RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#1 von Tosss ( gelöscht ) , 27.01.2008 18:02

Hallo an alle Vorbildfachleute,

Die Abbildung bei den Trix-Neuheiten zeigt die BR150 blau/beige (Artikelnummer 22151) mit eckigen Puffern.
Gab es die Variante mit runden Lüftern und eckigen Puffern beim Vorbild tatsächlich?


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#2 von X2000 , 27.01.2008 18:10


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.049
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#3 von Buegelfalte , 27.01.2008 18:15

Zitat von Martin Meese
Ja, siehe hier:
http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild...oks~BR+150.html



Das Bild zeigt allerdings eine Maschine mit eckigen Klatte-Lüftern im letzten Einsatzzustand der DBAG. Das Märklin-Modell soll eher eine Maschine im Einsatzzustand der 80er Jahre zeigen. Da wären eckige Puffer allerdings Fehl am Platze. Die eckigen Puffer erhilten die Einheitselloks der Baureihen 140 und 150 erst Mitte der 90er Jahre um nicht mit den eckigen Puffern moderner Güterwagenbauarten zu verkanten.

Grüße,
Björn Junga


Grüße, Björn


Buegelfalte  
Buegelfalte
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert am: 08.07.2007
Gleise K-Gleis, Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ECos
Stromart DC


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#4 von Tosss ( gelöscht ) , 27.01.2008 18:21

Stellt sich also die Frage, ob noch runde Lüfter im Einsatz waren, als mitte der 90er Jahre eckige Puffer verbaut wurden.


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#5 von Buegelfalte , 27.01.2008 18:26

Zitat von Tosss
Stellt sich also die Frage, ob noch runde Lüfter im Einsatz waren, als mitte der 90er Jahre eckige Puffer verbaut wurden.



Ja, 150 035 oder 038 hatten gegen Ende der 90er bspw. noch runde Lüftergitter und eckige Puffer. Dann allerdings auch mit DBAG-Keks.

Grüße,
Björn Junga


Grüße, Björn


Buegelfalte  
Buegelfalte
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert am: 08.07.2007
Gleise K-Gleis, Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ECos
Stromart DC


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#6 von Tosss ( gelöscht ) , 27.01.2008 18:34

Hmmmmmmm...........also gab es, streng genommen, das Trix-Modell nicht im Original, da kein DB-AG Keks.

Es stellt sich mir somit die Frage, warum Mätrix das Modell in der abgebildeten Art verändert hat. Hier kündigt sich wohl eine orientrote und eine signalrote Variante an. Schade nur für die blau/beige-farbene Lok. Die runden Puffer der grünen Erstvariante hätte ihr gut gestanden. Hmmmmm.....


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#7 von Herr Maus ( gelöscht ) , 27.01.2008 19:37

Hallo,

die 150 114 hatte bis zu ihrer Verschrottung Ende 2002 auch noch runde Lüfter und eckige Puffer:
http://www.db-loks.de/bilder/150-114Aalen30012002-b.jpg
EDIT: Bild auf Link geändert. - Moderation -

Es wäre also interessant zu wissen, wann die ersten 150er diese eckigen Puffer angebaut bekamen. Wenn das Anfang der 90er-Jahre war (also noch zu Bundesbahn-Zeiten), dann hat die MäTrix-Lok durchaus ein Vorbild.
Anderenfalls muss man bei dem neuen Modell halt ein rotes DB-Logo drüber pappen

Viele Grüße,
Andreas


Herr Maus

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#8 von Tosss ( gelöscht ) , 27.01.2008 19:50

Hallo Andreas,

danke für das Bild.
Diese Lok in Metall interessiert mich immens. Die Lösung mit dem roten Emblem in Eigenregie ist wohl die geeignetste Lösung.

(trotzdem frage ich mich mal wieder was den Mätrix-Leuten so durch den Kopf geht. Ich dachte mein Kopfschütteln dürfte so langsam mal zum Stillstand kommen............aber bitte!!!!! keine Diskussion hierzu jetzt. Da hab ich mir hier wohl schon einen schlechten Ruf gemacht und will wirklich wirklich keine neue Diskussion anstoßen)


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#9 von Tosss ( gelöscht ) , 27.01.2008 19:58

Kleiner Nachtrag.

Epoche IV Bahnern fehlte dieses Modell, trotz blau/beiger Farbgebung, somit weiterhin.
Da bleibt das auch sehr schöne Modell von Roco mit Klatte-Lüftern. Aber eben in Kunststoff.

Ich verstehe die Entscheidung zu eckigen Puffern einfach nicht. Selbst wenn man beabsichtigt orientrote oder signalrote Varianten zu bringen, so müssten doch dann die runden Lüfter stören. Wirklich schade!!


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#10 von X2000 , 27.01.2008 21:59

Ich verstehe auch nicht, warum man nicht eine Maschine fotographiert und dann entsprechend die möglichen Varianten daraus baut. Aber möglicherweise gab es das Modell auch so. Solche Feinheiten sind nicht wirklich ausschlaggeben. Man könnte auch die Puffer austauschen.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.049
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#11 von Torsten Piorr-Marx , 28.01.2008 07:47

Zitat von Tosss
... so müssten doch dann die runden Lüfter stören. Wirklich schade!! ...


Lt. der Beschreibung im Text, soll die Lok Klatte-Lüfter bekommen...
Trix BR150


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#12 von Tosss ( gelöscht ) , 28.01.2008 12:36

Hallo Torsten,

stimmt. Ist mir komplett untergegangen, da ich mich ausschließlich am Foto orientiert hatte. Dann war ja die ganze Aufregung umsonst.

Danke für den Hinweis.


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#13 von Torsten R. ( gelöscht ) , 28.01.2008 14:12

Hallo!

Sowohl im Märklin als auch im Trix-Prospekt ist die 150 084-2 mit runden Lüftungsgittern abgebildet.
Die 150 084-2 hatte noch bis zu ihrer Ausmusterung runde Lüftungsgitter, wie dieses Foto von 1997 zeigt:
http://www.elektrolok.de/bilder/150084_181197_mueost.jpg

Bei Märklin heißt es "Betriebszustand Ende der 80er Jahre", bei Trix hingegen "mit Klattelüftern".
Im Trix-Prospekt stimmt entweder die Abbildung oder der Text nicht.
Im Märklin-Prospekt wird auf die Gleichstrom-Ausführung im Trix-Prospekt verwiesen, im Trix-Prospekt fehlt bei der 150 der Verweis auf das Märklin-Modell.

Die Epoche IV endet übrigens 1990.
Ich gehe davon aus, dass auch das Trix-Modell mit runden Lüftungsgittern ausgeliefert wird.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#14 von Tosss ( gelöscht ) , 28.01.2008 15:12

Dann hilft wohl nur mal wieder...abwarten.

Ich fände runde Lüfter sehr gut, da es eine Variante zur bereits existierenden Roco-Maschine darstellt, die Klatte-Lüfter aufweist (übrigens eine tolle Lok). Dann aber bitte die Trix-Maschine mit runden Puffern und nicht wie abgebildet mit eckigen.

Soviel zu unserer T(h)orsten-Trilogie


Tosss

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#15 von Murrrphy , 28.01.2008 15:19

Nun wartet doch erst einmal ab. Offenbar sind die Beschreibungen nicht eindeutig, die Bilder im Neuheitenprospekt auch nicht immer auf dem Stand der späteren Serienfertigung, von daher ist es eigentlich müßig, da jetzt zu spekulieren. Es wäre nicht das erste Mal, daß sich an der genauen Ausführung zur Auslieferung noch was ändert.

Und im Zweifelsfall wird man sicherlich die runden Puffer der E50 als Ersatzteil bekommen, die dürften auch bei diesem Modell passen

Hat sich eigentlich schon jemand die Scheibenwischer angesehen? SCNR


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.894
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#16 von Fischer-RO ( gelöscht ) , 28.01.2008 19:09

Hallo,

wieso endet die Epoche IV 1990?
Dachte die wäre mit Einführung des
DBAG Logos beendet gewesen.


Fischer-RO

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#17 von Torsten R. ( gelöscht ) , 28.01.2008 22:02

Hallo!

Zu den Epochen allgemein siehe hier:
http://www.morop.org/de/normes/nem800_d.pdf

Und auf Deutschland bezogen hier:
http://www.morop.org/de/normes/nem806d_d.pdf

Ob die Einteilung immer so glücklich ist, sei dahin gestellt.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#18 von Lokpaint , 28.01.2008 23:47

Hallo,

Die mätrix lok wird schon gut werden. ich denke es dürfte für märklin kein problem sein die form nach einer ausführung mit runden lüftergitter für eine rote lok mit klattegittern zu ändern.

Und weil die roco modelle auch nicht gerade üppig vorhanden sind, habe ich schon mal eine oriëntrote "zurückverepocht".

Dabei war ich der meinung die roco lok hat die runden lüftergitter, war eben eine falsche annahme von mir. Naja..



(klick)

Bart


 
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.154
Registriert am: 10.11.2006
Ort: Vlaardingen NL
Gleise M-Gleise 3600
Spurweite H0
Steuerung Analog, IB. CS2
Stromart Digital, Analog


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#19 von ModellbahnMartin , 29.01.2008 01:06

Mal ne umgekehrte Frage:
Ab wann hatte die 150 denn die ozeanblau-beige Farbgebung? Schon vor 1975 oder erst später?

Viele Grüße

Martin


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#20 von Torsten R. ( gelöscht ) , 29.01.2008 08:51

Hallo Martin!

Zitat von ModellbahnMartin
Mal ne umgekehrte Frage:
Ab wann hatte die 150 denn die ozeanblau-beige Farbgebung? Schon vor 1975 oder erst später?


Die Baureihe 150 wurde komplett in grün ausgeliefert.
Als erste Einheits-E-Lok überhaupt wurde 1975 die 140 162-9 ozeanblau/beige umlackiert.
Welches die erste ozeanblau/beige 150 war, weiß ich leider nicht. Sie ist auf jeden Fall erst nach Sommer 1975 (Ende des planmäßigen Einsatzes von Dampflokomotiven im Personenverkehr) umlackiert worden.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#21 von ModellbahnMartin , 29.01.2008 13:25

Hi,

das wollte ich wissen - weil ich (zum einen Teil) in Epoche IVa fahre, dort allerdings mit Dampfern wie z.B. der 044er, 003er, 055er und 086er.
Die konnten vermutlich nie ozeanblau-beige Wagen ziehen und sind so wohl auch nie (mit Ausnahme der einen Versuchs-BR 21 einer ozeanblau-beigen Lok begegnet, oder?

Schade, dann muss ich mir doch die Loks in der altgrünen Lackierung zulegen...

Viele Grüße
Martin


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#22 von Torsten R. ( gelöscht ) , 29.01.2008 14:52

Hallo Martin

Zitat von ModellbahnMartin
weil ich (zum einen Teil) in Epoche IVa fahre, dort allerdings mit Dampfern wie z.B. der 044er, 003er, 055er und 086er.
Die konnten vermutlich nie ozeanblau-beige Wagen ziehen und sind so wohl auch nie (mit Ausnahme der einen Versuchs-BR 21 einer ozeanblau-beigen Lok begegnet, oder?



Bis zu diesem Jahr waren die einzelnen Baureihen im Einsatz (fett=auch noch 1974):

001: 1973
003: 1972
010: 1968
011: 1973
012: 1975
018: 1969
023: 1975
038: 1974

041: 1971
042: 1977
043: 1977
044: 1977
050: 1976

055: 1972
056: 1968
057: 1970
064: 1974
065: 1972
078: 1974
082: 1972
086: 1974
093: 1968
094: 1974
097: 1968
098: 1970

1974 gab es neben der 218 218-6 nur eine einzige ozeanblau-beige umlackierte Lok, die 215 073-8. Neu ausgelieferte Fahrzeuge erhielten erst ab 1975 die ozeanblau/beige Lackierung.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#23 von head like a hole , 31.01.2008 16:53

Hallo,

mir fiel gestern auf, das eine DVD über die 150 mit einer grünen 150 mit Bundesbahnkeks und rechteckigen Puffern und so wie es aussieht mit runden Lüftern beginnt. Die Nummer der Lok ist aber nicht zu entziffern. Vielleicht mag das zur Klärung der Frage beitragen.

mfg
Michael


... manchmal ist ein Kuchen einfach nur ein Kuchen ...

Anlage: Fahren, Schalten und Melden mit Selectrix
Werkbank: ECoS I & CS II zum Programmieren
Mac OS X 10.14 / iPhone und iPad

Bügelkupplungsfreie Zone


 
head like a hole
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 15.12.2005
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Selectrix, DCC
Stromart Digital


RE: Vorbildfrage zu Trix Neuheit BR150 blau/beige

#24 von Tosss ( gelöscht ) , 31.01.2008 17:46

Das wäre ja noch kurioser. Was für eine DVD ist denn das?

Vielleicht kennt sich ja jemand diesbezüglich noch einen Tick mehr aus und kann das bestätigen.


Also....tatsächlich? Grün? Alter Keks? Runde Lüfter? Und eckige Puffer???

Hmmm....


Tosss

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz