Umbau BR 288 / V 188 auf HLA - Lichtplatine Widerstände?

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6930
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

Umbau BR 288 / V 188 auf HLA - Lichtplatine Widerstände?

#1

Beitrag von kaeselok » Fr 1. Jan 2010, 19:26

Hallo Kollegen,

ich baue gerade eine Delta 188er (2 x 3-Poler) auf 2 x 5-Poler um. Dabei fiel mir auf, dass die Widerstände für die LED-Platinen bereits auf dem Delta-Decoder drauf sind? Leider kann ich sie nicht entziffern.

Also habe ich probiert: Mit 3 Volt leuchten die zwei in Reihe geschalteten ROTEN LEDs angenehm hell, mit 5 Volt leuchten die 3 in Reihe geschalteten GELBEN LEDs angenehm hell.

Welche Widerstände brauche ich, damit ich die Dinger direkt an die F-Ausgänge eines Decoders (in meinem Fall ZIMO MX 630) anschließen kann?

Bild

Besten Dank!


Viele Grüße,

Kalle


Volldampf
InterCity (IC)
Beiträge: 868
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

#2

Beitrag von Volldampf » Fr 1. Jan 2010, 21:08

Hallo Kalle,

was heisst denn nicht entziffern? Ist nicht mehr lesbar oder lesbar und Du kannst damit nix anfangen ?

Im letzteren Fall könntest Du das, was lesbar ist, hier einstellen und Dir wird geholfen.

Gruss Michael

Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2633
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 288 / V 188 auf HLA - Lichtplatine Widerstände?

#3

Beitrag von Ruhr-Sider » Fr 1. Jan 2010, 22:21

kaeselok hat geschrieben: .... ich baue gerade eine Delta 188er (2 x 3-Poler) auf 2 x 5-Poler um. Dabei fiel mir auf, dass die Widerstände für die LED-Platinen bereits auf dem Delta-Decoder drauf sind? Leider kann ich sie nicht entziffern.
....

Welche Widerstände brauche ich ....

btw.
was willst du uns mit diesen Bild sagen?
Bild
Hallo Karl-Heinz,

wie wäre es denn mal mit messen oder alternativ einen verschw(ä)nderischen Blick auf meine diebezügliche Seite?:wink:

Auch solltet ihr Bastler euch mal mit der Nomenklatur der Bezeichnung von SMD-Widerständen auseinandersetzen.:wink:

Das graue(rechts) Kabel geht zum 102 Wert(?) 1 0 E2 = 10*100=1000 Ohm = 1k
Das gelbe(rechts) Kabel geht zum 122 Wert(?) 1 2 E2 = 12*100=1200 Ohm = 1k2

Aber hier das betreffende Foto mal direkt::wink:
Bild
Zuletzt geändert von Ruhr-Sider am Sa 2. Jan 2010, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.

Benutzeravatar

Harald
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1998
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 11:58

#4

Beitrag von Harald » Fr 1. Jan 2010, 23:19

Hallo HGH,

dein pädagogisches Geschick ist beispielhaft.... 8)

Danke, ich habe auch etwas gelernt !


Viele Grüße von

Harald

Benutzeravatar

Threadersteller
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6930
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

Re: Umbau BR 288 / V 188 auf HLA - Lichtplatine Widerstände?

#5

Beitrag von kaeselok » Sa 2. Jan 2010, 05:51

Ruhr-Sider hat geschrieben:Auch solltet ihr Bastler euch mal mit der Nomenklatur der Bezeichnung von SMD-Widerständen auseinandersetzen.:wink:
Hallo Hans-Günter,

allerbesten Dank für Deine Ausführungen! Meine Frage ist beantwortet, danke! Beim nächsten Mal schaue ich auch ganz bestimmt vorher auf Deine Seite, versprochen! :oops: :D

Hach, gerade geguckt: Die Widerstände habe ich sogar passend da - in Standardbauform, nix SMD. :D


Viele Grüße,

Kalle

Benutzeravatar

Threadersteller
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6930
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

#6

Beitrag von kaeselok » Sa 2. Jan 2010, 05:53

Hallo Leute,

ich vergaß zu fragen: Hat jemand Interesse an dem Delta Decoder? :D


Viele Grüße,

Kalle

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 103

Umbau von 37282 (V188) auf warmweiße LED der 37283

#7

Beitrag von DiegoGarcia » Sa 5. Mär 2011, 16:15

Hallo Werner,
da das alte Forum kaum noch erreichbar ist, erlaube ich mir einen Beitrag von Dir hierher zu retten und ihn an einen bestehenden Thread gleichen Themas anzufügen:

gerettet aus altem Forum, Rubrik "Spur H0":

http://stummi.foren-city.de/topic,53824 ... tml#573188

Threaderöffnung durch Werner Nettekoven am: 13. Juli 2010, 18:43 Uhr
Titel: Umbau von 37282 (V188) auf warmweiße LED der 37283
Werner Nettekoven hat geschrieben: Hallo,

ich habe meine 37282 mit p... gelben LED mit der LED-Beleuchtungseinheit von 37283 auf warmweiße umgerüstet:

152432 Beleuchtungseinheit weiss 14,95 €

Da bei der neuen Beleuchtungseinheit die Vorwiderstände auf der Patine sind, müssen die Vorwiderstände auf dem "LOK-DECODER" 602664 der 37282 durch 0-Ohm-Brücken ersetzt werden:

Bild


Rot markiert sind die Vorwiderstände für die bisherige Beleuchtungseinheit 206375:

Hier noch die Vorwiderstände für die andere Seite:

Bild


Das gelbe und das graue Kabel auf dieser Seite hatte ich abgelötet, weil die Kabel in Richtung über die Widerstände angelötet sind.

Nun noch ein Bild der 152432 "Beleuchtungseinheit weiss". Gut zu sehen sind hier die Vorwiderstände auf der Beleuchtunsgeinheit selber:

Bild


Hier noch ein Bild der Lok mit den neuen Beleuchtungseinheiten:

Bild


Gruß

Werner

Zuletzt bearbeitet von Werner Nettekoven am 13 Jul 2010 19:00, insgesamt einmal bearbeitet
Zuletzt geändert von DiegoGarcia am Sa 5. Mär 2011, 16:31, insgesamt 2-mal geändert.
talks are cheap, and they don't mean much ...

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 103

Re: Umbau von 37282 (V188) auf warmweiße LED der 37283

#8

Beitrag von DiegoGarcia » Sa 5. Mär 2011, 16:18

Verfasst am: 13 Jul 2010, 18:55 Uhr, Titel: Umbau Märklin 288 / V188 auf sunny white LEDs
DiegoGarcia hat geschrieben: Hallo Werner,

vielen Dank für die Infos. Siehe auch hier:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=56479 - Mä 37283 Schwere Diesellokomotive BR V188 jetzt mB+minitest

Ich habe die Vorwiderstände belassen, sieht dann so aus:

Bild


Da die neuen Vorwiderstände im Bereich 27kΩ und höher liegen, machen die bisherigen Widerstände mit 1kΩ (oder ähnlich) "den Kohl nicht fett", vulgo: fallen nicht ins Gewicht. JM2C.

Ciao
Diego
Zuletzt geändert von DiegoGarcia am Sa 5. Mär 2011, 17:35, insgesamt 2-mal geändert.
talks are cheap, and they don't mean much ...

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 103

Re: Umbau von 37282 (V188) auf warmweiße LED der 37283

#9

Beitrag von DiegoGarcia » Sa 5. Mär 2011, 16:21

Verfasst am: 13 Jul 2010, 19:04 Uhr, Titel:
Werner Nettekoven hat geschrieben: Hallo Diego,

irgendwie muß ich Deinen Beitrag von vor ein paar Tagen übersehen haben.


Gruß

Werner
talks are cheap, and they don't mean much ...


jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2898
Registriert: Mo 13. Jun 2005, 12:55
Nenngröße: H0
Wohnort: NRW
Alter: 68

Re: Umbau BR 288 / V 188 auf HLA - Lichtplatine Widerstände?

#10

Beitrag von jogi » Sa 5. Mär 2011, 17:03

Hallo , Jogi hier


Nachtrag zu den SMD Werten bei Widerständen . HGH hat es ja aufgezeigt .
Einfach gesagt .

Die ersten 2 Ziffern ist der Wert , die 3te Ziffer die Anzahl der Nullen .

z.B. 122 = 1200 = 1,2 KOhm
z.B 103 =10000 = 10 KOhm
Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“