Die neue Trix BR 06 ist da.

#1 von lokhenry , 24.07.2022 12:41

HALLÖCHEN,

nun es war ein sehr aufregender Monat für mich, zuerst knalle ich ich die Keller Treppe runter, (Knie Innenbänder angerissen, somit auch die Stummireise im Eimer), dann kommt die ESU BR 78 UND DIE NEUE Trix VECTRON der DSB angeflogen, Super, gleichauf geht mein gerade vier Jahre altes Fernsehen kaputt, musste gleichauf neue Bluetooth Kopfhörer dazu kaufen da alle neue Fernseher die was taugen keine KH Stecker haben, dann kommt mein bestellter Wagen nicht, erst in 12 Monaten, also Vertrag gekündigt und muss mir einen neuen gebrauchten kaufen, dann muss ich die Katerstrophe von BR 01 von BRAWA zurück geben, einfach zu viele Unstimmigkeiten, als letztes kommt überraschend die Trix BR 06 und da sind wir beim Thema.

Also ein doller Monat, was Auto anbetrifft bin ich nicht traurig, habe einen guten Ersatz gefunden.

Aber nun zu der BR 06, hier habe ich aus der Hüfte zwei Videos gemacht, keine lange Reden und Fotos los gehts.

Übrigens Ich finde die Lok sehr schön.

Viel Spaß beim gucken.


https://www.youtube.com/watch?v=KMmgjVHNR4E

https://www.youtube.com/watch?v=ZglbSCSohRA

MoBA GRÜßE

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.07.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.

#2 von Elokfahrer160 , 24.07.2022 13:32

Moin, Henry

tolle Lok , danke für die 2 Videos. So langsam macht sich der Einsatz des Märklin/Trix Soundtechnikers bemerkbar, mir hat besonders der lange Lokpfiff gut gefallen. Wobe ich natürlich das Original von 1939 nicht kenne.

Viel Fahrspass mit deiner neuen Lok wünscht Dir

Elokfahrer160/Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.724
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.07.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.

#3 von SAH , 24.07.2022 14:05

Moin Henry,

herzlichen Glückwunsch!
Dann wird.es.bis zur Märklin 39662 nicht mehr lange dauern.
Sobald ich meine habe wird getestet (mit anspruchsvollen Vorgaben durch 3007).

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.839
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.

#4 von BR 218 Fan , 24.07.2022 15:19

Hallo Henry,

danke für die Arbeit mit dem Video.

Die Lok hat leider nur 2 Haftreifen. Da wird die Zugkraft hoffentlich
nicht bescheiden bleiben.

Mit Einfahren wirst du die Langsamfahreigenschaften kaum verbessern können.
Da musst du rann an die CV-Werte und nach dem Einstellen deiner gewünschten
Grundwerte mehrere Einmessfahrten mit der 77 vor der Firmware machen.
Der Wert 2 war für diese Motor-Getriebe Kombination sicher zu gering,
aber 3 oder 4 muss auch bei der Lok machbar sein.
Wenn du dann nicht weiter kommst, dann gibt es noch noch die
Möglichkeit über die Kurve 64 bis 93 und über die Korrekturfaktoren
mit den Fahrstufen.
Ich habe noch jeder Lok sehr gute Manieren beigebracht.
Langes Einfahren halte ich für sinnlos.

Gruß
Roland


BR 218 Fan  
BR 218 Fan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 422
Registriert am: 28.02.2008
Ort: ZAK
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 und 2 MS 2
Stromart AC, Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#5 von lokhenry , 24.07.2022 15:34

Ja, absolut aber das Einfahren ist für die ganze mechanische Sache wichtig, die Lok wird garantiert Geschmeidiger werden, dann mache ich die Anpassung der CVs, aber Dank für die Info da ich bei Trix noch nie so richtig was geändert habe da es meistens ok. war.

MOBA Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#6 von Bodo Müller , 26.07.2022 11:47

Hallo Henry,

zu beobachten ist seit einiger Zeit, dass Märklin beim Insider-/ Clubmodell als Startschuss zuerst eine TRIX-Charge produziert, bevor die Kernmarke bedient wird. Das war früher stets anders. Ist die DC-Fraktion neuerdings Versuchskaninchen, ob die Qualität stimmt?

Nun zur Lok: Wird das Modell so "halbgar" in der Verpackung ohne die montierten Schürzen/Verkleidung um das Fahrwerk geliefert? Muss der Kunde die Lok dann erst zum eigentlich beworbenen Erscheinungsbild selbst zusammen schrauben?


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.041
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 26.07.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#7 von lokhenry , 26.07.2022 12:01

Naja Bodo,
habe noch ein paar interessante Fakten
dazu, also zu deiner Frage, die Lok ist
Spiel und Fahr fertig, lediglich die Zylinder Schutzrohre und Personal muss in die Lok.

Man sollte die Abschmierung der Achsen Prüfen,
bei mir waren alle Staub trocken,
Die Schürzen ist und sind nur für die Vitrine.
Schade, dass man die HWZ Lösung von Mätrix
bei der BR 61 machen können, ist das nicht
Optimal, das kann kann Märklin oder Rivarossi
besser.

Der kurze Lokabstand auch, die Lok hat ein
Spalt zwischen Lok und Tender von 8 mm
sieht besch.. aus, dass muss ich ändern.

Wie ich bereits erwähnt habe, wird der Bereich um den Schornstein Extrem Warm, habe eine Laser
Temperatur Prüfpistole für Kontaktlose Messeung
da, bin gespannt was die anzeigt, aus meiner
Sicht viel zu Warm, also eine schöne Lok
mit kleinen Patzer.

LG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.07.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#8 von Werbelok , 26.07.2022 12:21

Servus

Ist bei meinem Schorsch genau so.
Bei älteren Modellen wird drauf hingewiesen (BDA) das der Bereich um den Schlot sehr heiß werden kann ( und wird).

Ist denke ich kein Mangel. Man darf halt nicht rundenlang mit Dampf fahren sondern sollte auch mal abkühlen lassen.

Lg


Täglich grüsst die Werbelok


Todtnauerli hat sich bedankt!
 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.336
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#9 von alexanderonline , 26.07.2022 12:25

Zitat von lokhenry im Beitrag #7

Der kurze Lokabstand auch, die Lok hat ein
Spalt zwischen Lok und Tender von 8 mm
sieht besch.. aus, dass muss ich ändern.


Henry



Hallo Henry,

Halte uns doch bitte bezüglich dieses geplanten Umbaus hier auf dem Laufenden; der würde mich brennend interssieren.

Vorab schon mal vielen Dank und viel Spaß mit der Lok

Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.031
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#10 von OttRudi , 26.07.2022 12:38

Zitat von lokhenry im Beitrag #7

Die Schürzen ist und sind nur für die Vitrine.
Der kurze Lokabstand auch, die Lok hat ein
Spalt zwischen Lok und Tender von 8 mm
sieht besch.. aus, dass muss ich ändern.



Ich gehe davon aus, dass der kurze Lokabstand auch für große Radien geignet ist. Ähnlich wie beim Schorsch.


 
OttRudi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.061
Registriert am: 07.07.2019
Ort: MarKt Indersdorf
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#11 von lokhenry , 26.07.2022 13:10

Ok, ich melde mich dazu.

MOBA Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


alexanderonline hat sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.07.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#12 von lokhenry , 08.08.2022 01:44

Hallo zusammen,

meine 06 ist leider zurück nach Märklin, die raucht nicht mehr, wurde wie bereits erwähnt beim Einfahren
im vorderen Kessel Bereich Extrem Warm, habe ich mit mein Temperatur Laser Messgerät über 70 Grad gemessen?
Das ist schlicht Zuviel und jetzt ist Sie beleidig und sagt nichts mehr.

Nun meine Lok fährt einwandfrei und sauber also da gabst keine Probleme.

Das Thema Kurzkuppeln und Radien wird uns noch sehr beschäftigen, da bin ich ganz sicher.

Ach ja, ich habe die Achsstände auf 14.4 + 0,1 geändert ich hoffe die gleiche Lok kommt zurück, sonst
muss ich 13 Achsen neu justieren, ist nicht wirklich lustig, den 13,9 - 14,2 ist schlicht falsch und nur für das
Märklin System ok?

MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


power hat sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 08.08.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#13 von mond1969 , 25.08.2022 08:27

Moin Henry,

bin gestern eher zufällig zu dieser Lok gekommen. Eigentlich war ich nur bei meinem Händler, um meine neue ESU BR218 TEE abzuholen. Ganz beiläufig erwähnte er, dass er eine BR06 von TRIX dahätte, welche ein Insider-Kunde wieder zurückgegeben hatte, da diese nicht durch R1 kommt und beim Rückwärtsfahren ständig entgleiste. Er sagte auch, wenn ich auch Probleme hätte, könnte ich Sie auch wieder zurückgeben, 2 Märklin Exemplare hätte er schon eingeschickt. Eigentlich hatte ich dieses Modell nicht bestellt. Da der Preis aber OK war (UVP-100EUR), habe ich Sie jetzt dann doch genommen.

Beim Testen auf meiner Anlage viel mir dann zunächst auf, dass der Tenderabstand zwar auf lang eingestellt war(so dachte ich), aber sich dennoch axial beim Rückwärtsfahren so weit verschob , dass die Lok auf den Tender drückte und in den Kurven entgleiste. Da die Kupplung ziemlich lummelig ist, traute ich mich nicht stärker dran zu ziehen. Habe dann den Tender geöffnet und nachgeschaut. Also billiger gehts wohl wirklich nicht. Unglaublich, und dass bei einem Insider-Modell. Die Kupplung ist einfach Murks(werde noch Bilder davon machen). Natürlich war wie vermutet diese nicht in den langen Abstand eingerastet. Auch durch starkes Ziehen bewegte sich da nichts. Habe dann mit einer Zange die Kupplungszapfen etwas zusammengedrückt, dann rastete Sie in der langen Kupplungsstellung richtig ein. Jetzt fährt Sie einwandfrei vorwärts und rückwärts. Auch R1 ist kein Problem. Achsabstand ist bei den kleinen Rädern (Tender und Drehgestelle Lok) bei 14,3mm, Treibräder bei 14,2mm. Diese werde ich noch einstellen.
Ansonsten finde ich nur den Form Grad auf der Oberseite der Lok nicht so schön. Geht über die ganze länge auf dem Kessel. Durch den schwarzen matten Lack sieht man diesen bei diesem Exemplar recht deutlich. Das Fahrwerk und die Lagerstellen waren staubtrocken. Quietschte etwas am Anfang wie beim Schorsch. Abgeschmiert läuft Sie jetzt sehr leise.

Werde Sie diese Woche noch weiter einfahren und dann gehts ab in den Urlaub. Danach fliegt dieser msd3-Decoder raus und wird durch ein ESU LSV5 ersetzt. Ich hatte kaum diese Lok auf der Anlage, da fing der VT92.501 plötzlich an zu fahren, Lichter gingen an und die Klospülung war zu hören . Dieses Phänomen habe ich nur wenn Loks mit msd- bzw. msd3-Decoder auf der Anlage stehen. Sonst nicht. Irgendwie haben diese Decoder bei mir ein Eigenleben. Habe noch 4 Loks damit, werde ich auch noch umbauen.


Gruß Markus

seit 1975 (Weihnachten) Nenngröße H0 (NEM 010), seit 1995 Zweischienenbetrieb 1-2 (NEM 620/621), seit 2002 reiner DCC-Betrieb


 
mond1969
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 02.09.2017
Ort: Landkreis HN (THE LÄND'le)
Gleise GFN Profi
Steuerung ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 25.08.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#14 von SAH , 25.08.2022 10:00

Moin @mond1969 (Markus),

herzlichen Dank für diesen ersten und besonders hilfreichen Beitrag!

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.839
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#15 von OttRudi , 25.08.2022 10:11

Zitat von mond1969 im Beitrag #13

Werde Sie diese Woche noch weiter einfahren und dann gehts ab in den Urlaub. Danach fliegt dieser msd3-Decoder raus und wird durch ein ESU LSV5 ersetzt. Ich hatte kaum diese Lok auf der Anlage, da fing der VT92.501 plötzlich an zu fahren, Lichter gingen an und die Klospülung war zu hören . Dieses Phänomen habe ich nur wenn Loks mit msd- bzw. msd3-Decoder auf der Anlage stehen. Sonst nicht. Irgendwie haben diese Decoder bei mir ein Eigenleben. Habe noch 4 Loks damit, werde ich auch noch umbauen.




Ich nehme Du fährst mit dem DDC Protkoll, hast bei den msd und msd3 Decoder MFX alle andere Protkolle außer DCC abgestellt?


 
OttRudi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.061
Registriert am: 07.07.2019
Ort: MarKt Indersdorf
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 25.08.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#16 von lokhenry , 25.08.2022 10:22

Hallo,
das mit der Spur hatte ich schon erwähnt,
heute kommt meine 06er zurück, hoffe es ist keine neue, sonst kann ich wieder 12 Achsen neu
Justieren, hat auch was mit entgleisen zu tun.

Was mich am meisten Wurmt ist das der
Lok/ Tender Abstand nur auf der geraden
gut ist und regulär im Betrieb nicht unter 10 mm
kommt, Ich glaube die Lok werde ich verkaufen,
wenn ich keine schnelle Lösung finde.

Heute kommt auch die neue Trix BR 38, bin
gespannt auf das Ding.

MOBA Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


Loadstefdn und power haben sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#17 von mond1969 , 25.08.2022 10:33

Zitat von OttRudi im Beitrag #15


Ich nehme Du fährst mit dem DDC Protkoll, hast bei den msd und msd3 Decoder MFX alle andere Protkolle außer DCC abgestellt?

Hallo,

ja, nur das DCC-Protokoll ist an. CV50 ist 0. Ich fahre seit 12 Jahren ausschließlich DCC, und habe nur mit diesen Decodern das Problem. ESU, ZIMO, LENZ, D&H haben das nicht. Von daher versuche ich, soweit das geht, die msd3-Decoder durch ESU-Decoder zu ersetzen.


Gruß Markus

seit 1975 (Weihnachten) Nenngröße H0 (NEM 010), seit 1995 Zweischienenbetrieb 1-2 (NEM 620/621), seit 2002 reiner DCC-Betrieb


 
mond1969
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 02.09.2017
Ort: Landkreis HN (THE LÄND'le)
Gleise GFN Profi
Steuerung ECoS
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#18 von OttRudi , 25.08.2022 11:15

Zitat von mond1969 im Beitrag #17

ja, nur das DCC-Protokoll ist an. CV50 ist 0. Ich fahre seit 12 Jahren ausschließlich DCC, und habe nur mit diesen Decodern das Problem. ESU, ZIMO, LENZ, D&H haben das nicht. Von daher versuche ich, soweit das geht, die msd3-Decoder durch ESU-Decoder zu ersetzen.



Ich kenne das Problem bei MFX, wenn man beim Aufgleisen einer Lok einen mini Kurzschluss verursacht, ohne dass die Zentral reagiert. Daher gleise ich Loks nur noch in einem stromlosen Abschnitt auf.


 
OttRudi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.061
Registriert am: 07.07.2019
Ort: MarKt Indersdorf
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#19 von mond1969 , 25.08.2022 11:37

Zitat von OttRudi im Beitrag #18
Zitat von mond1969 im Beitrag #17

ja, nur das DCC-Protokoll ist an. CV50 ist 0. Ich fahre seit 12 Jahren ausschließlich DCC, und habe nur mit diesen Decodern das Problem. ESU, ZIMO, LENZ, D&H haben das nicht. Von daher versuche ich, soweit das geht, die msd3-Decoder durch ESU-Decoder zu ersetzen.



Ich kenne das Problem bei MFX, wenn man beim Aufgleisen einer Lok einen mini Kurzschluss verursacht, ohne dass die Zentral reagiert. Daher gleise ich Loks nur noch in einem stromlosen Abschnitt auf.

Es gab kein Kurzschluss. Zentrale (ECoS) war aus, Lok 25060 aufgegleist, Zentrale eingeschaltet, VT92.501 fuhr los mit Klospülung und allen Lichtern. Zentrale ausgeschaltet, und wieder ein (3x), das gleiche. Erst als ich den VT aufgerufen und eine Funktionstaste gedrückt habe, hielt er an und alle anderen Funktionen waren wieder aus. Und dieses Phänomen gibt es bei mir nur mit den msd-Decodern.
Vor 2 Jahren war es mal so, ich hatte die Ce6.8-14282-SBB im Lokschuppen stehen, die Anlage war an, ich spielte mit meinen Kindern bestimmt 1-2h mit anderen Loks, wir waren fertig, alles Sounds waren aus, und dann hörten wir ein scharrendes Geräusch. Dann Zentrale ausgeschaltet, Geräusch war weg, wieder an, Geräusch war da. Letztendlich haben wir dann im Lokschuppen das Geräusch lokalisiert, und die Ce 6.8 stand dort und fuhr durchdrehend gegen den Puffer. Haftreifen waren hin, Schiene versaut. Seitdem achte ich darauf und kann definitiv sagen, nur msd-Decoder machen das ab und zu. Seither stelle ich alle Loks mit diesen Decodern nur noch dort ab, wo ich an der Schiene den Strom abstellen kann. Der VT war kurz vorher im Einsatz und Stand am Bahnhof. Und es liegt nicht an der ECoS. Ein Modellbahnfreund hat die CS3 und dort hat er auch als solche Phänomene. Er fährt allerdings mfx und DCC gemischt.


Gruß Markus

seit 1975 (Weihnachten) Nenngröße H0 (NEM 010), seit 1995 Zweischienenbetrieb 1-2 (NEM 620/621), seit 2002 reiner DCC-Betrieb


power hat sich bedankt!
 
mond1969
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 02.09.2017
Ort: Landkreis HN (THE LÄND'le)
Gleise GFN Profi
Steuerung ECoS
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#20 von mond1969 , 25.08.2022 12:02

Hier noch Bilder der Kupplung.
Bild1 Lokabstand mit eingerasteter Kupplung für Spielbetrieb. Abstand Lok Tender ca. 10mm:


Bild2 geöffneter Tender mit eingerasteter Kupplung:


Bild3 Kupplungsposition, wenn Tender und Lok komplett zusammengeschoben sind:


Bild4 Tender und Lok auseinandergezogen (ca.4mm), Kupplung aber noch nicht in Spielbetriebsposition eingerastet.


Da die Kupplung aus Kunststoff ist, habe ich mich nicht getraut stärker zu ziehen. Ich war auch der Meinung (bevor ich die Lok geöffnet hatte), dass dies die Stellung (Bild 4) des Spielbetriebes ist. Erst nach dem Öffnen des Tenders habe ich dann gesehen, dass dies nicht so ist. Wie bereits geschrieben habe ich dann die Kupplungszapfen vorsichtig zusammengedrückt und nach vorne geschoben und eingerastet. In dieser Position habe ich keinerlei Probleme R1 (auch Bogenweiche Fleischmann Profigleis) zu durchfahren.

Nachtrag: Hier noch ein Bild der Formtrennkante auf der Kesseloberseite:

Sieht einfach nur sch.... aus.


Gruß Markus

seit 1975 (Weihnachten) Nenngröße H0 (NEM 010), seit 1995 Zweischienenbetrieb 1-2 (NEM 620/621), seit 2002 reiner DCC-Betrieb


power, Arno, X2000, Johannes Braser und DR POWER haben sich bedankt!
 
mond1969
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 02.09.2017
Ort: Landkreis HN (THE LÄND'le)
Gleise GFN Profi
Steuerung ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 25.08.2022 | Top

RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#21 von power , 25.08.2022 16:07

Hallo Markus ,Danke für Deine guten Bilder

Insider-QUALITÄT und dann so etwas,traurig

Gruß Ralf


Gruß Ralf


 
power
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert am: 18.10.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1 reloaded
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#22 von mobaz , 25.08.2022 16:57

Moin, Insider hat nichts mit Qualität zu tun. Das geht genauso durch die Produktion oder das Lagern wie jeder andere Artikel auch.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.714
Registriert am: 21.10.2007


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#23 von Badaboba , 25.08.2022 18:50

Zitat von mond1969 im Beitrag #20

Nachtrag: Hier noch ein Bild der Formtrennkante auf der Kesseloberseite:

Sieht einfach nur sch.... aus.


Schade...
Und wieder einen Arbeitsschritt gespart - und das bei dem Preis!
Vor über 20 Jahren konnte man das noch - Märklin 01.10 Öl / 39103:


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


power hat sich bedankt!
 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#24 von Badaboba , 25.08.2022 18:57

Zitat von mond1969 im Beitrag #20





Was ist daran verwerflich?
Die Lok-Tender-Kupplung der Märklin-Schlepptenderdampfloks der letzten Jahre sehen doch mehr oder weniger alle so aus.
Mir ist noch keine gebrochen.


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


Zosch hat sich bedankt!
 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Die neue Trix BR 06 ist da.m

#25 von lokhenry , 25.08.2022 22:22

Zitat von OttRudi im Beitrag #10
Zitat von lokhenry im Beitrag #7

Die Schürzen ist und sind nur für die Vitrine.
Der kurze Lokabstand auch, die Lok hat ein
Spalt zwischen Lok und Tender von 8 mm
sieht besch.. aus, dass muss ich ändern.



Ich gehe davon aus, dass der kurze Lokabstand auch für große Radien geignet ist. Ähnlich wie beim Schorsch.



Hi,

Über den Lokabstand kann ich mit großem Radius nur sagen, nicht akzeptabel. Die Naht auf dem Kessel ist bei mir nicht sichtbar, bedeutet es ist Handarbeit, dieses besagte weg Polieren, dadurch wird es immer unterschiede und abweichungen geben.

Der Kessel wird immer noch 50 Grad warm, ist etwa 25 Grad weniger als vor der Reparatur aber immer noch sehr Warm.

Nach der BR 44 und den anderen Modellen ist das für mich sehr schade, das man nicht mehr Mühe in den Lokabstand
gelegt hat.

Naja, dafür ist die neue BR 38 von Trix sehr gut gelungen.

Morgen werde ich ein paar Bilder machen.

MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


power hat sich bedankt!
 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.151
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.08.2022 | Top

   

Eilzungwagen B4ywe in mä wagenset 41327
Piko 58235 Ladegut?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz