Gleiswüste/11.12.2019 Abschluss Videoserie Begrünung: Der Gesamteindruck, Bearbeiten und Positionieren der Gehölze

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Gleiswüste/30.11.2019 Videoserie Begrünung: Wiesenwildwuchs, Zwischenbericht Tunnelberg

#951

Beitrag von alex57 » Sa 30. Nov 2019, 23:02

Hallo Wolfgang,

tolles Video , die deine Art :mrgreen: der Begrünung, Wildwiesenwuchs zeigt.

Nach der Grundbegrünung weiter mit Spraykleber zu arbeiten :gfm: sehr gut und ich wieder was dazugelernt. :clap: :hammer: :redzwinker:

Das werd ich auch mal so probieren.


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


FordPuma68
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 15:59
Deutschland

Re: Gleiswüste/30.11.2019 Videoserie Begrünung: Wiesenwildwuchs, Zwischenbericht Tunnelberg

#952

Beitrag von FordPuma68 » So 1. Dez 2019, 16:26

Hallo Wolfgang,

von mir ebenfalls ein Danke für die Videos. Für Neulinge wie mich die den Bau der Moba noch vor sich haben sind diese ein guter Rat. bzw. Ideengeber wie man es machen kann. :gfm:

Grüße, Wolfgang

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4814
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Gleiswüste/30.11.2019 Videoserie Begrünung: Wiesenwildwuchs, Zwischenbericht Tunnelberg

#953

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 1. Dez 2019, 17:52

Wieder einmal sehr gut erklärt Wolfgang!

Ich will selbst nicht prahlen, aber ich kann das ja auch ganz gut soweit (.... :mrgreen: ), schaue aber nichtsdestotrotz sehr gerne so Begrasungstutorials. Scheinbar macht das jeder irgendwie anders und so kommen so enorm vielfältige Ergebnisse zum Beispiel hier im Stummi zusammen.
Das Tutorial vom Alex zum Beispiel hab ich geschaut und dabei so unheimlich viel gelernt. Du machst hier jetzt wieder doch alles ganz anders wie ich oder der Alex und am Ende hat man 3 völlig verschiedene Ergebnisse (wenn ich uns drei hier jetzt hernehme). Alle drei gefallen mir supergut und bei euch beiden hab ich wieder was gelernt.

Kurzum: super. Ich hab dich jetzt auch abonniert, scheinbar hatte ich das bisher noch gar nicht.


... bissl peinlich jetzt :lol:



Insgesamt bin ich aber auch beeindruckt, wie günstig du da so extrem hochwertige Bäume hergestellt hast. Wenn man die kauft, kostet das ja eine Lawine. Aber hier. Zack zack zack und schon steht die Böschung mit Büschen und Bäumen. Toll gemacht!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Saryk
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Deutschland

Re: Gleiswüste/30.11.2019 Videoserie Begrünung: Wiesenwildwuchs, Zwischenbericht Tunnelberg

#954

Beitrag von Saryk » So 1. Dez 2019, 22:39

Hallo Wolfgang, bis ich das Versuchen kann, werden wohl noch einige umbaumaßnahmen an der Scheune von statten gehen. Und mit alle den Wänden die 'weg' müssen, muss ich eh erst einmal einen Statiker kommen lassen.

Grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1368
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Gleiswüste/30.11.2019 Videoserie Begrünung: Wiesenwildwuchs, Zwischenbericht Tunnelberg

#955

Beitrag von Südrampe » Mo 2. Dez 2019, 09:14

Hallo Wolfgang,


vielen Dank für die Tutorials!!

Du erklärst das alles sehr anschaulich und ruhig - man könnte fast meinen, das ist wirklich alles so easy :lol:

Freue mich sehr auf Deine weitere Berggestaltung, die ersten Gärten, Häuser ... :hearts:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396


Threadersteller
wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 974
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Gleiswüste/3.12.2019 Videoserie Begrünung Teil 3: Unkraut und Gestrüpp, Fortschritt Tunnelberg

#956

Beitrag von wolferl65 » Di 3. Dez 2019, 10:12

Servus zusammen!

Der vorletzte Teil der Wüstenbegrünungsvideos ist fertig :D. In diesem geht es um die Darstellung von Unkraut, Bodendeckern und flachem Gestrüpp...



Wie immer, zunächst zur Post:
Feyd-Rautha hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 08:42
Hi Wolfgang,

ich bin jetzt erst über deine Anlage gestolpert und muss schon sagen - Potztausend! :shock:

Tolle Anlage und dann noch alles mit Tillig Elite und Weichenbausätzen ... sehr beeindruckend! Da habe ich jetzt eine Menge Seiten durchzuschauen übers Wochenende.
Servus Raoul! "Potztausend", was für ein herrliches Wort, schon lange nicht mehr vernommen! Ja dann hoffe ich, daß Du mit dem Thread ein recht angenehmes Wochenende verbringen konntest. Ohne die Tillig-Bausätze wäre das Layout nicht realisierbar gewesen, da hatte ich Glück "Späteinsteiger" zu sein, um die Möglichkeiten dieser recht neuen Produkte gleich mal so richtig ausschlachten zu können. Schön, daß es Dir gefällt, freu mich auf weitere Begleitung und Feedback!



Darius hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 09:40
Hallo Wolfgang,

das Ergebnis Deines "grünen Daumens " überzeugt mich :gfm:
Das probiere ich definitiv mal aus ( nach den Kabelbäumen :wink: )

Vielen Dank fürs Zeigen.

Viele Grüße,
Daniel
Hey Daniel, Fein! Gutes Gelingen beim Strippenziehen!




jofrankreich hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 18:51
Lieber Wolfgang,
mal wieder Zeit, Dir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich mag es nicht, Lobeshymnen zu singen.
Deine Videos zur Begruenung sind schlicht und einfach ueberzeugend.
Du erklaerst, hoffentlich fuer viele hier im Forum, wie die Natur aussieht. Alles einfach, wenn wer hinschaut.
Wenn Du so weitermachst, koennte es wirklich ne gute Sache werden.
Allerdings warte ich auf Bahnsteige und Gebaeude.
Mach weiter so.

mit nem lieben Gruss aus Frankreich
Jo
Grüß Dich Jo, würde mich auch freuen, wenn ich mit den Videos ein wenig Anregung abseits der üblichen "Handelsware" liefern könnte. Schwer ist es ja wirklich nicht....
Auf Bahnsteige und Gebäude wartest nicht nur Du, bei der Umsetzung von Gebäuden bin ich schon einen guten Schritt weiter, ich lerne gerade ein wenig CAD und ein Laser/Schneidplotter/3D-Drucker stehen bei einem Freund auch zur Verfügung :D. Auch über die Bahnsteige habe ich mir im Hinterkopf schon viele Gedanken gemacht, werde nach der Begrünungsorgie da mal rangehen...

Auch von hier einen lieben Gruß gen Westen!



N Bahnwurfn hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 21:33
Hallo Wolfgang,

danke für die Baumbau Videos. Hab sie mir erst mal gleich in meiner Browser Leserliste abgespeichert.
Die anderen mit dem Rasenbenbewuchs ebenfalls. Da hattest du weiter vorne schon mal eins.
Diese Meerschaumrohlinge nehme ich eigentlich auch, habe sie aber stets nur mit Turf oder Flock bestreut.
Diese Vorbehandlung mit den Fasern bringt da doch wesentlich mehr Strucktur mit rein.
Leider muß ich jetzt erst mal mit meinem Ergebnis weiter leben, damit die neuen Bäume mit den Bisherigen harmonieren,
aber nach Ostende soll es ja noch ein weiteres Werk in H0 geben. Dafür habe ich deine Videos also schon mal ins Archief getan. :wink:

Bin schon auf die Fortsetzung gespannt. 8)


MfG Peter

Hey Peter! Ui, wenn Du mal anfängst in H0 zu werkeln, das wird bestimmt vom Feinsten! Habe ja auch den Schritt von N zu H0 gemacht, keine schlechte Basis. Das kann man noch vieles Umsetzen, was in N noch nicht ging. Da freu ich mich (sicher nicht alleine) jetzt schon drauf!



alex57 hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 23:02
Hallo Wolfgang,

tolles Video , die deine Art... der Begrünung, Wildwiesenwuchs zeigt.

Nach der Grundbegrünung weiter mit Spraykleber zu arbeiten :gfm: sehr gut und ich wieder was dazugelernt. ...
Das werd ich auch mal so probieren.


Liebe Grüsse


Alex
Hi Alex, auf den Spraykleber, flächig oder mit Schablone, bin ich gekommen, weil der Auftrag von Leim oder Allzweckkleber oft so klassische "Büschel" hervorgebracht hat, bei denen auch die Wuchsrichtung dann nicht richtig zum schon gewachsenen Untergund gepasst hat. Nimm aber auf JEDEN Fall den Valejo-Mattlack, habe einige andere und auch Zappon ausprobiert. Nur der Valejo hat genau die Konsistenz, vor allem nach dem Abbinden, die es dafür braucht!



FordPuma68 hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 16:26
Hallo Wolfgang,

von mir ebenfalls ein Danke für die Videos. Für Neulinge wie mich die den Bau der Moba noch vor sich haben sind diese ein guter Rat. bzw. Ideengeber wie man es machen kann. :gfm:

Grüße, Wolfgang
Hallo Wolfgang, danke, dann macht die (nicht allzugroße) Mühe ja Sinn, freut mich sehr!




Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 17:52
Wieder einmal sehr gut erklärt Wolfgang!

Ich will selbst nicht prahlen, aber ich kann das ja auch ganz gut soweit (.... :mrgreen: ), schaue aber nichtsdestotrotz sehr gerne so Begrasungstutorials. Scheinbar macht das jeder irgendwie anders und so kommen so enorm vielfältige Ergebnisse zum Beispiel hier im Stummi zusammen.
Das Tutorial vom Alex zum Beispiel hab ich geschaut und dabei so unheimlich viel gelernt. Du machst hier jetzt wieder doch alles ganz anders wie ich oder der Alex und am Ende hat man 3 völlig verschiedene Ergebnisse (wenn ich uns drei hier jetzt hernehme). Alle drei gefallen mir supergut und bei euch beiden hab ich wieder was gelernt.

Kurzum: super. Ich hab dich jetzt auch abonniert, scheinbar hatte ich das bisher noch gar nicht.


... bissl peinlich jetzt :lol:



Insgesamt bin ich aber auch beeindruckt, wie günstig du da so extrem hochwertige Bäume hergestellt hast. Wenn man die kauft, kostet das ja eine Lawine. Aber hier. Zack zack zack und schon steht die Böschung mit Büschen und Bäumen. Toll gemacht!
Hi Michi! Wechselseitiges Rosinenpicken, nur so bin auch ich auf meine Begrünungsmethoden gestoßen. Das ganze noch ein wenig weiterentwickeln, bis der nächste kommt, dem wieder etwas Neues dazu einfällt, so soll es sein!

Das Preis-Leistungsverhältnis der Bäume ist im Vergleich zur Baumschulenhandelsware wirklich unschlagbar. Besonders wenn man - wie ich gerade - wieder Teile der Bäume wegschneidet, um einen möglichst vorbildgerechten Geamteindruck vom Bewuchs hinzubekommen. Dazu dann mehr im letzten Video nächste Woche. Bin schon gespannt, was Du dann dazu sagen wirst! Glückwunsch auch zu Deinem Youtube-Kanal, beeindruckend!




Saryk hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 22:39
Hallo Wolfgang, bis ich das Versuchen kann, werden wohl noch einige umbaumaßnahmen an der Scheune von statten gehen. Und mit alle den Wänden die 'weg' müssen, muss ich eh erst einmal einen Statiker kommen lassen.

Grüße,
Sarah
Hey Sarah, sollten wir eines fernen Tages einmal auf unsere gemeinsame Modellbahnvergangenheit zurückblicken, können wir beide von uns sagen: "Alles begann mit einem Besuch des Statikers" :D



Südrampe hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 09:14
Hallo Wolfgang,


vielen Dank für die Tutorials!!

Du erklärst das alles sehr anschaulich und ruhig - man könnte fast meinen, das ist wirklich alles so easy :lol:

Freue mich sehr auf Deine weitere Berggestaltung, die ersten Gärten, Häuser ... :hearts:
Hi Jochen, könnte man wirklich fast meinen... Ich glaube, das schwierigste ist, einen Platz zu finden, an dem es auch einmal nach Lack und Kleber stinken kann. Freut mich, daß Du Dich auf Fortsetzung freust, heute gibts schonmal Unkraut und Gestrüpp, als Highlight dann das Zusammenstellen auf dem Hügel... :D




-------------------------------------------------------------------------------------------


Kein Beitrag ohne Bild, gleiche Perspektive wie im letzten Beitrag, Laub ist vom Himmel gefallen und Unkraut hat sich verbreitet...

Bild




Und hier das Video zum Thema Bodendecker und Gestrüpp




Hoffe, es gefällt! Im letzten Teil werden dann Büsche und Bäume auf dem Untergrund zusammengepfriemelt und die Gesamtwirkung wird erkennbar :D .




Freu mich auf Feedback!


Gruß in die Runde
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2441
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Deutschland

Re: Gleiswüste/3.12.2019 Videoserie Begrünung Teil 3: Unkraut und Gestrüpp, Fortschritt Tunnelberg

#957

Beitrag von N Bahnwurfn » Di 3. Dez 2019, 12:10

Hallo Wolfgang,
wolferl65 hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:12
Freu mich auf Feedback!
Und da ist auch schon das Erste. :)

Bin immer wieder überrascht wie sich Schritt für Schritt das Aussehen der Bodendecker verändert.
Immer wenn ich der Meinung war, dass das alles schon sehr gut aussieht, hast du noch mal etwas mehr an Wirkung herraus geholt.
Das sind eben die wichtigen Erfahrungswerte die man sich mit Versuch und Irrtum herausarbeiten müsste und bei dir hier gratis bekommt.

Also, danke dafür nochmal. 8)

So langsam ist meine Leserliste wohl bald voll, wenn du noch mehr Videos einstellst. Am Besten wird sein die Videos zu abbonieren.
Dann versäume ich wenigstens auch nichts mehr, wenn es weiter geht. :wink:


MfG Peter


Saryk
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Deutschland

Re: Gleiswüste/3.12.2019 Videoserie Begrünung Teil 3: Unkraut und Gestrüpp, Fortschritt Tunnelberg

#958

Beitrag von Saryk » Di 3. Dez 2019, 14:57

wolferl65 hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:12
Hey Sarah, sollten wir eines fernen Tages einmal auf unsere gemeinsame Modellbahnvergangenheit zurückblicken, können wir beide von uns sagen: "Alles begann mit einem Besuch des Statikers" :D
"Und der hat sich die tragenden Wände angeschaut, gesagt das da n Sturz rein muss, und hier n T-Träger und allgemein, sie sind doch eigentlich bekloppt!" :mrgreen:

Zum Video - Wenn du jetzt noch sowas modernes wie ein 'Intro' und ein 'Outro' dran hängst, würde ich glatt glauben, das du nicht deine Modellbahn baust, sondern das jemand einen weiteren Tutorialchannel eröffnet hat :gfm: Wie sich einfach mal aus einer 'platten' Wiese ein realistisches Stückchen Land entwickelt... :bigeek:

hat widder gekiekt,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Gleiswüste/3.12.2019 Videoserie Begrünung Teil 3: Unkraut und Gestrüpp, Fortschritt Tunnelberg

#959

Beitrag von alex57 » Di 3. Dez 2019, 16:43

Wolfgang

super klasse Video, das verständlich und schön nachvollziehbar zeigt, wie du deine herrlichen Bodendecker für deine Gleiswüste zauberst. :hammer: :hammer: :hammer:
Sehr schönes Video, wie auch die anderen Videos, die du bisher gezeigt hast . :gfm: :gfm: :gfm:

Besonders deine Begrünungsvideos sind ein Muss für jeden der sich mit Modellbahn beschäftigt.

Ich hab verschiedene Sprühkleber, wie Zapon Kleber., u.a. ... den Vallejo hab ich noch nicht :!: :!: :redzwinker:


Liebe Grüße


Alex
Zuletzt geändert von alex57 am Di 3. Dez 2019, 23:22, insgesamt 2-mal geändert.
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

TEEvt115Fan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert: Do 5. Jul 2018, 19:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, CC-Schnitte, ITRAIN
Gleise: K-Gleis, C Gleis
Wohnort: Osnabrücker Land
Alter: 63
Deutschland

Re: Gleiswüste/3.12.2019 Videoserie Begrünung Teil 3: Unkraut und Gestrüpp, Fortschritt Tunnelberg

#960

Beitrag von TEEvt115Fan » Di 3. Dez 2019, 20:11

Moin Wolfgang,

dein Video ist wirklich klasse und hilfreich für eigene Projekte. :gfm: :gfm: Deine Gräser Zusammenstellung gefällt mir außerordentlich gut. Es kribbelt mir in den Fingern und ich möchte in meiner "Gleiswüste"sofort nacheifern. :clap:

Gruß
Kalle
Epoche III bis IV, Märklin Anlage im Entstehen :hammer: Märklin,3ter Neuanfang seit seit über 20 Jahre, Schattenbahnhöfe C-Gleis sonst K-Gleis,
Züge: Bekennender Dampf+ Diesel-FAN! :hearts:

Benutzeravatar

wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1518
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Gleiswüste/3.12.2019 Videoserie Begrünung Teil 3: Unkraut und Gestrüpp, Fortschritt Tunnelberg

#961

Beitrag von wulfmanjack » Di 3. Dez 2019, 23:43

Hallo Wolfgang,

eigentlich wollte ich ja nur mal dieses Video mit der Begrasung des Seemooses ansehen.......;
jedoch hat Wolferl-Production gleich eine ganze Serie aufgelegt 8) :gfm:

Das war jetzt so spannend, da bin gleich mal auf dem Kanal geblieben.

Unbezahlbar der Moment, wo keine Fasern mehr im Greenkeeper war. :fool: Voll das Leben :mrgreen:

Vielen Dank für die filmische Darstellung Deiner Methodik(en). :D Du machst das mit :hearts: Blut und bringst das toll rüber. Alleine schon der Aufwand für die Videos scheint mir enorm.

Anders wie Du, verzichte ich bei dem Seemoos gänzlich auf Fasern, werde das aber wohl nächste Woche mal ausprobieren. Das wird dann aber etwas luftiger werden, da der Mehrfach-Beschuss mir persönlich etwas zu viel Volumen und Dichtigkeit des Laubs ergibt.

Schade, dass Du vor der Anfertigung der Bodendecker diese Flächen begrast hast. Vielleicht deckst Du bei der nächsten Begrasungsorgie die Flächen mit Papierschnipseln ab und machst die Bodendecker dann separat. Dann wirken sie nicht so schwebend. :redzwinker:

Nochmals Danke für's Zeigen. Klasse Arbeiten. :D

Edit: Zur Konservierung des Laubs könntest Du als Finish noch Lukas Sprühfilm nebeln. :redzwinker:
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219


Threadersteller
wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 974
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#962

Beitrag von wolferl65 » Fr 6. Dez 2019, 09:38

Servus zusammen!

Es gibt berichtenswerte Fortschritte in der Wüste. Nach dem Mauerhügel bietet nun auch der Tunnelberg ein vorzeigbares Bild!



Kurz noch zur Post:
N Bahnwurfn hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 12:10
Hallo Wolfgang,
wolferl65 hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:12
Freu mich auf Feedback!
Und da ist auch schon das Erste. :)

Bin immer wieder überrascht wie sich Schritt für Schritt das Aussehen der Bodendecker verändert.
Immer wenn ich der Meinung war, dass das alles schon sehr gut aussieht, hast du noch mal etwas mehr an Wirkung herraus geholt.
Das sind eben die wichtigen Erfahrungswerte die man sich mit Versuch und Irrtum herausarbeiten müsste und bei dir hier gratis bekommt.

Also, danke dafür nochmal. ...

So langsam ist meine Leserliste wohl bald voll, wenn du noch mehr Videos einstellst. Am Besten wird sein die Videos zu abbonieren.
Dann versäume ich wenigstens auch nichts mehr, wenn es weiter geht. ...


MfG Peter
Servus Peter, ich merke auch, wie wichtig es ist, das immer gleiche, bewährte Basismaterial zu verwenden. Dann kan man sich auch auf die Feinheiten einlassen. Video kommt erstmal nur noch eins zum Thema Positionieren und Ineinanderarbeiten der Bäume und Büsche...



Saryk hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:57
wolferl65 hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:12
Hey Sarah, sollten wir eines fernen Tages einmal auf unsere gemeinsame Modellbahnvergangenheit zurückblicken, können wir beide von uns sagen: "Alles begann mit einem Besuch des Statikers" :D
"Und der hat sich die tragenden Wände angeschaut, gesagt das da n Sturz rein muss, und hier n T-Träger und allgemein, sie sind doch eigentlich bekloppt!" :mrgreen:

Zum Video - Wenn du jetzt noch sowas modernes wie ein 'Intro' und ein 'Outro' dran hängst, würde ich glatt glauben, das du nicht deine Modellbahn baust, sondern das jemand einen weiteren Tutorialchannel eröffnet hat :gfm: Wie sich einfach mal aus einer 'platten' Wiese ein realistisches Stückchen Land entwickelt...

hat widder gekiekt,
Sarah

Hi Sarah, bei mir waren es eine Dreivierteltonne Doppel-T und dafür 2 Betonlager in der Massivziegelwand. Schön, daß es gefällt, treue Wüstenbegleiterin, schonmal drangedacht, ein kleines Diorama zu bauen, solange kein Raum zur Verfügung steht? Hätte ich auch machen können/sollen...



alex57 hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 16:43
Wolfgang

super klasse Video, das verständlich und schön nachvollziehbar zeigt, wie du deine herrlichen Bodendecker für deine Gleiswüste zauberst. :hammer: :hammer: :hammer:
Sehr schönes Video, wie auch die anderen Videos, die du bisher gezeigt hast . ...
Besonders deine Begrünungsvideos sind ein Muss für jeden der sich mit Modellbahn beschäftigt.

Ich hab verschiedene Sprühkleber, wie Zapon Kleber., u.a. ... den Vallejo hab ich noch nicht ...


Liebe Grüße


Alex
Hi Alex, der Vallejo hat sich mittlerweile als absolute "Allzweckwaffe" herausgestellt. Den nehm ich mittlerweile für alles her, Zappon nutze ich nur noch, wenn ich Stabilität brauche, z.B. bei den hängenden Efeus bei einer Zwischenlage und beim Besprühen der langen Grasfasern mit Turf aus der Sprühdose.



TEEvt115Fan hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 20:11
Moin Wolfgang,

dein Video ist wirklich klasse und hilfreich für eigene Projekte. :gfm:... Deine Gräser Zusammenstellung gefällt mir außerordentlich gut. Es kribbelt mir in den Fingern und ich möchte in meiner "Gleiswüste"sofort nacheifern. ...

Gruß
Kalle
Servus Kalle, das Gefühl kenne ich noch sehr gut, umso mehr macht es jetzt Spass :D. Freut mich sehr, daß es - ich hoffe auch nicht nur für Dich - ein paar hilfreiche Anregungen zu sehen gibt!




wulfmanjack hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 23:43
Hallo Wolfgang,

eigentlich wollte ich ja nur mal dieses Video mit der Begrasung des Seemooses ansehen.......;
jedoch hat Wolferl-Production gleich eine ganze Serie aufgelegt 8) :gfm:

Das war jetzt so spannend, da bin gleich mal auf dem Kanal geblieben.

Unbezahlbar der Moment, wo keine Fasern mehr im Greenkeeper war. :fool: Voll das Leben :mrgreen:

Vielen Dank für die filmische Darstellung Deiner Methodik(en). :D Du machst das mit :hearts: Blut und bringst das toll rüber. Alleine schon der Aufwand für die Videos scheint mir enorm.

Anders wie Du, verzichte ich bei dem Seemoos gänzlich auf Fasern, werde das aber wohl nächste Woche mal ausprobieren. Das wird dann aber etwas luftiger werden, da der Mehrfach-Beschuss mir persönlich etwas zu viel Volumen und Dichtigkeit des Laubs ergibt.

Schade, dass Du vor der Anfertigung der Bodendecker diese Flächen begrast hast. Vielleicht deckst Du bei der nächsten Begrasungsorgie die Flächen mit Papierschnipseln ab und machst die Bodendecker dann separat. Dann wirken sie nicht so schwebend. :redzwinker:

Nochmals Danke für's Zeigen. Klasse Arbeiten. :D

Edit: Zur Konservierung des Laubs könntest Du als Finish noch Lukas Sprühfilm nebeln. :redzwinker:
Grüß Dich Wolfgang, und ich wollte ja nur ein puristisches, klassisches Dieselkonzept in Epoche 4 bauen... :fool: Freut mich, daß die Freude am Tun erkennbar ist, ist schon ein wenig Aufwand, aber sicher lang nicht so viel, wie bei manch anderen "Produktionen" hier im Forum. Bei mir geht es ja wirklich nur um die Methode... und etwas ans Forum zurückzugeben wo ich all die Materialien und Methoden geklaut habe...

Den Bodendeckern habe ich zwischenzeitlich auch mehr Bodenhaftung gegeben. Ich habe die Wiese spontan (der letzte Baum in der unteren Reihe war einfach von allen Seiten zu schön, um ihn in einer Reihe zu setzen...) nach oben vergrößert und einen Teil der Bodendecker direkt auf den Boden gepflanzt:

Bild

Was meinst?



-----------------------------------------------------------------------------------------

Hier nun die Resultate, war neu für mich, mal so richtig auf "Erfahrungswerten" aufzubauen...

Vorab zur Desillusionierung mal ein Blick von hinten, auch im neuen Teil liegt das Seemoos kreuz und quer...

Bild


Wir beginnen unseren Spaziergang am Stellwerksparkplatz, die Lichtung hat jetzt einen perspektivischen Abschluß durch die erste Baumreihe auf dem Tunnelberg bekommen

Bild


nach dem Überwinden des Gestrüpps am Wegesrand bieten sich zur Belohnung diese Ausblicke, die Bude ist von der Größe schon genau richtig, muß aber farblich noch überarbeitet werden...

Bild

Bild


Nochmal schnell auf einen Baum geklettert...

Bild


Weiter geht es Richtung des neuen Bereiches...

Bild

Bild


... von dem sich dieser Blick zurück ergibt...

Bild


Der Fund eines prachtvollen Einzelstücks in der Meerschaumlieferung hat den Wiesenbereich nochmal größer werden lassen, der mußte einfach einzeln stehen. Nachdem das Seemoos schon sehr dicht war, wurde der nur mit 2 mm Fasern beschossen...

Bild


Besonders hübsch, die weit ausladenden unteren Äste, die über der Wiese der Hangneigung folgen

Bild

Bild


Nach dem Abstieg auf die Ladestrasse ergaben dich diese Ansichten

Bild


Auch mit dem Efeu klappt es schon ganz gut

Bild

Bild

Bild


Wie immer noch ein paar Übersichtsbilder...

Bild

Bild

Bild


...auch mit Zug

Bild

Bild

Bild


Und zum Abschluß der Klassiker aus dem Tunnelportal, diesmal von weiter hinten

Bild


Soooooooo, das wars erstmal wieder. Langsam wirds. Das Video zur Positionierung der Büsche und Bäume kommt dann nächste Woche...




Freu mich auf Feedback!




Gruß in die Runde
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2409
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#963

Beitrag von KleTho » Fr 6. Dez 2019, 11:11

wolferl65 hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 09:38

Bild

Wolfgang,

ich überlege gerade, wo ich meine Picknick-Decke ausbreiten will.
Aber bei den von der Redaktion gebotenen Schneeflocken (Weihnachtsdeko) ist es mir dann doch zu kalt :fool: !

Eine Patientin von mir schaut sich schon die ganze Zeit Deine Baumbau-Videos an und will mir noch vor Weihnachten eigene ihrer Werke für mein zukünftiges Modul zur Verfügung stellen.
Bei Deiner Anleitung kann da ja nichts schief gehen :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3857
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#964

Beitrag von hubedi » Fr 6. Dez 2019, 11:34

Hallo Wolfgang,

Boh ... das Grünzeug ist Dir famos gelungen. Der lockere Baumbewuchs mit Lichtungen, Ranken und Wildkräutern ist optisch von Bildern aus der Realität kaum zu unterscheiden. Ich muss mir unbedingt Deine Videos und Anleitungen näher anschauen.

Viele Dank, dass Du uns bei der Entstehung dieses Kunstwerks mitnimmst ...

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1975
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#965

Beitrag von E-Lok-Muffel » Fr 6. Dez 2019, 13:40

Hallo Wolfgang,
die Fortschritte sind in der Tat ordentlich! :gfm:

Da hier auch die bisher nur provisorische Hintergrundkulisse - die jedoch schon immens zur Wirkung Deiner Bilder beiträgt - Thema war, sollte sich die natürlich nicht hinter Deiner mit Akribie durchgeführten Begrünung verstecken müssen.
Deshalb hier noch der Hinweis auf einen Faden, der Dich ob Deiner Detailverliebtheit und Deines Hanges zum Perfektionismus interessieren dürfte... :lol: (Falls Du ihn noch nicht kennst)
KleTho hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 11:11
Eine Patientin von mir schaut sich schon die ganze Zeit Deine Baumbau-Videos an und will mir noch vor Weihnachten eigene ihrer Werke für mein zukünftiges Modul zur Verfügung stellen.
Hi Thomas,
Wie schaffst Du es nur solchermaßen wohlerzogene Patienten zu haben? Speist Du Wolfangs Filme ins Wartezimmer-TV ein? :?:
Immerhin, meine stricken mir Wollsocken!

Schönen NikolausTag!
HoHoHO!

uLi

PS: Immer wieder schön, die Advents-shell, Vielen Dank an die Mods... :gfm:
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

Benutzeravatar

Friedl01
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 19:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Weinert Mein Gleis
Wohnort: Neulengbach
Alter: 26
Österreich

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#966

Beitrag von Friedl01 » Fr 6. Dez 2019, 13:43

Sehr, sehr schön was du uns da zeigst! Da bekomme ich gleich Lust an meiner Anlage weiterzubauen :)

Vielen Dank ebenfalls für die Videos! Den Baumbau werde ich mit Sicherheit ausprobieren! :)

lg
Gottfried
Mein neues Projekt:
Gebirgsstrecke

Mein bescheidener Endbahnhof:
Endbahnhof

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2441
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#967

Beitrag von N Bahnwurfn » Fr 6. Dez 2019, 13:47

Hallo Wolfgang,

da sieht man sehr schön, was man aus Seemoos alles raus holen kann. :sabber:

Es braucht also, wie man sieht, nicht unbedingt aufwendige Drahtkonstruktionen einschließlich aller Nachfolgearbeiten für Stamm, Wurzelansätze und Geäst, um glaubwürdig einen natürlich gewachsenen Baum darzustellen. Diese Bauweise kann man sich so gesehen nun für besondere Solitärexemplare vorbehalten. Für Baumgruppen und Büsche etc. ist deine preiswerte und Zeit sparende Methode eine echte Alternative, Natur wirklichkeitsgetreu zu gestalten. Gräser und andere Bodendecker sind hier ebenfalls hervorragend getroffen. Efeu mal nur von oben herab hängend, warum nicht. :wink:

Freu mich schon auf ' s nächste Video. :D

MfG Peter

Benutzeravatar

wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1518
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#968

Beitrag von wulfmanjack » Fr 6. Dez 2019, 13:48

wolferl65 hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 09:38

Den Bodendeckern habe ich zwischenzeitlich auch mehr Bodenhaftung gegeben. Ich habe die Wiese spontan (der letzte Baum in der unteren Reihe war einfach von allen Seiten zu schön, um ihn in einer Reihe zu setzen...) nach oben vergrößert und einen Teil der Bodendecker direkt auf den Boden gepflanzt:

Bild

Was meinst?
Hallo Wolfgang,

:clap: perfekt :!:

Denk aber bitte noch an die Konservierung. Meine ersten Gestrüppe und Büsche musste ich nach zwei Jahren noch mal etwas nachbelauben, weil der Wind das Laub rieseln lies. :fool: Mit dem Lukas Sprühfilm kannst Du nichts verkehrt machen. Er trägt absolut matt auf.

Der Tunnelberg harmoniert wunderbar mit dem vorher entstandenen Hang. Gerade die unterschiedlichen Grüntöne; kombiniert als Bäume, Sträucher, Bodendecker, Rankengewächse und Wiesen, geben dem Ganzen eine sehr realen Eindruck. :sabber:

Insbesondere das Efeu ist nochmals hervorzuheben. :hammer:
So wie das über der Mauer rangt..... besser geht nicht.

Danke für die Teilhabe :!:
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 908
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#969

Beitrag von ICE-TEE » Fr 6. Dez 2019, 18:29

Hallo Wolfgang,

hab mir jetzt mal deine letzten Fortschritte hier angeschaut und bin echt sehr erstaunt, wie super harmonisch du die Begrünung hinbekommen hast. 8)
Auch Danke für die Videos! Die sind sehr lehrreich. :-)

Das Foto mit der Perspektive aus dem Tunnel schießt den Vogel ab! :mrgreen: Das sieht hammermäßig gut aus! 8)
MfG - Fabian

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4814
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#970

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 6. Dez 2019, 21:55

Büsche und Unkraut für die Gleiswüste - soso.

Und wieder einmal sitzen wir hier, verfolgen gespannt und voller Bewunderung wie der Wolfgang aus eh schon großartigem noch mehr rausholt und seien wir uns ehrlich - das sieht doch auf fast allen Fotos auf den ersten Blick nach Vorbild aus.

Wirklich (wie immer) beeindruckend.

Während ich mehr so der Detailfreund bin und überall Blumen blühen oder Laub herumliegt, hast du hier bereits mit absolutem Minimalismus absoluten Realismus rausgeholt! Nur grün. Irgendwie wirklich nur grün und dennoch so abwechslungreich und verschieden - ja man kommt wie üblich aus dem Staunen nicht raus.

Ach ich wiederhole mich nur noch....
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2889
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#971

Beitrag von alex57 » Fr 6. Dez 2019, 22:11

wolferl65 hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 09:38


Bild

Bild

Hallo Wolfgang, Mister Green :mrgreen:

das sieht richtig super aus, wie sich deine " Grüne Hölle " den Hang hoch frisst. :hammer: :hammer: :clap: :clap:

Dein großer Baum braucht, so wie du ihn platziert hast Platz drumherum , um richtig zur Geltung zu kommen. :gfm: :gfm: :gfm:

Manchmal hat man bei den Seemoosbäumchen, das Glück, das sie an der so schräg gewachsen sind, sodas sie perfekt in einen Hang passen :redzwinker:

Die kleine Hütte :hearts: neben dem Tunnelportal :gfm: :gfm:

Hast du eigentlich schon gesagt, wie das tolle hängende Efeu :bigeek: :bigeek: machst :?: :?:

Wolfgang ( wulfmanjack ) hat treffend angemerkt, das die niederen Büsche direkt auf den unbegrasden Boden gehören. Das sieht dann noch besser aus. :redzwinker:

Meckern auf hohen Niveau. :fool: :redzwinker:


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#972

Beitrag von -me- » Fr 6. Dez 2019, 22:42

Hallo Wolfgang,
kann nur eines schreiben: ich bin begeistert!

Alle 10 Daumen in die Höhe! Äh, Ich hab ja nur 2 ! :fool:

:gfm:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Darius
InterCity (IC)
Beiträge: 934
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 52
Deutschland

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#973

Beitrag von Darius » Sa 7. Dez 2019, 05:52

Guten Morgen Wolfgang,

da mir die Superlative ausgehen:
-me- hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 22:42
Alle 10 Daumen in die Höhe! Äh, Ich hab ja nur 2
Ich steuer meine zwei Daumen bei

:gfm: :gfm:

Viele Grüße,
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.


hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3053
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: GM
Alter: 56

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#974

Beitrag von hks77 » Sa 7. Dez 2019, 09:29

Hallo Wolfgang,

Deine Berggestaltung ist Landschaftsbau von allerhöchster Güte, aber nicht nur Die sondern auch alles Andere.
Ich bin immer aufs Neue begeistert, wenn ich Deine Fotos und Filme sehe.
Nicht vergessen will ich, dass die Fotoqualität ebenso von höchster Güte ist, was man auch nicht allzu oft so sieht.
Das wird m.M.n. gerne vergessen, denn leider läßt das oftmals sehr zu Wünschen übrig.
Also zusammengefasst Bild

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Gleiswüste/6.12.2019 Begrünung Tunnelberg: Ordentliche Fortschritte, viiiiiiiiiele Fotos!

#975

Beitrag von Schwellenzähler » Sa 7. Dez 2019, 09:59

Hallo Wolfgang :D

Jedes Mal, wenn ich deine Berichte bezüglich Begrünung ( natürlich auch bei den anderen :D ) lese, fällt mir schlichtweg die Kinnlade auf die Tastatur! Das ist wirklich Modellbau der "Chamoins-league " :gfm:
Die Anordnung und Farbe der Vegetation ist vom Vorbild nahezu nicht zu unterscheiden, da passt einfach jeder Grashalm!!!! Auch wenn ich mir deine Tutorials schon mehrfach "reingezogen" habe ( übrigens DANKE, das du uns daran teilhaben lässt ), werde ich das niemals auch nur annähernd so hinbekommen, zumal ich ja noch gut um die Hälfte kleiner baue :bigeek:

Ich werde auf jeden Fall weiter mit Spannung dabei bleiben, denn Inspirationen lieferst du hier ja am Fließband :gfm:

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“