Zwei Modellbahnneuheiten auf meiner Anlage - mit historischen Vorbildfotos!

Bereich für die Meisterwerke der Eisenbahn- und Modellbahn-Fotografie.

Hier ist die Plattform für all die Bellingrodts unserer Zeit, hier können Eure eigenen Meisterwerke vorgestellt und präsentiert werden. Egal, ob große oder kleine Bahn...

Bitte unbedingt beachten: die Rechte Dritter sind zu beachten, nur Aufnahmen veröffentlichen, an denen man selber die Rechte hat!

Achtet in diesem Bereich bitte auf gewisse Mindeststandards und -qualität! Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, postet in Foto - Allgemein (insbesondere Schnappschüsse).
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
118Fan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Di 13. Dez 2011, 00:09
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: manuell, alles
Gleise: Märklin M-Gleise
Alter: 52

Zwei Modellbahnneuheiten auf meiner Anlage - mit historischen Vorbildfotos!

#1

Beitrag von 118Fan » Mo 13. Aug 2018, 01:37


Hallo zusammen,

dieser Tage erreichten mich zwei Neuheiten, je eine von Märklin und Roco,
mit denen ich gestern ein paar Fotos historischer Begegnungen nachgestellt habe.
Dazu gibt es jeweils zuerst historische Vorbildfotos zum besseren Verständnis.

Bei den Modellen handelt es sich zum einen um die Epoche IV-193 012 (Katalognummer 37872) von Märklin, zum zweiten um den 5042.014 der ÖBB, ebenfalls Epoche IV von Roco, Katalognummer 79141, Mit der aufgedruckten Computernummer war der Triebwagen allerdings nur sehr kurze Zeit unterwegs, nämlich rechnerisch ab 01.01.85 bis irgendwann in die erste Hälfte des Jahres 1987, dann bekam der Triebwagen seine Nostalgielackierung aus der Ursprungszeit aus Anlass des 150jährigen Bestehens der ÖBB. Insofern ist die Computernummer für das Fahrzeug von Roco nicht ganz glücklich gewählt.

Kommen wir zunächst aber erst einmal zur 193 012:

Für die Aufnahmen auf der Modellbahn habe ich ein eher untypisches, dafür besonderes Einsatzgebiet gewählt: Den an Schulsamstagen (ja, das gab es damals noch!) verkehrenden N 5226 von Süßen nach Göppingen, der in dieser Form bis zum Sommerfahrplanwechsel 1983 von der 193 gefahren wurde.
Man mag es mir nachsehen, dass ich bei der dreiteiligen Silberlinggarnitur statt des Karlsruher Kopfes (in Ermangelung dessen Vorhandenseins im Maßstab 1:87 exakt (da warte ich noch auf einen solchen mit orangenem Frontwarnanstrich!) einen Hasenkastensilberling von Ade genommen habe.

Hier zunächst die Vorbildfotos:

Bild

Bild
Der N 5226 ist also keine Fiktion mit der 193er-Bespannung, sondern war real.
Die 193er besaßen im Hauptkasten zwei verschieden gestaltete Seitenwände, was auch im Modell (siehe am Ende) von MÄrklin gut wiedergegeben wurde.
Die Aufnahmen stammen vom 14.05.83 und entstanden im Bahnhof Süßen.



Bild
Die Vorbildlok 193 012 habe ich leider nicht am N 5226 erwischt, dafür aber mit der einzigen fotografierten Güterzugleistung.
193 012 am 20.05.83 mit einem Übergabzug im Haltepunkt Salach.

Kommen wir nun zu den Modellbahnbildern. Diese habe ich sowohl analog fotografiert (werden in einiger Zeit folgen), als auch mit dem Smartphone. Leider sind etliche Bilder nicht scharf, was wohl an der Nähe des Objektes liegt (=zu nah?). Dennoch möchte ich sie zeigen. Und bitte: Keine Diskussionen über meine rustikale Oberleitung!! Diese funktioniert im Gegensatz zu gekauften vorbeildgetreu, was bedeutet, der "Saft" kommt aus ihr und nicht über Schleifer!.

Bild
Hier der N 5226 im Bahnhofsbereich.



Bild
Und hier an der Strecke.



Bild
Hier mal die Garnitur scharf, dafür die Lok etwas unscharf (Problem s. o.).



Bild
Hier habe ich es einmal mit Blitz versucht und perspektivisch höher.



Bild
Seitportrait der 193 012. Wie erwähnt, besaßen die 193er zwei verschiedene Seiten.
Hier die "Vierer-Seite" (2 + 2 Lüfter untereinander)



Bild
Bei der "Zweier-Seite" (= nur zwei Lüfter mittig zwischen den Fenstern) musste ich auf die Blitzlichtaufnahme zurück greifen.

Übrigens besaß ich bereits seit längerem das Modell der 193 016 von Piko:

Bild
Hier zusammen mit der 194 112 auf der baulich damals noch anders gestalteten Bahn im Jahre 2004.

Kommen wir nun zum 5042.014.

Ich habe ihn eigentlich immer nur in den Jahren 1984-86 im Bahnhof Wien Nord/Praterstern fotografiert, und da fast immer nur als Lp-Leistung von der Landesbahn in die Zfl Wien Nord morgens rein und mittags wieder hinaus. Nur sonntags gab es eine direkte Leistung ab Wien Nord als Regionazug. Sehr häufig fiel der damals schon 50jährige Veteran aus, besonders zu der sonntäglichen Leistung, aber ab und zu hatte ich auch einmal Glück.

Bild

Bild
Hier also erst einmal zwei Bilder von vorne und und hinten vom 31.07.85 in Wien Nord im Regen.
Der 5042.014 ist hier als Lp 34573 aus Großschweinbarth angekommen.
Sein Haupteinsatzgebiet war zumeist die Landesbahn Stammersdorf - Dobermannsdorf, die heute nur noch in Fragmenten existiert. Seinerzeit gab es zwei Verbindungen der selben zur Nordbahn, einmal von Großschweinbarth nach Gänserndorf und einmal von Zistersdorf nach Drösing.
Erstgenannte hat der 5042.014 bei seiner Lp-Fahrt benutzt. Ab Gänserndorf ist der Tw also unter Fahrdraht gefahren, was somit dann meinen Modellbahnbildern entspricht, ebenso wie der damals auf der Nordbahn noch vorherrschende Linksverkehr (den es aktuell, glaube ich, bei den ÖBB nur noch am Semmering zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag gibt).



Bild
Für meine Modellbahnbilder habe ich zum Teil dem 5042.014 einen zweiachsigen Spantenwagen in Triebwagenlackierung angehängt.
Dank der Motorisierung mit 2x 210 PS war er durchaus in er Lage, mehrerer dieser zu ziehen.
Auf dem Vorbildfoto, exakt ein Jahr vor den oberen beiden Bildern, ebenfalls in Wien Nord, entstanden, zeigt es den 5042.14 als Lp 34574 nach Mistelbach Lokalbahnhof mit einem BT. Ich habe mir dann erlaubt, wegen des Gepäckabteiles einen BDT anzuhängen.
Heute erkennt man dort nichts mehr, der Bahnhof Praterstern wurde komplett umgebaut, da blieb kein Stein auf dem anderen.

Kommen wir nun also auch wieder zu den Modellbahnbildern:

Bild
Nahaufnahme im Bahnhofsbereich, noch ohne BDT.



Bild
Unter nicht ganz einfachen Bedingungen gelang mir dieser komplette Seitschuss. Ich finde, der Tw macht eine ausgezeichnete Figur!



Bild
5042.014 als Lp 34574 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof.



Bild
Dürften sich über die Jahrzehnte so sicher auch mal begegnet sein:
Der einzig orangene 1046 von Wien Nord, auf dem Weg dorthin - er muss wohl gerade mal auf die Seite - während der 5042.014 auf seinem Weg als Lp 34574 nach Mistelbach noch auf der Nordbahn unterwegs ist. Dank meines zweiseitigen Gleiswechselbetriebes mit Formsignalen ist es mir möglich, auch den ÖBB-Linksverkehr nachzustellen.



Bild
Nach der kurzen Begegnung mit dem 1046.002 setzt der 5042.014 mit seinem BDT die Fahrt fort.

Und das war es!
Hoffe, die Biilder gefallen trotz einiger technischer Unzulänglichkeiten.
Die analogen Bilder werde ich zu gegebener Zeit auch veröffenltichen und versuchen, diesen Beitrag ebendort zu verlinken.




Überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzt.
Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7263
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

Re: Zwei Modellbahnneuheiten auf meiner Anlage - mit historischen Vorbildfotos!

#2

Beitrag von X2000 » Mo 13. Aug 2018, 15:19

Scharfe Oberleitung. Was es nicht alles gibt.
Gruß

Martin

Benutzeravatar

järnvägsfotograf
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert: Di 20. Mär 2018, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: am liebsten mit Trafo
Gleise: Märklin Metall
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

193 012

#3

Beitrag von järnvägsfotograf » Mo 13. Aug 2018, 18:36

ja da hatte 193 noch die richtige Bedeutung :-)
193 012 habe ich 1978 in Konstanz getroffen. Sie gehörte zum Bw Kornwestheim und war nach KN zu irgendeiner Eisenbahnausstellung abgeordnet. Im übrigen erinnere ich mich auch noch an Personenzugleistungen der 193/194 im Raum Stuttgart. Also durchaus vorbildgerecht.

Bild
Viele Grüße
Siegfried


Joshua_Nolan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Do 27. Jul 2017, 19:51
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Peco
Alter: 56

Re: Zwei Modellbahnneuheiten auf meiner Anlage - mit historischen Vorbildfotos!

#4

Beitrag von Joshua_Nolan » Mo 13. Aug 2018, 21:52

Servus Stefan,

tolle Sache mit Reales und Modell im Vergleich.
Sollte ich mal auch machen mit meinem 5 Maschinen.

Gruß

Andy

Benutzeravatar

Threadersteller
118Fan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Di 13. Dez 2011, 00:09
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: manuell, alles
Gleise: Märklin M-Gleise
Alter: 52

Re: Zwei Modellbahnneuheiten auf meiner Anlage - mit historischen Vorbildfotos!

#5

Beitrag von 118Fan » Mo 13. Aug 2018, 21:58

Servus Andy,

ja, das ist es ja, was u.a. den Reiz der Modellbahn für mich ausmacht.
Das einst erlebte auf der Modellbahn mit den richtigen Fahrzeugen nachzustellen.
Oder schöne Züge, die man selbst nicht mehr erlebt hat und auf einem historischen Foto sieht, ebenfalls nachzustellen. So ein schöner Schnellzug von Stuttgart nach Hof z. B. mit einer 01 und fünf oder sechs Wagen, ist doch von der Länge her genau das richtige für eine Modellbahn.

Überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzt.
Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


Schwedenzug
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert: Do 3. Nov 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und digital
Gleise: Märklin und 2-leiter
Wohnort: Göteborg, Schweden

Re: Zwei Modellbahnneuheiten auf meiner Anlage - mit historischen Vorbildfotos!

#6

Beitrag von Schwedenzug » Do 16. Aug 2018, 15:10

Vielen dank für intressante infos und photos! Auch bei mir geht das Modell-bahn spiel um erlebte sachen, oder züge gesehen in Magazinen, Bücher etc. Finde ich ganz intressant.

Meine 193 von Märklin wurde heute abgeholt und wird bald probegefahren. :P Mit silberlinge natürlich! Aber, doch gibts/gab es von Roco die Karlsruher Kopf in BlauBeige sowie Orange? Ich bin sicher ich habe beide varianten in meiner Sammlung. Piko hat auch neulich die Orange version gemacht, habe ich auch. Es ist aber höchste zeit eine serie neu-gemachte Silberlinge wagen in 1:87, mit super-detaillierung. Aber das ist offtopic.

/Martin, Schweden.
Fahre 2 und 3-Leiter, Analog und DCC/Digital in eine herrliche mischung auf kaotischer anlage in Schweden, mit meistens Deutsche vorbilder.

Antworten

Zurück zu „Foto - Galerie“