Tipps für Gestaltung von Preiserlein: Gibt es hier Maler, Bildhauer ode andere Künstler die helfen können?

#1 von Janus , 19.10.2023 18:15

Hallo!

Ich versuche mich seit einiger Zeit mit dem 3D-Druck von Preiserlein in H0. Technisch absolut kein Problem.
Die Drucke sind wesentlich detaillierter als käufliche Figuren.

Probleme habe ich bei der Gestaltung.
Bei der Betrachtung von Preiserleins, fällt mir auf, dass man Sachen sieht oder hinein interpretiert die gar nicht da sind.

Ob ein Mensch alt oder jung ist sieht man ja im echten Leben an der Haut/Falten usw. Bei den kleinen Figuren sind ja solche Details gar nicht vorhanden.
Trotzdem sieht man einem Preiserlein an ob es jung oder alt ist. Selbst Figuren die kaum ein Gesicht haben, kann man als Männlein oder Weiblein klassifizieren.

Viel macht natürlich die Bemalung/Bekleidung aus. Aber sicher auch die Haltung/Pose der Figuren. Ich habe ich gelesen, dass Figuren nicht einfach von 3D-Scans echter Personen herunter skaliert werden können.
Vielmehr werden besondere Merkmale extra betont. Ähnlich wie bei einer Karikatur.
Vermutlich gibt es auch Schlüsselreize: Bunte Kittelschürze = Hausfrau/Bäuerin, grauer Kittel und Hut = Bauer. Dunkle Farben = alte Leute, helle/bunte Farbe = Junge Leute, usw..

Hat sich schon Jemand mit dieser sehr speziellen Thematik befasst? Gibt es weiterführende Informationen zu diesem Thema? Eventuell aus dem künstlerischen Bereich.

Nur zur Klarstellung: Es geht nicht um das handwerkliche, wie Druck/Bemalung/Farben usw., sondern um die Gestaltung/Wahrnehmung.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe
Jan


Janus  
Janus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 467
Registriert am: 16.10.2021
Ort: Rosenheim
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Dieselnder Junior von PIKO
Poster mit Eisenbahnthemen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz