nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#1 von vps , 01.11.2022 17:47

Ich habe es wieder getan! Ich weiß nicht, der wievielte Eaos für die Anlage meines Sohnes (bei YT Bw Günthersbronn) von mir "verunstaltet" worden ist. Bei diesem Roco Modell habe ich einmal gleich mehrere neue Methoden probiert.


Hier das Modell links in seiner ganzen Pracht. Erkennbar sind im Lack die Beschädigungen die durch das Beladen von Schrott entstehen und wo sich nach kürzester Zeit der Rost festsetzt.


Rechte Seite des Eaos. Ebenfalls gut erkennbar die Rangiergriffe aus 0,4 mm Bronzefederdraht, die ich nahezu jedem der fast 1200 Güterwagen bisher spendiert habe.


Gut erkennbar die Haltegriffe an der Stirnseite des Wagens


Der obere Bund wurde auch schon durch die Beladung mittels Kran beschädigt


Hier eine neue Methode des Patinierens. Der Bodenbelag ist feinster Ziegelstaub, denn ich gelegentlich durch eine Bohrung im Mauerwerk meines Hauses gewinne.


Hier nunmehr die Beschädigung der Außenlakierung durch das Beladen von Schrott, welcher teilweise vom Magnet aus einer gewissen Höhe in den Wagen fällt und dadurch die Beschädigungen hervorrufen.


Auch dieser Eaos selbstverständlich mit entsprechenden Rangierauftritten


Um alle meine Ideen für die Modelleisenbahn umsetzen zu können, bräuchte ich mindestens ein zweites Leben.....
Ich betreibe Eisenbahn-Modellbau seit 1949

dumm, doof, DSO!


 
vps
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 17.08.2014
Ort: Land Heinrich des Löwen
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 01.11.2022 | Top

RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#2 von Deutzfahrer , 01.11.2022 17:50

Moin vps (?)

gefällt mir sehr gut ! - sehr realistisch !!

richtig schön runtergekommen.....


Gruß aus Münster und Nordsand

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


 
Deutzfahrer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.758
Registriert am: 17.05.2018


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#3 von Olli 66 , 01.11.2022 17:52

Da kann ich mich nur anschließen. Sehr gut gelungene "Verunstaltung" und sehr realistisch.


Liebe Grüße
Olli
Andere kritisieren kann jeder, sie akzeptieren nur wenige.

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. (Sokrates (469 - 399 v. Chr.))


Olli 66  
Olli 66
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.249
Registriert am: 30.07.2020
Homepage: Link
Ort: nahe Dortmund
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart Analog


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#4 von vps , 01.11.2022 18:10

War leider mit dem Text unter den Fotos noch nicht ganz fertig.......


Um alle meine Ideen für die Modelleisenbahn umsetzen zu können, bräuchte ich mindestens ein zweites Leben.....
Ich betreibe Eisenbahn-Modellbau seit 1949

dumm, doof, DSO!


 
vps
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 17.08.2014
Ort: Land Heinrich des Löwen
Spurweite H0
Stromart DC


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#5 von Janus , 01.11.2022 18:17

Sehr realistisch! Mit welcher Methode bekommst du den abblätternden Rost so perfekt hin?

Jan


Janus  
Janus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert am: 16.10.2021
Ort: Rosenheim
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#6 von Paddy89 , 01.11.2022 19:49

Ich vermute einmal, hier wurden nochmal 1-2 Schichten Farbe aufgebracht und anschliessend mit einem spitzen Gegenstand bearbeitet? Sieht wirklich SEHR! gut und realistisch aus. Sehe Ea Wagen jedentag auf meinem Nachbargleis und kann nur einen fetten Daumen nach oben geben! Realismus pur! Sogar an die Markierung der thermischen Belastung sowie an das Pufferfett wurde gedacht, topp!!!

Jetzt fehlen nur noch leichte Ausbeulungen der Seitenwände.


218er Paddy in Youtube


 
Paddy89
InterRegio (IR)
Beiträge: 158
Registriert am: 14.10.2017
Ort: Nähe Stuttgart
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Ecos
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 01.11.2022 | Top

RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#7 von Murray , 02.11.2022 08:39

Hallo Paddy,

wir vermuten jetzt mal nichts, sondern lassen vps selbst berichten, wie er das so schön hinbekommen hat. Das Ergebnis ist perfekt! Ich denke, vps wird uns manchen guten Tipp geben können. Sharing is caring!

Gruß
Matze


Murray  
Murray
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.08.2022


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#8 von vps , 02.11.2022 17:38

Hallo Interessierte,
ich gehe nach der sogenannten Heavy Chippin Methode vor. D.h.
1.Rost auf das Modell an der Stelle auftragen, wo dann auch Rost sichtbar werden soll.
2. Heavy Chippin auftragen und eintrocknen lassen
3. Die danach sichtbar bleibende Farbe auftragen, soll nach Möglichkeit der vorher vorhandenen Farbe sehr ähnlich sein.
4. Nach dem Austrocknen der neuen Farbe, sind bereits Risse sichtbar geworden.
5. Flächen gut befeuchten und vorsichtig mit einem weichen Pinsel verreiben. Mit einem nochmal angespitzten Zahnstocker Kratzer und Risse vertiefen. Der zuvor aufgetragene Rost kommt zum Vorschein.
6. Ich "hauche" dann zusätzlich zur Sicherung aus ca. 50 cm Entfernung mit derPistole ein Ultramatt auf. Fertig!

Selbstverständlich muss das zu bearbeitende Modell absolut fettfrei sei. Ich nehme dazu Fairy aus der Küche.....
Gute Verrichtung wünscht!
vps


Um alle meine Ideen für die Modelleisenbahn umsetzen zu können, bräuchte ich mindestens ein zweites Leben.....
Ich betreibe Eisenbahn-Modellbau seit 1949

dumm, doof, DSO!


Olli 66, LDG, Murray, Jörg Schw, Volvivo und MichaSZ haben sich bedankt!
 
vps
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 17.08.2014
Ort: Land Heinrich des Löwen
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 02.11.2022 | Top

RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#9 von Murray , 02.11.2022 18:28

Hallo vps,

hab vielen Dank für die Anleitung! Solche Hinweise und Tipps sind sehr wertvoll. Richtig lernen kann man es ohnehin nur, wenn man es selber macht. Aber zu wissen, was man braucht und wie es geht ist schon die halbe Miete. Die Bilder der von Dir gealterten Wagen sind herrlich und eine hohe Messlatte. 1000 Dank!!!

Gruß
Matze


Murray  
Murray
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 22.08.2022


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#10 von Lok216 , 27.07.2023 06:44

Hallo vps

Besser spät als nie.......deine Art der Alterungen und Patinierungen gefallen mir unheimlich gut, absolut realistisch.


Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung


 
Lok216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 27.01.2017
Ort: Oldenburg
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: nurmal so nebenbei, verunstalten eines Eaos

#11 von blauer klaus , 27.07.2023 14:22

Schön zu lesen, dass noch jemand "Natur-Produkte" zum Weathering verwendet. Im Handel gibt es unzählige Anbieter für "Trockenfarben" mit hunderten von Farbtönen, die kann man kaufen .... muß man aber nicht!
In der Regel stelle ich mir meine "Farben" alle selber her, aus "haushaltsüblichen" Materialien, meist als Abfall, Müll oder ähnlichem bezeichnet. Farbnuancen werden durch mischen erzeugt.
So verwende ich für ...
- Rost / Bremsstaub ... Ziegelmehl in verschiedenen Tönungen
- Staub ... eine Mischung aus schwarzem Toner und Kalk (oder ähnlichem), die Varianz ist unendlich
- die drei o.a. Basiskomponeten lassen sich auch untereinander mischen

Wenn einmal besondere farbtöneöne anstehen, wie z.B. grün oder braun, dann hole ich mir ein Tütchen Pigmente im (hochwertigen) Malerbedarf. da ist meist etwas mehr in der Packung wie im Modellbau-Handel, aber dafür auch deutlich preiswerter.


Herzliche Grüße vom Rand der Bundesstadt Bonn
Wolfgang
_______________________________

- Verzeichnis meiner Machwerke


 
blauer klaus
InterCity (IC)
Beiträge: 854
Registriert am: 06.02.2022
Ort: Bundesstadt Bonn
Spurweite H0
Steuerung Roco ASC 1000
Stromart DC, Analog


   

BR 71 ... bad IVb
Sächsische Dampfer - eine Nachlese

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz