Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#1 von Stuckalf , 20.08.2023 15:08

Moin zusammen,

hat jemand eine Ahnung, wie lang ungefähr der Schaltimpuls bzw. der anliegende Strom beim Schalten durch den Kato Weichenschalter am Kabel anliegt?
Ich sitze gerade für meine Weichen an einer Bastelei mit analogem Motor (einfacher Mini Getriebemotor mit Gleichstrom), und der benötigt etwas Zeit für den Schaltvorgang.
Lässt sich beim Kato Weichenschalter der Schaltimpuls durch die Geschwindigkeit der Hebelbewegung beeinflussen?
Heißt: wenn ich den Schalthebel langsamer bewege, liegt der Schaltstrom dann länger am Kabel an?

Vg Alf


Stuckalf  
Stuckalf
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 09.06.2023

zuletzt bearbeitet 20.08.2023 | Top

RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#2 von Stahlblauberlin , 20.08.2023 18:27

Der Kato-Weichenschalter ist ein Schalter und liefert Dauerstrom. Kann nur mit Weichenantrieben mit gut funktionierender Endabschaltung genutzt werden


Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.240
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 20.08.2023 | Top

RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#3 von Stuckalf , 20.08.2023 18:39

Bist Du Dir sicher? Ich hätte das etwas "komplizierter" vermutet.
Laut entsprechender Infos und Bilder im Netz ist das ja ein Hebel. Beim Umlegen des Hebels wird zeitweise der Strom an den externen Anschluss hinten gelegt.
Je nach Richtung, in die der Hebel bewegt wird, wird dabei die Polarität umgeschaltet, da die Kato Weichen einen Einspulen-Antrieb verwenden.
Videos dazu scheinen das auch so zu bestätigen: Der Schaltvorgang der Weiche wird schon bei laufender Hebelbewegung ausgelöst.

Wenn ich mir Bilder des geöffneten Schalters und die Erklärungen dazu anschaue, dann scheint es beim Bewegen des Hebels eine gewisse Strecke zu geben, bei der der Kontakt geschlossen ist.
Liegt der Hebel in Endposition hinten bzw. vorne, wird kein Strom geschaltet. Macht auch Sinn, da im Netz die Info zu finden ist, dass dieser Hebelschalter auch als Endabschaltung der Weichen wirkt.

Deswegen wollte ich wissen, ob sich, wie ich vermute, die Zeit des Stromflusses über die Geschwindigkeit beeinflussen lässt, mit der der Hebel bewegt wird.


Stuckalf  
Stuckalf
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 09.06.2023


RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#4 von 8erberg , 20.08.2023 19:42

Hallo,

Katos Weichenantriebe würden bei dauernd-Strom durchbrennen, da ist kein Endabschalter verbaut. Bei groben Versuchen haben wir wohl 500 x einen Unitrack-Antrieb mit 4 Sekunden "Impulsen" gequält. Immer 4 Sekunden warten, dann wieder schalten. Das hat der Antrieb überlebt und nicht übel genommen. Aber man muss es ja nicht machen.

Besser sind ca. 0,2 Sekunden-impulse. Dann schalten die äusserst zuverlässig. Nimmt man den Handschalter einfach zügig umlegen, das "Tick" zeigt an das die Weiche sauber schaltete.

Der Antrieb hat nur eine Spule. Ein C-förmiges Kunststoffteil jeweils mit kleinen Magneten ist das beweglichen Teil, was die Weichenzunge umlegt und die Herzstückpolarisierung (vernünftig groß gebaut) vornimmt. So kann man auch im Digitalbetrieb mit hohen Stromstärken sicher sein das nicht schnell was verzundert.

Im Gegensatz zu dem Zeugs der "europäischen" Hersteller sind die Antriebe problemlos, zuverlässig und kostengünstig. - Eine Weiche mit Antrieb kostet ca. 22 Euro!
Da sind andere Anbieter doppelt so teuer! (Weiche und Antrieb). In Japan für 13,- Euro + Mwst.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.267
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.08.2023 | Top

RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#5 von Stuckalf , 20.08.2023 20:05

Hi Peter,

ich hatte gar nicht behauptet, dass Kato Weichen einen Endabschalter haben - im Gegenteil.
Da sie keinen besitzen, läuft die Abschaltung durch den Weichenschalter selbst, der dann nach dem erreichen einer der Endposititonen keinen Strom mehr liefert.
Zumindest ist das im Netz als Info so zu finden.

Die Weichen von Kato will ich ja gar nicht verwenden. Mir geht es wirklich nur um eine Info, ob die Länge des Schaltimpulses durch den Schalter von Kato 78500 über die Geschwindigkeit, wie schnell ich den Hebel umlege, beeinflussbar ist.
Ich vermute, dass es auf dem Hebelweg einen Teil an Hebel-Strecke gibt, an dem Strom geliefert wird. Sobald der Hebel über diese Position hinausgeht, liefert er keinen Strom mehr.
Aber ich habe keinen Schalter von Kato hier, dewegen suche ich nach einer Info.

Vg Alf


Stuckalf  
Stuckalf
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 09.06.2023


RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#6 von 8erberg , 21.08.2023 18:50

Hallo,

es gibt so einen Punkt an dem man einen höheren Widerstand spürt, denke da liegen die Schleifbahnen an. Vielleicht bekommt man "mit Gefühl" auch das Schalten eines motorischen Antriebs hin.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


Stuckalf hat sich bedankt!
 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.267
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#7 von Stuckalf , 21.08.2023 21:05

Danke für die Info.
Ich habe mir jetzt einfach mal zwei Schalter bestellt und rpüfe, ob die für das Schalten der Motoren tauglich sind.

Alf


Stuckalf  
Stuckalf
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 09.06.2023


RE: Kato Weichenschalter 78500 - Schaltimpuls Länge?

#8 von Stuckalf , 22.08.2023 17:14

Schalter sind angekommen. Schnell mal ein paar Adapter-Kabel gebastelt und Trafo sowie Weiche angeschlossen.

Tataaaa! Der Schalter von Kato funktioniert genau so, wie ich mir das auch schon fast gedacht hatte. Vor der Hälfte des Schaltweges liegt der jeweils passend gepolte Strom am Anschluss an und wird erst knapp vor der Endstellung des Hebels wieder abgeschaltet - perfekt für meine Weichen.
Evtl. hilft das ja noch jemandem weiter.

Thema ist erledigt.


Stuckalf  
Stuckalf
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 09.06.2023


   

7 1/4 Zoll Lok
Märklin 60996 und ESU 51958

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz