RE: [erl] ?? zu Decoder-Update Problemen und unbekannten Icons (Symbole)

#1 von Fleetworker , 13.12.2020 23:59

Moin Zusammen

Ich habe einen Märklin-Dekoder (Art.-Nr. 60945) erhalten, den ich updaten (bzw. mit einem neuen Projekt programmieren) soll.
"Natürlich" gibt es Probleme.
Das mDekodertool3 (aktuelle Version) erkennt den Dekoder nicht.
Daher kann ich den Dekoder auch nicht kommplett neu programmieren.

Der Decoder läßt sich aber von meiner CS3+ (aktuelle Software) zunächst problemlos auslesen.
Die Prüfung der Funktionen ergibt dann:
- Vorwärts- u. Rückwärts fahren: OK
- Lichtwechsel je Fahrtrichtung: OK
- Funktion "Rangiergang": OK
- Funktion "ABV ein/aus": OK

aber:
- keine Sounds

Daher habe ich versucht die Decoder- und Sound-Firmware zu aktualisieren.

Die Decoder-Firmware ist auf dem aktuell verfügbaren Stand: v1.17.19.0
Die Sound-Firmware ist auf dem Stand "TLNR3072 Rev:0 SW V:0.8

DieAktualisierung der Sound-Firmware mit der verfügbaren Version "mSD-v1-032.html" scheitert jedoch:



Hat jemand ein Lösung dafür?

Desweiteren werden zwei Symbole in den Lok-Funktionen angezeigt, die ich weder von Märklin noch von ESU kenne:
Licht (F0):
==> Das mDecodertool3 kennt nur das Symbol mit einer Glühbirne und ohne Pfeile.
==> Ebenso ESU Lokprogrammer 5

Sound (F11):
==> Das mDecodertool3 kennt nur das Symbol ohne die Ölkanne.
==> kennt das Symbol nicht.

Wo kommen diese Symbole her? Welche Programmer-Software verwendet diese Symbole?

Bleibt gesund !

Viel Grüße aus dem Norden

Fleetworker


Märklin H0, K-Gleise, CS3Plus (Master) und CS2 60215 (Slave), jeweils aktuelle SW-Versionen, LDT S-DEC-4-DC, LDT RM-88-N, Mä Link S88, Mä Decoder s 88
PC Win10, Rocrail, Anlage gibt's nicht mehr


 
Fleetworker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 09.08.2009
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und CS3+
Stromart Digital


RE: [erl] ?? zu Decoder-Update Problemen und unbekannten Icons (Symbole)

#2 von TT800 , 14.12.2020 00:37

Hallo,

Die erste ausgelieferte FWS eines mSD Nachrüstdecoders war V 1.010. Von daher ist eine V 0.8 seltsam. Was sind noch für Werte im CV-Block "Info" vorhanden?

In einem Decoder sind nur die Zahlencodes für die Icons gespeichert. Die gezeigten Bilder müssen also in Deiner CS3 vorrätig sein.


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.1(0)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.863
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: [erl] ?? zu Decoder-Update Problemen und unbekannten Icons (Symbole)

#3 von supermoee , 14.12.2020 06:56

Hallo,

Das Symbol von F11 kenne ich, hat meine CS3 in einem der letzten Updates bekommen.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.382
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: [erl] ?? zu Decoder-Update Problemen und unbekannten Icons (Symbole)

#4 von Fleetworker , 14.12.2020 19:53

Moin Stephan (TT800)
Moin Stephan (supermoee)

Danke für Eure Antworten.

Zur Icon-Frage:

In der CS3 habe ich "natürlich" nicht gesucht... ops: ops:
Nur im mDekodertool.

Zum Decoder:
Diese Versions-Angabe kam mir vage merkwürdig vor. Ich hatte meine gespeicherten Daten der von mir verbauten Dekoder durchsucht, fand aber nichts.
Mir ist über die Herkunft dieses Dekoders nur soviel bekannt, dass er ursprünglich in der Bucht beschafft wurde.
Der Decoder wurde dann in die 012 (Art.-Nr. 3610) eingebaut und an den jetzigen Eigentümer verkauft.

Die Daten aus dem Info-Block:
- Protokoll Version: 1.0
- NMRA Hersteller ID: 131
- Artikelnummer: 60945
- Decodername: 012 066-7 <== höchstwahrscheinlich durch Programmierung editiert
- Benutzerdaten: "Name des aktuellen Eigentümers" <== höchstwahrscheinlich durch Programmierung editiert
- Decoder HerstellerID: 0.0.0.131
- Decoder Teilenummer: 175049
- Bootloader Version: 5.0.0.0
- Firmware Version: 1.17.19.0
- Firmware Datum: 20140423
- Firmware Info: 255.0.0.2

Ich habe selbst eine Lok mit einem Dekoder mit identischen Daten.
Mein eigener Dekoder hat aber eine andere SoundFw: "IST: TLNR:195087 REV:1 SW V:1.32"
Also eine wesentlich höhere TLNR, REV.-Nr und SW Version.

Kann es sein, dass ein "Vorserien-"/"0-Serien" Dekoder in den Handel gelangt ist?

Noch Corona-freie Grüße
Fleetworker


Märklin H0, K-Gleise, CS3Plus (Master) und CS2 60215 (Slave), jeweils aktuelle SW-Versionen, LDT S-DEC-4-DC, LDT RM-88-N, Mä Link S88, Mä Decoder s 88
PC Win10, Rocrail, Anlage gibt's nicht mehr


 
Fleetworker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 09.08.2009
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und CS3+
Stromart Digital


RE: [erl] ?? zu Decoder-Update Problemen und unbekannten Icons (Symbole)

#5 von TT800 , 14.12.2020 21:52

Schaut der Decoder so aus, wie der hier besprochene?
Dann ist das die (? letzte) Serie aus 2014, bevor es zu den Decodern der 3. Generation kam.

Versuche es mit der ersten FWS 1.010 - wenn Du sie noch hast. Oder versuche eine höhere Version, und mache mehrmals einen Reset, bevor Du es wieder versuchst. Jemand hat damit angeblich einmal Glück gehabt, den Sound wieder zu bekommen. Oder versuche den Update über die CS2. Vielleicht harmoniert die alte Sound-Firmware nicht mehr mit der CS3.

Vielleicht hat sich jemand auch an der SUSI Schnittstelle direkt versucht, denn der 60945 hatte ja noch das SUSI Soundmodul an Bord. Ob dann noch was geht?


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.1(0)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.863
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: [erl] ?? zu Decoder-Update Problemen und unbekannten Icons (Symbole)

#6 von Fleetworker , 20.12.2020 15:01

Moin Stephan (TT800)
Moin Stephan (supermoee)

Nach Umstellung der CS2 wieder auf Solo-Betrieb, Anschluss des Mä-Teststands ans Prog.-Gleis und vielen vergeblichen Wiederbelebungsversuchen
erkläre ich den Dekoder für nicht mehr reparabel.

Der Dekoder entspricht nicht dem Dekoder aus dem verlinktem Stummi-Beitrag.
Ich habe leider keine FWS 1.010 mehr (weder auf CS2 oder CS3+).
Während das Sound-Firmware-Update läuft, flackert die Kontroll-LED "SUSICLK", die Kontroll-LED "SUSIDAT" glimmt vor sich hin.
Das Update bleibt immer in Block 59 hängen bis es schließlich aufgibt.

Ich wünsche Euch
fröhliche (und hoffentlich Corona-freie) Weihnachten und einen guten Rutsch.
Möge 2021 besser werden.

Fleetworker


Märklin H0, K-Gleise, CS3Plus (Master) und CS2 60215 (Slave), jeweils aktuelle SW-Versionen, LDT S-DEC-4-DC, LDT RM-88-N, Mä Link S88, Mä Decoder s 88
PC Win10, Rocrail, Anlage gibt's nicht mehr


 
Fleetworker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 09.08.2009
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und CS3+
Stromart Digital


   

Rocrail Einstellungen
Update Mobile Station 1

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz