Willkommen 

An Aus


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#1 von Alex Modellbahn , 30.08.2012 09:29

Hallo liebe Stummis,

ich habe mich jetzt dazu entschlossen (auch überzeugen lassen) meine Gleise zu altern. Von der landschaftsgestalterischen Seite her bin ich erst seit einem guten halben Jahr unterwegs und habe mich mit der Schienenalterung noch gar nicht beschäftigt. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und gebt Eure Erfahrungen zu mir weiter, idealer Weise mit Bild (kann mir dann besser die Resultate vorstellen). Da ich gerade meinen Bahnhof gestalte, möchte ich hier natürlich eine Schienenalterung gleich mit einbinden.

Ich fahre M-Gleis und habe schon angefangen die Seiten zu schottern. Zwischen den Schwellen habe ich keine vernünftige Lösung gefunden, außerdem sehe ich große Probleme in den Bereich der Weichen. Was macht ihr mit den Schaltkästen der Weichen? Wie kaschiert ihr diese? Auch zu diesen Themen würde ich mich über Eure Erfahrungen und Lösungen freuen.
Hier ein mal ein Bild meiner Schotterung:




Vielen Dank


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.693
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#2 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 30.08.2012 12:40

Hallo Alex,

hast Du schon mal in der "Ruhmeshalle" geschaut ?

Da gibt es doch verschiedene vorbildlich geschotterte/gealterte M-Gleis-Anlagen.


wolfgang58

RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#3 von Pauline , 30.08.2012 13:32

Hallo, Alex!

Spontan fällt mir die Anlage von steve1964 ein. Die M-Gleis-Schotterung
ist bei ihm sehr überzeugend: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77688


OT: Du hast eine pn


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.969
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#4 von memento , 30.08.2012 15:43

Die Anlage von steve1964 ist wirklich sehr schön, aber K-Gleis

LG
Thomas


Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.219
Registriert am: 15.12.2011


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#5 von Pauline , 30.08.2012 16:16

Hallo, Thomas!

Die Anlage ist in K-Gleis, das ist mir bekannt - trotzdem Danke . Ich habe nur einen x-beliebigen
Beitrag von Steve verlinkt, um Alex etwas Sucherei zu ersparen. Vor einiger Zeit (Jahren) hat Steve
mal geschottertes M-Gleis gezeigt. Diesen Link habe ich bisher leider nicht gefunden (sollte ich der-
maßen daneben liegen, bitte ich um Verzeihung ).


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.969
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#6 von manni1948 ( gelöscht ) , 30.08.2012 17:11

Tach Alex,
ich hab auch mein M-Gleis farblich behandelt und geschottert.dieSchienenflanken hab ich mit Revell Nr.83 gestrichen, dann mit Schotter von Spurenwelten, ich glaube "Schotter Porphyr dunkelbraun Spur H0" für Ep. II - V eingeschottert und mit Pulverfarben ein wenig nachbehandelt.
Guckst du:






...ist zwar nicht so hundertprozentig aber als erster Versuch..... :
...zu den Weichen kann ich nichts sagen, da ich im sichtbaren Bereich C-Gleis verwendet habe....

Schönen Gruß

Manfred


manni1948

RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#7 von GottfriedW , 30.08.2012 17:50

Hallo Alex,

sieht doch schon ganz gut aus fürn Anfang .

Ekki hat am Anfang seines Tröts hervorragend galterte M-Gleise gezeigt.
Ich habs im BW-Bereich versucht (S.15), man muss aber bei Weichen höllisch aufpassen .

Falls du Fragen hast, gerne auch per PN.

Liebe Grüße
Gottfried


Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: viewtopic.php?f=64&t=62356


GottfriedW  
GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 13.04.2011


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#8 von memento , 30.08.2012 21:15

Wie wär es denn alternativ mit dieser Optik?

http://www.modellbahn-nostalgie.de/fotoa...-1000-full.html

Denn warum das M-Gleis "verstecken", dann kann man doch auch gleich K-Gleis nehmen....!


Bf. Loitzerwald – oder: Wieviel H0 geht auf 120x30 cm?
Drei Kreise in Preußen (Kleinstanlage 2016)


 
memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.219
Registriert am: 15.12.2011


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#9 von Alex Modellbahn , 30.08.2012 21:46

Hallo liebe Stummis,

Euch allen vielen Dank für die Rückmeldungen. Es wird mcih auf jeden Fall weiter bringen.

Ich habe schon in einige Threads geschaut, es ist aber ziemlich schwierig bearbeitetes M-Gleis zu finden. In der Regel ist es dann nur im nicht sichtbaren Bereich verlegt oder so gelassen worden wie es ist. Letzteres kann auch gut aussehen, dank an "memento" für den Link. Wirklich schönes Bild.

Anschottern werde ich das Gleis, habe ich auch schon angefangen und ich finde es auch nicht so schlecht. Was ich weiter machen möchte ist etwas Alterung auf die Gleise zu bringen. Also welche Farben wurden benutzt etc.

@Gottfried:
Danke für den Seitenhinweis. Ich habe Deinen Thread zwar durchgeblättert, aber das übersehen. So in der Richtung könnte ich mir das auch vorstellen.


Noch mals vielen Dank und einen schönen Abend


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.693
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#10 von steve1964 , 06.11.2012 21:31

-

hi Alex ,

meinst du so ?




--



-


Grüße
Steve

-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#11 von Alex Modellbahn , 06.11.2012 21:43

Moin Steve,

ja, das geht schon in die richtige Richtung, gerade das Stahlgleis selbst. Was für eien Farbe hast Du dafür benutzt?


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.693
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Erfahrungen zu M-Gleis Alterung gesucht

#12 von steve1964 , 06.11.2012 22:16

-
hi Alex ,

es geht auf zwei Arten . entweder Öl oder Acryl .

ich altere zuerst die Schwellen . entweder hellgrau , oder elfenbein , oder ocker mit weiß gemischt ,
je nach dem was man will -

harter kleiner Pinsel , sehr wenig farbe unverdünnt , 2 - 3 mal drüberwischen , Pinsel sehr flach halten .
dazu nehme ich nur Acryl , trocknet in 10 min .
kannst auch Deckweiss und Malkasten nehmen für erste versuche .

danach die Profile :
Ölfarbe ( Tuben und Verdünner ) entweder ocker mit Siena mischen
( unteres Bild )
und mit Verdünner so eine
flüssige Pampe anrühren , immer nur seeehr kleine Mengen , 5 - 10 mm Strang aus der Tube .
oder nur siena ,
( oberes Bild ) , wird dann eben sehr kräftig , sieht aber auch gut aus .

Acryl - Tuben gibt es im Baumarkt -
ocker , siena und umbra mischen ,
ich hatte den Eindruck daß die Farben mit der Zeit sowieso etwas nachdunkeln .

etwas weicherer Pinsel , ca. 2 - 3 mm ,
deckend auftragen ,
aber eben doch noch so dünn , daß das Profil nicht total zugeschlabbert und verrundet wird .
Ölfarbe fließt besser vom Pinsel auf die Schiene runter . , Acryl läßt gerne Streifen .

Kleineisen dann in anderem Ton , ganz hell vom Profil absetzen , sieht geil aus .

Grüße
Steve

-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 310
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz