Willkommen 

RE: Mrklin 60841 und LED-Lampe

#1 von Holtrup ( gelöscht ) , 04.07.2014 17:11

Hallo,

Kann mir jemand sagen, wie ich ein LED-Licht mit dem 60841 betreiben kann?

Märklin hat mir gerade folgendes geschrieben:

beim Decoder m84 erfolgt der Anschluss wie folgt: Gelbes Kabel vom Trafo zum mittleren Anschluss des Relais beim m84. Von dem grünen Anschluss zur LED, von dem braunen Kabel der LED zum Trafo zurück. So ist der Stromkreis aufgebaut. Dabei sind wir davon ausgegangen, dass der für die LED notwendige Vorwiderstand dort eingebaut ist.

Heißt das, dass ich immer einen extra Trafo und den Strom nicht vom m84 bekomme? Oder verstehe ich das falsch?

Viel Grüße

Helmut


Holtrup

RE: Mrklin 60841 und LED-Lampe

#2 von H0! , 04.07.2014 18:19

Moin!

Zitat von Holtrup
Heißt das, dass ich [s]immer einen extra Trafo und[/s] den Strom nicht vom m84 bekomme?

Genau das bedeutet das. Mit einem m83 würdest Du Gleisstrom vom Decoder bekommen.

Den m84 kannst Du so anschließen, dass er Gleisstrom schaltet - dann ist kein separater Trafo nötig. Mit Brückengleichrichter dürfte die LED weniger flackern.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 181
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz