Frage zu 37902

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Threadersteller
Damflockfän
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Nähe Köln
Alter: 50

Frage zu 37902

#1

Beitrag von Damflockfän » Sa 6. Sep 2008, 10:31

Hallo zusammen,

bei ebay werden gerade mehrere 37902 (BR 290, Epoche V) für 145 Euro angeboten.

Weiß jemand, warum die so "billig" sind? UVP war wohl 209 Euro.

Die Lok hat einen SDS und war nur 1 Jahr im Angebot von Märklin. Sound hat sie keinen, aber den brauche ich auch nicht.
Beste Grüße

Frank


Holger Piller
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert: So 12. Aug 2007, 11:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station II
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: München
Alter: 44

#2

Beitrag von Holger Piller » Sa 6. Sep 2008, 11:14

Hallo Frank,

ich vermute mal, dass Märklin sein Lager geräumt hat und deshalb große Mengen von den 290ern "zu günstigen Preisen" bei manchen Händlern gelandet sind.

Genaueres wissen wir wohl erst in drei Wochen :wink:

Gruß

Holger


FULCRUM
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Mi 18. Jan 2006, 07:04
Wohnort: daheim in Bayern
Kontaktdaten:

BR 290 verkehrsrot

#3

Beitrag von FULCRUM » Sa 6. Sep 2008, 14:09

Hallo, ich habe bei ebay zugeschlagen und 4 STück dieser Lok von
Trix gekauft, für je 89 €!!! Schleifer drunter und Decoder rein,
so komme ich auf 115 € / LOK.


Threadersteller
Damflockfän
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Nähe Köln
Alter: 50

Re: BR 290 verkehrsrot

#4

Beitrag von Damflockfän » Sa 6. Sep 2008, 14:28

FULCRUM hat geschrieben:Hallo, ich habe bei ebay zugeschlagen und 4 STück dieser Lok von
Trix gekauft, für je 89 €!!! Schleifer drunter und Decoder rein,
so komme ich auf 115 € / LOK.
Hallo Fulcrum!

89 € ist ja wohl nicht mehr zu toppen bzw. zu unterbieten. :lol:

Das ist eine echte Alternative zu den 145 €.
Beste Grüße

Frank

Benutzeravatar

fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert: So 9. Apr 2006, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC

#5

Beitrag von fuesssteller » Sa 6. Sep 2008, 16:05

die für 89€ ist das nicht die aus dem MFOR Set
die es nur bei der Bundeswehr gegeben hat
ohne DB Kekse ..... :roll:
Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter

Bild

Benutzeravatar

Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

#6

Beitrag von Badaboba » Sa 6. Sep 2008, 22:21

fuesssteller hat geschrieben:die für 89€ ist das nicht die aus dem MFOR Set
die es nur bei der Bundeswehr gegeben hat
ohne DB Kekse ..... :roll:
Bei diesem Preis kommt es doch nicht mehr auf solch unwesentliche Details an... :lol:
Hauptsache die Griffe sind nicht blau! :mrgreen:
Liebe Grüße
Volker

Fremo-Puko-Norm:
viewtopic.php?f=170&t=146816
Bitte vormerken: Pfingsten 2018 - Puko-H0-Modultreffen, Planbetrieb in der Westpfalz, bei Interesse PN erwünscht!
viewtopic.php?f=135&t=154804


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1850
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 48

#7

Beitrag von Werner Nettekoven » Sa 6. Sep 2008, 22:34

Hallo,

da die 37903 laut Online-Ersatzliste wohl gerade auf weiße LED umgestellt wird und alle zukünftigen 290er wohl auch nur noch weiße haben werden, müssen die mit den gelben LED nun aus dem Lagern raus.

Die letzte Trix-Version 22203 hat ja auch bereits weiße LED! :D


Gruß

Werner

Benutzeravatar

Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 20:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Gleise: C-Gleis, Roco Line
Alter: 50

#8

Beitrag von Dirk Ackermann » Sa 6. Sep 2008, 22:48

Moin Leute,

weiße LEDs bei der 290 ???
Hört sich gut an :wink:

Dann warte ich mal noch ein weilchen bevor ich die Lücke wieder in meinem Bestand schließe.
Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale

Benutzeravatar

Reinhard
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2345
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 19:57
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Reinhard » Sa 6. Sep 2008, 23:23

Moin Moin!

Immer wieder schön wenn Ihr von Äpfel, Birnen und Pflaumen redet. 8)

Sicher alles eine Glaubensfrage, aber...


MÄRKLIN = SDS

TRIX = Fauli


Sicher das die neuere TRIX weisse LEDs hat? Glaub ich nur, wenn jemand ein Foto reinstellt. (und die Bühne nicht von mir ist 8) )
VG
Reinhard


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1850
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 48

#10

Beitrag von Werner Nettekoven » So 7. Sep 2008, 07:11

Hallo Reinhard,

so, hier meine Trix 22203 mit weißen LED, allerdings schon auf Dreileiter und Loksound 3.5 umgebaut!

Bild

Bild


Leider kommt der Farbton der LED auf den Bildern etwas zu golden rüber! Sie sind in Wirklichkeit weißlicher!


Gruß

Werner


Holger Piller
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert: So 12. Aug 2007, 11:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station II
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: München
Alter: 44

#11

Beitrag von Holger Piller » Do 18. Sep 2008, 20:49

Hallo Zusammen,

nachdem ja nun die 37904 als BR 294 mit Telex in den Herbstneuheiten ist, bin ich mal gespannt, wohin sich die Internet-Preise bei der 37902 bewegen...

Grüsse

Holger

Benutzeravatar

Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1589
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 08:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: NRW

#12

Beitrag von Bodo Müller » Do 18. Sep 2008, 21:38

Hallo Werner,
Werner Nettekoven hat geschrieben:
so, hier meine Trix 22203 mit weißen LED, allerdings schon auf Dreileiter und Loksound 3.5 umgebaut!


Gruß

Werner
ich habe die Trix 22203 jetzt auch (wegen Umstieg auf 2L gegen 37903 getauscht). Daher eine Frage: Kann man den werkseitig eingebauten Decoder einfach abziehen und ohne Probleme gegen eine Loksound 3.5 tauschen?
Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


Dieselmü
InterRegio (IR)
Beiträge: 225
Registriert: Sa 21. Apr 2007, 16:40

#13

Beitrag von Dieselmü » Do 18. Sep 2008, 21:39

Holger,

wo kann man denn zu diesem Zeitpunkt einen Einblick in die Herbstneuheiten bekommen?

Gut Gleis

Stefan


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1850
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 48

#14

Beitrag von Werner Nettekoven » Fr 19. Sep 2008, 10:49

Hallo Bodo,

um einen Loksound 3.5 aufstecken zu können, mußt Du den gelben Baustein von der mtc-Schnittstelle ablöten und an zwei Kabel angelötet verlagern!

Siehe hier:

Bild

Die beiden Lötpads unten rechts neben dem Stecksockel sind für die Lautsprecher!

Bild



Gruß

Werner

Benutzeravatar

lokbi_son
InterRegio (IR)
Beiträge: 164
Registriert: Mi 12. Apr 2006, 12:13
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MasterControl
Gleise: Märklin K und C
Wohnort: NRW

#15

Beitrag von lokbi_son » Fr 19. Sep 2008, 11:31

Dieselmü hat geschrieben:Holger,

wo kann man denn zu diesem Zeitpunkt einen Einblick in die Herbstneuheiten bekommen?

Gut Gleis

Stefan
Hallo Stefan.

Hier sind die Herbst-Neuheiten von M. und Trix gelistet:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... -2008.html
_________________
Viele Grüße
Michael
---------------------------
TAMS MC, Märklin K- und C-Gleis, WDP Pro X.3, Ep. III-V

Benutzeravatar

Reinhard
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2345
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 19:57
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

#16

Beitrag von Reinhard » Fr 19. Sep 2008, 12:24

Werner Nettekoven hat geschrieben:Hallo Reinhard,

so, hier meine Trix 22203 mit weißen LED, allerdings schon auf Dreileiter und Loksound 3.5 umgebaut!

Bild

Bild


Leider kommt der Farbton der LED auf den Bildern etwas zu golden rüber! Sie sind in Wirklichkeit weißlicher!


Gruß

Werner
THX für die Bilder!

Wenn die LEDs so goldig sind, dann sind sie auf jedenfall realer. Das M. Weiß ist mir was zu EP5.

Schade das es die Folienplatinen nicht einzeln bei M gibt. Auch bei tel. Nachfrage gab es ein NEIN.
Dann könnte ich mir das fummelige Umlöten sparen. So eine Bühne kostet locker 45min. :(
Hinzu kommt noch das die Lötpads so klein sind, das sie nur kurzzeitig Hitz aushalten. :(
VG
Reinhard


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2187
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#17

Beitrag von Jörg L. » Mi 29. Dez 2010, 16:34

Hallo Jungs,

bei mir funktioniert die Telex an FS1 bei der TRIX 22203 BR290 nicht mit einem LoPi v3.0 und LoPi v4.0,
wer stellt hier bitte das erforderliche Funktionsmapping ein :?:

SUSI ist nicht belegt, besitzt der Original Trix-Decoder 122962 evtl. 6 verstärkte Ausgänge :?:
Gemäß den vorangegangen Beiträgen sollte dies allerdings mit einem LoPi bzw. LokSound eigentlich funktionieren.
Besten Dank im Voraus :!:
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 5228
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#18

Beitrag von hu.ms » Mi 29. Dez 2010, 18:12

Jörg L. hat geschrieben: wer stellt hier bitte das erforderliche Funktionsmapping ein :?:
nicht nur das Funktionsmapping, die Funktions-Ausgänge für Telex müssen auch pulsieren (Decoderprogrammierung beim esu Lopi),
bei Dauerstrom brennen die neuen mä-telexe für NEM-Schächte durch.

Weiter Infos hier:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=51009
bzw.
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... ieden.html

Hubert


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2187
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#19

Beitrag von Jörg L. » Do 30. Dez 2010, 00:00

hu.ms hat geschrieben:
Jörg L. hat geschrieben: wer stellt hier bitte das erforderliche Funktionsmapping ein :?:
nicht nur das Funktionsmapping, die Funktions-Ausgänge für Telex müssen auch pulsieren (Decoderprogrammierung beim esu Lopi),
bei Dauerstrom brennen die neuen mä-telexe für NEM-Schächte durch....
Hallo Hubert,

korrekt,
Märklin verhindert jedoch mit zusätzlicher Hardware (zusätzlich zum eigentlichen Decoder) auf der Hauptplatine das "Durchbrennen" der Telexkupplung, siehe dies Foto hier:

Bild

Nach wir vor benötige ich für einen LoPi das erforderliche Funktionsmapping, siehe meinen vorherigen Beitrag.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"

Benutzeravatar

RalphH0
InterCity (IC)
Beiträge: 662
Registriert: So 10. Jan 2010, 11:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + MS2, iPad+iPhone
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 62

Re: Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#20

Beitrag von RalphH0 » Do 30. Dez 2010, 09:51

Jörg L. hat geschrieben:Hallo Jungs,

bei mir funktioniert die Telex an FS1 bei der TRIX 22203 BR290 nicht mit einem LoPi v3.0 und LoPi v4.0,
wer stellt hier bitte das erforderliche Funktionsmapping ein :?:
So müßte der Kupplungswalzer mit dem Lopi 3.0 funktonieren:

F1 forward - AUX1 - CV362 = 4
F1 backward - AUX2 - CV378 = 8
Mode Select AUX1 - CV275 = 28
Mode Select AUX2 - CV283 = 28
Speed - CV 246 = 12
Move Time - CV247 = 20
Push Time - CV 248 = 15
Timeout AUX1 - CV 277 = 8
Timeout AUX2 - CV 285 = 8

Gruß Ralph
Grüße
Ralph

-------------------------------------------------------------
Neu im BW seit 10/2013: Märklin 37956 BR 03 - Märklin 36827 BR 323 - Märklin 37455 BR 45


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2187
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#21

Beitrag von Jörg L. » Do 30. Dez 2010, 12:20

RalphH0 hat geschrieben:
Jörg L. hat geschrieben:Hallo Jungs,

bei mir funktioniert die Telex an FS1 bei der TRIX 22203 BR290 nicht mit einem LoPi v3.0 und LoPi v4.0,
wer stellt hier bitte das erforderliche Funktionsmapping ein :?:
So müßte der Kupplungswalzer mit dem Lopi 3.0 funktonieren:...
Hallo Ralph,

ohne deine Angaben getestet zu haben wird der Kupplungswalzer vermutlich so funktionieren,
ich benötige jedoch das Funktionsmapping im Hinblick auf die Zusatzelektronik von Trix auf der Hauptplatine (siehe nachfolgendes Foto).

Eventuell besitzt der Original Trix-Decoder 122962 auch 6 verstärkte Ausgänge, der LoPi besitzt nur 4 :?:

Bild
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2187
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#22

Beitrag von Jörg L. » Do 30. Dez 2010, 14:36

Jörg L. hat geschrieben:...Eventuell besitzt der Original Trix-Decoder 122962 auch 6 verstärkte Ausgänge, der LoPi besitzt nur 4 :?: ...
Hallo zusammen,

jetzt ist alles klar,
nachdem mir ein Stammtischkollege freundlicherweise den entsprechenden Schaltplan zur Verfügung gestellt hat:

der Original TRIX-Decoder besitzt auch für AUX3 einen verstärkten Ausgang (geht auf den Eingang PD3 des F305) im Gegensatz zum LoPi mit dem TTL-Ausgang,
über den AUX3 wird wohl die Telex an FS1 angesteuert.

Mal sehen, was sich da machen lässt ....
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2187
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Decodertausch bei TRIX 22203 BR290

#23

Beitrag von Jörg L. » Sa 8. Jan 2011, 07:44

Hallo,

um bei der BR290 von Trix 22203 die Telex-Kupplung mit einem LoPi bzw. LokSound-Decoder anzusteuern kann anstelle des unverstärkten AUX3- der unbenutzte AUX1-Ausgang Verwendung finden.


Variante 1:

Entfernen des 1kΩ SMD-Widerstandes, anlöten eines konventionellen 1kΩ Widerstandes mit Drahtenden gemäß nachfolgendem Foto.

Bild



Alternativ Varinate 2:

Es wird an der mtc-Schnittstelle der Pin 13 AUX3 „hochgezogen“ (beim Ablöten)....

Bild



unbedingt noch einen Streifen Isolierband unter den Pin 13 unterschieben und eine Drahtbrücke gemäß nachfolgendem Foto anlöten.

Bild

Alles ohne Gewähr und wie immer auf eigene Verantwortung.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 5228
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Frage zu 37902

#24

Beitrag von hu.ms » Sa 30. Jul 2011, 09:39

hallo,

hole diesen beitrag nochmal heraus.
Ich habe eine trix 22212 ohne decoder günstig gekauft und einen loksoundV4 nachgerüstet (aufgesteckt).
Die lok fährt einewandfrei, licht funtioniert und auch der sound ist klasse.
Nur die funktionsausgänge muss ich neu "verkabeln", da der esu-decoder ja nur aux1 + 2 verstärkt, 3 + 4 nicht.
Und dann natürlich noch neu mappen.

1. Frage: Wie werden die 4 aux-decoderausgänge bei der lok in der mätrix-standardversion genutzt?
aux 1 scheint unbenutzt zu sein.
aux 2 ?
aux 3 lt. obigen beiträgen für telex
aux 4 ?
Alle 4 sind ja beim orginal matrix-decoder verstärkt.

2. Frage: es gibt 4 anschlusspunkte für die beiden telexe, die ich auch nachrüsten will. Wie ist die belegungsreihenfolge auf der orginalplatine?
Wenn die telexe immer gemeinsam ausgelöst werden - da nur von 1 aux-ausgang angesteuert - weshalb dann 4 lötpunkte?

3. Frage: welche funktion haben die bauteile auf der unterseite der platine ? Kann mann hier noch zusatzfuntionen nutzen ? Was ist an den 5 lötanschlüssen auf dem letzten foto oben anschliessbar ?

Vielen Dank!

Hubert


Hubert
EuroCity (EC)
Beiträge: 1038
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Franken

Re: Frage zu 37902

#25

Beitrag von Hubert » Do 22. Dez 2011, 13:45

Hallo Umbauspezialisten :D

Frage:
paßt der neue 21-pol mLD von Märklin auf die Schnittstelle der Trix V90 (22212) ?

Ich würde da gern einen Schleifer anbringen und im mfx-Protokoll fahren.

Gruß
Hubert
aus dem Frankenland

Antworten

Zurück zu „Spur H0“