RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#1 von King-Lui , 25.08.2012 14:20

Hallo zusammen,

nachdem ich zwei DHG 700 zu Loks der Dortmunder Eisenbahn umgespritzt habe, brauche ich auch noch geeignete Wagen für meinen DE Fuhrpark.
Einen Märklin-Wagen habe ich, es ist der 48603 mit der Betriebsnummer 3637. Das ist das Sondermodell zur Intermodellbau 2003. Es gab wohl auch noch einen Wagen von Tante M mit der Nummer 3624 und ein 5-teiliges Wagenset. Beides ist bei der Bucht zur Zeit nicht zu bekommen oder viel zu teuer.

Daher habe ich mich entschlossen einen Ganzzug selbst umzubauen. Einen Wagen von Piko und von Mehano habe ich.

Hat jemand von Euch Informationen über die Selbstentladewagen der DE? Welche Betriebsnummern gab es etc.?


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#2 von Uwe der Oegerjung , 25.08.2012 15:09

Moin Uwe

In dem 5 Wagen- Set 94121 von Märklin sind die Wagen mit den Nummern 3621, 3623, 3624, 3626 und 3639

Hier sind die Wagen des 94121 Sets.

46803 Intermodellbau Dortmunder Eisenbahn


Ich würde Google benutzen um etwas über die DE heraus zufinden

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#3 von Railion ( gelöscht ) , 25.08.2012 15:53

Moijen

Diese Wagen hatte die DE aber nicht.
Es ist der vorbildfreie Märklin Einheitsbrei, der in diversen vorbildfreien Beschriftungen unter Volk gebracht wird.

Vorbild dieses Wagentyps ist der Fad 167 der DB


Railion

RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#4 von Uwe der Oegerjung , 25.08.2012 16:00

Zitat von Railion
Moijen

Diese Wagen hatte die DE aber nicht.
Es ist der vorbildfreie Märklin Einheitsbrei, der in diversen vorbildfreien Beschriftungen unter Volk gebracht wird.

Vorbild dieses Wagentyps ist der Fad 167 der DB



Moin Railion

Da bin ich jetzt aber vollkommen überrascht

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#5 von King-Lui , 25.08.2012 16:16

Hallo zusammen,

vermutlich hatte die DE auch keine DHG 700. Aber ich habe sie den dreiachsigen Diesellokomotiven mit den Betriebsnummer 731 und 734 nachempfunden.

Vielen Dank erst mal für die Bilder! Nun kann ich meine Wagen mit Nummern beschriften, die es (noch) nicht als Modelle gibt. Sollte ich einmal ein Schnäppchen machen und das 5-er Set erstehen können, habe ich zumindest keine doppelten Nummern.

@ Railion: Hast Du mal ein Bild eines Fad 167 Vielleicht sogar in der DE Lackierung?


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#6 von Railion ( gelöscht ) , 25.08.2012 19:30

Moijen..

Kumma, da is einer:
http://www.google.de/imgres?hl=de&client...:73&tx=84&ty=60

und:
Diese Wagen hatte die DE N I CH T (die Beschriftung ist vorbildfrei!)


Railion

RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#7 von King-Lui , 25.08.2012 21:07

Ok. hatte die DE denn überhaupt Schüttgutwagen? Wenn ja, welche?


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#8 von Railion ( gelöscht ) , 25.08.2012 21:24

Moijen.

ZB: http://www.bahnbilder.de/bilder/sonstige-174441.jpg
Ansonsten mussu mal suchen.. Wagen werden leider nicht vorrangig fotografiert....


Railion

RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#9 von King-Lui , 25.08.2012 21:34

Lieben Dank!

mit Google habe ich schon rauf und runter gesucht, aber nichts gefunden.

Der Wagen, den Du gefunden hast, ist das ein FALNS?


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#10 von Eresburg ( gelöscht ) , 25.08.2012 21:39

Hallo Uwe,

unter Ruhrgebiet (1-4) sind hiereinige Züge der DE abgebildet, aber keine grünen Wagen.
Und hier einige alte Fotos von dem zukünftigen Radweg zum Phoenixsee.

Gruß Uli


Eresburg

RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#11 von King-Lui , 04.09.2012 20:28

Hallo zusammen,

hier jetzt mal Bilder von den Wagen, die ich zu Wagen der Dortmunder Eisenbahn in Anlehnung an die Märklin Wagen umgebaut habe. Auch wenn es die vermutlich nie gegeben hat.




Es handelt sich um einen Mehano und ein Piko Wagen. Da das meine ersten Wagen von diesen Herstellern waren, mache ich jetzt meine Erfahrungen mit den Fahreigenschaften. Bislang nicht besonders...
Mal sehen, woran es liegt; Radabstände? Zu geringes Gewicht?


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#12 von King-Lui , 12.09.2013 12:44

Zitat von Railion
Moijen

Diese Wagen hatte die DE aber nicht.
Es ist der vorbildfreie Märklin Einheitsbrei, der in diversen vorbildfreien Beschriftungen unter Volk gebracht wird.

Vorbild dieses Wagentyps ist der Fad 167 der DB



Hi,

es ist zwar schon über ein Jahr her, dass dieses Thema diskutiert wurde, aber ich habe dazu noch etwas gefunden. Bei Google Maps sind noch Bilder der alten Westfalenhütte in Dortmund zu finden. Und dort sind (leider nur zentral von oben) grüne Selbstentladewagen zu sehen. Wenn das nicht der Fad 167 ist, weiss jemand welcher Typ es ist?

Und noch etwas: Vom italienischen Hersteller ACME gíbt es jetzt weiße offene Wagen der DE, so ähnlich wie Eaos. Hat es die denn gegeben?
Guckst Du hier: http://www.toynedo.de/shop/modelleisenba...ep.vi-5ly5.html


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#13 von Ursulus , 12.09.2013 20:53

Zitat von King-Lui
Wenn das nicht der Fad 167 ist, weiss jemand welcher Typ es ist?



Hallo,

das waren ehemalige Ost Braunkohlenwagen, gekuppelt über feste Stangen.
Die weißen ACME Wagen hat es auch nie gegeben, allerdings waren/sind solche Wagen in braun unterwegs.

Gruß Ursulus


Ursulus  
Ursulus
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 06.04.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#14 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 16.09.2013 13:37

Hallo Uwe,

Zitat von King-Lui
... Da das meine ersten Wagen von diesen Herstellern waren, mache ich jetzt meine Erfahrungen mit den Fahreigenschaften. Bislang nicht besonders...
Mal sehen, woran es liegt; Radabstände? Zu geringes Gewicht?


beide Wagen benötigen Tauschachsen für Märklingleis und sind nicht kompatibel zur Märklin-Kurzkupplung, d.h. Roco Universalkupplungsköpfe oder ein anderes Kurzkupplungssystem sind vonnöten. Die Laufeigenschaften meiner Waggons (habe beide Typen auch) waren ansonsten in Ordnung.

Übrigens eine tolle Umlackierung - hast Du sehr gut getroffen und passt besser als die Märklin-Wagen!

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: Suche Infos zu Selbstentladewagen d. Dortmunder Eisenbahn

#15 von King-Lui , 17.09.2013 11:33

Hallo Ulrich,

Danke für die Blumen!

Die Radsätze habe ich im letzten Jahr getauscht. Danach liefen die Wagen gut über meine K-Gleise.

Mittlerweile habe ich auch zwei DHG 700 in DE Maschinen um gebaut.


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 26.12.2011
Homepage: Link
Ort: Herdecke, zwischen Dortmund und Hagen
Gleise K-Gleise (Anlage), C-Gleise (Stammtisch)
Spurweite H0
Steuerung CS3plus, MS2, Rocrail
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz