RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#1 von stefankirner , 21.11.2008 13:06

Hallo Kollegen,

welchen Schotter könnt Ihr fürs C-Gleis empfehlen.
Meine Anlage ist in Ep III und IV angesiedelt und besonders gut gefällt mir der im Raum München noch häufig zu sehende rostbraune Schotter.

Wichtig ist mir, dass die Körnung 1:87 entspricht und ich auch zwischen den Gleisen auf dem C-Gleis schottern kann.
Da ich eine ganze Menge brauche bin ich auch für Bezugsquellen von Grossgebinde bzw. ausserhalb der Moba Industrie interessiert.

Danke schon mal und Grüße
Stefan


DB Epoche III und IV, H0 AC Digital - herstellerunabhängig


stefankirner  
stefankirner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.403
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Oberbayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Windigipet
Stromart AC, DC, Digital


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#2 von Dirk S , 21.11.2008 14:14

Hallo Stefan wie wäre es dann mit Rhyolith (Quarzporphyr)

hier ein link vom Herrsteller mit weiteren Informationen

http://www.minitec24.de/gleisschotter_exakt.htm

dann noch ein schöner Bericht wie manns am besten machen kann allerdigs hier mit dem K - Gleis

http://www.pikoman.de/tippsntricks/schotter/schotter.htm

oder hier im Forum den Bericht von Meise

viewtopic.php?t=19657,-baubericht-c-gleis-anlage-altenburg-die-dritte.html

Viel Spass beim schmökern )

Gruss Dirk


H0 AC C-Gleis Epoche III (SW TC Silver)
Anlagenbauform als U 3,70 x 2,50; 15ständiger Sbh + Kopfbahnhof
[URL=
viewtopic.php?f=64&t=36773]Stampenburger Weinaue[/url]


 
Dirk S
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert am: 06.06.2008


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#3 von zeichner ( gelöscht ) , 21.11.2008 15:02

Hallo Dirk,


der pikoman Einschotterratgeber für Anfänger ist ja gold wert!
Danke für die Info...


Gruss, Aurel


zeichner

RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#4 von Gerhard Hirmer , 21.11.2008 15:36

Hallo Stefan,

Zitat von stefankirner
... welchen Schotter könnt Ihr fürs C-Gleis empfehlen?


echter Schotter - das hat was!



http://members.aon.at/jo-home/mbcwk/mobalit.htm

Gruß aus München

Obelix



 
Gerhard Hirmer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS1
Stromart AC


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#5 von Thilo , 21.11.2008 17:13

Hallo,

ich verwende Busch 7069 Schotter für das C-Gleis und bin eigentlich recht zufrieden.



Viele Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.304
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#6 von Meise , 21.11.2008 17:57

hallo stefan,

auf meiner altenburg III anlage verwende ich bisher den Busch Schotter
und mixe diesen in folgendem verhältnis:

auf 3 Beutel (a 230gr) 7066 (dunkelbraun) kommt ein Beutel (230gr.)
7065 (rotbraun) und anschließend wird noch eingeschlemmt mit einem
gemisch aus Wasser, brauner abtönfarbe, holzleim, latexkleber und
einem tropfen spüli.

ergebnisse kannst du durch anklicken des links in meiner signatur sehen


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#7 von uwe 309 , 21.11.2008 23:51

Hallo Stefan,
ich habe mir das bei Guido mal live ansehen dürfen, und bin total begeistert.
Für mich steht fest nur diesen Schotter.

Gruß Uwe


Märklin HO Digital


uwe 309  
uwe 309
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 10.03.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#8 von Harry Lorenz ( gelöscht ) , 22.11.2008 09:19

Servus Stefan


Den von Obelix empfohlenen Schotter aus Österreich kann ich ebenfalls nur anraten. Da gibt es verschiedene Körnungen.

Einfach mal ein Probepäckchen bestellen. Hat damals, als ich mich dafür entschieden habe, nichts gekostet. Wie es heute ist, weiß ich leider nicht.

Aber was ist natürlicher als die Produkte der Natur : Nix


Harry Lorenz

RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#9 von stefankirner , 22.11.2008 12:51

Erst einmal vielen Dank an Alle für die vielen Tipps.
Da hat man ja sprichwörtlich die Qual der Wahl!

@Obelix und Harry, Mobalit Muster habe ich gerade bestellt (lt. Hompeage kostenlos). Bin schon mal gepannt auf die Farbe - Danke Euch beiden

@Guido, Thilo, ist der Busch Schotter eine Naturprodukt? Was kostet ein Beutel (230gr) so im algemeinen und wie weit (lfm C-Gleis) reicht er?

@Dirk, Minitec gefällt mir auch gut, besonder dass es da rostbrauen Schotter gibt und das in versch. Körnungen. Hast Du Erfahrung mit der ganz feinen Körnung zw. den C-Gleis Schienen?

Grüße
Stefan


DB Epoche III und IV, H0 AC Digital - herstellerunabhängig


stefankirner  
stefankirner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.403
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Oberbayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Windigipet
Stromart AC, DC, Digital


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#10 von Dirk S , 22.11.2008 13:58

Hallo Stefan,
ich lese mich gerade erst mal ein. Bin halt beim Stöbern drauf gekommen. Erste Versuche starten demnächst auf einem Diorama.
Thema ist : 2 Abstellgleise mit Lagerschuppen kleines abgezäuntes Gelände mit angrenzendem Fahradweg und Currywurstbude )

Gruss Dirk


H0 AC C-Gleis Epoche III (SW TC Silver)
Anlagenbauform als U 3,70 x 2,50; 15ständiger Sbh + Kopfbahnhof
[URL=
viewtopic.php?f=64&t=36773]Stampenburger Weinaue[/url]


 
Dirk S
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert am: 06.06.2008


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#11 von Thilo , 22.11.2008 15:17

Hallo Stefan,

ja, der Buschschotter ist "echt".

Ich habe bisher nur meinen Bahnhof (380m Länge) damit eingeschottert und habe dabei drei oder vier Beutel á 230g verbraucht. Allerdings sind auch mehrere größere Zwischenräumeeingeschottert worden (mit Unterfütterung natürlich) und ich habe auch einige Abschnitte mehrfach schottern müssen (es ist mein Erstlingswerk).

Den Preis weiß ich z. Zt. aber leider wirklich nicht. ops:

Viele Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.304
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Welchen Schotter fürs C-Gleis?

#12 von Meise , 22.11.2008 16:17

hallo,

der preis für den busch-schotter liegt zwischen 1,20 bis 1,48€ je 230gr. beutel


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz