Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#1 von Iberia71 , 13.11.2021 14:38

Hallo zusammen,

leider entgleisen auf meiner Anlage immer wieder mal moderne Kesselwagen aus der Epoche VI von Piko, Roco oder Märklin, weil sie sehr leicht sind. Kleine Gewichte kann ich an der Unterseite nicht anbringen, weil diese sehr filigran sind. DIe Kessel an sich kann man nicht öffnen. Oder doch? Dort wäre ein Gewicht am besten untergebracht.

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar!

Viele Grüße
Phil


nobbye44 hat sich bedankt!
Iberia71  
Iberia71
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 23.06.2018
Gleise Märklin C- und K-Gleise
Spurweite H0, G
Steuerung WDP
Stromart AC, Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#2 von Jochen53 , 13.11.2021 14:57

Hallo Phil,
irgendwie sind die Kessel ja auch zusammengebaut worden, vielleicht lassen sich die stirnseitigen "Deckel" vorsichtig abhebeln. Oder Du bohrst an einer unsichtbaren Stelle ein Loch rein und spritzt mit einer Injektionsspritze ohne Kanüle Gips rein.
Jochen


Iberia71 hat sich bedankt!
Jochen53  
Jochen53
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.181
Registriert am: 24.09.2015
Spurweite H0
Steuerung CU 6021; Control 80f
Stromart AC, Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#3 von jogi , 13.11.2021 16:06

Hallo , jogi hier

1 bis 2 Lagen Lötzinn um die Achsen wickeln.
Mehr Gewicht im Wagen bringt schnelleren Verschleis an den Achslagern.

wichtiger noch, Ursache suchen.



evtl. liegt es auch an den Kupplungen. Die 4achser neigen zum überpuffern ( Puffer verhaken sich und die Wagen werden aus dem Gleis gedrückt.

Bei einer KKK ( Kurzkupplung Kulisse ) sind zwingend auch Kurzkupplungsköpfe zu montieren, aber KEINE MÄ an Fremdprodukten.


viel Erfolg


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Bilder jogis Bahn
Jogis Bahn
Betrieb auf jogis Bahn

mein letzter Umbau


Bodo und Iberia71 haben sich bedankt!
jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.944
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.11.2021 | Top

RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#4 von Einheitslok , 13.11.2021 16:17

Zitat von jogi im Beitrag #3

wichtiger noch, Ursache suchen.



Hallo,

das würde ich auch ganz deutlich unterschreiben.
Ich habe zahlreiche moderne Kesselwagen von Piko (Mineralöl-, Chemie- und Druckgaskesselwagen) und Märklin (die Mineralölkesselwagen der aktuellen Konstruktion) im Einsatz und diese sind allesamt definitiv nicht zu leicht. Die Ursache dürfte woanders liegen...

Gruß
Yannick


Einheitslok  
Einheitslok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert am: 08.03.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#5 von AH1 , 13.11.2021 16:45

Moin,

Das Problem hatte ich auch. Mit Märklin Kurzkupplungen entgleisten die Märklin Tanker ständig.
Ich habe dann die Roco Universal Kurzkupplung verwendet und seit dem fährt der Zug mit 20 Wagen problemlos. ( Oh, das hätte ichnicht schreiben dürfen… demnächst entgleist der jetzt sicher 😉😳)


Ecos 2 und alles was auf Märklin K- Gleis fahren kann
Gruß aus dem Norden
Andreas


Iberia71 hat sich bedankt!
AH1  
AH1
InterRegio (IR)
Beiträge: 224
Registriert am: 13.05.2005
Ort: Cuxland
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#6 von Djian , 13.11.2021 21:53

Moin,

es macht auch Sinn sich einmal die Kurzkuppungskinematik anzuschauen. Wenn die nicht wieder leichtgängig in ihre Ausgangsposition zurückkehrt, sondern klemmt, kommt es zum Überpuffern. Hier schafft etwas Trix-Fett meist für Abhilfe. Ein wenig davon auf einen Zahnstocher geben und damit an der Kulissenführun entlang gehen. Bei mir lag es meist daran.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.115
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#7 von Fahrdienstleiter , 13.11.2021 23:44

Zitat von AH1 im Beitrag #5

Das Problem hatte ich auch. Mit Märklin Kurzkupplungen entgleisten die Märklin Tanker ständig.


Hallo,

kann ich so nicht bestätigen. Wir haben auf unserer Modulanlage einen Zug mit 56 Märklin Kesselwagen (4 Achser Mineralöl- und Chemiewagen) fahren lassen, mit original Kurzkupplungen. Da ist nicht einer entgleist. Trotz der Fahrt durch die Kehrschleife, also der Zug ist sich selber entgegen gekommen.

Ja ich weis 56 ist unnrealistisch, aber wir wollten wissen was so geht, es geht noch mehr. Aber wenn man den Zug von Hand zieht merkt man, auch bei den leichten Kesselwagen, wieviel Gewicht das ist.


Gruß Jens


Märklin Insiderstamtisch Hildesheim


 
Fahrdienstleiter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 261
Registriert am: 25.08.2008
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#8 von regalbahner , 14.11.2021 02:26

Hallo Phil,
könntest Du bitte das "zu leicht" Deines Wagen präzisieren ?
Leider habe ich (bisher) nur einen Piko Kesselwagen (Art. Nr. 57752).
Der ist aber im grünen Bereich (Lüp 104 mm, 54 g) also das 1,3 fache
des NEM Idealgewichts.
Schönen Sonntag
Regalbahner


regalbahner  
regalbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 14.06.2019
Spurweite H0


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#9 von Bobbel , 14.11.2021 08:53

@ Phil...

... ich weiß nicht, ob eine Gewichtserhöhung der Kesselwagen zum gewünschten Er-
folg führen wird. Vielmehr bin ich der Annahme, daß Du Deine Gleise nicht sauber
verlegt hast. Üblicherweise fahren technisch einwandfreie Wagen unterschiedlicher
Hersteller auf MÄRKLIN K-Gleis - auch in R1 - sehr gut.
Ausnahme...: die Sechsachser von BraWa.
Ein Problem dürfte allerdings die Streckenführung R1-Bogen zu R1-Gegenbogen ohne
ein gerades Zwischengleis darstellen.

Zu meiner K-Gleis-Zeit - ich habe wegen meinen beiden Buben nach Einführung des
C-Gleises zu diesem gewechselt - bin ich auf meiner damaligen Anlage mit Wagen-
zügen bis zu fünfzehn Wagen (L = 180 cm) bergauf und bergab gefahren.
Mehr ließen die damaligen Platzverhältnisse nicht zu.

Heute fahre ich, auf C-Gleis, meist mit den DC-Originalradsätzen, Wagenzüge be-
stehend aus Waggons unterschiedlicher Hersteller (vorzugsweise FLEISCHMANN und
BraWa) mit einer Länge bis 220 cm durch zwei Gleiswendeln über drei Ebenen und
nichts entgleist.
Wichtig: die Wagenzüge lassen sich auch problemlos schieben.

Auf die Kupplungen möchte ich nicht näher eingehen, hier hat ein jeder seine eigenen
Vorstellungen. Hinweise auf die ROCO Universalkupplung wurden bereits gegeben.
Ich selbst fahre seit rund dreißig Jahren sehr erfolgreich mit der Profi-Kupplung von
FLEISCHMANN.

Einer Beschwerung der Wagen widerspricht auch der deutlich höhere Lagerverschleiß.

Viel Erfolg...!

Grüßle aus HONAU.
Klaus


Spur H0, System Märklin, ECoS 4.2.12, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, PIKO-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Gleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie fiktive R8 + R10 wartend...!


 
Bobbel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.941
Registriert am: 24.08.2008
Ort: … im Herzen von Württemberg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#10 von X2000 , 14.11.2021 10:36

Vernünftiger Gleis- und Steigungsbau und schon sind alle Probleme weg. >10% Steigung im R1 mit Gegenbogen funktioniert eben nicht. Was man bisweilen an Gleisverhau sieht ist haarsträubend. Meine Tankzüge fahren problemlos- egal von welchem Hersteller und in welcher Mischung.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.770
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 14.11.2021 | Top

RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#11 von regalbahner , 22.02.2023 23:45

Hallo Kesselwagen Freunde,
habe mal eben meine bescheidene Kesselwagen Liste durchgesehen (14 Wagen).
Nach NEM 302 sollten Fahrzeuge 0,4 g pro mm wiegen.
Die vorhandenen Wagen (von Brawa, GFN, Piko und Trix) haben ein Verhältnis
zwischen 1,08 und 1,80 des Idealgewichts, im Durchschnitt 1,3.
Übrigens, bei meinen gedeckten Güterwagen (44 Wagen) variiert das Verhältnis
zwischen 1,13 und 1,80, und im Durchschnitt 1,37.
Der langen Schreiberei kurzer Sinn : die Entgleisungen können m.E. wohl nicht
auf zu geringes Gewicht der Kesselwagen geschoben werden.
Gruss
regalbahner


regalbahner  
regalbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 14.06.2019
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 22.02.2023 | Top

RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#12 von hu.ms , 23.02.2023 08:04

Hatte auch Entgleisungen bei vierachsigen kesselwagen neuerer konstruktion von mä mit kurzkupplungen in nem-schächten.
Nicht bei allen wagen, bei ca. 20%.
Grund waren pufferverhakungen in kurven, die bei rückkehr auf gerades gleis zu entgleisungen führten.
Habe die betreffenden kupplungen jewils 1mm aus den schächten herausgezogen und 4mm langes 14qmm kabel zwischengeklemmt, damit sie nicht zurückrutschen.
Jetzt laufen sie problemlos - ohne das gewicht erhöht zu haben.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.451
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 23.02.2023 | Top

RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#13 von Dreispur , 23.02.2023 09:11

Hallo !

4mm langes 14qmm kabel ?
oder 0,14 qmm


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.320
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#14 von HaJo Wolf , 23.02.2023 09:35

Wenn es nur einzelne Wagen sind, die entgleisen, das Problem hatte ich auch (Ursache war überpuffern) Ich hab die Wagen rumgedreht und an anderer Stelle im Zug eingesetzt - kein Entscgleisen mehr.


Beste Grüße
HaJo


HaJo Wolf  
HaJo Wolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert am: 17.01.2022
Ort: 73092
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital plus & TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#15 von mobaz , 23.02.2023 09:38

Moin, bei fast allen Kesselwagen kann man die Kappen am Ende des Behälters abziehen. Darin findet man dann das Gewicht.
Bei den Märklin Kurzkupplungen besteht das Problem, dass sie an den Puffern der anderen Hersteller verhaken. Beobachte bitte mal, ob es da bei Kurvenfahrt Probleme gibt.
Die Wagen gibt es zu Tausenden und sind auf den unterschiedlichsten Anlagen im Einsatz. Da es eigentlich keine Beschwerden über Entgleisungen gibt, scheint es ein lokales Problem bei dir zu sein. Deshalb ist es wichtig, das Problem zu finden. Sonst tritt es immer wieder auf und du bist unzufrieden.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.714
Registriert am: 21.10.2007

zuletzt bearbeitet 23.02.2023 | Top

RE: Moderne Kesselwagen - Gewicht erhöhen

#16 von Railstefan , 23.02.2023 13:49

Hallo,

habt ihr eigentlich mal auf das Datum des ursprünglichen Berichtes geschaut - November 2021?
Über ein Jahr her und bisher keinerlei Rückinfo vom Fragesteller und er war zuletzt vor rund 4 Wochen hier im Forum unterwegs - ob da noch was ihm kommt...??

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


hu.ms hat sich bedankt!
 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.897
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 23.02.2023 | Top

   

ESU Baureihe218, Kurzkupplungskinematik

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz