An Aus


RE: Probleme bei Instandsetzung von Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital

#1 von firecat76 , 12.10.2020 22:15

Hallo Stummis,

ich versuche ein Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital an dem einige Erinnerungen hängen wieder flott zu bekommen. Leider bin ich nicht ganz erfolgreich.

Bei Ankunft im Bw war die Lok komplett verharzt und keinerlei Bewegung möglich (zumindest nicht ohne größere Krafteinleitung, auf die ich verzichtet habe). Ich habe sie daraufhin zerlegt und per SR24 Ultraschallbad gereinigt. Beide Antriebsseiten danach neu abgeschmiert und (ohne Anker) auf Leichtgängigkeit geprüft. Danach Zusammenbau und Einfahren.

Leider habe ich mich nach 10 min. Einfahrzeit in Sicherheit gefühlt und den Raum kurz verlassen. Bei Rückkehr stand die Lok mit Beleuchtung auf dem Test-Oval und es roch nach verschmortem Plastik. Der Grund war schnell gefunden, der Leitungstreiber für den Motor hatte ein ordentliches Loch.

Da ich noch andere Delta Decoder in der Bastelkiste hatte, habe ich kurzerhand den Decoder getauscht.

Allerdings macht die Lok nun Probleme: In eine Fahrtrichtung fährt sie problemlos. In die andere fährt sie nicht von alleine an und brummt. Gibt man ihr einen Anschubser per Hand läuft sie los. Auch wenn man zunächst in die funktionierende Fahrtrichtung anfährt und dann schnell umpolt.

Was könnte hier das Problem sein? Mechanisch kann ich nichts feststellen was hakt.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Viele Grüße,
Arndt


firecat76  
firecat76
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 01.04.2015
Ort: Rheinhessen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, MS2, CU (6021) + 80F
Stromart Digital


RE: Probleme bei Instandsetzung von Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital

#2 von Lauenstein , 12.10.2020 22:18

Ich vermute, dass eine Spule des Ankers einen Spulenschluss hat. Tausch mal den Anker aus und am besten auch die Feldspule.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 745
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Probleme bei Instandsetzung von Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital

#3 von firecat76 , 12.10.2020 22:26

Das hatte ich noch vergessen zu schreiben:

Ein neuer Anker (E245480) ist bereits verbaut worden und die Ankerwellenenden wurden kugelgelagert.

Kann man die Feldspule durchmessen um da was zu erkennen?

Viele Grüße
Arndt


firecat76  
firecat76
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 01.04.2015
Ort: Rheinhessen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, MS2, CU (6021) + 80F
Stromart Digital


RE: Probleme bei Instandsetzung von Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital

#4 von Lokpaint , 14.10.2020 14:10

Hallo

Sieht so aus das die Kollektorspalten sich zugesetzt haben. Märklin hatte mal eine kurze Zeit ganz weiche Bürsten.
Reinigen und Bürsten gegen neue wechseln.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.957
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Probleme bei Instandsetzung von Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital

#5 von firecat76 , 14.10.2020 14:37

Anker und Bürsten haben erst 12-15 min. Betriebszeit (die Einfahrzeit) hinter sich.

Dennoch gerade eben nochmal geprüft. Kollektorspalten sind frei. Die Kontakteflächen sind auch noch schön Kupferfarben.

Weitere Ideen?

Kann man die Feldspule durchmessen und daran was erkennen?

Viele Grüße,
Arndt


firecat76  
firecat76
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 01.04.2015
Ort: Rheinhessen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, MS2, CU (6021) + 80F
Stromart Digital


RE: Probleme bei Instandsetzung von Märklin 3356 „Schweizer Krokodil“ Delta Digital

#6 von SAH , 14.10.2020 17:45

Guten Abend Arndt,

Feldspulen sollten ca. 5Ohm von Mittrlanzapfung zu Spulenende haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.411
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Rivarossi Italian Big Boy 4005 Ersatzteile
Cargo RE421

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz