Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.
Antworten

Threadersteller
magisterartium81
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 19:06
Nenngröße: H0e
Wohnort: Baden-Württemberg

Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

#1

Beitrag von magisterartium81 »

Hallo,

das wird jetzt etwas exotisch, aber vielleicht doch ganz interessant für manche :D

Bin neulich in der Bucht über den taiwanesischen Hersteller ANE Models gestolpert, der ein ganz vorzügliches H0e-Modell der Diesellok der Alishan Forest Railway im Angebot hat. Das Vorbild der Lok ist Baujahr 1982 und verkehrt auf einer Touristen-Waldbahnstrecke mit 762 mm Spurweite in den Bergen Taiwans (teilweise Streckenführung wie auf einer Modellbahnanlage, unbedingt mal den Wikipedia-Artikel ansehen!).

Inzwischen ist das gute Stück eingetroffen :hearts: Die Bilder sind nicht optimal, vor allem der Stangenantrieb versteckt sich dezent...
Bild

Die Laufeigenschaften sind sehr gut, Lichtwechsel hat die Lok auch, einzig die Decoderschnittstelle fehlt. Eine Austauschplatine mit DCC-Decoder ist aber laut Hersteller in Vorbereitung, ebenso die Passagierwaggons der Bahn.
Bild


Das letzte Bild ist zum Größenvergleich.
Bild


Links zum Vorbild und zum Hersteller:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alishan-Waldbahn
http://blair-train.blogspot.com/2012/01 ... iesel.html
https://www.anemodel.com/ecommerce/model.html

Viele Grüße
Simon


MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05

Re: Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

#2

Beitrag von MU5T4N6 »

Servus Simon,

vielen Dank für's Zeigen, das ist mal was Anderes.
Lässt sich das Modell auf den in Europa erhältlichen H0e Gleisen fahren?
Bis du die Lok gezeigt hast, habe ich nicht gewusst, dass ich sie auch haben will. :lol:


Threadersteller
magisterartium81
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 19:06
Nenngröße: H0e
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

#3

Beitrag von magisterartium81 »

MU5T4N6 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 20:27
Servus Simon,

vielen Dank für's Zeigen, das ist mal was Anderes.
Lässt sich das Modell auf den in Europa erhältlichen H0e Gleisen fahren?
Bis du die Lok gezeigt hast, habe ich nicht gewusst, dass ich sie auch haben will. :lol:
Hallo Max,

ja, die Lok läuft auf unseren H0e-Gleisen mit 9 mm Spurweite. Wobei ich Weichen noch nicht ausprobiert habe. Mein Testkreis im Wohnzimmer (versteckt auf der Rückseite eines Wandbildes) hat leider keine Weichen. Muss ich noch nachholen...

Auf der Facebook-Seite von ANE sind aber Videos zu sehen, in denen die Lok problemlos über Weichen von Kato-Unitrack-N und Peco-H0e fährt:

https://www.facebook.com/anemodel/video ... 953602045/

https://www.facebook.com/anemodel/video ... 389521344/

Viele Grüße
Simon


Threadersteller
magisterartium81
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 19:06
Nenngröße: H0e
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

#4

Beitrag von magisterartium81 »

Also vor allem so eine Streckenführung hatte ich gemeint. Das reizt doch ungemein zum Nachbau an :D
Bild

Viele Grüße
Simon


Threadersteller
magisterartium81
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 19:06
Nenngröße: H0e
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

#5

Beitrag von magisterartium81 »

Und noch ein Nachtrag: In den 1970er und 1980er-Jahren war auf der Strecke auch eine der DB V51/V52 nicht unähnliche deutsche Diesellok von Orenstein&Koppel unterwegs:

http://blair-train.blogspot.com/2009/12/dl37.html


Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Taiwanesische H0e Diesellok von ANE Models (Alishan)

#6

Beitrag von Silbergräber »

magisterartium81 hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 11:53
Und noch ein Nachtrag: In den 1970er und 1980er-Jahren war auf der Strecke auch eine der DB V51/V52 nicht unähnliche deutsche Diesellok von Orenstein&Koppel unterwegs:

http://blair-train.blogspot.com/2009/12/dl37.html
Diese Lok sieht eher wie eine O&K MD18s aus. Ähnliche Maschinen fahren in Österreich.

Grüße

Jörn

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“