RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#1 von Zeely , 21.08.2012 22:16

Hallo Stummis,

ich bin auf der Suche nach passenden Radstromabnehmern für einige Roco-Wagen.
Leider habe ich noch nichts passendes gefunden. Auch diverse Suchanfragen hier im Forum blieben ergebnislos.
Ich möchte an beiden Drehgestellen der Wagen an allen Rädern den Strom für die Innenbeleuchtung abnehmen, damit u.a. der Übergang in einen zweiten Booster-Kreis ohne ausgehen der Beleuchtung erfolgt und damit die Stromversorgung grundsätzlich besser ist und ein Flackern minimiert wird. Letzteres würde ich auch mit Kondensatoren hinbekommen, nicht aber das andere geschilderte Problem.

Kann mir da jemand helfen? Habt ihr Fotos von Selbstumbauten oder gibt es einen Hersteller, der brauchbare Radstromabnehmer liefert? Können beispielsweise die von ESU (50707) was?

Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe.

Viele Grüße,
Christian


Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#2 von mainer , 22.08.2012 09:14

Hi
Die richtigen Radstromabnehmer für 4 achsige Roco Wagen , bekommst du hier.
Gustav.Adams@APC-Adams.de

Die Ersatzteil Nr. 96204

Gruß
mainer


mainer  
mainer
InterRegio (IR)
Beiträge: 225
Registriert am: 19.06.2009


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#3 von trashmaster , 22.08.2012 11:18

Wenns auch was einfacheres sein darf, ich habe die Achsschleifer von ledbaron im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Habe mir einen 100er pack um 28€ gekauft, der scheint aber gerade nicht verfügbar zu sein.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.964
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#4 von DeMorpheus , 22.08.2012 11:27

Hallo zusammen,

wenn ich Christian richtig verstehe, hat er bereits eine Stromabnahme an den Wagen, aber eben nicht an allen Rädern (vermutlich die dazugehörige Roco-Lösung über die Achslagerbleche mit je zwei Rädern pro Fahrzeugseite).
Deswegen auch die Frage nach Radschleifern, da DC-Radsätze ja einseitig isoliert sind.

Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, Christian, aber du solltest vielleicht noch mal ein wenig ins Detail gehen

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.622
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#5 von trashmaster , 22.08.2012 17:14

Zitat von DeMorpheus
Hallo zusammen,

wenn ich Christian richtig verstehe, hat er bereits eine Stromabnahme an den Wagen, aber eben nicht an allen Rädern (vermutlich die dazugehörige Roco-Lösung über die Achslagerbleche mit je zwei Rädern pro Fahrzeugseite).
Deswegen auch die Frage nach Radschleifern, da DC-Radsätze ja einseitig isoliert sind.



Stimmt! Hätte ich wohl mal wieder genauer lesen sollen.
Für eine Abnahme von den Radscheiben selbst habe ich bisher leider auch nichts gefunden. Danach habe ich auch schon gesucht, um bei ein paar Problemkandidaten die Stromabnahme zu verbessern. Habs schlussendlich dann nur mit größeren Elkos gelöst. Leider nicht optimal, wenn der Wagen im Stehen den Kontakt verliert.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.964
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#6 von Zeely , 22.08.2012 23:16

Hallo zusammen,

zunächst mal herzlichen Dank für Eure Antworten.
Es geht in der Tat um die Roco-Drehgestelle, mit einseitig isolierten Gleichstromachsen.
Da müsste ich ja am isolierten Rad den Strom vom Rad selber abnehmen, um pro Drehgestell einmal "Plus" und einmal "Minus" zu haben.
Alternativ könnte ich die ganzen Achsen gegen die mittig getrennten auswechseln, über die ich dann beide Pole pro Drehgestell hätte. Ich sehe aber nicht ein fast 6 Euro für zwei Achsen zu bezahlen (sprich: knapp 12 Euro pro Wagen).
Daher war/bin ich auf der Suche nach Radstromabnehmern, über die ich dann auch am isolierten Rad der "normalen Gleichstromachsen" Strom für die Innenbeleuchtung beziehen kann...

Hoffe, dass es jetzt etwas klarer geworden ist.
Vielleicht findet sich ja noch jemand mit einer Lösung. Egal, ob Selbstbau oder Fertigprodukt.

Viele Grüße,
Christian


Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#7 von speedy200 , 23.08.2012 07:25

Hallo,
hier im Forum gibt es einen Bericht über die Stromabnahme mit Adernendhülsen.
Diese würde ich nehmen. Die Achsen würde ich einmal umdrehen. So + und -
Da die Hülsen kaum Widerstand verursachen kann das an mehreren Wagen passieren.
viewtopic.php?f=21&t=73869&hilit=fohrmann

Kosten das Werkzeug und die Endhühlsen.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#8 von DeMorpheus , 23.08.2012 08:32

Moin speedy,

durch die Methode werden doch auch nicht alle Räder verwendet.
Achsen umdrehen produziert wahrscheinlich einen Kurzschluss, da die Achsen in Metall gelagert sind.

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.622
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#9 von K.Wagner , 23.08.2012 09:26

Hi,

machs wie ich - machs selber....
Eine hohe E-Saite (bronce) extra-lihgt-gauge reicht für ca. 20 Wagen und kostet fast nix. Der Federdruck ist minimal einstellbar und der Kontakt absolut perfekt. Arbeitszeit pro Drehgestell bei Übung 5 min. Anschlußdrähte einfach anlötbar.
Bei Interesse kann ich Dir ein paar Beispielbilder einstellen - oder bemühe mal die Suchfunktion - kann sein, daß ich sowas hier schon veröffentlicht habe.
Habe erst vor 4 Wochen wieder 4 Fleischmann (A)B(D)3yge umgebaut.....ohne die DC Achsen zu tauschen....


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.810
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#10 von speedy200 , 23.08.2012 09:50

Hallo Moritz,
warum Kurzschluß?
Die Achsen sind ja einseitig im Rad/Achse isoliert. Wenn nun eine Achse so eine andersrum ist, dann liegt auf der einen Achse in der Mitte + auf der anderen -. Das ist noch kein Kurzschluß.
nimmt man nun solche Hülsen, kann man die Pole abgreifen. Wenn man diese zusammenlegt, ist es Kurzschluß.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#11 von DeMorpheus , 23.08.2012 10:05

Zitat von speedy200
Wenn nun eine Achse so eine andersrum ist, dann liegt auf der einen Achse in der Mitte + auf der anderen -. Das ist noch kein Kurzschluß.


Doch, weil beide Achsen im gleichen Metallstreifen gelagert sind, über den bei Roco der Strom abgenommen wird. Aber halt, wie auch mit den Aderendhülsen, nur von einem Rad je Achse.

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.622
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#12 von speedy200 , 23.08.2012 10:27

Hallo,
sind die Halterungen von Roco aus Metall? Dann ja.....
Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#13 von raiko , 23.08.2012 12:46

Zitat von Zeely
Hallo Stummis,

Kann mir da jemand helfen? Habt ihr Fotos von Selbstumbauten oder gibt es einen Hersteller, der brauchbare Radstromabnehmer liefert? Können beispielsweise die von ESU (50707) was?

Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe.

Viele Grüße,
Christian



Hallo Christian.

versuch es einmal bei http://www.lux-modellbau.de unter nachrüstbaren Radstromkontaktsätze.
Dort wird es das geben was du suchst.
es wurden von mir ebenfalls schon diese Rastromkontakte an Drehgestelle montiert.


Viele Grüße
Rainer


Wer lächelt anstatt zu toben ist immer der Stärkere
(altes japanisches Sprichwort)


raiko  
raiko
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 21.10.2010
Ort: 71672 Marbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#14 von Zeely , 23.08.2012 13:03

Hallo zusammen,

@Rainer: Die Variante von Lux Modellbau ist sehr interessant. Das wäre das, was ich im Prinzip suche! Danke dafür!

@Klaus: Ich wäre sehr an den Bildern interessiert. Kannst Du mir die per PN schicken? Das wäre zauberhaft Vielen Dank auch Dir!

Liebe Grüße,
Christian


Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#15 von LDG , 23.08.2012 13:49

Zitat von Zeely
@Klaus: Ich wäre sehr an den Bildern interessiert. Kannst Du mir die per PN schicken? Das wäre zauberhaft

Neee, nee, nee Bitte die Bilder hier einstellen, die wollen auch andere sehen

Gruß,
Lothar


Termine des Mist67 (Speyer)

H0 mit/ohne Pickel, Rocrail, Tams RB+MC+HC+mC+xnC dazu B-4, BiDiB-Interface, -Booster, RC-Link, CS2/MS2 und ECoS2.
Dazu diverses historisches Gedöns wie MS1, CU, IB-IR, HSI-88,...


 
LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.238
Registriert am: 07.11.2007
Ort: bei Karlsruhe
Gleise Märklin Modell, M, K, α und C ; RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital und Analog
Stromart Digital, Analog


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#16 von Zeely , 23.08.2012 13:56

Zitat von LDG

Zitat von Zeely
@Klaus: Ich wäre sehr an den Bildern interessiert. Kannst Du mir die per PN schicken? Das wäre zauberhaft

Neee, nee, nee Bitte die Bilder hier einstellen, die wollen auch andere sehen

Gruß,
Lothar




Sorry Lothar,

Du hast ja so recht. Das war sehr kurzsichtig und egoistisch von mir gedacht...
Ich möchte daher meine Aussage korrigieren:
Lieber Klaus, könntest Du die Bilder bitte nochmal hier im Thread für alle Interessierten veröffentlichen?! Vielen Dank.

Gruß, Christian


Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#17 von K.Wagner , 23.08.2012 20:55

Hi,

leider finde ich die Bilder meiner letzten (drehgestellumbauten) nicht mehr - aber hier mal vom Prinzip her die Umbauten der 3yge - und eine Möglichkeit für gaaaanz normale Märklin-Drehgestelle.
Die Drehgestellumbauten für isolierte Achsen sind vom Prinzip analog den 3-yge ausgeführt (Formgebung), aber halt nicht mittig im Drehgestell angebracht, sondern seitlich. Hierfür habe ich mit einem 0,5mm Bohrer die entsprechenden Löcher gebohrt.





Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.810
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#18 von lokhenry , 23.08.2012 22:03

Hi,

bei einem 3 - 4 Wagenzug ist das egal welcher Schleifer drunter ist, aber bei 8 - 12 D Zugwagen,
ist das nicht egal, weil die Loks kaum noch vom Fleck kommen, ich habe mir diese Lösung ausgedacht:

http://w.stummiforum.de/viewtopic.php?t=73869&p=773961

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.850
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#19 von speedy200 , 24.08.2012 07:40

Hallo Henry,
die Variante habe ich oben schon vorgeschlagen.... aber noch kein Gehör gefunden

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#20 von DeMorpheus , 24.08.2012 08:56

Moin,

unabhängig davon ob zur Kenntnis genommen oder nicht, ist die Variante mit den Aderendhülsen doch auch nicht zielführend.
Der Fragesteller möchte Stromabnahme von jedem einzelnen Rad, und zwar im Zweileiterbetrieb.

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.622
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#21 von K.Wagner , 24.08.2012 09:20

Hallo,

zum Thema Kontaktdruck: "Irgendwo" hier im Forum habe ich die Messergebnisse meiner o.g. Lösung mal reingestellt - bei gut eingestelltem Kontakt rollen die Wagen unwesentlich kürzer als ohne Radschleifer aus. Versuche mit einer "kritischen" Lok (BR64 von Roco) haben ergeben, daß im 40-er Radius bei knapp 3% Steigung die "Belastung" der Radschleifer weniger als dem Rollwiderstand eines zusätzlichen Dreiachser entspricht. Bei Drehgestellwagen sind aufgrund des geringeren Kurvenwiderstandes die Werte wahrscheinlich noch günstiger. Ich war damals selber platt.....


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.810
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Welche Radstromabnehmer für Roco Wagen?

#22 von Zeely , 24.08.2012 11:50

Hallo,

die Variante mit den Aderendhülsen ist in der Tat interessant, aber nicht das, was ich suche.
Wie Moritz schon sagt, möchte ich den Strom direkt an den Rädern abnehmen.
Habe mir jetzt mal die Radkontakte von Lux-Modellbau bestellt, um zu testen.

Gruß,
Christian


Zeely  
Zeely
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert am: 27.02.2012
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold, ECoS II
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 197
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz