Uhlenbrock Booster Power 4 an Z21 weiß zum Laufen bekommen

#1 von H-Man , 06.01.2023 21:33

Hallo zusammen,

ich habe mir den genannten Booster Uhlenbrock Power 4 gekauft, um meiner Anlage mit der weißen Z21 etwas mehr Power zu verleihen. Ich bekomme den aber nicht ans Laufen und bin mir nicht sicher, ob der Booster defekt ist oder ob ich etwas falsch mache oder sogar die falschen Dinge gekauft habe.

Das hier hab ich zusätzlich noch angeschafft:
- Roco 10725 Trafo für den Betrieb des Boosters - der liegt von den Specs 18V AC, 50W innerhalb der Anforderungen von Uhlenbrock
- Micron-Dynamics B-Bus auf CDE-Adapter (Z21 hat B-Bus-Ausgang, der Booster nur einen CDE-Eingang)
- B-Bus-Kabel von Digikeijs

Zwei isolierte, ungefähr gleich belastete Kreise habe ich auf der Anlage geschaffen.

Nun habe ich zwei Probleme:

1. Problem:
Wenn ich den Booster einschalte, blinkt dieser zunächst ein paar Sekunden grün und leuchtet dann dauerhaft rot. Das passiert, egal ob er an die Z21 und/oder ans Gleis angeschlossen ist. Laut Anleitung deutet dies auf eine Programmierung im Loconet hin, sowas habe ich aber nicht und kann mir keinen Reim darauf machen. Ist dies ein normales Verhalten? Der Booster ist gebraucht – Kann es sein, dass der Vorbesitzer auf dem Ding irgendetwas verstellt hat, was zu diesem Verhalten führt? Die Dip-Switches sind auf DCC-Eingang gesetzt. Strom kommt dabei in keiner Konstellation am Gleis an.

2. Problem
Wenn ich den in der Kette Z21 - B-Bus/CDE-Adapter - Booster alles ordnungsgemäß verkabele, wechselt beim Einschalten sofort die Z21 auf Kurzschluss (blinkt rot). Das passiert dann nicht, wenn ich CDE verdreht mit EDC verkabele, also so, als hätte ich nicht das unverdrehte B-Bus-Kabel, sondern ein verdrehtes. Ob das dann tatsächlich funktioniert so, kann ich noch nicht sagen, weil eben noch Problem 1 besteht. Aber vielleicht kann irgendwer hier sagen, ob das Setup mit meinen Komponenten überhaupt funktionieren kann.

Danke Euch für sachdienliche Hinweise :)

Viele Grüße
H-Man


H-Man  
H-Man
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert am: 10.05.2020


RE: Uhlenbrock Booster Power 4 an Z21 weiß zum Laufen bekommen

#2 von moppe , 06.01.2023 23:40

Zitat von H-Man im Beitrag #1

ich habe mir den genannten Booster Uhlenbrock Power 4 gekauft, um meiner Anlage mit der weißen Z21 etwas mehr Power zu verleihen. Ich bekomme den aber nicht ans Laufen und bin mir nicht sicher, ob der Booster defekt ist oder ob ich etwas falsch mache oder sogar die falschen Dinge gekauft habe.

Das hier hab ich zusätzlich noch angeschafft:
- Roco 10725 Trafo für den Betrieb des Boosters - der liegt von den Specs 18V AC, 50W innerhalb der Anforderungen von Uhlenbrock
- Micron-Dynamics B-Bus auf CDE-Adapter (Z21 hat B-Bus-Ausgang, der Booster nur einen CDE-Eingang)
- B-Bus-Kabel von Digikeijs



Du hab die falsche Dinge gekauft. Aller verkaufen und bei ihren Händler dieser holen:
10805 - Z21 light BOOSTER
10851 - Schaltnetzteil

Alle "plug n' play" und du bist weiter.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.816
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Uhlenbrock Booster Power 4 an Z21 weiß zum Laufen bekommen

#3 von vikr , 07.01.2023 00:19

Hallo H-Man,

Zitat von H-Man im Beitrag #1
ich habe mir den genannten Booster Uhlenbrock Power 4 gekauft, um meiner Anlage mit der weißen Z21 etwas mehr Power zu verleihen. Ich bekomme den aber nicht ans Laufen und bin mir nicht sicher, ob der Booster defekt ist oder ob ich etwas falsch mache oder sogar die falschen Dinge gekauft habe.

Das hier hab ich zusätzlich noch angeschafft:
- Roco 10725 Trafo für den Betrieb des Boosters - der liegt von den Specs 18V AC, 50W innerhalb der Anforderungen von Uhlenbrock
- Micron-Dynamics B-Bus auf CDE-Adapter (Z21 hat B-Bus-Ausgang, der Booster nur einen CDE-Eingang)
- B-Bus-Kabel von Digikeijs
.....

Du hast suboptimal eingekauft.
Um den Uhlenbrockbooster ordnungsgemäß - mit Rocos Segen an der z21 zu betreiben, gibt es von Roco den CDE-Adapter:
https://www.z21.eu/de/produkte/cde-adapter
teurer aber näher an der Roco-Dokumentation ist der von Klaus vorgeschlagene Weg.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.465
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 07.01.2023 | Top

RE: Uhlenbrock Booster Power 4 an Z21 weiß zum Laufen bekommen

#4 von bleudeur , 07.01.2023 00:35

Zitat von vikr im Beitrag #3
Um den Uhlenbrockbooster ordnungsgemäß - mit Rocos Segen an der z21 zu betreiben, gibt es von Roco den CDE-Adapter:
https://www.z21.eu/de/produkte/cde-adapter


Weiss irgendjemand was dieser Adapter technisch-elektrisch tatsächlich macht? Das sieht mir ziemlich verdächtig nach viel Gehäuse für etwas aus, was im Endeffekt das Digitalsignal maximal auf ein anderes Spannungsniveau hebt und das Kurzschluss-Signal invertiert.


bleudeur  
bleudeur
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert am: 18.01.2020
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Uhlenbrock Booster Power 4 an Z21 weiß zum Laufen bekommen

#5 von Franken-Bahner , 07.01.2023 09:23

Moin,

ich weiss nicht was er macht, funzt aber am Tams-Booster.


Mit freundlichen Grüssen aus Unterfranken - der Franken-Bahner


 
Franken-Bahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert am: 18.10.2010
Spurweite H0, N
Stromart DC


RE: Uhlenbrock Booster Power 4 an Z21 weiß zum Laufen bekommen

#6 von H-Man , 08.01.2023 18:20

Danke Euch für Eure Hinweise schonmal!

Ich werde auch mal meinen Micro-Dynamics Adapter anschauen, ob der irgendwas macht, außer die 4 Adern des B-Bus auf die 3 C/D/E-Adern umzulenken. Was ich noch nicht verstanden habe, müsste der Adapter den mehr tun? Ist B-Bus immer gleich B-Bus?

Kann irgendwer vielleicht noch was zu meinem Problem 1 mit dem Booster selbst sagen? Mir wäre schon geholfen, wenn ich wüsste, welche Leuchten da wie leuchten, wenn man den einfach nur nackt an den Strom hängt.

Danke Euch und schönen Rest-Sonntag!
H-Man


H-Man  
H-Man
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert am: 10.05.2020


   

ESU MTC 21 nicht passend Lokpilot 5 FX?
Funktionsverlust bei DE 2700 hobbytrade

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz