Sound Züge (auch Wagen können Krach machen)

#1 von wolli101 , 01.07.2022 11:25

Hallo Zusammen,

man liest ja stets und ständig immer von Sound in den Loks. Das finde ich ein wenig unfair, denn auch Wagen können ordentlich "Krach" machen. Und wenn das dann auch noch im Zusammenspiel mit den Soundloks passiert, kommen da richtig schöne Sachen bei raus...

Wie sich das anhören kann, möchte ich euch hier gern demonstrieren. "Versuchsobjekt" ist ein Nahverkehrszug von Roco. Dieser ist gebildet aus einer BR 143, zwei Mittelwagen und einem Steuerwagen Wittenberger Kopf. ALLE FAHRZEUGE HABEN SOUND!! Los geht's:

Zum warm werden hier mal ein Anhaltevorgang, bei dem alle Wagen auf Scheibenbremse eingestellt sind. Auf dem Steuerwagen hört man die Bedienung des Führerbremsventils. Leicht zeitversetzt danach ist dann bei den Mittelwagen das Steuerventil zu hören. Kurz vor dem Stillstand ertönt auf dem Stwg ein Piepen. Dies kommt von der Tb0 und ist die Erinnerung an den Lokführer, die Türen freizugeben. Im Stand ist dann das Anlegen der Zusatzbremse sowie das Öffnen der Türen zu hören.



So richtig Spaß macht das aber erst, wenn man den gleichen Zug auf Klotzbremsen umrüstet - Grauguss versteht sich :)



Hier mal das Ganze mit Lok voraus. Die wagen haben hier Scheibenbremsen. Das Besondere: Zunächst mal sind nur die Scheibenbremsen der Wagen zu hören, da die Lok ja noch elektrisch bremst. Diese Bremse kann man nur in Form der Bremswiderstandslüfter hören, welche jedoch im Sound der Fahrmotorlüfter unter gehen. Erst kurz vor dem Stillstand kommt die Druckluftbremse der Lok hinzu, so dass jetzt die Klotzbremsen der guten 143 zu hören sind. Auf geht's



Doch der Zug kann nicht nur anhalten, sondern auch losfahren Auf dem Steuerwagen hört man dabei nach dem Schließen der Türen wieder den Bestätigungston der Tb0. Mit der Abfahrt ist auf dem Stwg das Lösen der Zusatzbremse zu hören, sowie auf der Lok das Anziehen der Motortrennschütze. Der Sound kommt also von da, wo er auch tatsächlich kommen muss. Ist der Zug schnell genug, laufen die Fahrmotorlüfter auf der Lok hoch (Lüfterzwangsschaltung).



Natürlich muss so ein Wendezug auch mal Wenden. In der Fachsprache heißt das dann betriebliches Wenden. Und das geht so:
Auf dem Stwg
- nach der Ankunft wird der Zug mit einer Vollbremsung gesichert
- Verlegen des Richtungsschalters nach "0"
- Ausschalten der Sifa
- Tf verlässt den Führerstand über die Glasschiebetüre und geht zur Lok

Auf der Lok
- Einsteigen über die Führerstandstüre
- Verlegen des Richtungsschalters nach "V"
- Einschalten der Sifa im Maschinenraum
- Wechsel des Stromabnehmers
- Auslösen der Bremse
- Wendebremsprobe (Bremse Anlegen - 10s warten - Bremse lösen)
- Zugfertigmeldung abgeben

Und so hört sich das dann so an:



Viel Spaß beim "Anhören"
Viele Grüße
Thomas


mobaz, Paddy89, Jonas7 und fmm haben sich bedankt!
wolli101  
wolli101
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 23.12.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sound Züge (auch Wagen können Krach machen)

#2 von PhilippJ_YD , 01.07.2022 11:45

Schönes Projekt, dass du da umgesetzt hast. Welche Sounddekoder hast du denn in den Fahrzeugen jeweils verbaut?

Für die vorbildnahe Umsetzung eines Zuges ist dies natürlich das Tüpfelchen auf dem i. Dem entgegen stehen die massiven Kosten, die schon die Verbreitung der T4T Kupplungen verhindert haben.

Auf jeden finde ich diesen Ansatz wesentlich interessanter, als die stumpfe Umsetzung, die bei Märklin mit dem Speisewagen gemacht wurde, in dem man die Kellnergespräche und Schreie aus der Küche wiedergeben kann...


Gruß, Philipp


PhilippJ_YD  
PhilippJ_YD
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.658
Registriert am: 20.06.2014
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Sound Züge (auch Wagen können Krach machen)

#3 von wolli101 , 01.07.2022 11:55

Hallo Philipp,

in den Wagen sind von ESU Loksound 5 Fx Decoder. Die LS sind von Zimo. Ja, über die Kosten darf man dabei nicht nachdenken, da gebe ich dir recht. Aber das darf man bei dem Hobby eh nicht...

Für den Sound selbst bin ich mal mit nem aufnahmefähigen mp3-Player mit der MRB von Leipzig nach Chemnitz gefahren. Die haben noch die schönen Klötzer.

Viele Grüße
Thomas


mobaz und Jonas7 haben sich bedankt!
wolli101  
wolli101
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert am: 23.12.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Probleme mit Pufferkondensatoren
angemeldte Loks fahren langsamer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz