Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer **Der Lokschuppen**

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
Norweger
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco
Wohnort: Leinfelden
Alter: 39
Kontaktdaten:

Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer **Der Lokschuppen**

#1

Beitrag von Norweger » Do 12. Dez 2013, 08:58

Hallole liebe Stummis,

nun ist es endlich soweit, nach über 20 Jahren Abzinens baue ich wieder eine H0 Anlage.
Grund dafür ist ein Messebesuch mit meinem Vater und meinem Sohn. Schon wenige minuten
nachdem wir wieder Zuhause ankamen wurde im ganzen Haus verzweifelt nach einem kleinen Plätzchen gesucht, aber nicht gefunden. Da kam meine Frau (kein Witz, ist wirklich so geschehen) auf die geniale Idee die Anlage einfach , quasi als Möbelstück ins Wohnzimmer zu integrieren!! Kurz ausgemessen kam eine verfügbare Fläche von 380cm x 83cm heraus also gut 3qm! Der Unterbau besteht aus Ikea Würfeln die zu einem stabilen Korpus zusammmen geschraubt wurden. Dieser steht auf Rollen so das die Anlage jederzeit von allen Seiten gut zugänglich ist! Hier mal ein Bild vom Unterbau:

Bild

Zum Gleisplan, an diesem tüftele ich schon eine ganze Weile, der Sohneman will unbedingt eine Drehscheibe, ohne die geht es nicht, auserdem einen Bahnübergang, Brücke, Tunnel, Lokschuppen, und er will vorrallem eins: RANGIEREN!!! Papa will vollgendes: Keine sichbaren engen Radien, keinen Kreisverkehr, schlanke Weichen und einen Schattenbahnhof! Summe dieser Wünsche ergibt einen Nebenbahn Endbahnhof mit kleinem BW im Mittelgebirge der Epoche III so um 1967 (ich glaube ich hab schon zuviele Brandl Hefte gelesen :oops: )
Da ich lieber noch mit Zirkel und Papier arbeite (paperless hab ich schon hier im Büro) hab ich mal unsere Vorstellung der neuen Familien Anlage zu Papier gebracht. Ich bin nun auf Eure Meinung gespannt!

Bild

Viele Grüße

Björn
Zuletzt geändert von Norweger am Do 9. Feb 2017, 08:42, insgesamt 16-mal geändert.
Viele Grüße von Mandy, Lars und Björn

Besuch uns drei doch mal in unserem Wohnzimmer:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102251

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7270
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 47

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#2

Beitrag von Stefan7 » Do 12. Dez 2013, 09:09

Hallo Björn,

schön, dass du zu uns gefunden hast und soll einer mal sagen, die Mosellbahnerfrauen wären nicht kooperativ :D
Dein Verhältnis zwischen Platz, Wünschen und gleisplan ist sehr gut gelungen.
das gefällt mir sehr und besonders pfiffig die getarnte Streckenweiterführung rechts im Plan.

Da freue ich mich für Euch, für die Anlage, und für uns das wir dabei sein dürfen 8)

Viele Grüße

Stefan7


Spotzi
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis / K-Gleis
Wohnort: Saar-Pfalz-Region

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#3

Beitrag von Spotzi » Do 12. Dez 2013, 09:10

Hallo Björn,

zuerst einmal ein :hearts: liches :welcome: hier im Forum.
Den Gleisplan finde ich super gelungen!! Absolut nicht überplant, einfach gehalten und vor allem viel Landschaft oder sagen wir mal Gestaltung drumherum.
Ich bin auf weitere Taten gepannt!
Liebe Grüße aus der Pfalz

RALF

Mein aktuelles Projekt; Schloßbach
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123450

Benutzeravatar

Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Peco
Wohnort: Oldenburg
Alter: 44

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#4

Beitrag von Genua » Do 12. Dez 2013, 09:15

Hallo Björn,

das sieht bis jetzt ja schon total klasse aus. Konzept und Epoche sind genau mein Ding...und dann noch im Wohnraum integriert? Super Idee!
Also ich bin dabei :D

Schöne Grüße
Henning

Benutzeravatar

Chneemann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + Rocrail
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#5

Beitrag von Chneemann » Do 12. Dez 2013, 09:25

Hallo Björn,

auf Basis der Anforderungen ist hier ein richtig toller Plan entstanden :D

Fährst Du nur Wendezüge oder hast Du sehr viele Loks?
Weil mit Deinem Plan kann die Lok die in den Bahnhof einfährt den Zug nicht wieder rausfahren.
Dafür fehlt der Wechsel von Gleis1 auf Gleis2.

Sonst bin ich sehr gespannt auf weitere Baubilder :)


Threadersteller
Norweger
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco
Wohnort: Leinfelden
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#6

Beitrag von Norweger » Do 12. Dez 2013, 09:33

Hallole,

vielen Dank für das :hearts: Willkommen!!

Freut mich das der Gleisplan gefällt
.
Den Wechsel zwischen Gleis 1 und 2 habe ich bewußt weggelassen damit ein Lok-Tausch vollzogen werden muß,
außerdem fand ich die 2 zusätlichen Weichen einfach irgentwie etwas zuviel des Guten, läßt irgentwie die Bahnhofgleise kürzer wirken :(

Zu unserm Fuhrpark, tja das ist so ne Sache momentan besitzen wir nur 3 E-Loks die nicht wirklich auf diese Anlage passen. Ich werde diese daher in nächster Zeit hier im Forum anbieten.
Unsere erste Lok für die Anlage bekommt der Sohnemann zu Weihnachten, eine BR55 von Fleischmann mit vielen Soundfunktionen und Digitalkupplungen!!

Viele Grüße

Björn
Viele Grüße von Mandy, Lars und Björn

Besuch uns drei doch mal in unserem Wohnzimmer:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102251

Benutzeravatar

Chneemann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + Rocrail
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#7

Beitrag von Chneemann » Do 12. Dez 2013, 12:01

Hi Björn,

gut, wenn Du rangieren willst, dann ist mein Kommentar hinfällig.
Ich dachte ich weise nur sicherheitshalber mal drauf hin :wink:
Stefan7 hat geschrieben:das gefällt mir sehr und besonders pfiffig die getarnte Streckenweiterführung rechts im Plan.
Das sieht wirklich interessant aus. Willst Du so tun als ob die Strecke dort gerade weitergeht und dann unter der Unterführung über eine Weiche ins Nichts abbiegen?
Die Idee finde ich innovativ und lustig - wenn nichts fährt wirkt das bestimmt super :D
Aber ein ausfahrender Zug verschwindet dann Wagen für Wagen unter der Brücke und kommt auf der anderen Seite nicht wieder raus. :bigeek:

Benutzeravatar

MicroBahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 67

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#8

Beitrag von MicroBahner » Do 12. Dez 2013, 12:15

Hallo Björn,
auch von mir ein herzlich Willkommen in unserem Forum der 'Moba-Verrückten'.
Wenn die ganze Familie hinter dem Hobby steht macht es natürlich umso mehr Spass :D :D .
Mit deinem Gleisplan hast Du eure Vorstellungen sehr schön umgesetzt :sabber: . Da ist nichts überladen - daraus wird bestimmt ganz was Tolles.
Was mir noch nicht ganz klar ist, wie es im Untergrund mit dem Schattenbahnhof weitergehen soll - aber da hast Du sicher auch schon eine Lösung ausgetüftelt.

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7679
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 47
Deutschland

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#9

Beitrag von Alex Modellbahn » Do 12. Dez 2013, 19:24

Moinsen ßbnörn,

Auch von mir ein :hearts: :welcome: . Schön das Du hergefunden hast und uns an deiner Anlage teilhaben lässt. Deine Planung gefällt mir und der Anlagenort einfach sagenhaft. Ich hatte auch schon den Vorschlag gemacht einfach alle Möbel rauszuwerfen und meine Moba ins Wohnzimmer zu integrieren. Aber das kam nicht gut an, zumindest nicht bei meinem Weibe. :mrgreen:

Auf jeden Fall hast Du mich neugierig auf die Umsetzung gemacht und ich werde bestimmt mal wieder vorbei schauen.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Projekt.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein 1. Modul Raffeisen - Die Traventaller Getreidemühle

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Bahnmen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: Märklin C- Gleis
Wohnort: bei Münster
Alter: 45

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#10

Beitrag von Bahnmen » Do 12. Dez 2013, 19:34

Hallo Björn,

:hearts: lich Willkommen hier bei den Stummi´s :wink:

Prima, noch ein Wiedereinsteiger, genau so wie ich :D Das sieht doch schon prima aus, das mit den Ikea- Unterbau ist mal was ganz Anders. Auch der Gleisplan, schlicht, einfach und gut. Da bin ich auf die Fortschritte mal gespannt...

Bis denne :wink:


eisenbund
InterCity (IC)
Beiträge: 803
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#11

Beitrag von eisenbund » Do 12. Dez 2013, 22:05

Ich hätte mal eine generelle Nachfrage.
Da die Anlage ja auf den IKEA-Möbeln steht und zumindest momentan die Platte direkt auf selbigen aufliegt:
Wo gehst Du mit der Technik hin, sprich mit dem Kabelsalat für den Fahrbetrieb und evtl. Beleuchtung? Gibt es dann noch eine Zwischenebene zwischen unterer Anlagenplatte und IKEA-Regal um die Kabel zu verstauen, oder lässt Du da alles weg und fährst digital ohne Kabelsalat?

Schöner Gruss, Thomas

Benutzeravatar

Lokwilli
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2467
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C- und K-Gleis
Wohnort: Pinneberg
Alter: 47
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#12

Beitrag von Lokwilli » Do 12. Dez 2013, 22:15

Hallo Björn,
auch von mir ein herzliches Willkommen bei den Stummis :D

Dein Thema, eine Anlage im Wohnzimmer aufzubauen und dabei mit dem geringen verfügbaren Platz trotzdem ohne enge Radien auszukommen, gefällt mir sehr gut :!:

Und das Deine Frau da mitspielt bzw. selbst die Idee aufgebracht hat, ist doch wieder ein Zeichen dafür, dass wir oft Dinge unterstellen, die gar nicht da sind :D

Ich bin jedenfalls gespannt auf den Fortgang Deines Projekts.

Viele Grüße
Phil
Meine aktuelles Projekt: Wolkingen: Holzhandel-Segment

Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7270
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 47

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#13

Beitrag von Stefan7 » Do 12. Dez 2013, 22:19

Lokwilli hat geschrieben: .........................................ist doch wieder ein Zeichen dafür, dass wir oft Dinge unterstellen, die gar nicht da sind :D
Stellt euch vor er würde sein Ikea Regal unterstellen, das garnicht da ist :fool:

Entschuldigung, saublöder Kalauer :oops:


Threadersteller
Norweger
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco
Wohnort: Leinfelden
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#14

Beitrag von Norweger » Fr 13. Dez 2013, 08:39

Hallole Stummis!!

Nochmals vielen herzlichen Dank für das freundliche Willkommen, hier fühlt man sich gleich wohl!!!


Das mit den IKEA Unterbau scheint Euch ja zu beschäftigen :D

Also, die PLanung sieht wie folgt aus: Die momentan aufliegende Platte ist die erste Ebene, auf der sich ein 5Gleisiger Schattenbahnhof mit einem zusätzlichen Umfahrgleis befindet. Dieser wird über das im Gleisplan unten links liegende Tunnleportal angefahren.
Die 2 Ebene befindet sich ungefähr in der Höhe wo die Nebenstrecke unter der kleinen Brücke wieder im Tunnel verschwindet. Und die 3 Ebene ist dann der Bahnhof mit BW. der ca 28cm höher liegen soll als der Schattenbahnhof.
Auf Ebene 2 soll es noch eine kleine verdeckte Kehrschleife geben die es ermöglichen soll Züge aus dem Bahnhof und dem BW zu wenden.
Die Anlage wird wandseitig also sehr gut zugänglich sein und ich denke das ich dort sicher genügend PLatz für die ganzen Kabel finden werde.

Die Ikea Würfel sollen später einmal im oberen Bereich beleuchtete Glasvitrinen Einsätze bekommen in den die Modelle stehen sollen.

Viele Grüße Björn
Viele Grüße von Mandy, Lars und Björn

Besuch uns drei doch mal in unserem Wohnzimmer:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102251


Threadersteller
Norweger
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco
Wohnort: Leinfelden
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#15

Beitrag von Norweger » Do 2. Jan 2014, 18:13

Hallo Stummis,

hier ein paar Bilder vom Baufortschritt unserer Wohnzimmer Moba:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und hier noch der ganze Stolz unseres Sohnes Lars:

Bild

Bild
Viele Grüße von Mandy, Lars und Björn

Besuch uns drei doch mal in unserem Wohnzimmer:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102251

Benutzeravatar

burki
InterCity (IC)
Beiträge: 809
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 10:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos50200
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Hannover Land
Deutschland

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#16

Beitrag von burki » Do 2. Jan 2014, 18:44

Gutes durchdachtes Konzept.
Berichte mal weiter.

Benutzeravatar

burki
InterCity (IC)
Beiträge: 809
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 10:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos50200
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Hannover Land
Deutschland

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#17

Beitrag von burki » Do 2. Jan 2014, 18:49

eisenbund hat geschrieben:Ich hätte mal eine generelle Nachfrage.
Da die Anlage ja auf den IKEA-Möbeln steht und zumindest momentan die Platte direkt auf selbigen aufliegt:
Wo gehst Du mit der Technik hin, sprich mit dem Kabelsalat für den Fahrbetrieb und evtl. Beleuchtung? Gibt es dann noch eine Zwischenebene zwischen unterer Anlagenplatte und IKEA-Regal um die Kabel zu verstauen, oder lässt Du da alles weg und fährst digital ohne Kabelsalat?

Schöner Gruss, Thomas

Digital benätigt beim sinnvollem Aufbau mehr Kabel als man denkt.


eisenbund
InterCity (IC)
Beiträge: 803
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#18

Beitrag von eisenbund » Do 2. Jan 2014, 18:51

das geht ja schnell voran, beeindruckend.
Eine Sache fällt mir am Endbahnhof auf.
Wäre es evtl. sinnvoll am Ende vor den Prellböcken noch eine Weichenverbindung zu machen, damit man die Zuglok auch umsetzen kann, oder soll dann sowieso jeweils eine andere Lok aus dem BW an den Zug?

Ansonsten weiter so, Gruß, Thomas

Benutzeravatar

PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 44
Deutschland

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#19

Beitrag von PeterausLeipzig » Do 2. Jan 2014, 19:02

Hallo Björn,

nach meinem Geschmack schön wenig Gleise für den zur Verfügung stehenden Platz, so wirkt es sicher nicht überladen. Bin sehr gespannt wie es hier weiter geht, vor allem da die Rangiermöglichkeiten viel Spielspaß bieten werden.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild


eisenbund
InterCity (IC)
Beiträge: 803
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#20

Beitrag von eisenbund » Do 2. Jan 2014, 19:03

zum Kabelsalat noch.
Wenn unten der Schattenbahnhof ist und man den einsehen kann beim spielen, dann könnte man ja auf Kabel komplett dort verzichten, ansonsten würde ja eine Art Gleisbesetztmeldung anstehen und da ist dann die Frage wohin mit den Kabeln...

Gruss, Thomas

Benutzeravatar

Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4546
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#21

Beitrag von Cyberrailer » Do 2. Jan 2014, 19:18

Hallo

Gefällt mir ausgesprochen gut Eure Familienanlage !
Meine Fabrik hatte auch mal so wie eure ausgesehen ... :mrgreen:

Gruß Mario


7-Kuppler
EuroCity (EC)
Beiträge: 1392
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 48

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#22

Beitrag von 7-Kuppler » Do 2. Jan 2014, 19:31

Hallo Norweger

Ist ja toll daß das Frauchen mitmacht, einfach klasse!

Fragen:
Was habt Ihr für einen Unterbau gewählt, eine normale dicke Platte, aus welchem Material?
Ist sie teilbar?
Habt Ihr Euch schon Gedanken wegen Staubschutz gemacht?

Gruß in die Runde aus der halben Rotunde !
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1042
Registriert: Do 15. Dez 2011, 22:30
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog (Roco ASC 1000)
Wohnort: Kölle
Alter: 42

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#23

Beitrag von memento » Do 2. Jan 2014, 19:59

Tolle Anlage, das Konzept und die zurückhaltenden Gleisanlagen sind wirklich spitzenmäßig.

Dein Sohn hat allen Grund, auf die 55 stolz zu sein ;) Das ist irgendwie immer meine (deutsche) Lieblingslok gewesen und ich habe damals mit 11 Jahren auch eine bekommen, es war meine allererste Modellbahnlok überhaupt....! Es war aber noch das Fleischmann-Modell, ein anderes gab es zu der Zeit ja nicht.

LG
Thomas

Benutzeravatar

burki
InterCity (IC)
Beiträge: 809
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 10:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos50200
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Hannover Land
Deutschland

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#24

Beitrag von burki » Do 2. Jan 2014, 20:06

Sind das die EXPEDIT Regale?
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20135300/

Die Idee und den Plan könnte mal als Vorlage nehmen ;) durch die Fächer wirkt nachher alles sehr aufgeräumt.
Auf so eine Idee kann doch nur eine Frau kommen ;) Hast du ein Glück, das sie das dir anbot und auch mitmacht.
Erspart eine Menge Ärger :redzwinker:

Ich würde eine Zwischenebene -Ikea-SBF- machen, wo man die Kabel, Weichenantriebe montiert.
Der Zwischenraum müsste nur so groß sein das man an alles gut ran kommt.
Da die Ikea Regale 70cm hoch sind kann man ruhig Aufbauhöhe bekommen. (meine Meinung)


Threadersteller
Norweger
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco
Wohnort: Leinfelden
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine H0 Anlage im Wohnzimmer

#25

Beitrag von Norweger » Fr 17. Jan 2014, 21:54

Servus Stummis,

Ich habe mal einen neuen Gleisplan ausgetüfftelt:

Von links:

-Lokschuppen mit Bekohlungs- und Besandungsanlagen
-Versorgungsgleis für Kohle Schlacke und Sand sowie Diesel
-Rangiergleis
-Bahnsteiggleise
-Güterschuppen

Bild

Von links:

-Ein/Ausfahrt
-Rangiergleis (angedeute weiterführung der Strecke, Abstellmöglichkeit in Tunnel)
-Holzverladung

Bild

Und hier noch die ersten Versuche meiner Frau Bäume selber zu machen:

Bild
Viele Grüße von Mandy, Lars und Björn

Besuch uns drei doch mal in unserem Wohnzimmer:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102251

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste