RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#1 von saturaluna , 14.01.2013 11:13

Hallo Kollegen,

so weit ich weiß, ist das Märklin Modell der 023 aus der Wendezug-Packung 26543 nicht mit roten Schlußleuchten versehen. Von daher habe ich mal eine Frage zum Vorbild im Wendezugbetrieb: Hatten die 023 schon rote Schlußleuchten, oder wurden diese mit Zugschlußscheibe versehen?
Sprich wie wurde der Zugschluß damals gekennzeichnet?

Über Infos zu diesem Thema freue ich mich. Vielen Dank.

VG
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 928
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CAN-digital-Bahn-Projekt
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#2 von Iceman , 14.01.2013 11:25

Hallo Stephan,

sie mussten ja rote Schlusslichter haben, das war bei Wendezügen auch am Tag Pflicht. Das wurde im allgemeinen durch das Einschieben einer roten Glasscheibe vor die normalen Leuchten gemacht. Das Thema und auch Bilder davon hatten wir auch schon mal hier, leider komme ich im Moment nicht zum Suchen.


Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Demnächst: Roco (ex-Klein Modellbahn) Vlmms63 überarbeitet


 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.173
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#3 von berndm , 14.01.2013 11:49

Ich könnte mit vorstellen, dass die Lampen von Hand auf das rote Schlusssignal umgestellt worden sind.

Im Netz habe ich nur diese Seite mit einer schiebenden 23er gefunden:
Drehscheibe Hifo: Wendezug mit 023 nach Hanweiler.

Auf dem letzten Foto des ersten Beitrags ist die 023 004-5 von hinten schiebend dargestellt.
Das Signalbild verwundert mich allerdings.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.531
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#4 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 14.01.2013 11:56

Moin Moin,

da an der 023 schon die neuen Einheitsleuchten verbaut waren, konnte dort eine "Rot"- Blende vorgeklappt werden. Dies wurde auch bei Lokleerfahrten praktiziert. So gab es z. B. in Siershahn die 082er, die als Lz mit einer oder zwei roten Schlußleuchten ausrückten.

Auch bei der 065 wurden diese Lampen verwendet, da diese Loks im Essener Wendezugdienst eingesetzt waren.

Im Wendezugdienst war die Zugschlußscheibe nicht zulässig, bzw. wurde nur in Sonderfällen bei Lampenstörung angewandt.

Rotvorleger aus Kunststoff, die in spezielle Halterungen eingesetzt wurden, gab es hauptsächlich bei den Schienenbussen.


Zum Thema 23 am Wendezug gibt es zwei äußerst interessante Beiträge:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...454231,page=all

und

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...400#msg-5195400

Beste Grüße
Michael


ellokfahrer

RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#5 von Betulaceae , 14.01.2013 11:57

Moin,
bei der Museumslok 41 096 habe ich gesehen, dass die Lampen per Hand über einen kleinen Hebel an der Lampe auf rot umgestellt werden konnten.
Ob das bei der Museumslok erst nachgerüstet worden ist weiß ich nicht.
Aber wenn das die neuen Lampen, die bei der Neubekesselung montiert wurden, serienmäßig hatten, wird auch die Neubaulok 23 solche Lampen besessen haben. Insbesondere aufgrund der Wendezugeinrichtung...
Gruß Birk


Mein neues Projekt: Altenbonn
Meine alte Anlage: Eingleisige Hauptbahn im Bonner Umland
Bekennender Marzibahner


 
Betulaceae
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.181
Registriert am: 16.02.2010
Ort: bei Bargteheide
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung IB II
Stromart Digital


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#6 von mittelweg , 14.01.2013 14:03

Gestern wurde eine "Eisenbahnromantik" über Plandampftafe gezeigt. Da wurde die Museums 23 042 mit roten Lichtern gezeigt. Es schien, diese Lampen sind umschaltbar.


mittelweg  
mittelweg
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert am: 08.06.2012


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#7 von rhb651 , 14.01.2013 19:31

Hallo,

diese "umschaltbaren" Lampen hat es auch bei Eloks gegeben.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.275
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#8 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 15.01.2013 10:39

Zitat von rhb651
Hallo,

diese "umschaltbaren" Lampen hat es auch bei Eloks gegeben.




Hallo Achim,

genau. Die E 44, E 44.5 und eine Handvoll 194 kann ich da anmerken. Ob die 193 die auch hatten, entzieht sich meiner Kenntnis.

Beste Grüße

Michael


ellokfahrer

RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#9 von Bundes Bahner ( gelöscht ) , 15.01.2013 10:45

Hallo zusammen!
Fast jede Altbauellok-Baureihe die bis 1965 im Personenzugdienst eingeteilt war hatte diese Lampen (zumindest eine Hand voll).

Mfg
Philipp


Bundes Bahner

RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#10 von K.Wagner , 15.01.2013 12:27

Hi,

bei den Dampfloks wurde per Hand eine Blende, die in der Laterne eingebaut war, vor die Birne geklappt. Eine automatische Umschaltung hat es nicht gegeben!
Bei den Elloks waren ja ab einer gewissen Bauserie Doppellampen Stand der Technik (oben rot, unten weiß), Anfangs (die großen Glubbschaugen) war in den Scheinwerfer eine rote Birne zusätzlich montiert - man sieht das als dunklen Fleck im oberen Teil des Reflektors bei Aufnahmen http://www.dleuschner.de/Bilder/lok/BR110%20115-3.jpg.
Hier konnte dann tatsächlich vom Führerstand aus geschaltet werden.


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.025
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#11 von rhb651 , 15.01.2013 12:39

Zitat von K.Wagner
Hi,

bei den Dampfloks wurde per Hand eine Blende, die in der Laterne eingebaut war, vor die Birne geklappt. Eine automatische Umschaltung hat es nicht gegeben!



Hallo Klaus,

es ging ja nur um die Umschaltung
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...sing_144502.jpg
Da hat es ja den Schwarz Knubbel zum Umschalten.

Von einer Automatik war nicht die Rede.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.275
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Märklin 26543 - Baureihe 023 im Wendezugbetrieb?

#12 von K.Wagner , 16.01.2013 12:40

...und in diese Richtung wollte ich mit meinem Beitrag die Diskussion auch wieder lenken....


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.025
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz