björn


Buegelfalte  
Buegelfalte
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert am: 08.07.2007
Gleise K-Gleis, Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ECos
Stromart DC


RE: Roco x-wagen, vorsicht plastik bricht komplett.

#17 von berndm , 26.05.2018 09:51

Zitat

Zitat

Wie alt die sind? Kann ich nicht genau sagen - meine alte wagen sind bestimmt aus den 90er jahren. Nach Wiki sind die Jägermeister wagen aus 2013 - das kann nicht wahr sein oder? Ich würde sagen die sind viel älter. Bestimmt auch aus den 90er jahren auch. Werden sie sooo schlecht in 5 jahren nur? Das finde ich unmöglich.



Die x-Wagen mit Jägermeister-Werbung wurden 1993 als Sonderserie für idee+spiel aufgelegt (44670.1/44671.1/44672.1).



Martin, kannst Du bitte die Artikelnummern oder Betriebsnummern der Modelle hier angeben?
Danke -- Bernd


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 156
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz