RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#26 von hu.ms , 14.04.2013 16:54

Sieht doch schon richtig gut aus !
Noch eine kleine anmerkung:
in der 2. spalte die bezeichungen mit "BR..." (dampf) - "E..." - "V..." (diesel) beginnen, dann kann man auch nach dieser spalte sortieren.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.675
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#27 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 15.04.2013 13:16

Hallo,

Ihr wolltet doch keine reine Märklin-Mängelliste machen! Sieht aber fast so aus. Und damit nicht der Eindruck entsteht, andere Hersteller könnten keine Sch... bauen, hier noch zwei Einträge:

Roco V60 AC (69377): Probleme mit Sieben - oder Neunlicht-Spitzensignal (Licht scheint an verschiedenen Stellen durch), krumme Griffstangen, unverbundene Radschleifer (Massekontakt nur auf einer Seite); Bericht dazu hier => viewtopic.php?f=2&t=59241

Krumme Griffstangen und unverbundene Radschleifer sind kein Einzelproblem dieser Loks, das ist bei einigen Modellen von Roco geradezu schon herstellertypisch.

Gützold 155 AC (39630): Unzureichende Adaption der Räder an System Märklin, daher Entgleisungsneigung. Bericht z.B. hier => viewtopic.php?f=2&t=27570&hilit=g%C3%BCtzhold

@Maxjonimus: Würdest Du bitte die Bemerkungen in die Tabelle einfügen? Danke!

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#28 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 15.04.2013 13:29

Zitat von UlrichRöcher

Ihr wolltet doch keine reine Märklin-Mängelliste machen! Sieht aber fast so aus. Und damit nicht der Eindruck entsteht, andere Hersteller könnten keine Sch... bauen, hier noch zwei Einträge:
...
@Maxjonimus: Würdest Du bitte die Bemerkungen in die Tabelle einfügen? Danke!


Gerne doch, Ulrich.

Es ist schon erstaunlich, entweder arbeiten alle ganz fleißig an der Tabelle offline und in ein paar Tagen bekomme ich haufenweise neue Tabelleneinträge zum einarbeiten gereicht, oder das Engagement in Form von sinnlosen Grundsatzdiskussionen ist bei den Usern stärker verbreitet, als sinnvolle Beiträge für die Tabelle zu liefern.

Man muss sich mal anschauen, wie viele Views und Beiträge dieses Thema bisher bekommen hat und wie schnell das Ursprungsthema auf über 10.000 Views und 240 Beiträge gestiegen ist. Das lässt mich doch ein wenig wundern...


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#29 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 16.04.2013 09:33

Tabellenupdate:
...


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#30 von Blacky67 , 16.04.2013 09:34

Hallo Max(jonimus) ist Max dein Vorname??

Also werde ich hier auch meinen Beitrag leisten - einige der in der Tabelle angeführten Problemkinder habe ich auch, leider auch mit den selben Problemen.

Ein neues möchte ich hier noch anbringen: Die BR01, Märklin 39016, bei der die obere Spitzenlichtlampe schon in der Verpackung abgefallen ist oder überhaupt fehlt. Soll auch für Baugleiche andere 01er gelten ->> siehe
viewtopic.php?f=2&t=81650


_________________
Liebe Grüße, Günther

Schwarzburg V2, der Baubericht
Schwarzburg V2, die Planung: Schwarzburg 2021
Schwarzburg V2, Youtube Kanal: https://www.youtube.com/@Guenthers-Modellbahn


 
Blacky67
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 04.10.2012
Homepage: Link
Ort: in der Nähe von Innsbruck
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Train Controller 10 Gold, CS3, CS2, Booster
Stromart AC


RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#31 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 16.04.2013 11:38

Tabellenupdate:

Marke Bestellnummer Baureihe Design / Funktion / Sound Kritikpunkte User / Quelle
Esu?????BR215Funktion"getakteter Raucherzeuger geht gerne Kaputt ( meine Lok ist von Dez.2010 und hat bereits den 3. Raucherzeuger.

"
papa_brösel
Gützold39630"BR155
AC"
Funktion"Unzureichende Adaption der Räder an System Märklin, daher Entgleisungsneigung.
"
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=27570&hilit=g%C3%Bctzhold
Märklin26549BR38SoundLautstärke zu schwachbrüstig, Lautsprecher tauschen"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin26610"BR61
Schnellfahr-Tenderlokomotive
Zugpackung Henschel Wegmann"
Funktion / DesignLok mit Ruckelantrieb und Decoderaussetzern. Fehlerhafte Lackierung der Zierstreifen, Kupplungen teils lose. Extrem schlechte Fahreigenschaften"https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=67187

viewtopic.php?f=33&t=1783&start=25
"
Märklin29540"BR89
Startset"
FunktionMotorprobleme nach wenigen Einsatzstunden. Vermutet wird, daß der Motor nur eine begrenzte Lebensdauer hat.http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=91812
Märklin29820"BR50
Startset "
Funktionbreite Streuung bei der Baureihe 50: Lichtausfall, Telex geht nicht, Soundaussetzerhttps://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=91951
Märklin36343"BR333
neue Köf 3"
Funktion / Designknarzender Antrieb, nicht funktionierende Klotztelex. Optischer Mangel dank Einsteckmöglichkeit der Rangierkupplungimitate auf der Pufferbohle. Hier fehlt eine Art Abdeckunghttps://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=91951
Märklin36805BR Trostberg KöfDesignZinkpestRailion
Märklin37030BR38Funktion"Zugkraft zu gering, bleibt an kleinsten Gleisunebenheiten hängen. Verbesserung durch Tausch der C-Achse gegen Achse mit Haftreifen.
Singendes Getriebegeräusch ab ca. 50 % Geschwindigkeit. "
"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin37040BR50.40FunktionZu geringe Zugkraft"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin37098"BR85
Lokset"
Funktion / Design / Soundklemmende Lok in Kurven wegen verbogener Stangen. schlechte Bedruckung, bei Lok 002 fehlender vorderer Lichteinsatz. Sound bei Lok 001 teilweise sehr leise, läßt sich nicht einstellen. Ergo: sehr starke Qualitätsunterschiede in der Fertigunghttps://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=85935
Märklin37160BR94Funktionnach ca. 5 Betriebsstunden Motor defekt, sehr wahrscheindlich das schon mehrfach genannte überfettete Getriebe"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin37450BR45FunktionTenderschiefstand"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin37485BR120.0DesignFalsche DrehgestelleRailion
Märklin37501BR420SoundFlascher SoundRailion
Märklin37521"BR De 6/6
(Seetie)"
DesignZinkpestRailion
Märklin37537BR120.0DesignFalsche DrehgestelleRailion
Märklin37538BR120.0DesignFalsche DrehgestelleRailion
Märklin37580"BR491
Gläserner Zug"
FunktionKabelanschluß zum Schleifer, bzw. Radkontakten lose, Lichteinsätze fallen leicht raus. Lackierung neigt zum Abplätternhttps://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=33&t=52738
Märklin37580BR491DesignFalscher EinholmstromabnehmerRailion
Märklin37705VT75 / VB140Funktion"Nur eine Seite des Triebwagens und des Beiwagens sind mit stromführenden Kurzkupplungen ausrüstbar. Geliefert wird der VT75.9 mit einer starren stromführenden Kuppelstange und beigelegt 4 Stück nicht stromführenden Kurzkupplungen. Dadurch kann der Triebwagen in einem Endbahnhof nicht umgesetzt werden, bzw. montiert man die Kurzkupplungen bleibt der Beiwagen unbeleuchtet. Vorbildgerecht müsste eine Wartafel bzw. nachts eine Laterne auf einen Puffer des Beiwagens gesteckt werden, liegt dem 37705 / 37706 / 37708 aber nicht bei.
Erst der überarbeitete 37707, der Ende 2013 als MHI Neuheit erscheint, wird stromführende Kurzkupplungen an jeweils beiden Wagenenden enthalten."
"http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=91951
überarbeitet und neutral formuliert von Maxjonimus"
Märklin37726"BR212
Doppelset in vr-Lackierung"
DesignWeiße Kontrastbalken falsch ausgeführt. Diese wurden nämlich bis um die Ecken des kurzen Vorbaus herumgezogen und sind damit falsch.ellokfahrer
Märklin37740"BR216
Lollo"
SoundLeerlauf ok, aber sobald man Fahrstufe 1 einlegt, beginnt ein unmögliches Dröhnen, daß sich bis zum Erreichen der Höchstgeschwindigkeit nicht mehr ändert.ellokfahrer
Märklin37767"BR218
altrot"
SoundSound läuft beim Abschalten der Fahrstufen, bzw. Anhalten am Bahnsteig noch in Volllastellokfahrer
Märklin37767"BR218
altrot"
Funktionmittlerweile tauchen Berichte über Motorprobleme auf. U.a. Knarzen, lautes Surren. Verbaut ist wohl ein Dreipoliger Anker.http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=84325&p=992844#p992844
Märklin37774VT 04.5FunktionKontaktprobleme führt zu massiven Aussetzern bei Sound und Fahrt. Ursache: zuviel Öl an den Achsen und dem Messingschleifer auf der Achse, eventuell Messingschleifer zu kleingoshiny
Märklin37778"BR403
Insider "
Funktion / Design / Soundeiernde Bremscheibenattrappen, teilweise falsche Zugzusammenstellung im Karton, Sound erst nach vielen Versuchen mit der CV Programmierung einigermaßen vorbildlich klingend. Teilweise Farbfehler."Ein Video von Walter: https://www.youtube.com/watch?v=iCGyJNHgoYQ
Der Link zu diversen Meinungen über den Zug http://wwww.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=81788
"
Märklin37915BR03.10FunktionTenderschiefstand - evtl. fehlt Feder"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin37927BR41 ölFunktionZu geringe Zugkraft - durch Verringern der Federandruckkraft der nicht haftreifenbestückten Achsen zu verbessern"hu.ms
viewtopic.php?f=2&t=91951&start=75#p990300"
Märklin39016BR01Funktion"Obere Spitzenlichtlampe ist schon in der Verpackung abgefallen bzw. fehlt. Soll auch für Baugleiche andere 01er gelten
"
"Blacky67
viewtopic.php?f=2&t=81650"
Märklin39100"VT 10.5
Senator"
Funktiondie elektrischen Kupplungen des Zuges sind mit höchster Vorsicht zu verbinden, die langen und sehr feinen Kontakte neigen sehr leicht zum Verbiegen. Dazu gibt es keinen Hinweis in der Anleitung!ellokfahrer
Märklin39101"VT 10.5
Senator"
Funktiondie elektrischen Kupplungen des Zuges sind mit höchster Vorsicht zu verbinden, die langen und sehr feinen Kontakte neigen sehr leicht zum Verbiegen. Dazu gibt es keinen Hinweis in der Anleitung!ellokfahrer
Märklin39140BR E40DesignTw nicht lackierte LüfterRailion
Märklin39230BR23Designum auch noch R0 durchfahren zu können, wurde die Schwinge einfach vorbildwidrig nach außen verlegt.Sah super aus! Dies wurde nun bei den neuen Ausführungen der Lok beseitigt.ellokfahrer
Märklin39440BR144DesignTeilweise fehlende InneneinrichtungRailion
Märklin39970"BR 701
TVT
Turmtriebwagen"
FunktionPiezo-Antriebe neigen zu Aussetzern, nach nur wenigen Betriebsminuten Totalausfall des Stromabnehmerantriebs"http://www.dermodellbahnchecker.de/lokomotiven/maerklin/m39970/39970-maerklin.htm

Wie man den Zug mit 6021 und der IB zum Laufen bringt, steht hier:

viewtopic.php?f=33&t=17854&start=25"
Märklin?????"Elloksound der Karsruher
und verkehrsroter 141"
SoundDa knallfroscht nix, da rauscht nur was Undefinierbares, was an entfernt an einen Lüfter irgendeiner Ellok erinnert.ellokfahrer
Märklin?????S-Bahn 420FunktionErsten Serien (orange, verkehrsrot, baugleich zum Trixfahrzeug), dessen Gehäuse nur durch Verwinden und beinahe schon zerstörerischen Kraftaufwand zu Öffnen ist. Dies wurde angeblich mittlerweile behoben.ellokfahrer
Märklin?????"Hobby ICE
(Startpackungungen und Märklin Vision) "
Funktion" Kupplungen rasten zu fest und beim lösen bricht diese oft >spröder Kunststoff
"
papa_brösel
Märklin?????"ICE 3
inkl. Aller Farbvarianten "
Funktion"Kupplung ist zu filigran, nicht für häufiges an /ab kuppeln geeignet
"
papa_brösel
Märklin?????BR042FunktionLok /Tender KK längt sich unter BelastungRailion
Märklin?????BR50FunktionTender stellt sich schief (Knickrahmenlok m KK)Railion
Märklin?????BR44FunktionTender stellt sich schief (Knickrahmenlok m KK)Railion
Roco69377" V60
AC-Version"
FunktionProbleme mit Sieben - oder Neunlicht-Spitzensignal (Licht scheint an verschiedenen Stellen durch), krumme Griffstangen, unverbundene Radschleifer (Massekontakt nur auf einer Seite)https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=59241
Tillig79002VT 70.9Funktion"- problematische Schleiferkonstruktion und
- Radsätze nicht passend für AC, dadurch Entgleisungsneigung
- Rotes Rücklicht beim Triebwagen nicht abschaltbar, leuchtet Beiwagen an
- Innenbeleuchtung viel zu hell
- Minidecoder, kein Platz für Tauschdecoder oder Powerpack
- Lokdecoder im Beiwagen"
Ulrich Röcher , viewtopic.php?f=2&t=82719


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#32 von papa_brösel , 16.04.2013 12:31

Hallo

ist ja schon en ganz ansehnliche Sammlung und man kann diese Tabelle nun auch gern mal analysieren..gibt es Mängelschwerpunkte evtl. sogar Herstellerübergreifend?
Allerdings finde ich, dass die Firma Märklin doch recht häufig an zu treffen ist.
Liegt sicher an der Marktvorherrschaft von Märklin, aber sind denn alle anderen Hersteller fehlerfrei oder sind die Besitzer von Modellen der anderen Herstellern toleranter bei Fehlern oder Konstruktiven Mängeln?


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#33 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 16.04.2013 12:39

Zitat von papa_brösel

Allerdings finde ich, dass die Firma Märklin doch recht häufig an zu treffen ist.
Liegt sicher an der Marktvorherrschaft von Märklin, aber sind denn alle anderen Hersteller fehlerfrei oder sind die Besitzer von Modellen der anderen Herstellern toleranter bei Fehlern oder Konstruktiven Mängeln?


Das Stummiforum ist schon sehr Märklin-lastig, sieht man auch in einer anderen gerade laufenden Umfrage (hier z.B. 73% Märklin-User: viewtopic.php?f=31&t=88893#p954214). Dazu kommt sicherlich, dass Märklinisten etwas kritischer sind. Und auf der anderen Seite man gerade Dinge schnell krumm nimmt, die man bei anderen toleriert.

Zufriedenheit ist eben nicht absolut sondern auch relativ zur Erwartungshaltung zu verstehen.


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#34 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 17.04.2013 08:06

Hallo,

eine Sache wurde hier bisher nur knapp erwähnt - da sollte aber wegen ihrer Bedeutung mehr zu gesagt werden: Zinkpest! Außerdem sollte in diesem Fall eine Abweichung der Struktur der Tabelle vorgenommen werden und Zinkpest nicht nur konstatiert werden, sondern auch die Hilfestellung der Hersteller in einem solchen Falle beschrieben werden. Z. B. Brawa V320 Zinkpestbefall der Drehgestelle - werden vom Hersteller kostenlos getauscht und repariert. Neben der V320 gab es bekannten Zinkpestbefall auch an Fleischmanns BR 78 sowie Märklins Köf (nicht der Brawa Köf, nicht verwechseln!) und dem Seetalkrokodil, wenn mich die Erinnerung an Forenberichte nicht täuscht. Ich will aber nicht behaupten, dass dies alles gewesen ist. Wer weiß mehr?

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#35 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 17.04.2013 08:22

Zitat von UlrichRöcher

eine Sache wurde hier bisher nur knapp erwähnt - da sollte aber wegen ihrer Bedeutung mehr zu gesagt werden: Zinkpest! Außerdem sollte in diesem Fall eine Abweichung der Struktur der Tabelle vorgenommen werden und Zinkpest nicht nur konstatiert werden, sondern auch die Hilfestellung der Hersteller in einem solchen Falle beschrieben werden. Z. B. Brawa V320 Zinkpestbefall der Drehgestelle - werden vom Hersteller kostenlos getauscht und repariert.


Ich nehme solche Hinweise gerne in die Tabelle auf, aber die entsprechenden Hinweise müssen schon geliefert werden.

Zitat von UlrichRöcher

Neben der V320 gab es bekannten Zinkpestbefall auch an Fleischmanns BR 78 sowie Märklins Köf (nicht der Brawa Köf, nicht verwechseln!) und dem Seetalkrokodil, wenn mich die Erinnerung an Forenberichte nicht täuscht. Ich will aber nicht behaupten, dass dies alles gewesen ist. Wer weiß mehr?


Mir ist bisher Zinkpest nicht vorgekommen, aber ich weiß vielleicht auch garnicht, wie man das sieht bzw. wie das aussieht.


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#36 von Edelweis , 17.04.2013 09:34

Hallo,

ich bekomme das mit der Tabelle nicht hin!

ESU BR151,egal welche Artikel-Nr..

Bei der BR151 von ESU kann es vorkommen,muß aber nicht bei jeder BR151 der Fall sein,das sich der Stromabnehmer nicht immer vollständig absenken läst.
Eventuell kann ein nachjustieren des betroffenen Stromabnehmers abhilfe bringen.
Vorsichtig!!! Bei misslingen der Nachjustierung,erlischt die Garantie.
[url]
http://www.esu.eu/support/tipps-tricks/j...n-an-der-br151/[/url]

Grüße
Beni


Gruß
Beni


Edelweis  
Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 847
Registriert am: 01.04.2011


RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#37 von Balde99 ( gelöscht ) , 17.04.2013 09:51

Zitat von Maxjonimus

Zitat von UlrichRöcher

Ihr wolltet doch keine reine Märklin-Mängelliste machen! Sieht aber fast so aus. Und damit nicht der Eindruck entsteht, andere Hersteller könnten keine Sch... bauen, hier noch zwei Einträge:
...
@Maxjonimus: Würdest Du bitte die Bemerkungen in die Tabelle einfügen? Danke!


Gerne doch, Ulrich.

Es ist schon erstaunlich, entweder arbeiten alle ganz fleißig an der Tabelle offline und in ein paar Tagen bekomme ich haufenweise neue Tabelleneinträge zum einarbeiten gereicht, oder das Engagement in Form von sinnlosen Grundsatzdiskussionen ist bei den Usern stärker verbreitet, als sinnvolle Beiträge für die Tabelle zu liefern.

Man muss sich mal anschauen, wie viele Views und Beiträge dieses Thema bisher bekommen hat und wie schnell das Ursprungsthema auf über 10.000 Views und 240 Beiträge gestiegen ist. Das lässt mich doch ein wenig wundern...




Oder es gibt einfach nicht so viele Mangelhafte Modelle wie manche behaupten.

Also ich habe z.B. in meinem BW keine Lok stehe, wo ich dem Hersteller irgendeinen Vorwurf machen will, also kann ich nix melden!


Balde99

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#38 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 17.04.2013 11:03

Mahlzeit,

ich glaube eher, das liegt an daran, daß die meisten nur lesen, aber nicht schreiben wollen.

Und alle, die noch auf gutem Blech mit analoger Technik unterwegs sind, Loks aus einer Zeit besitzen, wo ein Märklinmodell keine Halbwertszeit von wenigen Stunden besaß, sondern selbst bei 4cm Staubdicke noch anstandslos seinen Weg pflügte, die können bei unseren Listen nur den Kopf schütteln und sich wundern. Für die muß das digitale Hochleistungsmotorplatinenzeitalter wie ein Flug zum Saturn aussehen

Aber vielleicht sollten sie sich mal ein neues Modell aus aktueller Produktion kaufen und insgeheim hoffen, daß alles funktioniert oder gut lackiert ist.

meint
Michael

PS: Ich hätte da noch einen Kandidaten für deine Liste: die Heris DE 2500. Vernichtende Kritiken!

viewtopic.php?f=2&t=15112&hilit=Heris+DE+2500


ellokfahrer

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#39 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 17.04.2013 11:38

Zitat von ellokfahrer

PS: Ich hätte da noch einen Kandidaten für deine Liste: die Heris DE 2500. Vernichtende Kritiken!

viewtopic.php?f=2&t=15112&hilit=Heris+DE+2500


Hammer, mit so einer Lok wäre Märklin wohl längst pleite


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#40 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 17.04.2013 13:10

Hallo,

Zitat von Maxjonimus
Ich nehme solche Hinweise gerne in die Tabelle auf, aber die entsprechenden Hinweise müssen schon geliefert werden.


Kein Problem. Threads zur verzinkpesteten Brawa V320 finden sich hier => viewtopic.php?f=2&t=42649, zu Zinkpestproblemen bei der Fleischmann 78 (Best.-Nr. 107 sind hier => viewtopic.php?f=2&t=41772 oder hier => viewtopic.php?f=2&t=43228. Bei meiner Forensuche nach Zinkpest habe ich auch Hinweise darauf gefunden, dass Märklins E70 (Best.-Nr. 344 das Problem auch hat, siehe hier => viewtopic.php?f=2&t=30072 .

Generell gilt, dass Zinkpest in der Frühzeit des Zinkdruckgusses aufgrund mangelnder Erfahrung weit häufiger auftrat als heute und von daher viele alte, historische Modelle befallen sind. Heute ist es eher ein Problem, das gegen China-Produktion und für Herstellung mit technisch erfahrenen Mitarbeitern spricht.

Bzgl. Ersatzteilen sieht es so aus, dass nur Brawa bisher großzügig verfährt, befallene Teile kostenlos tauscht und auch kostenfrei repariert. Bei allen anderen Herstellern gibt es Probleme: Entweder bekommt man die Ersatzteile nicht oder wird kräftig zur Kasse geben. Es wurde aber auch hier oder da von Kulanzfällen berichtet. Das Problem ist den Herstellern weidlich bekannt; von daher kann sich keiner herauswinden.

Zitat von Maxjonimus
Mir ist bisher Zinkpest nicht vorgekommen, aber ich weiß vielleicht auch garnicht, wie man das sieht bzw. wie das aussieht.


Da kann Dir geholfen werden. In den von mir zitierten Threads gibt es immer wieder Fotos. Außerdem wirst Du fündig, wenn Du bei Google "Zinkpest" suchen lässt und Dir Google direkt die passenden Bilder dazu gibt.

Zitat von Maxjonimus

Zitat von ellokfahrer

PS: Ich hätte da noch einen Kandidaten für deine Liste: die Heris DE 2500. Vernichtende Kritiken!

viewtopic.php?f=2&t=15112&hilit=Heris+DE+2500


Hammer, mit so einer Lok wäre Märklin wohl längst pleite



Na ja, das hat Märklin doch auch ohne diese Qualität geschafft, oder? Es wundert mich nur, dass bei einem so bedeutsamen Modell niemand schreit, dass Märklin die aber unbedingt produzieren müsste. Ok, tue ich es. Ich hätte sie gerne von Märklin! Na gut, ich bin ehrlich: wenn sie von Roco, Fleischmann, Piko oder Liliput käme, könnte ich auch damit leben .

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#41 von Balde99 ( gelöscht ) , 17.04.2013 13:16

Zitat
Da kann Dir geholfen werden. In den von mir zitierten Threads gibt es immer wieder Fotos. Außerdem wirst Du fündig, wenn Du bei Google "Zinkpest" suchen lässt und Dir Google direkt die passenden Bilder dazu gibt.



Ich glaube wir sollten aber nicht bei Google nach Fehlern suchen, sonder eben, dass was die User hier an Erfahrungen einbringen in die Liste nehmen.

@ ellokfahrer: Du liegst falsch: ich fahre weder Analog, noch habe ich nur Alte Loks!


Balde99

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#42 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 17.04.2013 13:37

Mahlzeit,

@Bernd

deine neueste Lok ist vor 8 Jahren nach Deutschland importiert worden und du hast - du Glücklicher - kein Fahrzeug aus der Zeit der danach folgenden Kapriolen. Sei froh!!!!!

Sofern deine Bestandsliste noch aktuell ist, sehe ich da 90% Vordigitale-Altbaufahrzeuge, die noch aus der Zeit der fehlerfreien Epoche stammen und noch gute alte mechanische Umschalttechnik besitzen/besaßen.

Oder irr ich mich? Ein Umbau auf Digital ändert aber nichts daran, daß die Lok aus der guten alten Zeit der Heiligen Göppinger Blechhallen stammt.

meint Michael


ellokfahrer

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#43 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 13.05.2013 10:39

Hier scheint die Luft raus zu sein. Oder gibt es keine Modelle mehr, die mit Mängeln behaftet sind?


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#44 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 13.05.2013 15:02

Mahlzeit,

tja, das scheint wohl so.

Du hast vermutlich einen kapitalen Fehler begangen: du verlangst von deinen Lesern Eigeninitiative und jede Menge Eigenleistung. Das geht leider nicht lange gut. Nach ein paar Tagen, wo meist nur 2-3 Mitarbeiter aktiv dabei sind, bzw. waren, ist Schluß.
Der Großteil der Modellbahner ist reiner Konsument und möchte fertig pürierte Leseware erhalten. Bloß nicht zu viel Mitarbeit, denn ein Hobby dient der Entspannung... sozusagen, den Zug im Kreis fahren lassen

Du hast es dir eben einfach machen und andere die Arbeit machen lassen wollen. Das klappt nicht. Entweder, du machst alles alleine (so wie ich eben) und erntest auch Kritik, oder du wunderst dich über mangelnde Bereitschaft.

Mehr wirds sicher nicht.

meint
Michael


ellokfahrer

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#45 von Balde99 ( gelöscht ) , 13.05.2013 15:25

Zitat von ellokfahrer
Mahlzeit,

@Bernd

deine neueste Lok ist vor 8 Jahren nach Deutschland importiert worden und du hast - du Glücklicher - kein Fahrzeug aus der Zeit der danach folgenden Kapriolen. Sei froh!!!!!

Sofern deine Bestandsliste noch aktuell ist, sehe ich da 90% Vordigitale-Altbaufahrzeuge, die noch aus der Zeit der fehlerfreien Epoche stammen und noch gute alte mechanische Umschalttechnik besitzen/besaßen.

Oder irr ich mich? Ein Umbau auf Digital ändert aber nichts daran, daß die Lok aus der guten alten Zeit der Heiligen Göppinger Blechhallen stammt.

meint Michael



Meine Liste ist immer aktuell.

Und das ein Digitalumbau nichts dran ändert, dass die Lok "alt" ist weiß ich auch sehr wohl

Also wenn ich richtig rechnen kann sind 2 Loks von 16 mehr als 10%.
Also stimmt die Aussage mit 90% vordigital nicht

Auch die V36 und die V60 die ich nun im Bestand habe wurde bereits digital ausgeliefert und die 03.10 ist eine original Delta.

Naja ich sagte ja immer "Man muss nicht ständig die neuesten Loks laufen haben *fg*

Ich muss trotzdem auf die Frage zu Maxjonimus antworten.

Vlt. ist es so, dass die MoBa kein interesse haben die Liste zu pflegen, vlt. haben aber auch derzeit einfach keine der User die hier unterwegs sind Probleme mit Loks. Ich finde es trotzdem besser, wenn die Listen "fremdgefüllt" also wenn jeder die Sachen die einem auffallen mitteilt.

Eine Liste die nur von einer Person gefüllt wird hat immer den Eindruck "subjektiv" zu sein.

Wenn ich es recht sehen, tut sich bei der "Märklin-Mängel-Liste" ja auch nichts mehr


Balde99

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#46 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 13.05.2013 15:29

Zitat von Balde99
Wenn ich es recht sehen, tut sich bei der "Märklin-Mängel-Liste" ja auch nichts mehr


Das ist ja auch gut so, da kam ja ausser seitenlangen Grundsatzdiskussionen nichts brauchbares bei hervor.


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#47 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 13.05.2013 15:40

Mahlzeit,

Bernd, erklär mir doch mal den Unterschied, ob MIR die User (ich bin das MasterControlProgramm) ihre Probleme melden und ICH sie dann in meine Liste einpflege (es empfiehlt sich, da ab und zu hineinzuschauen, denn ich ergänze da immer wieder mal was) oder ob die User Max´ Liste ergänzen.
Was ist da jetzt eher subjektiv?

Es scheint immer noch keiner begriffen zu haben, daß nicht ICH die Fahrzeugprobleme habe, sondern eben diejenigen Modellbahner, die mir eine kurze Nachricht schicken. Ich sammle diese nur.

Und wenn sich mehr als 3 mit dem gleichen Problem melden, dann erst stell ich das als "Problem" ein.
Das ist das einzige, was an meiner Liste wirklich Subjektiv ist.

Alles andere nicht.

PS: ich hab mein Liste eben nochmal um einen Hinweis zur 37020 ergänzt.

Michael


ellokfahrer

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#48 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 13.05.2013 15:43

Na ihr zwei,

seid doch froh, wenn es keine neuen Mängel bei Märklin gibt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oder ärgert sich da jetzt jemand, daß es nur noch gute Fahrzeuge zu Kaufen gibt und die Liste so ungenutzt/ungefüllt bleibt?

Also Leut, ich bitte euch!


ellokfahrer

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#49 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 14.05.2013 07:40

Zitat von ellokfahrer

Du hast es dir eben einfach machen und andere die Arbeit machen lassen wollen. Das klappt nicht. Entweder, du machst alles alleine (so wie ich eben) und erntest auch Kritik, oder du wunderst dich über mangelnde Bereitschaft.


Naja, also einfach hab ich es mir nicht machen wollen. Ich habe immerhin eine Excel-Vorlage erstellt, aktualisiere diese, wenn neue Inhalte geliefert werden. Nur kann ich mir ja nun nicht von den führenden 10 Modellbahnherstellern alle Modelle kaufen, um die Tabelle zu füllen.

Nun, ich schließe aus der geringen Mitarbeit, dass es nur wenig echte Mängel gibt und dass das Interese an konstruktiver Mitarbeit eben geringer ist als das Interesse an Grundstzdiskussionen.


Maxjonimus

RE: Sammlung von Eisenbahnmodellen mit Schwächen / Kritikpunkten

#50 von papa_brösel , 14.05.2013 11:42

Leider ja,.. gemeckert wird immer gern,schnell und viel,..aber besser machen,.. daran haben die wenigsten interesse... klar, weil dann gäbe es ja weniger zum meckern


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz